Navigation überspringen?
  

OBI Deutschlandals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
OBI DeutschlandOBI DeutschlandOBI Deutschland
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 262 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (72)
    27.480916030534%
    Gut (72)
    27.480916030534%
    Befriedigend (74)
    28.24427480916%
    Genügend (44)
    16.793893129771%
    3,11
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    12.5%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (4)
    50%
    Genügend (2)
    25%
    2,47
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    62.5%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (2)
    25%
    Genügend (0)
    0%
    4,01

Arbeitgeber stellen sich vor

OBI Deutschland Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,11 Mitarbeiter
2,47 Bewerber
4,01 Azubis
  • 25.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Kollegium geht überwiegend respektvoll und offen miteinander um. Ich persönlich fühle mich sehr wohl mit meinen Kollegen.
Reibereien die meist Stressbedingte sind, kommen natürlich auch hier vor.

Vorgesetztenverhalten

Der Umgang mit den Mitarbeiter ist locker. Es wird sich auch mit der Marktleitung geduzt wenn man es möchte.
Dennoch wird regelmäßig unterschwellig, oder auch direkt Druck auf die Mitarbeiter ausgeübt!
Leider gibt es Teamleiter die auf der Fläche selber weniger unterstützend wirken.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist zum größten Teil gut. Ausnahmen bestätigen, wie wohl in den Meisten Unternehmen leider auch hier die Regel.

Interessante Aufgaben

Einen vielfältigeren Job, wie auf der Verkaufsfläche in einem Baumarkt/Gartencenter wird es kaum geben!
Von der Kundenberatung und Kundenbetreung über Auf-Ab-und Umbauten, bis hin zur warenlogistischen Aufgaben und vieles mehr, gibt es immer viel zu tun und es wird sicher niemals langweilig!

Kommunikation

Kommunikation wird im Markt Wermelskirchen groß geschrieben! Es wird in zahlreichen Teamleitermeetings in der Woche viel, auch sehr oft zu viel geredet! Leider erreichen wichtige Beschlüsse und Änderungen oft viel zu spät oder garnicht die Kollegen auf der Fläche!
Mitarbeitermeetings werden sehr ausführlich gehalten. Diskussionen mit der Markleitung sind erwünscht.

Gleichberechtigung

Bei den Gehälter und Aufstiegschancen wird generell bei Obi nicht zwichen den Geschlechtern unterschieden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden im Markt Wermelskirchen sehr geschätzt!

Karriere / Weiterbildung

Wenn du es wirklich willst, kannst du es bei Obi weit bringen! Es wird dir nur nichts geschenkt!

Gehalt / Sozialleistungen

Unsere Gehälter wurden dem Tarif in diesem Jahr angeglichen.
Besser spät als nie!
Jedoch muss ich sagen dass die Aufgabenvielfallt, den hohen Wissensstand, den hohen Stresslevel und den schlechten Arbeitszeiten, ein deutlich höherer Lohn geschuldet sei! Der Einzelhandel in der Baumarktbranche hat sich in den letzten 15 Jahren stark verändert! Vieles zu Lasten der Mitarbeiter! Die Löhne spiegeln schon lange nicht mehr wieder was in dieser Brache geleistet werden muss! Das muss man sich verinnerlichen, wenn man seine Berufung in einem Baumarkt sucht.

Arbeitsbedingungen

Server, Computer und Drucker sind leider überwiegend nicht mehr auf den neusten Stand.
Durch immer weiter fortwährende Personalreduzierungen, werden viele Aufgaben auf immer weniger Köpfe verteilt. Leider bleibt die wichtigste Aufgabe eines Kundenberaters dabei auf der Strecke.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Müll wird strickt getrennt, jedoch könnte man als größter Baumarkt in Deutschland mit den ein oder anderen Lieferanten über die ein oder andere Warenverpackung diskutieren, die vielleicht auch was Rohstoffschonender gewählt werden könnte.

Work-Life-Balance

Freie Samstage sind auf Anfrage möglich, aber die Ausnahme
In der Saison gibt es in Wochen mit Feiertagen keine zusätzliche freie Tage.
Das soll keine Beschwerde sein! Wer im Baumarkt arbeitet, muss sich auf das Saisongeschäft einstellen können! Jedoch, kann man in Wermelskirchen nicht frei über seine hart erarbeiteten Überstunden verfügen! Im Vorfeld werden gerade im Gartencenter übermäßig Minusstunden, die natürlich nicht mit Überstundenzulagen vergütet werden, aufgebaut. Die Ankündigung wann man diese Minusstunden aufzubauen hat, ist sehr kurzfristig. Eine Planug der so unverhofft, zugeteilten Freizeit ist nicht möglich!

Image

Die Mitarbeiter in Wermelskirchen sind bei unseren Kunden überwiegend beliebt und geschätzt. Leider führt auch hier die geringe Personaldecke, häufig zu Diskussionen mit den Kunden.

Verbesserungsvorschläge

  • Obi plant für die Zukunft. Projekte wie der Gartenplaner, Badplaner Obi- Next usw. sind gut und wichtig für das Unternehmen! Bei mir verstärkt sich jedoch das Gefühl, dass die Gegenwart zunehmend ausser acht gelassen wird! Man glaubt das man qualifiziertes Personal in den Planungsmodulen stecken kann, ohne weiteres qualifiziertes Personal für der Fläche aufzustellen. Stattdessen werden Kassendamen, Azubis und ungelehrnte Quereinsteiger aufgestellt. Mitarbeiter die Umsatzgaranten sind, werden ziehen gelassen, da man nicht bereit ist den Mehrwert des Mitarbeiters finanziell zu würdigen. Auch Projektberater werden ihren Mehrwert früher oder später einfordern. Ersätzt ihr diese auch durch Kassendamen? Die Zukunft ist das Projektgeschäft und ja, warscheinlich werden wir zukünftig mehr Kommissionöre und weniger Kundenberater auf der Fläche brauchen. Aber wir leben nunmal im hier und jetzt! Obi trägt mit dieser Personalpolitik selbst dazu bei, das Verkaufsflächen vom Kunden immer mehr gemieden werden, da der Mehrwert gegenüber des Onlinehandels weniger zu erkennen ist. Letzentlich trägt das Unternehmen die Konsequenzen und somit jeder einzelne Mitarbeiter.

Pro

-lockeres Arbeitsklima
-diskusionsbereitschaft der Vorgesetzten
-abwechslungsreiches Arbeiten
-nähe der Zentrale (immer up to date)
-aufstiegschancen

Contra

-keine leistungsgerechte Entlohnung
-schwindendes Fachpersonal auf der Fläche
-höheres Arbeitsaufkommen
-nähe der Zentrale viele (bringt sich sehr stark in den Markt ein. Oft hoher und auch unnötiger Arbeitsaufwand)
-veraltete Hartware.
-aufbau von Minusstunden
-Stundenausgleich oft nicht frei wählbar.
-kein Betriebsrat

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    obi markt wermelskirchen
  • Stadt
    Wermelskirchen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 06.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

An sich ganz okey, man hat jeden Tag viele Kunden, die mal so und mal so drauf sind. Muss man halt mit umgehen können. Das schlimme ist aber die absolut Inkompetente Führung im Markt

Vorgesetztenverhalten

Völlig desaströs!!!! Man könnte ein Buch mit den Gesichten schreiben die ich hier erlebt habe. Lügen, Mobbing und und und sind an der Tagesordnung. Ein Beispiel: Nach einer Mitarbeiterbefragung welche denn höheren Tieren zeigen soll was die Mitarbeiter denken (Sie war bei uns einer der schlechtesten Überhaupt in der Region) teilte man uns auf gut deutsch gesagt mit das man sich eben ein neuen Job suchen müssen wenn es einem nicht passt. Der Marktleiter ist respektlos, lügt und mobbt MA.

Für das Unternehmen zählt nur das Geld, der Mensch ist nur ein Werkzeug.

Kollegenzusammenhalt

In denn Märkten die ich kenne eigentlich immer sehr gut. Ein großes Plus hier.

Interessante Aufgaben

Der tägliche Wahnsinn, jeden Tag neue Kunden. Oft Standard, leider auch viele unangenehme. Aber hin und wieder auch mal echt was cooles und Einzigartiges.

Kommunikation

Einmal so, 1 Monat später genau das gegenteil. Hier gehen Millionen drauf. Schade.....

Gleichberechtigung

Teilweise: Frauen verdienen weniger, werden als dumm dargestellt. Werden aber auch gefördert. Kommt hier ganz auf den Vorgesetzten an.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt viele ältere, habe einige Gesichten von wegen raus gemobben gehört. In unsere Filiale war das aber nicht so. Guter Umgang

Karriere / Weiterbildung

Rein theoretisch kann man vom kleinen Angestellten zum Marktleiter aufsteigen. Mit etwas Glück und viel viel Vorgesetztenliebe.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenn man einsteigt nicht viel. Inzwischen tut man allerdings etwas um es gab Erhöhungen. An sich dennoch zu wenig.

Arbeitsbedingungen

Hier wird gespart wo es geht alles ist alt, langsam und für neues ist kein Geld da. Im Winter wird es extrem kalt, im Sommer sehr warm.
Ein kleines Beispiel beschreibt es wohl am besten:
Wir bekamen durch die Markleitung (Zentrale) erst groß angepriesen, alles vom Kaffeeautomat umsonst. Nach nur 2 Tagen wurde das beendet mit der Begründung die MA sein zu gierig und würden das "Großzügige" Angebot ausnutzen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sachen werden zuhauf weggeworfen. Plastik, Metall, Akkus alles was auch nur ein kratzer hat kommt in Müll.

Work-Life-Balance

Urlaub muss man im Vorjahr einreichen. Muss auch unbedingt mit dem rest der Abteilung geklärt werden. Zwischendurch ist es nach Absprache auch mal okey so Urlaub zu nehmen

Image

MA beschweren sich nur, Hauptgesprächsthemen in den Pausen ist die Inkompetenz der Vorgesetzten und Zentrale

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Geld und vor allem kompetentes Führungspersonal

Pro

-Nichts

Contra

-Siehe oben

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    OBI
  • Stadt
    Heilbronn
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 14.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In Ordnung, nicht gut, aber auch nicht extrem schlecht.

Vorgesetztenverhalten

unprofessionell, unfreundlich. Es wird am Telefon permanent ins Wort gefallen. Es wird nicht gefragt, ob man früher anfangen kann. Es kommt eine SMS in der steht "Wir mussten die Pläne ändern, du bist jetzt früher dran"

Kollegenzusammenhalt

Ein gewisser Zusammenhalt besteht schon, jedoch entwickelt es sich mehr und mehr zu "Jeder arbeitet für sich"

Kommunikation

Nicht wirklich vorhanden, viele Dinge, die man den Vorgesetzten sagt, werden einfach ignoriert oder überhört. An sich kaum Kommunikation.

Gleichberechtigung

Kriege ich nicht viel von mit, sieht aber sehr nach Gleichberechtigung aus.

Karriere / Weiterbildung

Kann ich kaum was zu sagen. Ich für meinen Teil, würde nie eine Ausbildung bei OBI anfangen.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird als 450 Euro Job beworben, auf dieses Geld kommt man aber nicht bei 40 Std im Monat. Selbst wenn man auf seine 40 Stunden kommt.

Arbeitsbedingungen

An sich würde ich ja sagen ok, jedoch ist es auch schon vorgekommen, dass man meine Pausen nicht eingehalten hat. Stand dann 5 1/2 Stunden an der Kasse, ohne auch nur fünf Minuten Pause.

Work-Life-Balance

Da ich nur Aushilfe bin, kann ich nicht zu viel dazu sagen. Jedoch bekomme ich teilweise Samstags die Arbeitszeiten von festangestellten aufgebrummt, da es kein personal gibt. Resultat: Seit mehreren Monaten keinen Samstag mehr Frei.

Image

Mehr schein als sein.

Verbesserungsvorschläge

  • -Akzeptieren, dass Aushilfen keine Festangestellten sind.
  • Ein wenig professioneller sein

Pro

- Lustiges Umfeld, man kann auch mit Kollegen bei der Arbeit Scherze machen und Spaß haben.

Contra

Ich finde es mangelt an Professionalität. Ärger wird an anderen ausgelassen. Aufgrund des fehlenden Personals, ist die Stimmung sehr angespannt. Eine Krankmeldung heißt Land unter. Als Aushilfe ist man immer derjenige, der diese Schichten dann übernehmen soll. Dass man seit Monaten keinen Samstag mehr frei hatte, interessiert niemanden.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    OBI Markt Solingen
  • Stadt
    Solingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 262 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (72)
    27.480916030534%
    Gut (72)
    27.480916030534%
    Befriedigend (74)
    28.24427480916%
    Genügend (44)
    16.793893129771%
    3,11
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    12.5%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (4)
    50%
    Genügend (2)
    25%
    2,47
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    62.5%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (2)
    25%
    Genügend (0)
    0%
    4,01

kununu Scores im Vergleich

OBI Deutschland
3,11
278 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,25
172.645 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.415.000 Bewertungen