Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Omniga GmbH & Co. 
KG
Bewertung

Authentisches Unternehmen, das fordert aber auch fördert

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Omniga GmbH & Co. KG gearbeitet.

Was macht dein Arbeitgeber in Corona-Zeiten gut?

Es wurden alle Mitarbeiter reibungslos auf Homeoffice umgestellt. Dabei konnte jeder Mitarbeiter die gewünschte Hardware aus dem Office mit nach Hause nehmen - ganz ohne bürokratischen Aufwand.
Außerdem wurde die Kommunikation in den Teams angepasst und neue Dailys eingeführt. So geht der persönliche Kontakt nicht verloren.

Arbeitsatmosphäre

Seit letztem Jahr befindet sich die Omniga mit der neuen Geschäftsführung in einem Umbruch. Hierbei wurden zum einen Abteilungen neu organisiert, aber auch einige neue Prozesse und Arbeitsabläufe geschaffen. Diese Neuerungen wurden von der Belegschaft positiv aufgenommen. Das dadurch geschaffene Betriebsklima nehme ich als sehr positiv war. Es bereitet mir jeden Tag Freude, in die Arbeit zu gehen. Beeinflusst wird diese positive Stimmung auch von der Kultur, welche die Omniga lebt. Jeder Mitarbeiter ist dazu angehalten, proaktiv Themen anzubringen und diese auch zu bearbeiten. Dadurch erhält jeder - der will - viel Vertrauen durch seinen Vorgesetzten und hat somit die Möglichkeit, eigene Projekte voranzutreiben.

Kommunikation

Dir Firma versucht über verschiedenste Wege alle relevanten Informationen an Projektteams oder auch die gesamte Belegschaft weiterzugeben. So wird z. B. über Slack kommuniziert, oder auch auf Confluence über Projektfortschritte berichtet. Natürlich gibt es auch diverse Meetingformate, welche sich jedes Team frei einteilen kann. Hier gibt es keine Vorschriften, welche Meetings gehalten werden müssen.
Positiv empfinde ich, dass die Geschäftsführer jederzeit erreichbar sind und deren Tür immer offen steht.
Zum abteilungsübergreifenden Austausch tragen außerdem die Coffee-Dates bei, welche über Slack regelmäßig ausgelost werden. Hier nimmt jeder der will teil - von Azubi bis Geschäftsführung.
Durch die Mitarbeiteranzahl von >150 MA kann es jedoch vorkommen, dass vereinzelt Informationen nicht bei jedem ankommen, bzw. nur mit Verzögerung.

Kollegenzusammenhalt

Den Zusammenhalt der Kollegen in meinem Bereich kann ich als durchweg gut beurteilen. Es zählt stets ein Miteinander und Einzelkämpfer gibt es nicht. Auch ist jeder immer bereit, einander zu helfen. So macht mir die Arbeit Spaß.
Bedingt durch die vielen Projekte auf den einzelnen Roadmaps der Abteilungen ist es jedoch schwer, den Blick für das große Ganze zu behalten. Demnach ist natürlich der Zusammenhalt der Kollegen in der eigenen Abteilung nochmal besonders gestärkt. Was aber wohl keine Besonderheit der Omniga ist, sondern in jedem Unternehmen so vorzufinden ist. Wäre wohl auch schlimm, wenn es nicht so wäre. ;)

Work-Life-Balance

Ich habe schon in einigen Unternehmen mit Vertrauensarbeitszeit und Homeoffice-Möglichkeit gearbeitet. Doch bei der Omniga wird das wirklich gelebt. Jedem Mitarbeiter wird die Möglichkeit zu Homeoffice gegeben. Momentan arbeiten wir eh alle aus dem Homeoffice - zum Schutz vor einer möglichen Corona-Infektion.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten informieren in regelmäßigen Meetings über den aktuellen Stand der Projekte und das weitere Vorgehen, sowie die Ziele. Demnach empfinde ich hier eine komplett transparente Kommunikation.
Die gesteckten Ziele bei der Omniga sind immer anspornend. Dies wird auch so kommuniziert und gehört zur Kultur des Unternehmens.
Entscheidungen werden meistens gemeinsam im Team getroffen und sind dadurch für jeden nachvollziehbar. Im Gegensatz dazu findet man keine Entscheidungen, welche auf der tagesaktuellen Laune der Vorgesetzten beruhen.

Interessante Aufgaben

Meine Aufgaben sind immer sehr abwechslungsreich. Ich kann mir diese teilweise selbst aussuchen, bzw. durch proaktive Vorschläge neue Ideen mit einbringen und diese weiter ausarbeiten. Es macht super viel Spaß, die eigenen Ideen so wachsen zu sehen. Die Arbeitsauslastung ist auf einem hohen Niveau. Es wird aber sehr genau darauf geachtet, dass die 40 Std. eingehalten werden und Überstunden entsprechend auch abgebaut werden.

Arbeitsbedingungen

Das Büro der Omniga nehme ich als sehr angenehm war. Alle Arbeitsplätze sind mit der benötigten Hard- und Software ausgestattet. Die Raumgrößen sind sehr unterschiedlich. Es gibt Büros für nur zwei Mitarbeiter, aber auch Großraumbüros für über zehn Personen. Damit auch die Kollegen aus den Großraumbüros in Ruhe arbeiten können, wurden entsprechende Rückzugsmöglichkeiten, wie z. B. Telefonzellen, eingerichtet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Firma unterstütz mehrmals im Jahr soziale Einrichtungen mit Sach- und Geldspenden.

Gehalt/Sozialleistungen

Bei der Omniga gibt es keine festen Rahmen, an welchen sich die Bezahlung für eine bestimmte Stelle richtet. Im Allgemeinen empfinde ich das Gehalt bei der Omniga aber als angemessen für die Arbeitsleistung und auch die Region.
On Top kommen noch einige Sozialleistungen und Benefits, welche in meinen Augen sehr wertvoll sind. Jeden Tag frisches Obst, Müsli und Getränke - das spart mir auch schon einiges an Kosten beim Einkauf. Sowas sollte man immer gegenrechnen.
Besonders angenehm empfinde ich auch die Massagen, welche kostenlos genutzt werden können.

Image

Das Image der Omniga ist meiner Meinung nach nicht ganz gerechtfertigt. Ich empfinde das Arbeiten dort als sehr angenehm und mir macht jeder Tag viel Spaß.
Es sollte aber jedem bewusst sein, dass bei der Omniga ein starker Leistungsgedanke verankert ist. Wem dies bewusst ist, der bekommt bei der Omniga die Chance, selbst Projekte auf die Beine zu stellen und voranzutreiben.

Karriere/Weiterbildung

Jeder Mitarbeiter wird individuell gefördert. Im letzten Jahr wurde hier u. a. ein neuer dreistufiger Gesprächsprozess integriert. Bei der Förderung wird individuell abgewägt, ob Schulungen, Workshops oder auch Konferenzbesuche für den Mitarbeiter und dessen angestrebte Entwicklung im Unternehmen relevant und zielführend sind. Die Führungskräfte sind stets offen für Weiterbildungsvorschläge und fördern die Proaktivität der Mitarbeiter.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Patrick Fink, HR Manager / Personalreferent
Patrick FinkHR Manager / Personalreferent

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
für deine ausführliche Bewertung bedanken wir uns sehr. Es freut uns, dass du gerne bei der Omniga arbeitest und dir die Arbeit Freude bereitet.
Wie von dir schon angesprochen, legen wir viel Wert auf ein proaktives Handeln. Wir ermöglichen dadurch jedem Mitarbeiter seine eigenen Projekte voranzubringen. Damit sich jeder stets wohl fühlt in seiner Rolle und mit seinen Aufgaben, ist uns eine transparente Kommunikation und Feedbackkultur sehr wichtig. Dies ist auch ein wichtiger Baustein für die, von dir angesprochene, individuelle Förderung unserer Mitarbeiter.

Beste Grüße,

Dein HR Team