oddity als Arbeitgeber

oddity

Agentur mit viel Potential

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei oddity in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

oddity ist stets im Wandel. Sowohl fachlich wird darauf geachtet nicht stillzustehen sondern immer weiter dazuzulernen und Wissen miteinander zu teilen als auch agenturintern. Es werden neue Strukturen ausprobiert, zB das flexible Sitzen und oddity ist auch immer drauf aus mit neuen Ideen Raum zu schaffen, um noch besser zusammen und kreativ arbeiten zu können. Außerdem hat oddity immer ein Ohr. Das zieht sich durch alle Etagen. Man kann sowohl mit der Geschäftsführung jederzeit reden als auch mit seinem Teamleiter und die Gespräche sind immer auf Augenhöhe.

Verbesserungsvorschläge

Da neue, große Projekte ans Land gezogen wurden, ist der Workload natürlich zwangsmäßig gestiegen. Was natürlich den Vorteil hat, dass man super viele Chancen bekommt an wichtigen Projekten mitzuarbeiten. Allerdings fehlt es auch etwas an Struktur, da einfach viel im Umbruch ist.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist grundlegend sehr angenehm und fast schon familiär. Es gab keinen Moment bis jetzt wo ich mich unwohl gefühlt hab. oddity legt auch viel Wert darauf, Atmosphäre zu schaffen durch viele Team- und Agenturevents. Man lernt so super schnell alle Kollegen kennen und es entstehen schnell Freundschaften.

Kommunikation

Man ist regelmäßig im Austausch mit anderen Kollegen und seinen direkten Vorgesetzten.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist generell ausgeglichener als in manch anderer Agentur. Dennoch bleibt es eine Agentur, wo manchmal nicht drum rumgekommen wird länger zu arbeiten. Allerdings versucht oddity hier Ausgleich zu schaffen, in dem man die Stunden abbaut und was auch den Unterschied macht: Kollegen achten untereinander auf sich und unterstützen einen den Ausgleich zu bekommen.

Vorgesetztenverhalten

Natürlich gibt es auch hier Hierarchien. Aber im Unterschied zu anderen Agenturen, finden die meisten Gespräche auf Augenhöhe statt und - was ich so besonders finde - die Geschäftsführung ist super greifbar. Man kann jederzeit mit ihnen in den Austausch gehen.

Interessante Aufgaben

In der Zeit in der ich hier bin, hab ich so viele verschiedene Projekte und Aufgaben gehabt wie sonst nirgendwo. Die Lernkurve hier ist enorm hoch.

Image

Davor hatte ich oddity tatsächlich nie wirklich auf dem Schirm und viele meiner Exkollegen oder Bekannten auch nicht - daher finde ich, dass oddity es verdient hat mehr Aufmerksamkeit zu bekommen, da sie vieles richtig machen und vor allem darauf aus sind sich stets zu verbessern und nicht wie andere Agenturen in alteingesessene Agenturmuster festzustecken.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt die Möglichkeit Englischunterricht zu bekommen und andere Möglichkeiten der Weiterbildung, wie zB richtig Präsentieren etc.


Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

Melanie KrausPeople & Culure Specialist

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

wir freuen uns über dein positives Feedback und deine Gedanken.

Gerade, weil du scheinbar schon Erfahrung in anderen Agenturen gesammelt hast, ist es spannend für uns zu lesen, in welchen Bereichen und in welcher Art du einen Unterschied feststellst.

Besonders freut es uns, dass du das Gefühl hast, bei uns besonders viel und schnell dazulernen zu können.

Tatsächlich stellen wir in manchen Bereichen durch neue Projekte einen erhöhten Workload fest. In genau diesen Bereich haben wir in letzter Zeit unsere Recruiting-Aktivitäten (z.B. im Bereich Design) gesteigert und hoffen, schon bald Entlastung durch neue Teammitglieder schaffen zu können.

Viele liebe Grüße,

Dein P&C-Team
Melanie