Navigation überspringen?
  

ÖSCHBERGHOF GMBHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie
Subnavigation überspringen?

ÖSCHBERGHOF GMBH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,75
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
4,50
Betriebsklima
4,50
Ausbildungsvergütung
4,75
Arbeitszeiten
4,00
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Keine Ausbildungsmaterialien kein bezahlten Fahrtkosten bezahlte Arbeitskleidung bei 3 von 4 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 1 von 4 Bewertern Essenszulagen bei 4 von 4 Bewertern Kantine bei 4 von 4 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 2 von 4 Bewertern gute Anbindung bei 1 von 4 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 4 von 4 Bewertern Mitarbeiterevents bei 4 von 4 Bewertern Internetnutzung bei 1 von 4 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 2 von 4 Bewertern Betriebsarzt bei 3 von 4 Bewertern keine Barrierefreiheit Parkplatz bei 4 von 4 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 24.Mai 2019
  • Azubi
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr komunikation

Contra

Nichts

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Essenszulagen wird geboten Internetnutzung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Öschberghof
  • Stadt
    Donaueschingen
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebes Teammitglied, herzlichen Dank für Ihre Bewertung auf Kununuu. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen Ihre Ausbildung in unserem Betrieb so viel Freude bereitet und Sie Gefallen an den vielseitigen Tätigkeiten finden. Gerade durch die Einblicke in die verschiedenen Abteilungen sind Sie optimal für die Tätigkeiten vorbereitet, die Sie nach Ausbildungsende erwarten. Ein gutes Betriebsklima ist uns sehr wichtig! Der Öschberghof ist unserer Auffassung nach weit mehr als ein Arbeitgeber - er ist ein Stück Lebensraum und ein Teil Familie. Wir freuen uns auf die kommenden Jahre mit Ihnen. Mit den besten Grüßen, Claudia Bürer Personalleitung

Claudia Bürer
Personal- und Ausbildungsleitung

Du hast Fragen zu ÖSCHBERGHOF GMBH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 10.Nov. 2017
  • Azubi
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Ausbilder

Sind kompetent und können viel Wissen vermitteln.
Es werden viele Möglichkeiten geboten um geschult zu werden.

Spaßfaktor

Ich bin gerne zur Arbeit gegangen, es hat grundsätzlich Spaß gemacht.

Aufgaben/Tätigkeiten

Das Berichtsheft darf auch während der Arbeitszeit geschrieben werden.
Es gibt auch die Möglichkeit einen Austausch in ein Partnerhotel zu machen oder mit der Schule nach Spanien oder Frankreich zu gehen. Die Ausstattung ist modern und zeitgemäß.

Abwechslung

Man erhält einen guten Einblick in Nahe zu alle Abteilungen.
Umbau-bedingt habe ich aber leider keinen Einblick in den SPA-Bereich und in die Bankettabteilung erhalten.
(Schade, da das Verkaufsgespräch Prüfungs-relevant ist)

Respekt

Die Kollegen haben Respekt voreinander.
Ich hatte in den drei Jahren Ausbildung nie das Gefühl respektlos behandelt zu werden.

Karrierechancen

Eine Vielzahl der Auszubildenden werden übernommen.
Ich habe auch einen unbefristeten Vertrag erhalten.
Die Aufstiegsmöglichkeiten sind gut.
Durch den Umbau konnte ich aber nicht sofort in der Wunschabteilung starten.

Betriebsklima

Als ich die Ausbildung begonnen habe, waren wir 30 Auszubildende.
Es herrscht eine gute Atmosphäre untereinander.
Es gibt auch gemeinsame Aktivitäten wie die Jahresabschlussfeier und den Azubiausflug.

Ausbildungsvergütung

Es wird Weihnachts- sowie Urlaubsgeld bezahlt.
Ich empfinde die Entlohnung als fair.
Und die Löhne werden grundsätzlich pünktlich ausbezahlt.

Arbeitszeiten

Klar die Arbeitszeiten sind am Wochenende und auch abends/ nachts, aber trotzdem habe ich meine Freiwünsche immer bekommen und konnte Freizeit mit Arbeit unter einen Hut bringen. Überstunden werden in Form von Freizeit ausgeglichen.

Pro

- dass die Kost (bis auf die Steuern) übernommen wird (Wasser, Kaffee, Kantine alles mit drin)
- Arbeitszeit-Erfassung, somit auch Pauseneinhaltung
- viele Schulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten

Contra

- Auszubildende haben eine 44 Std Woche, Festangestellte nur eine 40 Std Woche
--> das sind fast jeden Tag 9 Std, das ist viel und man bekommt nicht wirklich mehr Geld dafür

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Öschberghof
  • Stadt
    Donaueschingen
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebes ehemaliges Teammitglied, Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben den Öschberghof auf kununu zu bewerten. Herzlichen Dank für Ihre ausführliche Beschreibung Ihrer Ausbildung mit vielen spannenden Einblicken und Schulungen, mit durchweg hohem Spaßfaktor für Sie. Ihre lobenden Worte in ganz vielen weiteren Bereichen freuen uns sehr! Schön, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben, dass Sie gerne den Öschberghof mit Ihrem Engagement weiterhin bereichern wollen. Aufgrund der umfangreichen Anzahl an Abteilungen in unserem Resort können wir nicht jedem Auszubildenden garantieren, dass er in jedem Bereich einmal eingesetzt wird. In den prüfungsrelevanten Abteilungen, die so auch im Ausbildungsrahmenplan klar definiert werden, werden Sie selbstverständlich eingesetzt und gezielt auf Ihre Prüfung vorbereitet. Es ist natürlich jederzeit möglich Wünsche zu äußern. Diese berücksichtigen wir gerne bei der Jahresplanung. In Ihrem Fall wäre es möglich gewesen, in Rücksprache mit Ihrem Abteilungsleiter, mit den Kolleginnen und Kollegen der Bankettabteilung bei Verkaufsgesprächen dabei zu sein und so wertvolle Tipps zu erhalten. Sollte dies einmal nicht machbar sein, dann simulieren wir die klassischen Abläufe des Verkaufsgesprächs als Einheit der Prüfungsvorbereitung. Was die Ausbildungsvergütung und die Arbeitsstunden betrifft: Es stimmt, dass wir die Stunden in der Woche erhöht hatten, allerdings hat sich dazu auch die Ausbildungsvergütung dementsprechend angepasst, welche ebenfallsangehoben wurde Nochmals vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback. Für konstruktive Kritik sind wir immer dankbar, nur so wissen wir, was wir noch verbessern können. Mit den besten Grüßen, Claudia Bürer Personalleitung

Claudia Bürer
Personal- und Ausbildungsleitung

  • 25.Okt. 2017
  • Azubi
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Aufgaben/Tätigkeiten

Es wird darauf geachtet, dass sich die Azubis gut auf Klausuren vorebreiten, bzw. die Lerninhalte nochmals im Arbeitsalltag vertieft werden.

Abwechslung

Durch die vielen verschiedenen Restaurants wird es nie langweilig.
Auch ergeben sich dadurch viele unterschiedliche Erfahrungen.

Betriebsklima

Trotz des Beginn des Umbaus war das Arbeitsklima immer super.

Ausbildungsvergütung

Übertarifliche Bezahlung

Arbeitszeiten

Es wird darauf geachtet, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auch die Azubis, ihre Pausenzeiten einhalten und auch die Arbeitszeiten nicht überschreiten.

Pro

Am Ende der Ausbildung nimmt sich der Hoteldirektor die Zeit um mit den Azubis über die Zukunft und weitere Karrieremöglichkeiten zu sprechen und unterstützt wenn möglich dabei.

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Essenszulagen wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    ÖSCHBERGHOF GMBH
  • Stadt
    Donaueschingen
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebes ehemaliges Teammitglied, vielen Dank, dass Sie sich einen Moment Zeit genommen haben Ihre Ausbildungszeit auf kununu Revue passieren zu lassen. Sie schreiben durchweg positiv von Ihrer Zeit als Auszubildende/r am Öschberghof. Das freut mich sehr und bestätigt unseren hohen Anspruch an uns selbst als Ausbildungsbetrieb. Da Sie die Restaurants explizit ansprechen, gehe ich davon aus, dass Sie eine Ausbildung im Restaurantfach absolviert haben. Ihre lobenden Worte zur Möglichkeit in verschiedenen Restaurants eingesetzt worden zu sein und abwechslungsreiche Erfahrungen zu sammeln, bestärkt uns darin, jungen Menschen wie Ihnen den Facetten-Reichtum des Restaurantfachs aufzuzeigen. Uns ist es wichtig, dass Sie sehen, dass es ganz viele Möglichkeiten gibt nach der Ausbildung Ihren Platz zu finden, da Sie jede Art von Restaurant erlebt haben (gehobener Service, Catering, usw). Vielen Dank nochmals, dass Sie von Ihren durchweg positiven Erfahrungen berichtet haben. Wir wünschen Ihnen nach wie vor alles Gute auf Ihrem Lebensweg, Mit den besten Grüßen, Claudia Bürer Personalleitung

Claudia Bürer
Personal- und Ausbildungsleitung

  • 05.Okt. 2017
  • Azubi
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Ausbilder

Die Ausbildung alles in Allem hat mir viel Spaß gemacht. Man sieht viele Abteilungen, jedoch wird man unzureichend auf die Prüfung vorbereitet was die Praxis betrifft. Selbstverständlich ist auch Eigeninitiative gefragt, aber vom Hotel sollte mehr kommen als eine Schulung im Jahr, in der man filetieren lernt.

Spaßfaktor

Offene Menschen lernen im Öschberghof Freunde für Leben kennen, dementsprechend war auch bei mir der Spaßfaktor sehr hoch. Allerdings gibt es einen Stern Abzug für die Stresssituationen bei denen doch ein sehr rauer Ton herrscht. Nachtragend sollte man nicht sein.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind vielfältig, schade nur dass beispielsweise die Aufgaben im Housekeeping hauptsächlich Reinigungstätigkeiten sind und manche Azubis für ein ganzes Jahr dort eingesetzt werden. Gerade im Housekeeping wird man unter Druck gesetzt was die Geschwindigkeit betrifft, egal ob der Körper leidet oder nicht.
Im Service darf man nach einiger Zeit schon viele Tätigkeiten übernehmen, die auch eine ausgelernte Kraft macht, leider ist auch hier anzumerken, dass eine Einführung nicht stattfindet und die meisten ins kalte Wasser geschmissen werden.

Abwechslung

Es gibt viele Abteilungen und grundsätzlich variieren die Aufgaben. In den wirklich interessanten Abteilungen wird man leider nur kurz eingesetzt. Nach einem Jahr Housekeeping würde ich aber doch sagen, dass die Klodeckel etwas einseitig werden, daher nur 3 Sterne.

Respekt

Als Azubi muss man sich lange Zeit erst seinen Respekt verdienen. Das erste Jahr war hart, wer nicht so gut ist oder nicht beliebt wird es bis ins dritte Jahr schwer haben. Wer denkt in einer neuen Abteilung hat er eine neue Chance - Fehlanzeige: die Klatschzentrale war schneller als du. Ansonsten, hat man sich erst einmal seinen Respekt verdient, lässt es sich ganz gut leben.

Karrierechancen

Karrierechancen sind recht gut und es werden viele Türen geöffnet. Ein Stern Abzug, da leider auch Aussehen und Sympathie in der oberen Etage eine große Rolle spielt.

Betriebsklima

Wenn alle gut gelaunt sind hat man viel Spaß.

Ausbildungsvergütung

Für die Hotelbranche ganz passabel, gibt dennoch Luft nach oben.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind schon viel besser geworden. Für Hotellerie ganz normal Früh-, Mittel- und Spätdienst sowie Teildienste sind möglich. Immerhin wird gestempelt und jede Minute aufgeschrieben, Nacht- und Feiertagszuschläge gibt es nicht für Azubis.

Verbesserungsvorschläge

  • Wertschätzung eurer Mitarbeiter - und zwar für jeden einzelnen

Pro

Bietet viele Entwicklungsmöglichkeiten und unterstützt dabei

Contra

Viel Werbung für die Fairness die der Öschberghof bietet (was auch stimmt) - er versteckt dahinter aber alles was unfair abläuft. Darüber wird leider nicht gesprochen.

Die Ausbilder
3,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
3,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Essenszulagen wird geboten gute Anbindung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    ÖSCHBERGHOF GMBH
  • Stadt
    Donaueschingen
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen

Kommentar des Arbeitgebers

Liebes ehemaliges Teammitglied, danke, dass Sie sich einen Moment Zeit genommen haben, Ihre aktuelle Arbeitssituation und den Öschberghof als Arbeitgeber zu bewerten. Es ist schön zu hören, dass Sie Ihre Ausbildung bei uns im Groß und Ganzen genossen haben und sowohl die Aufgabenvielfalt als auch der Spaß an der täglichen Arbeit Sie während Ihrer Zeit im Öschberghof begleitet haben. Umso mehr bedauere ich zu hören, dass es auch einige Punkte gibt, mit denen Sie nicht zufrieden waren. Hier hätte ich mir natürlich ein persönliches Gespräch gewünscht, um Unmut oder etwaige Missverständnisse direkt vor Ort zu klären und zu vermeiden. Speziell im Bereich Schulungen, bieten wir ein breites Spektrum für unsere Auszubildenden, von Filetieren, über das Eindecken bis hin zu Service- und Verkaufsschulungen. Es tut mir Leid, dass Sie diese offensichtlich nicht im vollen Umfang nutzen konnten. Generell wäre es schön, wenn Sie mich direkt kontaktieren, um über Ihre Punkte zu sprechen. Nur so ist es uns möglich kontinuierlich an unserem Ausbildungsangebot zu arbeiten und zu gewährleisten, dass jeder das bestmögliche aus der Ausbildungszeit mitnehmen kann. Wenden Sie sich gerne per E-Mail an personal@oeschberghof.com. Ich bedanke mich für Ihr ehrliches und ausführliches Feedback und wünsche Ihnen alles Gute für Ihren weiteren beruflichen Weg. Mit den besten Grüßen, Claudia Bürer Personalleitung

Claudia Bürer
Personal- und Ausbildungsleitung