optiferm GmbH als Arbeitgeber

  • Oy-Mittelberg, Deutschland
  • BrancheChemie
Kein Firmenlogo hinterlegt

2 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 1,6Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Keiner dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von optiferm GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Hätte ich es vor ein paar Jahren gewusst, hätte ich damals da nicht angefangen, auf so etwas kann man gut verzichten

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Zu Coronazeiten kann ich nichts zu sagen.
Es stand eine andere Frage dran :
Am Arbeitgeber finde ich gut?
Nichts

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Zu Coronazeiten kann ich nichts zu sagen.
Es stand eine andere Frage dran :
Am Arbeitgeber finde ich nicht gut?
gute Mitarbeiter werden raus geekelt, sobald sie ihren Zweck erfüllt haben, mehrere Mitarbeiterwechsel in kurzer Zeit

Arbeitsatmosphäre

Unmögliche Arbeitsumstände
Nur Ja-sager sind angesehen

Image

Intern:
Mich wundert es nicht mehr, dass sie schwer Leute herbekommen, man hört überall, in der Branche, was ähnliches über diesen Betrieb sagen. Sprich keinen so guten Ruf haben.
Es wird was versprochen, was es am Ende gar nicht gibt. Auch der interne Umgang von den Vorgesetzten könnte mal überdacht werden.
Extern: gut, naja verkaufen kann man lernen

Work-Life-Balance

Wie denn? Es gab kein Privatleben mehr

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Naja SIE Versuchen es

Karriere/Weiterbildung

Ist nicht gewünscht

Kollegenzusammenhalt

Es geht

Vorgesetztenverhalten

Unfaires Verhalten, von den Vorgesetzten, man wurde teilweise für Dumm gehalten. Mitarbeiterführung können Sie nicht, bzw könnte besser sein.
Viele Freunde von den Vorgesetzten in der Firma, diese sind heilig und werden bevorzugt.

Arbeitsbedingungen

Überall Eng, man geht sich im Weg um (das wurde von Anfang an gesagt) .
Mangelnde Arbeits Utensilien. Vieles Kaputt.

Kommunikation

Man hört nicht richtig zu, man wurde für etwas beschimpft, was, gar nicht gesagt wurde.
Man stellte nur noch selten Fragen an die Vorgesetzten.
Oder vieles wurde einfach vergessen,
dann wurden falsche Vorwürfe gemacht.

Gleichberechtigung

(Freunde) haben die Macht, was ihnen nicht gefällt, wird geändert, zu Unrecht für die, die täglich 8std da sind.


Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Katastrophal

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gute Mitarbeiter werden aus dem Unternehmen geekelt u.v.m., sobald sie ihren Zweck erfüllt haben. Innerhalb von 4 Jahren haben 10 MA das Unternehmen verlassen (müssen) und das bei einer MA Anzahl von ca. 20 Personen.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter mit entsprechender Berufsausbildung wertschätzen!

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima ist sehr schlecht.

Image

Die Firma hat nach außen vor allem aus Kundensicht ein gutes Image. In der Branche ist das Image als Arbeitgeber mittlerweile schlecht.

Karriere/Weiterbildung

Karriere der Mitarbeiter ist nicht erwünscht.

Kollegenzusammenhalt

Ist teilweise in Ordnung. Mit den 450 € Kräften gibt es keinen Zusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Ganz mies!

Kommunikation

Informationen werden von der Unternehmensführung nicht weiter gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist schlechter als bei verglichenen Positionen in anderen Betrieben.

Gleichberechtigung

Freunde der GF werden bevorzugt.

Interessante Aufgaben

Mitarbeitern mit höheren Berufsabschluss werden Hilfsarbeiter Aufgaben aufgetragen.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen