Workplace insights that matter.

Login
OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG Logo

OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung 
KG
Bewertungen

51 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 71%
Score-Details

51 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

36 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Fairer Arbeitgeber, Flexible Arbeitszeiten

4,9
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG in Bielefeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr guter Umgang mit der Coronasituation, das Arbeiten aus dem Homeoffice hat sehr gut geklappt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Carla HensdiekHR Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen dank für dein Feedback und deine positive Bewertung.

Es freut uns, dass du trotz der besonderen Herausforderungen während der Coronazeit, die Arbeitsatmosphäre bei OEDIV als positiv empfunden hast. Uns ist es wichtig auch in solchen schwierigen Zeiten ein gutes Miteinander zu fördern und den Zusammenhalt nicht zu verlieren.

Schön, dass du weiterhin Teil unseres Teams bist!

Viele Grüße
Carla Hensdiek
HR Managerin

Wir lassen die Kirche im Dorf: ein toller Arbeitgeber!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG in Bielefeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gutes Verhältnis zum neuerdings eigenen Betriebsrat, ein offenes Ohr der Geschäftsleitung für die Anliegen der Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Persönliche Treffen sollten noch mehr forciert werden

Verbesserungsvorschläge

Nicht durch ein paar Nörgler nervös machen lassen - einfach weiter so, der Erfolg und das rasante Wachstum sprechen für sich

Arbeitsatmosphäre

Aktuell stellen wir schrittweise wieder von 100% Homeoffice auf Präsenz um - einfach toll, die Kollegen wiederzusehen und dich austauschen zu können…

Image

Muss mehr dran gearbeitet werden

Work-Life-Balance

Es gibt viel zu tun und manchmal leidet die Work-Life-Balance, aber mit hilfsbereiten Kollegen funktioniert’s

Karriere/Weiterbildung

Wird jedes Jahr geplant, wichtige Zertifizierungen jederzeit

Gehalt/Sozialleistungen

Ich kann mich nicht beklagen, besser geht immer - aber mein alter Arbeitgeber hat durchaus schlechter bezahlt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Stark an Dr. Oetker angelehnt, aber da geht noch was

Kollegenzusammenhalt

Abhängig vom Beteich und dem Team, in dem man arbeitet. Bei mir passt das prima - such in Corona- und Homeoffice-Zeiten, aber jetzt vor Ort besonders!

Umgang mit älteren Kollegen

Habe ich sehr vorbildlich erlebt, ist aber zT auch abhängig von den Vorgrsetzten

Vorgesetztenverhalten

Wahrscheinlich habe ich das Glück, im richtigen Bereich zu arbeiten, ich habe sehr gute Wrfshrungen gemacht: Fairness und Offenheit sind hier selbstverständlich

Arbeitsbedingungen

Nagelneues Gebäude mit Top Ausstattung, 2 Monitore pro Arbeitsplatz, höhenverstellbsre Tische, neues Mitarbeiter-Restaurant etc, alles sehr modern - das muss den Vergleich mit anderen Arbeitgebern in der Region nicht scheuen!

Kommunikation

Regelmäßige Infomails geben Auskunft über Corona-Regelungen etc. Das ist wirklich ok.

Gleichberechtigung

Da wird kein Unterschied gemacht, egal ob Mann oder Frau, alt oder jung, erfahren oder unerfahren

Interessante Aufgaben

Von Routinetätigkeiten kann ich zwar auch berichten, aber die neuen und spannenden Aufgaben überwiegen deutlich. Neue Kunden und neue Anforderungen sorgen für Abwechslung

Arbeitgeber-Kommentar

Carla HensdiekHR Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für dein ausführliches und offenes Feedback.

Es freut uns, dass du dich bei der OEDIV wohlfühlst und du insbesondere die Zusammenarbeit mit deinen Kolleg*innen so positiv herausgestellt hast. Uns ist ein gutes Miteinander und Spaß bei der Arbeit sehr wichtig.
Genauso sollten auch die Herausforderung im Berufsalltag und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten nicht fehlen. Schön zu hören, dass du auch damit zufrieden bist.

Wir freuen uns, dass du Teil der OEDIV bist und wir uns nun auch wieder häufiger persönlich austauschen können!

Viele Grüße
Carla Hensdiek
HR Managerin

OEDIV und Oetker haben kulturell nicht viel gemeinsam.

3,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG in Bielefeld gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist unter den Kollegen immer super gewesen. Es hat immer viel Spaß gemacht. Durch die hohe Fluktuation ist die Stimmung aber deutlich getrübt. Zudem besteht ein hoher Druck Ergebnisse abzuliefern und eine künstlich gewollte Spannung zwischen den einzelnen Bereichen.

Image

Schmückt sich mit dem Image von Oetker, obwohl diese Werte auf OEDIV nicht zutreffen. Das Image der OEDIV wäre ohne Oetker nahezu nicht vorhanden. Im Markt eher unbekannt.

Work-Life-Balance

Hoher Druck auf Ergebnisse und lange Arbeitszeiten. Häufige Telefonate spät Abends. Grundsätzlich ist die Arbeitszeitregelung nicht zu beanstanden - diese ist die gleiche wie bei Oetker im Tarifvertrag.

Karriere/Weiterbildung

Alles in Ordnung

Gehalt/Sozialleistungen

Die Bezahlung ist gut. Einzig die Belohnung für Erfolge ist eher bescheiden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Oetker Standard

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist sehr gut. Wenn man die richtigen Leute kennt, dann läuft es.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Regelungen für ältere Kollegen sind super und sind die gleichen wie bei Oetker. Der Umgang von Vorgesetzten mit älteren Kollegen ist jedoch stark verbesserungsfähig

Vorgesetztenverhalten

Geprägt von Nasenfaktor, Intrigen und Machtstrukturen. Ein ehrlicher Umgang und die Förderung der Mitarbeiter sollte im Vordergrund stehen. Das geht auf lange Sicht nicht gut. Sicherlich einer der Hauptgründe für die hohe Fluktuation.

Arbeitsbedingungen

Hier geht es kaum besser.

Kommunikation

Die Kommunikation wurde eher über andere Bereiche geführt als miteinander. Die Interessen der einzelnen Kollegen wurden ignoriert, manipuliert oder im schlimmsten Fall lächerlich gemacht.

Gleichberechtigung

Hier gibt es aus meiner Sicht keine Unterschiede. Das ist super.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind spannend und abwechslungsreich.

Arbeitgeber-Kommentar

Carla HensdiekHR Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für dein wertvolles und umfassendes Feedback.

Wir freuen uns, dass du dich sowohl mit deinen Aufgaben als auch im zwischenmenschlichen Austausch unter den Kollegen immer wohl bei der OEDIV gefühlt hast.
Ein wertschätzendes Miteinander und Kommunikation auf Augenhöhe ist uns sehr wichtig. Daher bedauern wir es sehr, dass du dies anders empfunden und dich eventuell auch ungerecht behandelt gefühlt hast. Durch regelmäßige Feedbackgespräche und häufige abteilungsübergreifende Austauschtermine möchten wir alle Mitarbeiter*innen mitnehmen und über die Unternehmensentwicklungen informieren.
Mit dem Ziel darin noch besser zu werden, nehmen wir dein Feedback gerne auf.

Lass uns jederzeit gerne nochmal über die Hintergründe Deiner Beurteilung sprechen, um zu sehen, wie wir uns hier weiterentwickeln können.

Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg bei deinem neuen Arbeitgeber.

Viele Grüße
Carla Hensdiek
HR Managerin

Sehr großes potential, mit sehr mäßiger Umsetzung. Veraltete technologie von der sich nicht gelöst wird.

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG in Bielefeld gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Altlasten ablösen (komplizierte, übermäßige innerunternehmliche Organisations Mittel). Hohen standardisierungs-/automatisierungsgrad erreichen (zur Zeit zu geringer Automatisierungsgrad für die Arbeitslast die es gibt).

Arbeitsatmosphäre

Das von mir emfpundene Arbeitsklima würde als Schulnote eine 2 bis 3 bekommen. Es gibt viele attraktive Aspekte der Firma (Renommee, Lage, Zeitbuchungsystem, zugehörigkeit zu Corporate Benefits).
Dies wiegt jedoch nur bedingt bestehende Probleme auf (siehe Work-Life Balance).

Image

Das Image der Firma wirkt zum Zeitpunkt der Verfassung dieser Bewertung (2021) veraltet. Die alten Federn mit denen man sich schmückt verlieren an Bedeutung.
Die Mitarbeiter reden grundsätzlich gut von der Firma, sind jedoch frustriert darüber, dass Ihnen die Arbeit durch Altlasten erschwert wird.

Work-Life-Balance

Es gibt Rahmenarbeitszeiten in denen man dank eines benutzten Zeitbuchungssystems relativ flexibel arbeiten kann. Dies kann je nach Team unterschiedlich organisiert sein.
Im Schnitt ist aber die Arbeitslast unabhängig vom eigenen Team sehr hoch, wodurch durch die Mitarbeiter vermehrt dazu neigen Überstunden zu machen.

Außerdem versteht sich OEDIV als KEINE Home-Office Firma und ermöglicht es aus prinzip nicht den MitarbeiterInnen* von zuhause zu Arbeiten, obwohl für dies für den großteil (~75%) der Arbeit die geleistet wird (IT mit eigenem Rechenzentrum) möglich wäre. Dies führt zu einer hohen Frustration bei MitarbeiterInnen*, bei denen Arbeit von Zuhause Erleichterung für den Arbeitsalltag bringen würde (z.B. z.T. Eltern, bei weiter Anreise, etc.).
Dieser Umstand, die hohe Arbeitslast und kein Entgegenkommen auf die Mitarbeiter (es werden wünsche nach 1-3 Home-Office Tagen nicht gewährt), sind bereits häufige Male Grund für Kündigungen von MitarbeiterInnen* innerhalb des Unternehmens gewesen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist ein schwieriges Thema. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit sich weiterzubilden und eine bestimmte Karriere zu verfolgen. Jedoch wird dies z.T. durch die hohe Arbeitslast ausgebremst.

Kollegenzusammenhalt

Im großen und ganzen ist der kollegiale Zusammenhalt innerhalb der verschiedenen Teams gut bis sehr gut. Jedoch kann es zwischen Teams sehr starke Spannungen geben.

Umgang mit älteren Kollegen

Durch die Zugehörigtkeit zur Oetker Gruppe werden Mitarbeiter, welche lange im Unternehmen sind, sehr geschätzt und bekommen kleine Boni (in Form von Urlaubstag(-en)) zum Jubiläum der Zugehörigkeit zum Unternehmen.

Vorgesetztenverhalten

Ein Betriebsmotto ist "Handeln mit Weitsicht". Leider wird die Geschäftsführung diesem Motto nicht gerecht und es fehlt ein "Big-Picture" auf das hingearbeitet wird.
Es wird sehr stark am alten Kerngeschäft festgehalten und die Brücke zu wirklich aktuelleren Themen wird nicht geschlagen.

Kommunikation

Es werden regelmäßige Events gehalten um die Mitarbeiter über die momentane Lage der Firma zu informieren. Diese Events werden aber leider nur zum Teil ehrlich geführt, da wichtige und unliebsame Details z.T. nicht erwähnt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden immer pünktlich gezahlt und man kann z.T. Sonderzuwendungen erhalten.

Gleichberechtigung

Dies kann ich leider nicht einschätzen, da ich in diese Entscheidungen keine Einsicht habe und keine fundierten Erfahrungen anderer Personen, die dies betrifft, mir mitgeteilt wurden.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind klar geteilt und je nach Fachbereich besteht die Möglichkeit autonom seine Arbeit zu verrichten. Leider wird bei klarer Arbeitsteilung z.T. "Aufgaben-Schubserei" betrieben, anstelle Probleme zu kommunizieren und gemeinsam zu lösen.

Arbeitgeber-Kommentar

Carla HensdiekHR Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass du dir die Zeit für ein ausführliches Feedback genommen hast.

Uns ist es wichtig, dass sich die Kolleg*innen bei der Arbeit wohlfühlen und die Arbeit nicht als Last empfinden. Dafür ist ein gutes Miteinander genauso entscheidend, wie die Arbeitsatmosphäre und die Aufgabengestaltung.
Du hast einige Punkte herausgestellt, an denen wir aktuell bereits arbeiten. Vielleicht hast du konkrete Vorschläge zur Umsetzung, die wir berücksichtigen können. Gerne würden wir mit dir in den Austausch gehen und mögliche Ideen besprechen.

Wir freuen uns, dass du weiterhin Teil der OEDIV bist!

Viele Grüße
Carla Hensdiek
HR Managerin

Was der Name Dr. Oetker verspricht kann die OEDIV nicht halten

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG in All gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Image und die Politik der Muttergesellschaft

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

.....

Verbesserungsvorschläge

Neue MA nicht nur einstellen sondern auch abholen, integrieren, fördern, unterstützen. Führungs- und Feedback - Kultur deutlich verbessern!

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb des Kollegenkreises sehr unterschiedlich - von sehr kollegial bis intrigant alles dabei

Work-Life-Balance

Bei vielen klappt’s - bei einigen Leistungsträgern gar nicht

Kollegenzusammenhalt

In der Mehrzahl halten die KollegInnen zusammen

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch - Management nach dem Peter - Prinzip

Arbeitsbedingungen

Einarbeitung gibts halt keine

Kommunikation

Chorona-bedingt nur eingeschränkt möglich; Informationsmanagement durch Vorgesetzte stark verbesserungsfähig


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Carla HensdiekHR Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für deine Bewertung.

Es freut uns, dass du dich innerhalb des Teams und in der Zusammenarbeit mit deinen Kolleg*innen weitestgehend wohl gefühlt hast.
Gerne nehmen wir Deine Kritik auf. An einigen aufgeführten Punkten arbeiten wir bereits, um uns und unsere Prozesse stetig zu verbessern. Gerne nehmen wir Ideen und Verbesserungsvorschläge entgegen, mit denen wir unser Onboarding noch ausbauen und neue Kolleg*innen intensiver einarbeiten können.

Für die Zukunft wünschen wir dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg bei deinem neuen Arbeitgeber.

Viele Grüße
Carla Hensdiek
HR Managerin

Destination: unknown

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG in Bielefeld gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Moderne Büros, moderne Ausstattung. Das Umfeld und die Homeoffice-Plattformen sind auf einem hohen Niveau. Der Neubau des zweiten OEDIV-Hauptgebäudes verlangte in Vergangenheit Umzüge und Auslagerungen. Teilweise war/ist der Baulärm unerträglich.

Work-Life-Balance

Es gibt teilweise deutliche "Lastspitzen", die in den unterschiedlichen Abteilungen auftreten. Im Normalfall ist die Work-Life-Balance aber schon gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Derzeit noch stark an die Dr. Oetker Gruppe gekoppelt, was nichts Negatives ist!

Kollegenzusammenhalt

Einwandfrei.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind gut. Luft nach oben ist aber immer!

Arbeitsbedingungen

Derzeit noch Baulärm.

Kommunikation

Die Geschäftsführung bemüht sich, möglichst große Transparenz zu schaffen. Doch fehlt es meiner Meinung nach derzeit an wirklichen Perspektiven, um über das reine Hosting-Geschäft hinauszuwachsen.

Interessante Aufgaben

Ein Nerd würde sagen: zu viele repetitive Aufgaben.
Es ist halt ein Hosting-Unternehmen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Carla HensdiekHR Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Deine Feedback!

Es freut uns zu hören, dass du mit der OEDIV und deinen Kollegen zufrieden bist. Uns ist ein gemeinsames Miteinander und ein guter Zusammenhalt innerhalb des Teams sehr wichtig.
Ebenso wollen wir unseren Kolleg*innen natürlich auch eine moderne und gut ausgestattete Arbeitsumgebung zur Verfügung stellen. Die Fertigstellung des Neubaus steht kurz bevor, sodass
zeitnah auch die damit verbundenen Einschränkungen wegfallen und die Kolleg*innen die neue Umgebung uneingeschränkt genießen können.

Über Ideen und Vorschläge zur weiteren Verbesserung der Kommunikation und Transparenz innerhalb der OEDIV würden wir uns freuen und gerne mit dir in den Austausch gehen.

Schön, dass du weiterhin Teil der OEDIV bist. Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Zusammenarbeit.

Viele Grüße
Carla Hensdiek
HR Managerin

War mal besser

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG in Bielefeld gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Man merkt, dass versucht wird, sich vom Status Familienunternehen zu lösen , was nicht unbedingt positiv ist.

Umgang mit älteren Kollegen

War mal besser

Vorgesetztenverhalten

Hängt von der Vorgesetztenstufe ab..

Interessante Aufgaben

Vielfältige Theme


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung und Weiterempfehlung.
Wir freuen uns, dass Du mit Deinen Aufgaben und der OEDIV weitestgehend zufrieden bist. Gerne nehmen wir Deine Kritik auf, denn wir arbeiten stetig daran, unser Unternehmen auszubauen und unser Miteinander noch weiter zu verbessern.
Lass‘ uns gerne jederzeit gemeinsam über Ideen sprechen, wie wir die Kommunikation verbessern können, um weiterhin Transparenz für alle Kolleginnen und Kollegen zu schaffen.

Wir freuen uns auf die weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit mit dir!

Vielen Grüße
Simon Kost
HR Manager

Ein lachendes und ein weinendes Auge

3,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG in Bielefeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Definitiv das HR-Team und die Kollegen. Es war immer eine Freude!

Verbesserungsvorschläge

Offene und transparente Kommunikation. Von manchen würde ich mir wünschen, dass sie sich selbst ein Bild machen und mit den Personen sprechen, anstatt über sie zu sprechen.

Arbeitsatmosphäre

Wenn gewisse Einzelpersonen nicht gewesen wären, dann hätte ich nichts zu beanstanden. Tolles Team, tolle Kollegen und es hat einfach Spaß gemacht. Von Einzelpersonen jedoch bewusst ausgegrenzt zu werden - und diese blöderweise auch noch aus der Etage weiter oben, um die Zusammenarbeit man also nicht herum kommt - sorgte dafür, dass ich zum Schluss nur noch mit Bauchschmerzen zur Arbeit kam

Image

Getragen durch die Oetker-Gruppe. Innerhalb des Unternehmens nicht den besten Ruf unter den Mitarbeitern. Einige, die davon sprechen zu gehen.

Work-Life-Balance

Wir hatten im Team für zu wenig Leute zu viel zu tun und es wurde einfach hingenommen. Teilweise erhielt man doofe Kommentare, wenn man am Samstag gearbeitet hat - ohne die Zeit zu erfassen. Es wurde weder hinterfragt, noch aktiv etwas dafür getan die Balance wieder herzustellen.

Karriere/Weiterbildung

Jede Weiterbildung wurde mit ermöglicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Kann nichts negatives zu gesagt werden. Gehalt mehr als marktüblich, auch wenn im internen Vergleich etwas zu niedrig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr geprägt durch Dr. Oetker

Kollegenzusammenhalt

Auf die Kollegen kann man sich immer verlassen! Es war immer eine Freunde zusammenzuarbeiten - auch wenn man mal etwas länger auf Antworten gewartet hat. Aber das gehört dazu. Wirklich positiv durch alle Abteilungen hinweg!

Umgang mit älteren Kollegen

Es wurden auch ältere Kollegen ohne Bedenken eingestellt und ihnen eine Chance gegeben. Auf der anderen Seite hatten die Kollegen, die schon sehr lange da waren auch eine Art Narrenfreiheit - welche nicht immer positiv war.

Vorgesetztenverhalten

Meine direkte Vorgesetzte ist der Grund dafür, weshalb ich nicht nur einen Stern vergebe, denn das Verhalten von der Etage weiter oben war mehr als unangebracht. Es gab anscheinend ein persönliches Problem, welches trotz direkter Ansprache geleugnet wurde. Dafür wurde ich bei der Ansprache des Teams im Mailverteiler "vergessen", hatte als einzige im Team keinen Zugriff auf ein gemeinsames Laufwerk und habe meine Antworten über meine Teamkollegen erhalten. Leider ein Verhalten, dass alle anderen positiven Aspekte deutlich überschattet.

Arbeitsbedingungen

Wir hatten zeitweise mit 6 Personen ein 4er Büro und mussten schauen, wie wir uns organisierten. Zudem saßen wir in einem Büro, welches früher ein Technikraum war und dementsprechend eine Klimaanlage besaß, die innerhalb von wenigen Minuten den Raum in eine Tiefkühlzelle verwandelt hat - jedoch nicht von uns gesteuert werden konnte. Ansonsten ist es ein super modernes Gebäude und der Neubau lässt auf Besserung hoffen.

Kommunikation

Es gab einmal im Quartal eine Mitarbeiter-Informationsveranstaltung in der über die aktuelle Situation berichtet wurde - die Folien, die aus der Veranstaltung dann zur Verfügung gestellt wurden, waren jedoch gekürzt. Wenn man also nicht da war, dann bekam man auch nicht alles mit. Darüberhinaus fehlte es bei der Kommunikation an Wertschätzung - es wurde angekündigt, dass Mitarbeiter gehen ohne sich bei Ihnen für die, teilweise sehr langjährige Arbeit, zu bedanken. Leider sehr traurig

Interessante Aufgaben

Ich konnte mich in den Themengebieten, für die ich eine Leidenschaft hatte ausleben - auch wenn die Ergebnisse nicht gesehen wurden oder für die Schublade erarbeitet wurden.


Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Dein offenes Feedback.
Wir freuen uns zu hören, dass es Dir in Deinem Team so gut gefallen hat und Du Dich den Aufgaben widmen konntest, die Dich interessieren.
Wir bedauern, dass Du Dich teilweise in der Zusammenarbeit mit anderen Kolleginnen und Kollegen unwohl gefühlt hast. Das gemeinsame Miteinander und die gute, persönliche Beziehung liegen uns sehr am Herzen, sodass wir Dein Feedback gerne aufnehmen, um hier an uns zu arbeiten und die interne Kommunikation weiterzuentwickeln. Immer mit dem Ziel, ein wertschätzendes Miteinander in den Fokus unseres Handelns zu stellen.
Lass uns jederzeit gerne nochmal über die Hintergründe Deiner Beurteilung sprechen, um zu sehen, wie wir uns hier weiterentwickeln können.

Viele Grüße
Simon Kost
HR Manager

Dynamisch - Interessant - Expandierend

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG in Bielefeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Kollegen, ein sicherer Arbeitsplatz, keine Kurzarbeit in Corona-Zeiten, rücksichtsvoller Umgang mit Mitarbeitern mit Risikofaktoren in Corona-Zeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

einige Kollegen neigen dazu, aus einer Mücke einen Elefanten zu machen und jammern auf hohem Niveau

Verbesserungsvorschläge

Ein bisschen mehr Marketing, ein OEDIV-eigener Betriebsrat (der weiß, was Sache ist), mehr Gelassenheit bei Eskalationen und weiterhin gelebte Transparenz wären gut

Arbeitsatmosphäre

Durch einige Themen in der jüngsten Vergangenheit hatte die Arbeitsatmosphäre etwas gelitten - aber wir sind wieder auf dem "aufsteigenden Ast", die Stimmung ist wieder gut

Image

Da müsste noch mehr getan werden, denn in der Presse findet OEDIV so gut wie nicht statt

Work-Life-Balance

Ist schwieriger geworden durch eine neue Betriebsvereinbarung, die ein nicht gerade mitarbeitefreundlicher Betriebsrat ausgehandelt hat. Das geht deutlich besser...

Karriere/Weiterbildung

Es gibt attraktive Angebote und ein neues Laufbahnmodell, das viele individuelle Perspektiven ermöglicht

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist in Ordnung - passt zu den Gehältern der übrigen IT-Dienstleister im Raum Bielefeld

Umwelt-/Sozialbewusstsein

wird durch den Oetker-Kontext sichergestellt

Kollegenzusammenhalt

In den Teams ist der Zusammenhalt wirklich toll - übergreifend kann das noch besser werden, aber auch das ist in Corona-Zeiten nicht so einfach, weil man sich eben nicht täglich an der Kaffeemaschine trifft

Umgang mit älteren Kollegen

Da gibt es nach meiner Ansicht einen sehr fairen Umgang

Vorgesetztenverhalten

Passt gut - grundsätzlich wertschätzender Umgang, faire Beurteilungen, etc. (natürlich gibt es - wie wahrscheinlich überall - Ausnahmen). Generell geben sich Abteilungsleiter und die neu etablierten Teamleiter viel Mühe

Arbeitsbedingungen

Sehr gut ausgestattete Büros mit moderner Technik, es gibt eine sehr gute Kantine, Gratis Kaffee und Wasser etc. - in Zeiten von Corona gibt es Homeoffice-Regelungen, die den Bedürfnissen der Mitarbeiter angepasst sind. Durch wechselnde Vor-Ort-Phasen reißt der persönliche Kontakt zu den Kollegen nicht ab

Kommunikation

Es wird viel kommuniziert - in der Vergangenheit gab es auch viel "Flurfunk", das wird aber durch Homeoffice und Corona besser. Ansonsten gibt es alle Informationen, die man braucht und regelmäßige Infos auch seitens der GL

Gleichberechtigung

das Geschlecht spielt wirklich keine Rolle, es gibt weibliche Führungskräfte (auch eine Geschäftsführerin) und in den Teams und Projekten wird kein Unterschied gemacht

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr dynamisch, es gibt viele spannende Themen und Projekte, immer neue Herausforderungen und vor allem durch das schnelle Wachstum hervorgerufene interessante Entwicklungen mit vielen neuen Services

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für deine Bewertung!

Es freut uns sehr, dass dir deine Arbeit bei OEDIV und die Rahmenbedingungen gefallen! Wir geben uns Mühe auch in Zukunft die bestehende Zufriedenheit aufrecht zu erhalten und sehen deine Wünsche. Wenn du insbesondere zum Thema Image stärken Vorschläge und Wünsche hast, dann sag uns gerne Bescheid.

Herzlichen Dank und viele Grüße
Silke Kropp

OEDIV als attraktiver Arbeitgeber.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG in Bielefeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Zusammenhalt der Mitarbeiter.
Die Kommunikation von den Abteilungsleitern an die Teammitglieder.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es muss mehr auf Prozesse geachtet werden.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Tage im Homeoffice, z.B 2-3 Tage die Woche.
Partenprogramm bei neuen Mitarbeitern.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für deine Bewertung!

Es freut uns sehr, dass du uns als attraktiven Arbeitgeber siehst! Auch wir sind sehr stolz auf unseren tollen Kollegenzusammenhalt.
Deinen Wunsch nehmen wir mit und lassen ihn in unsere kommenden Überlegungen in Bezug auf Home Office einfließen.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mir dir!

Herzlichen Dank und viele Grüße
Silke Kropp

MEHR BEWERTUNGEN LESEN