OCLC - vormals BOND GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

25 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

25 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

5 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 5 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

BOND hat nichts gelernt.

2,2
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bond GmbH & Co. KG in Böhl-Iggelheim gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Offenbar hat BOND es nötig, vom eigenen Marketing Bewertungen schreiben zu lassen (jedenfalls vermute ich das) und das bestätigt leider den negativen Eindruck. Ich denke jedenfalls, die sehr ausführliche 4,5 Bewertung ist niemals von einem normalen Mitarbeiter geschrieben worden.

Verbesserungsvorschläge

Führung austauschen, Organisation verbessern


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Dynamisches Softwarehaus mit Perspektiven

4,3
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bond GmbH & Co. KG in Böhl-Iggelheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dynamisches Softwarehaus mit interessanten beruflichen Veränderungsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre hat sich zu früher spürbar verbessert.

Image

Da bin ich mir unsicher - ist ja eigentlich eine Aussenansicht

Work-Life-Balance

Überstunden sind selten

Karriere/Weiterbildung

Duch den Firmenzusammenschluss mit OCLC verspreche ich mir neue internationale Projekte und Herausforderungen

Gehalt/Sozialleistungen

wer ist da scon 100%-ig zufrieden?

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soziales ist geregelt Umwelt eigentlich kein Thema

Kollegenzusammenhalt

Die Hilfsbereitschaft zwischen den Kollegen empfinde ich als äusserts angenehm.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt wenige ältere Mitarbeiter - die Zusammenarbeit ist prima

Vorgesetztenverhalten

Die Führungskräfte haben seit dem Führungswechsel einen kooperativen Führungsstil. Die Leistungen der Mitarbeiter werden anerkannt und die Entscheidungsspielräume wurden erweitert.

Arbeitsbedingungen

Wenn wir noch mehr werden - wirds eng

Kommunikation

Die Kommunikation von oben klappt sehr gut - es finden regelmäßig Infoveranstaltungen statt - die Abteilungsleiter informieren wöchentlich über den Stand der Dinge

Gleichberechtigung

Hier wird kein Unterschied gemacht

Interessante Aufgaben

Bond bietet viele interessante neue Aufgaben und Projekte - das Tagesgeschäft lässt einen manchmal zu wenig Zeit für die spannenden Aufgaben

Mir gefällt mein Arbeitgeber sehr gut

4,7
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bond GmbH & Co. KG in Böhl-Iggelheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mir gefallen insbesondere die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Meine Aufgaben in der Linie, in Prozessen und in Projekten finde ich sehr interessant. Ich kann jederzeit Verantwortung übernehmen, wenn ich es möchte. Langeweile gibt es nie und das ist sehr wichtig für mich. Ich habe auch eine Menge dazugelernt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verbesserungsbedarf sehe ich bezüglich des übergreifende Kolegenzusammenhalts.

Verbesserungsvorschläge

Die übergreifende Kommunikation und den übergreifenden Zusammenhalt der Mitarbeiter weiter fördern.

Arbeitsatmosphäre

In der Firma wird viel miteinander gelacht. Selbst in stressingsten Zeiten, wenn etwas schief geht und die Kollegen Zusatzanstrengungen unternehmen müssen, wird nicht nach gleich dem Schuldigen gesucht und es gibt auch keinen Streit. So ein ausgesprochen faires Miteinander habe ich bei meinen bisherigen 5 Arbeitgebern (darunter auch große z. T. weltweit angesehene Unternehmen) nicht erlebt.

Image

Meine persönliche Erfahrung ist durchgängig positiv. Allerdings könnte das auch daran liegen, dass ich auf Grund meiner vielen Stationen vor BOND ausreichend Vergleichsmöglichkeiten habe. Kein Unternehmen ist perfekt, aber wichtig ist, dass Verbesserungspotenziale erkannt und umgesetzt werden. Ich kann voll bestätigen, dass BOND ein großes Interesse daran hat und es auch tut. Es gibt z. B. hochpriorisierte Projekte zur Prozessoptimierung, für die BOND viel investiert und die Mitarbeiter entscheidend einbindet.
Auch das Ansehen gegenüber der Kunden steigt in den letzten Monaten weiter an. So wurden z. B. bei den letzten Kundenveranstaltungen Rekordteilnehmerzahlen verbucht mit sehr erfreulichem Feedback.
Die Marktführerschaft im deutschsprachigen Raum bei den Öffentlichen Bibliotheken und der Erwerb von BOND durch den Weltmarktführer OCLC sind auch Indizien für das gute Image von BOND.
Leider sind diese Vorzüge nicht überall bekannt, auch gibt es einzelne unzufriedene Mitarbeiter. Aus diesen Gründen der Punktabzug hier. Die aktuellen Anstrengungen machen mich aber zuversichtlich, dass die Probleme beseitigt werden.

Work-Life-Balance

Überstunden kommen nur selten und auf freiwilliger Basis vor. Urlaub kann auch über längere Zeit am Stück genommen werden. Bei privaten Problemen (z. B. Kind plötzlich krank...) räumt der Arbeitgeber auch kurzfristig die benötigten zeitlichen Spielräume zur Lösung von Problemen ein. Ich nehme meinen Arbeitgeber als sehr fair und menschlich wahr.

Karriere/Weiterbildung

Ich wurde durch meinen Vorgesetzten nach meinen beruflichen Wünschen gefragt. Die Einschätzung meines Vorgesetzten bezüglich meiner Fähigkeiten und meiner Perspektive hat mein Vorgesetzter in Abstimmung mit mir vorgenommen und wir haben gemeinsam Konsens gefunden. Damit bin ich sehr zufrieden. Er weiß, was ich möchte und ich weiß, was ich dafür zu tun habe.
Aussichten auf Beförderungen sind durchaus vorhanden, es gibt dafür konkrete Beispiele. Die Anzahl der Karrierestellen in einem Unternehmen der Größe von BOND ist jedoch beschränkt. Deshalb der Punktabzug. Nach der Übernahme durch OCLC sind diese Möglichkeiten allerdings erheblich gestiegen.

Gehalt/Sozialleistungen

Mein Gehalt ist Ergebnis fairer Verhandlung, mit dessen Ausgang ich selbst einverstanden war. Auch gibt es die Möglichkeit, eine Altersvorsorge zu schließen und dabei Steuern zu sparen.
Den finanziellen Aspekt sehe ich als einen Teil dessen, was ich für meinen Arbeitseinsatz als Gegenwert erhalte. Ebenso wichtig ist es mir, dass ich ernst genommen werde, meine Aufgaben interessant sind und ich mich rundherum wohlfühle. Das gesamtpaket stimmt einfach für mich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Müll wird getrennt und alte Unterlagen werden umweltgerecht entsorgt. Zudem habe ich auf Grund der Bahnhofsnähe von BONd die Möglichkeit, mit der Bahn zu fahren und selbst zum Umweltschutz beizutragen.
Soziales Engagement ist kein Fremdwort. BOND ermöglichte Spenden für Flutwellen-Opfer in Südostasien. Wiederholte Spenden an den Deutschen Kinderschutzbund und Spenden an den WWF (World Wide Fund For Nature) zum Schutz des Regenwaldes sind weitere Beispiele dafür, dass BOND viel für Hilfsbedürftige tut.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Teams ist der Zusammenhalt sehr gut. Seit der Rückkehr von Michael König in die Geschäftsführung ist ein immer stärkerer Zusammenhalt der Kollegen auch unternehmensweit zu spüren. Das liegt auch daran, dass die Prozesse optimiert werden und dabei Mitarbeiter verschiedener Abteilungen zusammenkommen. Wegen des übergreifenden Optimierungsbedarfs der Punktabzug hier.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Erfahrungen der Mitarbeiter werden sehr geschätzt. Ich bekomme mit, dass langgediente kompetente Mitarbeiter bei wichtigen Entscheidungen viel Einfluss haben. Ich persönlich finde eine Mischung aus alt und jung sehr gesund und bei BOND ist diese Mischung gegeben.

Vorgesetztenverhalten

Am allerbesten finde ich an meinem Chef, dass bei ihm die Argumente entscheidend sind. Er ist sehr offen für konstruktive Vorschläge. Bei Konflikten hört er sich alle betroffenen Seiten an und sucht nach einer Lösung, die nach Möglichkeit für alle OK ist. Meine Ziele wurden in Abstimmung mit mir festgelegt, so dass ich auch mit ihnen einverstanden war.

Arbeitsbedingungen

Die Büroräume befinden sich in einem sehr schönen Gebäude. Bis zur S-Bahn sind es 20 m mit sehr guter Anbindung z. B. nach Ludwigshafen (15 Min), Mannheim (20 Min), Kaiserslautern (40 Min). Die Büros sind sehr gut ausgestattet.
Einzig die Büros sind etwas klein, dashalb habe ich hier einen Punkt abgezogen.

Kommunikation

Die Kommunikation nehme ich als gut wahr. Verbesserungspotenzial besteht in der Kommunikation zwischen Abteilungen. Oft auch deshalb, weil neue Kollegen eine gewisse Zeit benötigen, bis sie die übergreifenden Abläufe verinnerlichen und wissen, wer wann welche Info benötigt. Deshalb der Punktabzug.

Gleichberechtigung

Mir ist kein Fall bekannt, in dem Religion, Hautfarbe, Geschlecht, sexuelle Orientierung und sonstige irrelevante Kriterien einen Einfluss auf die Behandlung von Mitarbeitern haben.

Interessante Aufgaben

Das ist eine große Stärke von BOND. Ich hatte von Anfang an sehr gute Entfaltungsmöglichkeiten. Aufgaben wurden mir mit meinem Einverständnis übertragen. Besonders möchte ich erwähnen, dass ich selbst in der Probezeit kritisch sein durfte, da ich meine Einschätzung begründen konnte und eine Lösung vorgeschlagen habe. Meine sinnvollen Lösungsvorschläge durfte ich selbst umsetzen. Interessanter kann ich mir meine Arbeit nicht vorstellen.

Empfehlenswertes Unternehmen

4,1
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Bond GmbH & Co. KG in Böhl-Iggelheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gute Arbeitsatmosphäre, nette Kollegen, Teamarbeit, interessante Aufgaben,..

Work-Life-Balance

4,5

Überstunden sind eher selten. Längerer Urlaub kann ohne Probleme genommen werden.

Umgang mit älteren Kollegen

4,0

Das Durchschnittsalter ist zwar recht jung, es werden aber auch ältere Kollegen eingestellt.

Arbeitsbedingungen

3,0

Teilweise Klimaanlagen in den Räumen.

Kommunikation

4,5

Es finden wöchentlich informative Meetings innerhalb der einzelnen Abteilungen statt sowie gelegentlich auch abteilungsübergreifende Meetings.


Arbeitsatmosphäre

4,5

Image

3,5

Karriere/Weiterbildung

3,5

Gehalt/Sozialleistungen

4,0

Umwelt-/Sozialbewusstsein

3,5

Kollegenzusammenhalt

4,5

Vorgesetztenverhalten

4,5

Gleichberechtigung

4,5

Interessante Aufgaben

4,5

Mitdenken und Eigeninitiative unerwünscht. Betriebsklime mehr als eisig.

1,8
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bond GmbH & Co. KG in Böhl-Iggelheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

* Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

* Alles Andere

Verbesserungsvorschläge

* Mehr auf Mitarbeiter eingehen/hören
* Mehr Vertrauen aufbringen
* Höhere Vergütung
* Realistischere Vorgaben

Arbeitsatmosphäre

* Lob: nicht existent
* Betriebsklime: mehr als eisig

Image

* Seinerzeit gut, bröckelt jedoch immer weiter

Work-Life-Balance

* Frühere Gleitzeit abgeschafft
* Angeordnete Überstunden jedes Halbjahr (aber keine neuen Mitarbeiter einstellen... im Gegenteil, es kündigen immer mehr)

Karriere/Weiterbildung

* Karrierechancen gleich Null als Mitarbeiter
* Posten werden nur an Externe / Neue Mitarbeiter vergeben

Gehalt/Sozialleistungen

* Gehaltserhöhungen werden immer versprochen, jedoch nie durchgeführt

Kollegenzusammenhalt

* Wenigstens die Kollegen untereinander vertrauen und schätzen einen

Vorgesetztenverhalten

* Unrealistische Vorgaben
* Vertrauen in Mitarbeiter nicht vorhanden

Arbeitsbedingungen

* Räume mangelhaft
* Hardware jedoch relativ up-2-date
* Tische / Stühle jedoch eher schlechtere Qualität

Kommunikation

* Viele Meetings, ohne jedoch informativ zu sein

Interessante Aufgaben

* Keine Mitwirkung an Aufgaben
* Stures Abarbeiten


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Miserables Arbeitsklima

1,3
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Bond GmbH & Co. KG in Böhl-Iggelheim gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

miserabler Führungsstil

Verbesserungsvorschläge

Tipp: ISBN 3-446-21665-0

Arbeitsatmosphäre

Mobbing an der Tagesordnung, Abteilungen werden gegeneinander ausgespielt

Image

Image in der Öffentlichkeit gering

Karriere/Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten werden nicht angeboten

Umgang mit älteren Kollegen

ältere Menschen werden teilweise lächerlich gemacht

Vorgesetztenverhalten

Grundprinzipien der Mitarbeiterführung nicht verstanden

Kommunikation

nur innerhalb von Gruppen, Unternehmenskommunikation kaum vorhanden


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein Ex-Bondi sagt... :)

1,7
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2010 bei Bond GmbH & Co. KG in Böhl-Iggelheim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeitern mehr Freiraum zum selbsttändigen Arbeiten einräumen
Auf die belange der Mitarbeiter eingehen
Benötigte Arbeitsmittel bereitstellen ohne dauerndes rechtfertigen
Lob darf kein Fremdwort sein und sollte auch ausgesprochen werden
Regelmäßige Schulungen wieder einführen


Arbeitsatmosphäre

1,0

Image

1,0

Work-Life-Balance

2,0

Karriere/Weiterbildung

1,0

Gehalt/Sozialleistungen

2,5

Umwelt-/Sozialbewusstsein

1,0

Kollegenzusammenhalt

4,0

Umgang mit älteren Kollegen

2,0

Vorgesetztenverhalten

1,0

Arbeitsbedingungen

1,5

Kommunikation

1,5

Gleichberechtigung

2,5

Interessante Aufgaben

1,5

Öffentliche Diskussionen auf Mailinglisten lösen Kopfschütteln aus

2,0
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2008 bei Bond GmbH & Co. KG in Böhl-Iggelheim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Unternehmenskommunikation verbessern
Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen - vernünftig, nicht mit Mobbing
Erfahrene Mitarbeiter nicht hinaus mobben
Service ausbauen
Geschäftsführung im Sinne partnerschaftlichen Zusammenarbeit war früher besser, weil die Mitarbeiter wussten, was und wofür sie arbeiten
Mitarbeiter sollen wieder arbeiten dürfen. Nur herumsitzen und krampfhaft nach Arbeit suchen ist zu wenig.
Zielevorgaben müssen realistisch sein.


Arbeitsatmosphäre

1,0

Image

1,0

Work-Life-Balance

1,0

Karriere/Weiterbildung

3,0

Gehalt/Sozialleistungen

1,0

Umwelt-/Sozialbewusstsein

1,5

Kollegenzusammenhalt

5,0

Umgang mit älteren Kollegen

1,0

Vorgesetztenverhalten

1,0

Arbeitsbedingungen

3,0

Kommunikation

3,0

Gleichberechtigung

3,0

Interessante Aufgaben

4,0

Ein Ex-Mitarbeiter sagt das :)

2,6
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bond GmbH & Co. KG in Böhl-Iggelheim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter zu Mitunternehmern machen
Mitarbeiter auch mitdenken lassen
Der Raum für selbständiges Denken sollte nicht die Toilette sein


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Schlechte Arbeitsatmosphäre, kein Vertrauen in die Mitarbeiter!

2,0
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Bond GmbH & Co. KG in Böhl-Iggelheim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Gleitzeit und Homeoffice sollten NICHT wieder abgeschafft werden
Mitarbeiter sollten nicht wie unmündige Kinder behandelt werden.
Mitarbeiter sollten nicht zur Unselbständigkeit erzogen werden.
Es sollte nicht jede Eigeninitiative im Keim erstickt werden. Damit wird die komplette Motivation der Mitarbeiter zerstört.


Arbeitsatmosphäre

1,0

Image

1,0

Work-Life-Balance

2,5

Karriere/Weiterbildung

1,0

Gehalt/Sozialleistungen

3,0

Umwelt-/Sozialbewusstsein

1,0

Kollegenzusammenhalt

3,0

Umgang mit älteren Kollegen

3,0

Vorgesetztenverhalten

1,0

Arbeitsbedingungen

2,0

Kommunikation

3,5

Gleichberechtigung

3,0

Interessante Aufgaben

1,5
Mehr Bewertungen lesen