Welches Unternehmen suchst du?
nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG Logo

nobilia-Werke 
J. 
Stickling 
GmbH 
& 
Co. 
KG
Bewertung

Niemals Nobilia!!!! Vertrau auf die schlechten Bewertungen, denn die entsprechen der Wahrheit! Niemals Verladung!!!

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Überhaupt Nichts!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unmenschlichkeit
Sehen nur das Geld
Mitarbeiter die eigentlich Krankenschein machen müssten, bekommen gesagt sie sollen besser ihren Urlaub nehmen!
Im Krankenschein bekommt man einen Stundenlohn von 17€ also Angestellter bei der Arbeit hast du 13,28€

Verbesserungsvorschläge

Weniger Druck auf die Arbeiter ausüben! 150m³ verlangen zu 2 am Tag. Dadurch würde es auch weniger Arbeitsunfälle geben bei euch. An sich kann man da nichts verbessern. Mitarbeiter sind sowieso egal. Wirst schneller ausgetauscht als du bis 3 zählen kannst.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre war solala. Es gab ein paar Mitarbeiter mit denen kann man lachen und dann gab es die, die sind zum lachen in den Keller. Stell dir vor du arbeitest mit so einem zusammen ? So ist dann die Atmosphäre.

Image

Halsabschneider, für mich das schlimmste Unternehmen das ich kennen gelernt hab

Work-Life-Balance

Überstunden? Pflicht wenn man Lohnerhöhung möchte! Samstag ? Pflicht wenn man Lohnerhöhung möchte!!! Beides ? Pflicht wenn du nach 2 Jahrsverträgen einen Festvertrag haben möchtest.

Hast du von 20 Samstagen 4 nicht gearbeitet, kannste auch deine Lohnerhöhung abschminken.

Karriere/Weiterbildung

Wenn du ein schlimmer bist kommst du da bestimmt ganz weit!

Kollegenzusammenhalt

War eigentlich ganz gut, nur geht es halt bei jedem um den Arbeitsplatz. Da macht nicht jeder so, wie er gerne möchte.

Umgang mit älteren Kollegen

Ab 50 darf man wohl etwas entspanntere Arbeit machen.

Vorgesetztenverhalten

Führen auch nur ihre Arbeit aus. Marionetten eben.

Arbeitsbedingungen

Man bekommt Kleidung, sowie gibt es im Winter eine Heizung die heiße Luft in den Auflieger bläst.

Kommunikation

Vieles Hinten herum, die Teamleitung sind nicht umsonst Teamleitung...

Gehalt/Sozialleistungen

Also das Ziel nach 6 Monaten soll 180m³ sein zu 2. Machen soll man aber eher 200 oder mehr. Extrem körperliche Arbeit, Tetris spielen für fortgeschrittene dazu sehr schwere Möbel die man weil man Press bauen muss, öfter Mal nach oben heben muss. Schmerzen an allen Stellen vorprogrammiert! Aber weißt du was, du bekommst das selbe Geld wie der, der am Band die Schubladen rein macht. Motivierend

Gleichberechtigung

Finanzielle Gleichberechtigung zur Zeit noch keine gegeben.

Interessante Aufgaben

Gibt es in der Verladung keine, es seidenn Sackkarren fahren ist neu für dich.

Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.