Nordsee-Zeitung GmbH als Arbeitgeber

  • Bremerhaven, Deutschland
  • BrancheMedien
Kein Firmenlogo hinterlegt

8 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 17%
Score-Details

8 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Ein Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 5 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Nordsee-Zeitung GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

"Wind der Veränderung" = Sturm im Wasserglas Schwieriger Kapitän am Steuerrad

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kaffeevollautomat umsonst, Äpfel umsonst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Wertschätzung für jahrelange gute Arbeit. Ständige Fluktuation

Verbesserungsvorschläge

Neubau des Verlagshauses - schnellstens.
Ist seit Jahren geplant.

Arbeitsatmosphäre

Seit Jahren ein Kommen und Gehen der 1. und 2. Führungsebene. Große Unruhe...

Image

Die Zeitung hat sicherlich nicht mehr den besten Ruf.

Work-Life-Balance

12 x im Jahr nicht die Möglichkeit, an bestimmten Tagen Urlaub zu nehmen (zwischen 30. und 8./9. Folgemonat ist dort Gesetz. Natürlich problematisch bei Eltern mit schulpflichtigen Kindern.

Karriere/Weiterbildung

Ausbaufähig

Kollegenzusammenhalt

In der Personalabrechnung wurde kollegial die Abrechnung erstellt, doch es gibt ein Aber.

Umgang mit älteren Kollegen

Gerne von trennen

Vorgesetztenverhalten

5 Personalleiter in 8 Jahren... Mehr führe ich nicht an.

Arbeitsbedingungen

Altes Gebäude, zugige Fenster (massiv), Schimmelpilzproblematik. Kann unter Umständen massiv die Gesundheit beeinträchtigen

Kommunikation

Internes Intranet informiert

Gehalt/Sozialleistungen

Man kann sicherlich weniger, aber auch mehr verdienen. Urlaubs- und Weihnachtsgeld.
Kaffeevollautomat umsonst

Gleichberechtigung

Definitiv nicht

Interessante Aufgaben

Abrechnung super spannend, da viele Mini Jobber aus allen Bereichen. Anspruchsvolle Arbeit.

Gute Aufgaben mit tollen Kollegen, anstrengendes Arbeitsverhältnis mit langen Entscheidungswegen. Zukunftsdenken = Null

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kaffee, Wasser und Obst zur freien Verfügung, Mitarbeiter-Events, Personalstück

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständige Zeitverträge hintereinander motivieren die Mitarbeiter nicht.
Abteilungen können ihren Stellenbedarf nicht ausschreiben, da die Personalleitung den Bedarf ablehnt.

Verbesserungsvorschläge

Junge Mitarbeiter sollten, in Hinsicht auf das Durchschnittsalter der Kollegen und deren Rente, im Unternehmen gehalten werden.
Kompetenzen sollten genutzt werden. Wieso fremdvergeben, wenn man eigene Kapazitäten nutzen kann?

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen in den Abteilungen halten zusammen und unterstützen sich meistens.

Image

Das Image nach Außen ist gut. Nicht alles, was glänzt ist Gold.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden normalerweise bezahlt. Die Freigabe des Antrags dauert Ewigkeiten.
Auszubildende werden zur Weiterbeschäftigung zu lange hingehalten.
Abteilungen können ihren Stellenbedarf nicht ausschreiben, da die Personalabteilung den Bedarf ablehnt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden pünktlich gezahlt.
Leider werden alle unterschiedlich vergütet, obwohl der Betrieb eigentlich tarifgebunden ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein den Mitarbeitern gegenüber mehr als fragwürdig. Wer hier hart arbeitet, wird leider nicht immer belohnt, da Vorgesetzte sich die Ausarbeitungen aneignen und dann die späteren Aussagen des Mitarbeiters in Frage stellen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen in den Fachbereichen halten stets zusammen.
Allerdings gibt es keine gerechten bzw. gleichen Vergütungen mehr. Weihnachts- und Urlaubsgeld bekommen manche Kollegen, die Neueren leider (bei mehr Wochenstunden) nicht, was den Zusammenhalt nicht unbedingt stärkt.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Abteilung unterschiedlich. Die neueren Leiter sind sehr kompetent und versuchen alte Gewohnheiten zu brechen.

Arbeitsbedingungen

Veraltetes Gebäude, die Fenster lassen extrem viel Zugluft durch. Überall Wasserschäden und Schimmel scheint auch ein Thema zu sein.
Leider sind viele Plätze noch mit alten PCs ausgestattet. Manche haben kein MS Office, sodass Redakteure ihre Texte in Mails schreiben müssen, bevor diese in das Produktionssystem kopiert werden.
Auf Anforderungen/Bestellungen wird teilweise ein Jahr gewartet.

Kommunikation

Steht in den Firmenleitlinien, wird aber nicht gelebt. Es wird über, aber nicht mit den Mitarbeitern gesprochen. Unangenehme Themen werden von Vorgesetzten grundsätzlich nicht angesprochen.

Gleichberechtigung

Frauen haben es schwer, hier aufzusteigen und respektiert zu werden.
Kollegen, die wieder einsteigen möchten und qualifiziert sind, werden kaum berücksichtigt.


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Gute Ideen. Viel Freiraum. Wenig strategisches Vorgehen.

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen sind toll. Kaffee und Wasser frei. Seminare und Weiterbildungen gibt es auch. Eigentlich könnte es richtig gut sein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine leistungsgerechte Vergütung. Es verändert sich einiges, doch es wird zu wenig strategisch und konsequent umgesetzt. Öfter mal Strategiewechsel oder unklare Zuständigkeiten. Lieber etwas unter den Tisch kehren, als es konkret anzusprechen oder Fehler zugeben. Lieber übereinander, als miteinander reden.

Verbesserungsvorschläge

Geschäftsleitung lebt nicht vor, was von Mitarbeitern erwartet wird. Management ist überwiegend nicht kritikfähig.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Toller Arbeitgeber, tolles Klima!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Wie die Stadt so die Zeitung!

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Schlechte Arbeitsverhältnisse

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Viele tolle Perspektiven, toller Verleger

3,2
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gutes Klima. Freiräume bei der Arbeit.

5,0
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben