Navigation überspringen?
  

OBI Deutschlandals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
OBI DeutschlandOBI DeutschlandOBI Deutschland
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 193 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (44)
    22.79792746114%
    Gut (50)
    25.906735751295%
    Befriedigend (61)
    31.60621761658%
    Genügend (38)
    19.689119170984%
    2,96
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    12.5%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (4)
    50%
    Genügend (2)
    25%
    2,47
  • 7 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    57.142857142857%
    Gut (1)
    14.285714285714%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (0)
    0%
    3,97

Arbeitgeber stellen sich vor

OBI Deutschland Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,96 Mitarbeiter
2,47 Bewerber
3,97 Azubis
  • 14.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In Ordnung, nicht gut, aber auch nicht extrem schlecht.

Vorgesetztenverhalten

unprofessionell, unfreundlich. Es wird am Telefon permanent ins Wort gefallen. Es wird nicht gefragt, ob man früher anfangen kann. Es kommt eine SMS in der steht "Wir mussten die Pläne ändern, du bist jetzt früher dran"

Kollegenzusammenhalt

Ein gewisser Zusammenhalt besteht schon, jedoch entwickelt es sich mehr und mehr zu "Jeder arbeitet für sich"

Kommunikation

Nicht wirklich vorhanden, viele Dinge, die man den Vorgesetzten sagt, werden einfach ignoriert oder überhört. An sich kaum Kommunikation.

Gleichberechtigung

Kriege ich nicht viel von mit, sieht aber sehr nach Gleichberechtigung aus.

Karriere / Weiterbildung

Kann ich kaum was zu sagen. Ich für meinen Teil, würde nie eine Ausbildung bei OBI anfangen.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird als 450 Euro Job beworben, auf dieses Geld kommt man aber nicht bei 40 Std im Monat. Selbst wenn man auf seine 40 Stunden kommt.

Arbeitsbedingungen

An sich würde ich ja sagen ok, jedoch ist es auch schon vorgekommen, dass man meine Pausen nicht eingehalten hat. Stand dann 5 1/2 Stunden an der Kasse, ohne auch nur fünf Minuten Pause.

Work-Life-Balance

Da ich nur Aushilfe bin, kann ich nicht zu viel dazu sagen. Jedoch bekomme ich teilweise Samstags die Arbeitszeiten von festangestellten aufgebrummt, da es kein personal gibt. Resultat: Seit mehreren Monaten keinen Samstag mehr Frei.

Image

Mehr schein als sein.

Verbesserungsvorschläge

  • -Akzeptieren, dass Aushilfen keine Festangestellten sind.
  • Ein wenig professioneller sein

Pro

- Lustiges Umfeld, man kann auch mit Kollegen bei der Arbeit Scherze machen und Spaß haben.

Contra

Ich finde es mangelt an Professionalität. Ärger wird an anderen ausgelassen. Aufgrund des fehlenden Personals, ist die Stimmung sehr angespannt. Eine Krankmeldung heißt Land unter. Als Aushilfe ist man immer derjenige, der diese Schichten dann übernehmen soll. Dass man seit Monaten keinen Samstag mehr frei hatte, interessiert niemanden.

Arbeitsatmosphäre
3
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
3
Interessante Aufgaben
1
Kommunikation
2
Gleichberechtigung
4
Umgang mit älteren Kollegen
4
Karriere / Weiterbildung
3
Gehalt / Sozialleistungen
1
Arbeitsbedingungen
1
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5
Work-Life-Balance
3
Image
1

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    OBI Markt Solingen
  • Stadt
    Solingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 29.Apr. 2018 (Geändert am 20.Mai 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiterinnen werden im Gartencenter gemobbt.

Kollegenzusammenhalt

Sehr schlecht, denn wie schon erwähnt, werden hier Mitarbeiterinnen im Gartencenter schikaniert und andere Kolleginnen wiederum stehen mal mit der oder dem zusammen und lästern über alle anderen.

Kommunikation

Man bekommt als Quereinsteiger keine Schulungen, wie man sich z. B. den Kunden gegenüber verhalten muss. Nur was die Kollegen als wichtig empfinden, bekommt man eingetrichtert.

Gehalt / Sozialleistungen

leider kein Tarif, steht auch bei ver.di extrem in der Kritik

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier wird Mülltrennung extrem ernst genommen, das ist sehr positiv!

Work-Life-Balance

Es gibt kein freies Wochenende, denn samstags gibt es grundsätzlich nicht frei.

Image

Bis auf die betriebliche Rente der "Altverträge" konnte ich von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen nichts großartig positives erfahren.

Verbesserungsvorschläge

  • leistungsgerechte Bezahlung
  • Schulung der Mitarbeiterinnen bezüglich des Schikanierens anderer Mitarbeiterinnen, damit diese verstehen, dass sie sich damit sogar strafbar machen und damit sie auch verstehen, was dies in den betroffenen Frauen auslösen kann (Depressionen usw...)
  • Schulungen für Quereinsteiger, wie man sich Kunden gegenüber verhält und allgemein eine Grundschulung mit den ganzen Fachbegriffen im Einzelhandel

Pro

Die Arbeitskleidung sieht schicker aus, als in den meisten anderen Baumärkten der Konkurrenz. Doch das ist nur Geschmackssache.

Contra

Sehr schlechte Bezahlung, keine Schulungen, schlechter Umgangston der Marktführung mit manchen Mitarbeiterinnen.

Arbeitsatmosphäre
1
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
1
Interessante Aufgaben
3
Kommunikation
2
Gleichberechtigung
3
Umgang mit älteren Kollegen
3
Karriere / Weiterbildung
1
Gehalt / Sozialleistungen
1
Arbeitsbedingungen
3
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5
Work-Life-Balance
3
Image
1

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    OBI
  • Stadt
    Soltau
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

In den Märkten sehr Unterschiedlich und vom Marktleiter stark abhängig

Vorgesetztenverhalten

Ist in den vergangenen Jahren immer schlechter geworden. Markt- als auch Vertriebsleiter können nur noch den Mangel an Personal verwalten.

Kollegenzusammenhalt

In den Gruppen pro oder cortra Betriebsrat gut gesamt sehr durchschnittlich

Interessante Aufgaben

Wenn man in den Projektverkauf reinkommt noch vielelicht, sonst Einzelhandel halt nur noch am unteren Anforderungslevel

Kommunikation

Unternehmeninterna zu Verkauf und Orga gut aber teilweise unkoordiniert, alles was Mitarbeiterrechte Entwicklung Löhne und etc angeht empfand ich zuletzt ehr als mangelhaft bis unehrlich

Gleichberechtigung

...außer die Männer bekommen immer noch mehr

Umgang mit älteren Kollegen

Wer da ist, den lässt man machen

Karriere / Weiterbildung

Kommst mit den Vorgesetzten klar, verkaufst gut und bist nicht zu frech kann schnell gehen,
Trainings und Li Schulungen Regelmässig und hoch angehängt

Gehalt / Sozialleistungen

z.Zt noch Urlaubs und Weihnachtsgeld, BUZ, Rente , 37,5 Std
aber Gehalt ist voll frei verhandelt. Passt du nicht auf liegst du nicht selten min. 300 bis 500€ unter Tarif gerade im Bereich Bereichsleiter WA- Leiter etc. Und Erhöhungen selten oder gering teilweise nach Nasenfaktor, Gefüge ist nicht geregelt

Arbeitsbedingungen

alles gut, Kleidung, Schuhe... gestellt. Sicherheit wird eingehalten

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt wird viel versucht, sozial bei den eignen Mitarbeitern mangelt es

Work-Life-Balance

viele Möglichkeiten, aber auch Bereitschaft zur fexibilität muss hoch sein

Image

Alle wundern sich das OBI nicht Tarifgebunden ist, und das auch nicht will

Verbesserungsvorschläge

  • Ehrlichen Umgang mit den Betriebsräten und Transparenz gegenüber den Mitarbeitern wo die Entwicklung des Unternehmens hingeht, was den Inhalt ihres Arbeitsplatzes angeht Vieles passiert hier finde ich nach Gutsherrenart: Friss Vogel oder stirb; heißt in meinem Fall oder such dir was anderes

Pro

Legt viel Wert auf Fort- und Weiterbildung. Ist aber nicht einzigartig haben andere auch, aber es war gut organisiert.

Contra

Die Art und weise wie die MA durch den Vertriebsleiter über den ML geführt werden. Viel meckern, wenig positives, keine Unterstützung durch den VL in die Geschäftsführung hinein. Hauptsache Reportings sind grün. Ob das so ist, ob es sinnvoll ist, ob es den Standort sichert oder gefährdet- egal Hauptsache grün. in den Kleinen Märkten kommt noch eine zu dünne Besetzung hinzu. Das geht entweder auf die Knochen oder an die Nerven..." aber burn Out gib es nicht- die haben alle Freizeitburnout"

Arbeitsatmosphäre
3
Vorgesetztenverhalten
2
Kollegenzusammenhalt
3
Interessante Aufgaben
3
Kommunikation
3
Gleichberechtigung
4
Umgang mit älteren Kollegen
5
Karriere / Weiterbildung
5
Gehalt / Sozialleistungen
2
Arbeitsbedingungen
4
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4
Work-Life-Balance
4
Image
4

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    obi bau und heimwerkermärkte hannover
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 193 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (44)
    22.79792746114%
    Gut (50)
    25.906735751295%
    Befriedigend (61)
    31.60621761658%
    Genügend (38)
    19.689119170984%
    2,96
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    12.5%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (4)
    50%
    Genügend (2)
    25%
    2,47
  • 7 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    57.142857142857%
    Gut (1)
    14.285714285714%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (0)
    0%
    3,97

kununu Scores im Vergleich

OBI Deutschland
2,98
208 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,19
144.003 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.032.000 Bewertungen