Ocean Network Express (Europe) Ltd. Germany Branch als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

5 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,5Weiterempfehlung: 40%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Ocean Network Express (Europe) Ltd. Germany Branch über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Junges Unternehmen mit grossem Zusammenhalt

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

hilfsbereit, menschlich, respektvoll mit dem richtigen Maß Spass und Humor.

Image

gutes Marketing und allein durch die Containerfarben eine auffallende und gute Aussenwirkung

Kollegenzusammenhalt

Trotz joint venture nun EINE Firma und nicht 3 Fraktionen (NYK/MOL/K-Line). Grandiose Leistung bzgl Mitarbeitermotivation, Zusammenhalt und teambuilding.

Vorgesetztenverhalten

Fair! Lob und konstruktive Kritik

Arbeitsbedingungen

Die Büroausstattung ist modern und sehr hochwertig!

Gehalt/Sozialleistungen

Übertariflich

Interessante Aufgaben

Neben dem eigenen Aufgabengebiet ist die Teilnahme an Projekten möglich.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kommunikation

Gleichberechtigung

Durch und durch eine glatte Weiterempfehlung!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Macht der AG top professionell!

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich wohl.

Karriere/Weiterbildung

Die Firma ist halt noch recht jung und braucht noch etwas Zeit... denke hier wird in den kommenden Monaten noch mehr gepusht.

Gehalt/Sozialleistungen

Fair und marktgerecht!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegen mit schlimmen Schicksalsschlägen wurde hier wirklich vorbildlich geholfen! Chapeau!

Kollegenzusammenhalt

Noch nie eine Firma mit so einem tollen Kollegenzusammenhalt erlebt - wirklich klasse!

Vorgesetztenverhalten

Kompetent & transparent - Lob!

Arbeitsbedingungen

Hier könnte man ggf. noch die Home Office Option ergänzen! (1x / Woche, oder sowas...)

Gleichberechtigung

Läuft super!


Image

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Nicht zu empfehlen!

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bis 2018 im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Keine Ahnung, lediglich, dass Unstimmigkeiten zwischen Kollegen auch mal mit der Personalabteilung vernünftig geklärt wurde

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unstrukturierte Arbeitsanweisungen, Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für Zeitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Das Sozialgefüge zwischen Festangestellten und Zeitarbeitern mal verbessern.
Die Stimmung zwischen uns allen Zeitarbeitern war ganz angenehm, aber zwischen Zeitarbeitern und Festangestellten war eine absolute Vollkatastrophe. Vom subtilen Mobbing bis hin zur reinsten Schikane mit extremen Beleidigungen und Beschimpfungen.

Arbeitsatmosphäre

Unterirdisch. Zeitarbeiter werden gemobbt und denunziert. Hilfe ist dort nicht zu erwarten, da keiner sich dazu berufen fühlt. Wer optisch nicht hineinpasst, zuviel beanstandet oder gegenteilig sich sogar zuviel einbringt, wird aus Neid, Hass und Niedertracht denunziert und nach Möglichkeit aus dem Unternehmen oder Abteilung intregiert.

Work-Life-Balance

Wie?

Kollegenzusammenhalt

Ist hier fehl am Platze. Wer Hilfe benötigt, kann froh sein, wenn er welche bekommt. Oberflächlich betrachtet, wahrt man den Schein. Unter den Festangestellten ist die gegenseitige Hilfe da, bei Zeitarbeitern wird Einarbeitung nur sehr spärlich weiter vermittelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist da.

Vorgesetztenverhalten

Drückebergerverhalten in gewissen Situationen.

Arbeitsbedingungen

Gibt schönere

Kommunikation

Die Kommunikationen zwischen einzelnen Teams oder zu Vorgesetzten ist noch weniger als schleppend. Anweisung laufen äußerst chaotisch ab. Was heute zählt, ist morgen schon wieder irrelevant. Dazu widersprechen sich die Anweisenden untereinander auch oft, so dass ein vernünftiges uns strukturiertes Arbeiten oft kaum möglich ist.

Gleichberechtigung

Geht.

Interessante Aufgaben

Davon kann man nur träumen. Hier sollte man nicht auf allzuviel Abwechslung und Vielseitigkeit pochen. Eher kann man mit dauerhaften eintönigen Tätigkeiten rechnen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Subtile Schikane aus der Perso und subtiles Mobbing in der Abteilung - Jackpot!

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Sanitäranlagen waren schön.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gegenfrage: Was lief hier gut?

Verbesserungsvorschläge

Das Gegenteil von der oben genannten Kritik.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre damals bei NYK Linie verlief so, dass sich alle die sich privat verstanden haben, auch bei der Arbeit geholfen und Fehler der anderen kaschiert haben. Diejenigen, die nicht zu Brunch und Weihnachtsmarkt eingeladen wurden, wurde vor dem Vorgesetzten auflaufen gelassen und dieser Person wurde nicht durch heimliche Mitbearbeitung der E-Mails geholfen. Die Vorgesetzten wussten davon, haben dies vor der kontrollierenden Perso aber nie zugegeben und sind den Mitarbeitern in den Rücken gefallen.

Image

Wenn sich eine Firma schon mit gleich zwei (!) weiteren fusioniert - wie kann eine Firma dabei noch ein gutes Image haben, sich mit Konkurrenten zusammenzuschließen. Ganz zu schweigen von der Fluktuation der Angestellten. 16 neue Angestellte in einer einzigen Abteilung innerhalb von 2,5 Jahren. Kein Kommentar.

Work-Life-Balance

Überstunden machen bei einem Vertrag, der besagt, dass Mehrarbeit mit dem Gehalt abgegolten wird - bei Unterbesetzung führt dies auf natürliche Weise zu Überstunden und bei zuvielen E-Mails gibt es Mitarbeitergespräche, warum die Arbeit nicht läuft.

Karriere/Weiterbildung

Zero. Die Möglichkeit in der Nahrungskette aufzusteigen ist nur gegeben, wenn jemand kündigt oder die Abteilung aufgrund einer anderen Kündigung wechselt.

Kollegenzusammenhalt

Subtiles und auch offensichtliches Mobbing derjenigen in der Abteilung vor allen wenn der Vorgesetzte nicht im Raum war, die sich nicht an privaten Unterhaltungen während der Arbeitszeit beteiligt haben und nicht zu privaten Gruppenevents eingeladen wurden.

Umgang mit älteren Kollegen

Scheint gut gewesen zu sein. Oder sie haben den jüngeren Kollegen schon klar gemacht, wie der Hase läuft.

Vorgesetztenverhalten

Ist es möglich, für diese Kategorie einen Stern im Minusbereich zu vergeben?
Die Perso ist sich nicht zu schade, die Mitarbeiter subtil zu schikanieren, die sie selber auf der roten Liste stehen hat.

Arbeitsbedingungen

Überstunden machen bei einem Vertrag, der besagt, dass Mehrarbeit mit dem Gehalt abgegolten wird - bei Unterbesetzung führt dies auf natürliche Weise zu Überstunden und bei zuvielen E-Mails gibt es Mitarbeitergespräche, warum die Arbeit nicht läuft.

Kommunikation

Welche Kommunikation ?

Gehalt/Sozialleistungen

Schlechtes Geld bei schlechter Arbeitsbedingung. Zumindest reicht das Gehalt für ein Dixi-Klo und Zelt, wenn man keinen finanzielle Unterstützung der Eltern bekommt oder keinen Kredit hat. Private Altersvorsorge ist bei diesem Lohn schonmal gar nicht drin. Die Perso verhält sich, als sei sie der Nabel zur Welt und als müssten die Angestellten dankbar für den Lohn sein. Gehaltserhöhung von 20€ netto innerhalb eines Jahres. Prost!

Gleichberechtigung

Schwer etwas zu diesem Thema zu sagen. Besonders in manchen Abteilungen, in denen es mehr Frauen als Männer gibt und diese Frauen dann in ihrem Verhalten dem Klischee ihres Geschlechts voll nachgehen.

Interessante Aufgaben

Ein kleines Rädchen im Getriebe der Tretmühle - und die Vorgesetzten gehen nach Hause, während das Fußvolk weiter treten darf.

nicht zu empfehlen

1,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben