Workplace insights that matter.

Login
OMS Prüfservice GmbH Logo

OMS Prüfservice 
GmbH
Bewertungen

51 von 132 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Kommunikation
kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 84%
Score-Details

51 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

43 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Toller Arbeitgeber mit Zukunftsperspektive. Sehr zu empfehlen!

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei OMS Prüfservice GmbH (Ulm) in Blaubeuren gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Ehrlichkeit und Wertschätzung
- Fehlerkultur wird gelebt
- Ziele werden verfolgt, das führt zu Erfolg
- Persönliche und fachliche Weiterentwicklung

Arbeitsatmosphäre

Lob und Kritik gibt es sowohl von Kollegen als auch Vorgesetzen. Dies trägt zu einer sehr positiven und offenen Arbeitsatmosphäre bei. Jeder wird so akzeptiert wie er ist.

Image

Mitarbeiter reden generell positiv über Ihren Arbeitsplatz und die Stimmung ist richtig gut. Es geht ständig weiter und es wird an neuen Lösungen, Ideen und Innovationen gearbeitet, welche auch umgesetzt werden.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind sehr angenehm und Urlaub wird bei rechtzeitiger Planung, sowie auch kurzfristig berücksichtigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt immer pünktlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf Mülltrennung wird geachtet
Fast ausschließlich digitale Dokumente

Kollegenzusammenhalt

Kollegen gehen ehrlich und wertschätzend miteinander um. Es wird konzentriert gearbeitet, aber der Spaß kommt hier auf jeden Fall nicht zu kurz.

Vorgesetztenverhalten

Es werden klare und vor allem realistische Ziele in Zusammenarbeit mit den Vorgesetzten gesetzt. Als Mitarbeiter wird man bei Entscheidungen einbezogen, was Vertrauen schafft.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind sehr gut und modern ausgestattet (höhenverstellbare Schreibtische, Laptops mit Dockingstation, bequeme Stühle). Es gibt hauptsächlich Großraumbüros.

Kommunikation

Wichtige Informationen für die Arbeit werden rechtzeitig geteilt, sodass man immer ein sicheres Gefühl hat.

Interessante Aufgaben

Tätigkeitsbereiche sind gerecht aufgeteilt und die Ausgestaltung seines Aufgabengebiets kann man sich relativ frei gestalten. Natürlich gibt es feste Arbeitsschritte, die eingehalten werden müssen.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

OMSHR Team

Lieber Verfasser/-in,

vielen Dank für deine Bewertung. Es ist erfreulich zu sehen, dass die Arbeit an Verbesserungsprozessen ihre Früchte trägt und du dies aus der täglichen Arbeit bestätigen kannst. Sicherlich hast du trotzdem noch Verbesserungsvorschläge, die du im Team anbringst. Vielen Dank für deine Mitarbeit an der Entwicklung unseres Unternehmens.

Viele Grüße und ein gesundes Jahr 2021.
Dein HR-Team

Professioneller und Moderner Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OMS Prüfservice GmbH in Mannheim gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gutes Arbeitsklima, macht Sehr Spaß zu arbeiten, mit eine Guten und Coolem Team das einen den Rücken stärkt.

Image

- Sehr Professionell
- Modern
- Fokussiert

Work-Life-Balance

- Ausgeglichen

Karriere/Weiterbildung

- Man bekommt viele Weiterbildung Möglichkeiten (Seminare, Lernplattform, Masterplan)
- Firmen eigene Bibliothek zur Persönlichkeitsentwicklung.

Gehalt/Sozialleistungen

- Für Berufseinsteiger ist das Gehalt ganz gut. Mehr geht immer ;D

Umwelt-/Sozialbewusstsein

- Nachhaltig
- Modern
- zielstrebig

Kollegenzusammenhalt

- Top Team
- macht viel Spaß in diesem Team zuarbeiten. Danke ;D

Umgang mit älteren Kollegen

- Respektvoll

Vorgesetztenverhalten

- Offen
- Ehrlich
- Direkt
- Verständnis voll

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplatz ist Sehr Modern.
- Höhenverstellbare Tische, Moderne und bedienerfreundliche Programme.

Kommunikation

- auf Augenhöhe
- Respektvoll

Gleichberechtigung

Jeder ist ein vollwertiges Mitglied des Teams, egal ob langjähriger Kollege oder neuer Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

- Abwechslungsreiche Arbeit
- man lernt sehr viel über sich selber

Empfehlenswert!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OMS Prüfservice GmbH in Hannover gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Habe mich bis jetzt immer gut informiert gefühlt. Natürlich läuft bei so einer Ausnahmesituation nicht alles so glatt, kann mir nicht vorstellen, dass das andere Firmen alles 100 % schaffen. Es gibt es ja selbst von den Behörden und Regierung Unklarheiten... OMS ist sehr bemüht gut zu informieren und die Gesundheit von uns Mitarbeitern steht auf jeden Fall im Fokus.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

s. vorherige Antworten

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Ich habe das Gefühl, dass alles gemacht wird, was möglich ist. Der persönliche Kontakt zu einander fehlt, aber das ist der Situation geschuldet.

Arbeitsatmosphäre

Super Stimmung! Finde im Gegensatz zu Firmen, bei denen ich vorher war, den Umgangston richtig angenehm. Wenn mal was nicht so gut gelaufen ist, wird das angesprochen, aber in einem guten Ton und immer so, dass man nicht das Gefühl hat der Dumme zu sein.

Image

Kollegen die Spaß an der Arbeit haben und den Tag sinnvoll verbringen wollen habe ich bisher nur positiv reden hören. Man weiß, dass wo gehobelt wird auch Späne fällt, aber wäre ja ansonsten auch langweilig :) Unser Image ist nicht der einer "Behörde" sonder hier soll was erreicht werden.
Auch die Kunden, mit denen ich zu tun habe sind durchweg positiv angetan. Wir werden als ehrlicher und zuverlässiger Dienstleiter wahrgenommen.
Kann bestätigen, dass das positive Image der Realität entspricht.

Work-Life-Balance

Das passt.
Die Vorgesetzten sind daran interessiert, wie es einem geht. Man ist an Leistung interessiert, aber es ist immer so ausgewogen, dass man sein Privatleben gut wahrnehmen kann. Die Urlaubsplanung besprechen wir im Team so dass alle zum Zuge kommen. Überstunden sind natürlich auch mal dabei, aber dann kann man auch mal gut früher gehen, wenn man es braucht.

Karriere/Weiterbildung

Wer etwas leistet, dem stehen alle Türen offen. Ich konnte schon viele bekannte Seminare besuchen und auch innerhalb der Firma wird viel dafür getan, dass man sich entwickelt (Schulungen, Online-Kurse etc.)

Gehalt/Sozialleistungen

Bin eine Frau, bin mit niemandem verwandt und habe trotzdem keinen Nachteil feststellen können, auch wenn das hier die eine oder andere Stimme behauptet. Wer was leisten will, der wird auch entsprechend dafür belohnt, das habe ich selbst festgestellt und auch bei anderen Kollegen mitbekommen.

Kollegenzusammenhalt

Finde es richtig motivierend mit so vielen netten Menschen zu arbeiten. Vor allem mit den Kollegen die Spaß an der Arbeit haben, macht es Spaß etwas anzupacken. Das beeinflusst auf jeden Fall den Zusammenhalt, weil man gemeinsam etwas geschafft hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich arbeite momentan in einem jungen Team, aber der Umgang mit den älteren Kollegen die ich sonst bei OMS kenne ist einwandfrei und respektvoll. Habe keinen Unterschied feststellen können.

Vorgesetztenverhalten

In vorherigen Firmen noch nie Chefs erlebt, die eine so gute Arbeitsatmosphäre verbreiten.
Fühle mich immer ernst genommen und man gibt mir das Gefühl, dass meine Meinung jederzeit erwünscht ist.
Dadurch dass immer Vollgas angesagt ist, fehlt manchmal die Zeit sich intensiver auszutauschen, aber wenn man dann darauf hinweist, dass man ein wichtiges Thema hat, dann wird immer zugehört.
Die Ziele sind hoch, aber wir haben schon einige Male erlebt, dass wir dadurch mehr erreicht haben, als wenn wir uns niedrigere Ziele gesteckt hätten.

Arbeitsbedingungen

Kann kein Minus finden - höhenverstellbare Schreibtische, gute Drehstühle, gefiltertes Wasser, Klimaanlage, jede Woche kostenloses Obst. Ab und zu Straßenlärm, aber kann man aushalten v.a. weil die Klimaanlage jetzt da ist :)

Kommunikation

Dadurch dass die Firma sehr stark wächst, bleibt manchmal die eine oder andere Info auf der Strecke, weil man schon wieder beim nächsten Thema ist.
Aber alles besser, als in einem eingefahrenen Betrieb zu arbeiten, wo man heute weiß, was man in 5 Wochen macht...
Mein Eindruck ist, dass OMS sehr daran arbeitet, die Kommunikation stetig zu optimieren.

Gleichberechtigung

Ich bin eine Frau und habe hier nie einen Unterschied erlebt.

Interessante Aufgaben

Die Branche ist vielleicht nicht jedermanns Sache bzw. nicht hochspannend, aber man hat trotzdem die Möglichkeit sich einen richtig interessanten Arbeitsplatz zu schaffen. Was super ist, ist dass man sich immer mit neuen Ideen einbringen kann und dadurch kann man damit arbeiten worauf man Lust hat und wofür man sich interessiert.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

OMSHR Team

Lieber Verfasser/in,

vielen Dank für deine positive Bewertung. Wir freuen uns über jedes ehrliche Feedback, das uns entweder in unserer Vorgehensweise bekräftigt oder aufzeigt, an welcher Stelle wir noch optimieren können.

Du beschreibst die Arbeitsatmosphäre und damit in Verbindung auch das Vorgesetztenverhalten als sehr angenehm. Du führst auch die Gründe dafür an. Zum einen eine wertschätzende Fehlerkultur und außerdem auch eine Offenheit gegenüber Anliegen und Ideen von Mitarbeitern. Diese Aspekte sind uns sehr wichtig und auch wesentlicher Faktor für unseren bisherigen Erfolg. Wir sind froh, dass du die Realität so wahrnimmst.

Erfreulich ist auch, dass du das Miteinander im Team als positiv beschreibst. Wir haben seit Entstehung des Unternehmens von flachen Hierarchien und einer freundschaftlichen Du-Kultur profitiert und sind froh, dass auch heute, nach einigen Jahren des Wachstums, das Miteinander so empfunden wird.

Dies wäre nicht möglich, wenn der Umgang miteinander von Ungleichbehandlung geprägt wäre. Ob Unterschiede im Geschlecht, Herkunft oder auch familiärer Abstammung, die Schlagkraft des Teams kommt aus der Diversität, die am Ende wiederum durch ein gemeinsames Ziel vereint wird.

Wir freuen uns, dass du den Zusammenhalt auch so wahrnimmst und bedanken uns für deinen Beitrag dazu.

Alles Gute und herzliche Grüße

Ein guter Arbeitgeber mit Anspruch und Fokus auf Erfolg

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei OMS Prüfservice GmbH in Hannover gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Krisenmanagement hat schnell und verantwortungsbewusst reagiert um die Firma auf Kurs zu halten und die Arbeitsplätze zu sichern. Dazu wurden in der Kommunikation mehrer Kanäle verwendet und auch umfassend Information zur Verfügung gestellt.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Aktuell kann da nichts negatives geschrieben werden

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Den Zusammenhalt im Team stärken wenn mann alleine im Homeoffice ist.

Arbeitsatmosphäre

Es wird in einem Team gearbeitet mit hohen Zielen und Anspruch an Erfolg

Karriere/Weiterbildung

Es werden Online Schulungen angeboten aber auch kann man jederzeit Ideen einbringen um mit dem Vorgesetzten Maßnahmen zu besprechen die dann umgesetzt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird dann einiges Angeboten an Zusatzleistungen die weit über dem sind was mir aus anderen Unternehmen bekannt ist.

Vorgesetztenverhalten

Junge Führungskräfte die motiviert sind und

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsplätze mit Fokus auf Ergonomie. Auf Wünsche wird gerne eingegangen

Kommunikation

In einem Wachstumsunternehmen ist Kommunikation eine Herausforderung. Es werden Moderne Management Tools eingesetzt die immer mehr Ihre positive Wirkung zeigen

Gleichberechtigung

Das wird aktiv gelebt und dazu gibt es auch eine Initiative.

Interessante Aufgaben

Es gibt ständig neue und interessante Projekte an denen man Wachsen kann


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

OMSHR Team

Lieber Verfasser/in,

vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast, um eine Bewertung unseres Unternehmens abzugeben.

Wie du selbst zutreffend beschreibst, ist die Kommunikation in einem Wachstumsunternehmen, das mittlerweile eine gewisse Größe erreicht hat, eine spannende Herausforderung. Wir haben uns dieser Herausforderung gestellt und wählen dazu moderne Software, die uns mit vielen Standorten europaweit vernetzt. Gerade jetzt, zu Zeiten von Corona, profitieren wir stark davon, dass beispielsweise der Einsatz von Video-Meetings längst Arbeitsalltag geworden ist.
Genial, dass du die positive Wirkung von Maßnahmen bereits feststellen kannst. Wir werden weiter hart daran arbeiten.

Die Gleichberechtigung im Team ist eine Grundlage für die funktionierende Zusammenarbeit mit allen Kollegen. Wir freuen uns, dass du hierzu positives Feedback geben kannst.

Ebenso ist uns wichtig, dass wir als Arbeitgeber unseren Arbeitnehmern das Leben sicher und angenehm gestalten, soweit wir darauf einwirken können. Im Bereich der Zusatzleistungen nutzen wir die uns gegebenen Möglichkeiten und freuen uns, dass dies für dich auch spürbar ist.

Es freut uns, dass die aktuelle Krisenkommunikation gut bei dir ankommt und du alle Informationen erhältst, die für dich in dieser besonderen Zeit wichtig sind. Wir können gut nachvollziehen, dass dir der direkte Kontakt zu den lieben Kollegen fehlt. Das geht uns im Team HR genauso. Wenn du eine gute Idee hast, wie wir den sozialen Austausch auch während der Distanzregelung stärken können, sprich gern den HR-Manager deiner Niederlassung an.

In jedem Fall freuen wir uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen in vivo und senden herzliche Grüße.
Bleib gesund!

Als Bewerber bitte lesen...

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei OMS Prüfservice GmbH in Hannover gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Meine Bewertung bezieht sich auf die zentralseitige Verwaltung. In anderen Fachbereichen kann es anders aussehen aber die negativen Bewertungen hier, sollte man sich als Bewerber mal durchgeledsen haben. Auch wenn einige negative Bewertungen vielleicht ein wenig emotionsgeladen sind und als Rufschädigung kommentiert werden, entsprechen sie im Kern meiner Erfahrung bei OMS. Positiv zu erwähnen wäre aus Unternehmenssicht der unermüdliche Einsatz der Familienmitglieder das starke Wachstum der Firma voran zu treiben.
Zur Arbeitsatmosphäre: Büro zusammen mit dem Vorgesetzen. Keine Gespräche und ständige Kontrolle. Vertrauensaarbeitszeit hat hier nichts mit Vertrauen zu tun. Der höfliche Umgangston ist dann auch nicht glaubwürdig. Keiner der Externen, die ich in diesem Bereich kennen gelernt habe, hat sich wohl gefühlt.

Image

Hier will ich klar auf die Defizite für externe Mitarbeiter aufmerksam machen.

Work-Life-Balance

Die Familie lebt für die Firma. Selbiges wird auch von Externen erwartet. Überstunden werden als selbstverständlich angesehen, Möglichkeit zum Ausgleich gibt es quasi nicht, da bei Einhaltung der 8 Stunden vermutlich ein "Meilenstien" in der Probezeit nicht erreicht wird.

Karriere/Weiterbildung

Es wird in die Personalentwicklung durch Seminare investiert. Gefühlt dient das u.a. einer, auf Effizienz getrimmten Gleichschaltung. Ist erstmal nicht verkehrt aber das wöchentliche Schreibtraining mit subtiler Verhaltenssteuerung untermauert diesen Eindruck.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist zufriedenstellend, sonst hätte ich nicht angefangen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man kann Müll trennen

Kollegenzusammenhalt

Zwei Gesellschaftsschichten.Bei den Externen meiner Erfahrung nach gut. Zu den Internen hat man einen weniger vertrauensvollen Umgang.

Umgang mit älteren Kollegen

keine Benachteiligung aufgrung des Alters festgestellt.

Vorgesetztenverhalten

Kein offener Umgang, kein Teamgefühl

Arbeitsbedingungen

Neuste Technik, ergonomischer Arbeitsplatz. Alles gut, außer erwähnte Punkte.

Kommunikation

Great Place to Work und Kununu Top Score wurde hier wahrscheinlich mehrheitlich durch Familienmitglieder erreicht.

Gleichberechtigung

Frau/Mann/Alt/Jung kein Unterschied. Extern und Intern(Familie) kommt es an.

Interessante Aufgaben

Unternehmen im Wachstum, Aufgaben ändern sich.

Arbeitgeber-Kommentar

OMSHR Team

Lieber Verfasser/in,

vielen Dank für deine Bewertung.

Wir bedauern, dass du in deiner Zeit bei OMS die Arbeitsatmosphäre in deiner Abteilung als nicht vertrauenswürdig wahrgenommen hast und sich die Wege innerhalb der Probezeit getrennt haben. Sicherlich gibt es Punkte, die auch von Seiten der Führungskräfte hätten besser laufen können. Alle unsere Angestellten, wie auch unsere Führungskräfte, sind bestrebt die OMS Lernkultur zu leben und ständig dazuzulernen. Deswegen nehmen wir deine Bewertung sehr ernst.

Wir sind einig, dass einer der wichtigsten Faktoren für eine langfristig erfolgreiche und gute Zusammenarbeit ein intaktes Vertrauensverhältnis ist. Wertschätzende Zusammenarbeit auf Augenhöhe über alle Ebenen des Unternehmens hinweg, ist ein Charakteristikum, das uns seither prägt und auch heute OMS zu dem macht, was es ist.

Dieses Miteinander hätten wir nicht erreichen können, wenn Ungleichbehandlungen aufgrund von Herkunft, Geschlecht, Bekanntschaft oder Religion gängige Praxis wären. Ganz im Gegenteil sind wir dankbar und stolz, mit unserem multikulturellen Team jeden Tag enger zusammenzuwachsen.

Gerne bieten wir dir an, für einen weiteren Austausch deine HR-Abteilung am Standort Hannover zu kontaktieren: Theresa Kain; Tel.: +4951148971114

Wir wünschen dir für deine Zukunft alles Gute und viel Gesundheit in dieser besonderen Zeit.

Viele Grüße

Inspierendes und modernes Unternehmen mit tollen Werten!

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei OMS Prüfservice GmbH in Mannheim gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Klare Kommunikation und schnelle Reaktion auf die Situation.

Arbeitsatmosphäre

Man kommt gerne zur Arbeit und freut sich auf die bevorstehenden Aufgaben und die tollen Kollegen.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man sich einbringt und Verantwortung übernehmen und sich weiterentwickeln möchte stehen einem viele Möglichkeiten offen. Kann an dieser Stelle nicht bestätigen das, wie von vielen Vorrednern unterstellte, Bevorzugen von internen Mitarbeitern und benachteiligen von "Externen". In meinem Fall hat dies absolut nicht zugetroffen. Ganz im Gegenteil.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kollegen. Man unterstützt sich gegenseitig, Pausen werden oft zusammen gemacht. Man kann viel miteinander lachen!

Umgang mit älteren Kollegen

Sind fest im Team integriert und wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Man erhält einen hohen Vertrauensvorschuss, was ich so noch nie erlebt habe. Einfach toll! Das gibt einem enormes Selbstvertrauen und man hat früh das Gefühl dazuzugehören und etwas bewegen zu können. Stehts eine sehr offene und inspirierende Kommunikation. Auch spontane Anliegen werden schnell aufgenommen. Ein sehr menschliches Miteinander und jederzeit auf Augenhöhe!

Arbeitsbedingungen

Gutes Equipment. Nicht viel Schnick-Schnack sondern alles clean und ordentlich.

Kommunikation

Sehr wertschätzend.

Gleichberechtigung

Habe ich definitiv so empfunden. Insgesamt ein wertschätzender Umgang. Jeder ist ein wertvoller Mensch.

Interessante Aufgaben

Vielseitig, man kann sich einbringen und Aufgaben übernehmen oder neue Dinge selbstständig ausprobieren um Erfahrung zu sammeln und damit alle davon profitieren.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

OMSHR Team

Lieber Verfasser/in,

vielen Dank für deine Bewertung.

Es freut uns, dass du viele positive Punkte aus deinem Berufsalltag bei der OMS beschreibst.

Dass du im Umgang mit der Corona-Krise die Kommunikation als schnell und klar empfindest, ist ein wichtiges Feedback für uns. Als Arbeitgeber ist in einer solchen
Ausnahmesituation wichtig, schnell und wohl überlegt zu handeln. Hierbei hat für uns die Absicherung der Arbeitsplätze die oberste Priorität. Das ist uns glücklicherweise bisher gelungen und wir sind froh, dass wir auch in der Kommunikation unsere Mitarbeiter erreichen.

Deine Wahrnehmung des Teams und des Kollegenzusammenhalts als wertschätzend und auf Augenhöhe, freut uns sehr. Diese Atmosphäre ist nur möglich, indem jeder einzelne Mitarbeiter seinen Teil dazu beiträgt und Mitgestalter eines genialen Teams ist. Vielen Dank dafür.

Erfreulich zu lesen ist auch, dass du in Bezug auf Weiterbildung und Karrierechancen so positive Worte findest und insbesondere weder Ungleichbehandlung unter Kollegen oder Benachteiligung erfahren hast.

Für deine Zukunft bei OMS wünschen wir dir alles Gute und viel Gesundheit in dieser besonderen Zeit.

Viele Grüße

Klasse Arbeitgeber - ich schätze mich glücklich, ein Teil davon sein zu dürfen.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei OMS Prüfservice GmbH in Lorch gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Kommunikation ist gut, Desinfektion war früh da, viel Vorsicht. Ich fands richtig klasse.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Richtig gut. Was ich da von anderen Firmen höre macht mich glücklich bei OMS zu sein.

Arbeitsatmosphäre

Super Umgang im Büro. Die Beziehung zum Außendienst also Prüftechniker ist leider nicht wirklich da. Ich hoffe das ändert sich irgendwann.

Image

Höre nur positive Sachen.

Work-Life-Balance

Im Büro luxus. Bei den Prüftechnikern nicht optimal aber dad gehört wohl zum Berufsbild von Servicetechnikern.

Karriere/Weiterbildung

Nicht so viele Aufstiegsmöglichkeiten aber fühle mich in meiner Position wohl.

Gehalt/Sozialleistungen

Wie oben gesagt. Aber liegt glaub unter dem deutschen Schnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles digitalisiert und fast papierlos. Überall kann man seinen Müll trennen.

Kollegenzusammenhalt

Viel besser als in allen Firmen in denen ich vorher war.

Vorgesetztenverhalten

Ziehe hier was ab da Absprachen manchmal etwas spät erfüllt werden. Aber das Verhalten sonst ist beispielhaft.

Arbeitsbedingungen

Bekommen bald ein neues Büro :)

Kommunikation

Da wird viel getan. Aber verbesserungswürdig manchmal schon. Die Firma wächst schnell da geht viel unter. Würde mir da mehr vom Vorgesetzten wünschen.

Gleichberechtigung

Habe das Gefühl Frauen verdienen weniger aber hab kann das nicht bestätigen. Ist ein Gefühl.

Interessante Aufgaben

Kommt bisschen drauf an.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

OMSHR Team

Lieber Verfasser/in,

vielen Dank für deine ehrliche Bewertung.

Wir freuen uns, dass du Positives aus deinem Berufsalltag berichten kannst, genauso wertvoll ist aber auch dein ehrliches Feedback, um weitere Verbesserungspotenziale aufzudecken und anzupacken.

Es ist sehr erfreulich, dass du die Kommunikation in der Corona-Situation als gut wahrnimmst. Es ist unser Bestreben schnell, aber auch vernünftig zu handeln. Eine große Herausforderung ist dabei die dynamische Entwicklung der Corona-Epidemie und der Empfehlungen und Vorgaben von Seiten der Regierung und Experten. Wir haben uns dazu bestimmt, lieber schneller und vorsichtiger zu reagieren, als vorgeschrieben und sind froh, dass die Maßnahmen uns bisher weitgehend vor dem Virus bewahrt haben.

Der Austausch und Zusammenhalt zwischen Büromitarbeitern und Prüftechnikern kann sicherlich weiter ausgebaut werden. Hier hat sich die HR-Abteilung der Niederlassung zur Aufgabe gemacht mit kreativen Ideen das Team enger zusammenzubringen. Wenn du dich selbst einbringen möchtest, nimm sehr gern Kontakt mit dem HR-Manager deiner Niederlassung auf. Neben gemeinsamen Grillpartys und Fußballabenden, die in vielen Niederlassungen schon durchgeführt wurden, gibt es sicherlich viele gute Ideen, die während oder nach der Corona-Krise umgesetzt werden können.

Um Ungleichbehandlung in der Bezahlung von Vertriebsmitarbeitern entgegenzuwirken, haben wir ein Provisionsmodell eingeführt, das zum einen nur einheitliche Leistungskriterien berücksichtigt und zum anderen auch mögliche Unterschiede im Fixum ausgleichen kann.

Wir wünschen dir für deine weitere Entwicklung bei OMS alles Gute und wünschen dir und deiner Familie viel Gesundheit in dieser Zeit.

Viele Grüße

unorganisiert, unprofessionell, ohne Konzept ... einfach nur schlecht

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OMS Prüfservice GmbH in Hannover gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

OMS hat als eines der ersten Unternehmen sofort Kurzarbeit angemeldet. Als Grund wurde hier offen kommuniziert, dass man alle Angestellten vor Kündigungen schützen möchte.
In Wirklichkeit hat man eine ganze reihe von Kollegen unverzüglich entlassen. Es ist einfach traurig zu sehen, wie Missmanagement und Unfähigkeit in der Führungsetage Mitarbeiter in dieser Zeit in die Arbeitslosigkeit drängen.

Was ist das Fazit hieraus:
Die Motivation bei denen, die noch bleiben "dürfen" ist dadurch natürlich im Keller. Von dem Selbstbild als "GREAT PLACE TO WORK" ist OMS so weit entfernt bwie die Sonne von der Erde. Ich denke, viele gute Mitarbeiter schauen gerade sehr genau hin, wie man mit Kollegen umgeht und auch, wie schlecht organisiert dieses Unternehmen ist und werden das Boot sicherlich auch bald verlassen.

Ich rate sehr davon ab, sich bei diesem Unternehmen zu bewerben.

Image

Man schmückt sich gern mit Auszeichnungen. Die Realität sieht leider so aus, dass hier mit Bewerbern schlecht umgegangen wird, eine kontinuierliche Weiterentwickelung ebenfalls nicht stattfindet und auch Kunden durch fehlende Professionalität mehr und mehr vergrault werden.

Work-Life-Balance

wenig Überstunden notwendig. Diese können theoretisch dann auch "abgefeiert" werden

Karriere/Weiterbildung

Abgesehen von irgendwelchen "Schulungen", bei denen man dann mit irgendwelchen Parolen der Selbstbeweihräucherung überschüttet wird, findet hier nichts statt.

Gehalt/Sozialleistungen

maximal durchschnittliches Fixgehalt, darüberhinaus sollte man keine Zahlungen erwarten. An einem Provisionsmodell wird seit mehr als einem Jahr gearbeitet. Es gibt Kollegen, die schon seit 2 Jahren keinen Cent gesehen haben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

weder positiv noch negativ.

Umgang mit älteren Kollegen

es gibt wenige Kollegen 35+

Vorgesetztenverhalten

unterirdisch schlecht! Es wird kein Kurs vorgegeben, Misstände werden klar benannt aber nie verbessert. Um eine Provision drückt sich das Unternehmen auch erfolgreich.

Arbeitsbedingungen

die Hygiene in den Büros lässt absolut zu wünschen übrig.

Kommunikation

es findet so gut wie keine Kommunikation statt

Gleichberechtigung

Frauen verdienen im Schnitt 15-10% weniger ... auch als Mann finde ich das ungerecht


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

OMS HR-Team

Lieber Verfasser (m/w/d),

vielen Dank, dass Du dir Zeit genommen hast eine Bewertung zu schreiben.
Auf einige Punkte gehen wir gern ein.

Wir sind froh, dass wir in dieser Phase, die alle Unternehmen deutschlandweit vor große Herausforderungen stellt, Zugang zur Kurzarbeit haben. Wie auch offen kommuniziert, ist uns wichtig so viele Arbeitsplätze wie möglich sicherzustellen.

Die besondere Situation hat einige Entscheidungen zeitlich vorgezogen, sodass vor dem Beginn der Kurzarbeit einige Kündigungen an Mitarbeiter ausgesprochen wurden, mit denen wir keine gemeinsame Perspektive gesehen haben. Natürlich ist das kein angenehmer Schritt, nicht für uns, und erst recht nicht für die Betroffenen.

Insgesamt sprechen wir unternehmensweit von einer Fluktuation, welche für das bisherige Umsatz- und Personal-Wachstum völlig normal bleibt.

Das Vergütungsmodell, nach welchem Verkäufer bei OMS bezahlt werden, berücksichtigt die individuelle Leistung des Verkäufers nach den gängigen Kenngrößen im Vertrieb und ist für alle Mitarbeiter deutschlandweit gleich. Eine Unterscheidung zwischen dem Geschlecht ist durch dieses Modell ausgeschlossen. Jeder ist also seines eigenen Glückes Schmied und kann sich als erfolgreicher Verkäufer bei OMS über attraktive Bonuszahlungen und wirtschaftlichen Erfolg freuen.

Das Weiterbildungskonzept, insbesondere für Verkäufer bei OMS, besteht aus diversen Komponenten. Allein schon in den ersten sechs Monaten nimmt jeder Verkäufer an aufeinander aufbauenden Trainings statt, in denen über mehrere Präsenztage kompakt und professionell wichtige Inhalte für die Praxis geschult werden. Eine weitere wichtige Komponente ist ein Online Tool, durch welches der Mitarbeiter sich in Eigenarbeit ständig weiterbilden kann.
Der Mehrwert, den ein Teilnehmer von diesem Weiterbildungsangebot mitnimmt, ist natürlich vom Interesse und Engagement in der Umsetzung abhängig.

Wir wünschen Dir und deiner Familie viel Gesundheit und alles Gute.

Viele Grüße

Unternehme mit Potenzial, allerdings noch ausbaufähig

3,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OMS Prüfservice GmbH in Hannover gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Sehr früh Desinfektionsmittelspender aufgestellt und aufgeklärt.

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Sie hätten eher Homeoffice anbieten sollen.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Dinge, die sie versprechen auch wirklich umsetzen. Keine falschen Versprechungen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gut und der Zusammenhalt im Team unter Kollegen ist geben. Die Arbeit im Team ist ehrlich und auf Augenhöhe. Alle Ziele sind transparent und der Vertriebsleiter hat die Zahlen immer im Blick. Sind die Tagesziele mal nicht wie geplant erreicht worden, wird dies vom Vertriebsleiter hinterfragt.

Image

Der erste Eindruck ist super. Nach der ersten Euphorie sieht es jedoch anders aus. Es wird gesagt, dass alles transparent ist. Dies stimmt nicht ganz. Viele Mitarbeiter im Unternehmen kennen sich bereits aus dem Privatleben. So kommt es auch am Wochenenden zu einen Austausch. Dadurch sind nicht alle Mitarbeiter aus einer Abteilung auf dem gleichen Stand.

Work-Life-Balance

Es gibt Kernarbeitszeiten in denen alle Teamsitzungen statt finden sollten. Dies wird so wie vieles im Unternehmen flexibel gehalten.

Karriere/Weiterbildung

100%

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es ist alles digital.

Kollegenzusammenhalt

Super Team. Jung und voller Power.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur sehr wenig ältere Kollegen. Die älteren Kollegen sind die "Mentoren" von denen die jüngeren Kollegen sehr viel lernen dürfen. Die Zusammenarbeit ist bestens.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten haben noch nicht viel Erfahrung in der Führungsposition. Dadurch ist eine Entwicklung mit dem Team möglich. Allerdings kommt es deshalb auch zu "Machtspielen".

Arbeitsbedingungen

Die OMS bietet eine sehr gute digitale Ausstattung(ergonomische Arbeitsplätze) und es ist ein Unternehmen das sich der Zeit anpasst. Es wird sehr viel in Weiterbildung investiert. Jeder Mitarbeiter entwickelt sich in dem Unternehmen enorm weiter. Es werden viele Meetings gemacht. Es findet ein regelmäßiger Austausch statt. Allerdings trifft der Begriff "Totmotiviert" teilweise zu. Oft ist weniger mehr. Der Fokus wird nicht immer auf die wirklich wichtigen Bereiche gelegt.

Kommunikation

Die Kommunikation ist oft holprig. Termine sind nicht gleich fix. Termine werden nicht eingehalten, finden verspätet statt oder werden spontan verschoben. Auf versprochen Rückmeldungen wartet man lange. Jedoch ist das Unternehmen sehr flexibel und spontan. Es kann auch alles sehr schnell gehen. Jede Woche gibt es Änderungen, dass macht den Alltag sehr interessant und lebendig.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind wiedekehrend und nicht sehr abwechslungsreich. Durch das online Programm zur Weiterbildung kann sich jeder Mitarbeiter neue Impulse suchen.
Der Alltag bleibt trotzdem gleich. Die Aufgaben ändern sich nicht. Doch jeder ist für sich verantwortlich und kann seinen Alltag selber und frei gestalten. Natürlich nur im Rahmen seiner Möglichkeiten.


Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Vielen Dank für deine Bewertung.
Wir freuen uns, dass du als Resümee viele positive Aspekte deiner OMS-Zeit hervorgehoben hast- ebenso wichtig ist konstruktive Kritik, weshalb wir gerne zu 2 deiner Punkte Stellung nehmen.

Wie du beschrieben hast, ist OMS ein stark wachsendes Unternehmen mit einem jungen Team. Solch ein Wachstum bietet Chancen und Möglichkeiten für jeden persönlich- fordert aber auch eine gewisse Beweglichkeit, um Prozesse zu etablieren und sich immer wieder zu optimieren. Die von dir als holprig empfundene Kommunikation, ist ein Punkt, an dem wir aktiv arbeiten und uns stetig verbessern. Wir sind dankbar für alle Mitarbeiter, die sich am Verbesserungsprozess beteiligen und sind auf produktives Feedback angewiesen.

Versprechungen, welche der Arbeitgeber dem Mitarbeiter macht, müssen ganz klar eingehalten werden, wie es unserer Unternehmensphilosophie entspricht. Wenn du andere Erfahrung gemacht hast, möchten wir gern davon erfahren. Dazu melde dich bitte bei der HR- Abteilung in Hannover.

Wir wünschen dir für deine Zukunft alles Gute und auch beruflich weiterhin viel Erfolg.
Viele Grüße

Nehme mit, was du in der kurzen Zeit mitnehmen kannst, aber begebe dich lieber auf die Suche nach einem besseren AG

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OMS Prüfservice GmbH in Dortmund gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist super angenehm. Jeden Montag gibt es ein Team-Meeting, in dem KPIs geupdated werden, Kundenfälle besprochen werden und sonstige Betriebsneuigkeiten verkündet werden. Am besten gefiel mir, dass jeder am Ende des Meetings kurz gesagt hat, wie es ihm geht, was das Highlight der letzten Woche war und worauf man sich freut. Hier gab es auch immer Platz, um ein Lob an Vorgesetzte oder Kollegen auszusprechen.

Da das Team sehr jung ist, wird locker miteinander umgegangen und es hat überhaupt nicht an Spaß gefehlt. Jeder, der neu ins Team kommt, wird sofort mit eingebunden und wird als vollwertiges Mitglied angesehen.

Image

Interne leben für die OMS und loben in den höchsten Tönen. Für Externe ist es eher eine kurze Anlaufstelle, die man so lange ausharrt bis ein besseres Jobangebot kommt.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeit läuft auf Vertrauensbasis und man hat sogenannte "Kernzeiten", die in Wirklichkeit keine sind. Die angebliche Kernarbeitszeit findet von 8 bis 15.30 Uhr statt. Zwei mal in der Woche wird dennoch verlangt, dass man schon um 7.30 Uhr bereit steht (Meetings) und am liebsten soll man bis mind. 16.30 Uhr im Büro sein - auch wenn man um 7 Uhr kommt und eine halbe Stunde Pause macht. Geht man doch eher, wird man oft schief angeguckt und bekommt durch die Blume gesagt, dass es nicht ok ist. 1:1 Gespräche mit der Leitung werden gerne auch freitags erst ab 14 Uhr gelegt.

Urlaubsanträge werden alle i.d.R. sofort genehmigt.

Karriere/Weiterbildung

Im Thema Kaltakquise lernt man unglaublich viel. Eine Lernplattform mit den unterschiedlichsten E-Learning Videos wird zur Verfügung gestellt - aber das meiste davon soll im besten Falle in der privaten Zeit gemacht werden.

Aufstiegsmöglichkeiten für Externe sind hier gleich Null.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Qualifikationen, die man mitbringt werden nicht gerecht angesehen und so verdient ein Sales Manager im bestens Fall für die OMS nicht mehr als 35.000 EUR Brutto. In Sachen Gehaltsverhandlungen wird man nur hingehalten und die Gespräche werden vertagt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung ist vorhanden und es wird ein Wasserspender anstatt Plastikwasserflaschen genutzt.

Kollegenzusammenhalt

Aufteilung in "interne" und "externe". Interne Kollegen sind diejenigen, die die gleichen Nachnamen tragen - es ist ziemlich auffällig, dass viele "interne" auf irgendeine Weise miteinander verknüpft sind. Genau diese Personen sind in den führenden Positionen und leiten das ganze Unternehmen.

Externe sind alle, die die OMS absolut von 0 kennenlernen und vorher noch nie davon gehört haben. Das sind also alle Personen, die in keiner Vitamin B-Beziehung stehen (keine Freunde, Bekannte oder Familie). Es macht den Anschein, dass die meisten nur kurz- bis mittelfristig Stellen besetzen bis der Nachwuchs der Internen nachrückt. Der Zusammenhalt ist hier aber sehr groß und neue Externzugänge werden sofort aufgeklärt.

Vorgesetztenverhalten

Nett, aber nicht aufrichtig. Gespräche werden grundsätzlich so geführt, dass man immer mit einem guten Gefühl rausgeht, aber an sich werden nicht alle Wünsche ernst genommen oder Vorschläge angenommen.

Arbeitsbedingungen

Der Arbeitsplatz ist sehr modern und mit neuster Technik ausgestattet. Die höherverstellbaren Tische haben mir am besten gefallen.

Kommunikation

Jeden Montag gibt es ein Team-Meeting und jeden Mittwoch Morgen gibt es einen Inspirationsvortrag von einem Kollegen, um voll motiviert in den Akquise-Mittwoch zu starten.
Obwohl an den Monday-Meetings viele Sachen ausgetauscht werden, hat man doch das Gefühl, dass nicht alle Neuigkeiten oder Updates an alle weitergegeben werden. Heißt also an dieser Stelle, dass weiter oben in der Leitung Dinge festgelegt werden und nicht sofort kommuniziert werden oder nicht gleichzeitig an alle kommuniziert werden. Beispiel: Einige Kollegen wurden gekündigt und darüber wurden wir nicht informiert.

Bezüglich der Expansion der OMS hieß es zwar einige Male, dass sie in andere Länder expandieren wollen, aber wenn man die Leitung darauf anspricht, wann das genau sein soll, bekommt man nur schwammige Aussagen wie "in Planung". Doch dann stößt man im CRM-System, dass bereits Kollegen aus Frankreich und UK im Sales tätig sind.

Gleichberechtigung

Gibt es eigentlich kaum, da interne immer vor externen bevorzugt werden.

Interessante Aufgaben

Alles ist genau vorgeschrieben. Gesprächsleitfaden, Call-Blocks und Admin-Zeit. Freie Gestaltung seiner Arbeit gibt es hier nicht. Dadurch ist die Arbeit sehr monoton.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Vielen Dank, dass du dir Zeit für eine ausführliche Bewertung genommen hast.

Gerne nehmen wir zu einigen Punkten aus deiner Bewertung Stellung:
In der frühen Gründungsphase hat OMS einige Mitarbeiter, welche über Bekannte und Freunde vermittelt wurden, eingestellt. Schon früh hat sich herausgestellt, dass sich genau dies als gewinnbringende Strategie erwies, da das Wachstum zu Beginn wesentlich davon abhängig ist, schnell motivierte und vertrauenswürdige Mitarbeiter zu gewinnen. Diese Herausforderung ist gerade in der Start-Up Szene bekannt. Wir sind froh, dass wir uns bis heute den familiären und freundschaftlichen Umgang auf Augenhöhe über alle Hierarchieebenen beibehalten konnten.
Heute haben wir ein multikulturelles und vielfältiges Team, dass von Tag zu Tag weiter zusammenwächst.

Die Kriterien für einen Aufstieg bei OMS sind mitgebrachte oder neu erlernte Qualifikation und Kompetenz, neben dem eingebrachten Engagement und Einsatz, den der einzelne zu Tage legt. Wie der Mitarbeiter zu OMS gefunden hat ist dabei irrelevant.
Die Aufgabe des Sales Managers bei OMS ist sicherlich für solche Mitarbeiter interessant, die Lust haben einen ganzheitlichen Verkaufsprozess- vom Erstkontakt bis zur Unterschrift- durchzuführen. Wir finden es aber wichtig und wünschen dir, dass du eine Aufgabe findest, die deinen Interessen und Stärken entspricht und für dich spannender ist.
Das Vergütungsmodell, nach welchem Verkäufer bei OMS bezahlt werden, berücksichtigt die individuelle Leistung des Verkäufers nach den gängigen Kenngrößen im Vertrieb und ist für alle Mitarbeiter deutschlandweit gleich. Somit liegt es in der Hand des Verkäufers, an seinem wirtschaftlichen Erfolg zu arbeiten.

Für deine persönliche als auch berufliche Zukunft wünschen wir dir alles Gute und viel Erfolg.

Viele Grüße

MEHR BEWERTUNGEN LESEN