Navigation überspringen?
  

Orendt Studios GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?
Orendt Studios GmbHOrendt Studios GmbHOrendt Studios GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 15 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    26.666666666667%
    Gut (4)
    26.666666666667%
    Befriedigend (1)
    6.6666666666667%
    Genügend (6)
    40%
    2,91
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,89

Arbeitgeber stellen sich vor

Orendt Studios GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,91 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
2,89 Azubis
  • 09.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit mit und unter den Kollgen ist gut. Es gibt einen Zusammenhalt und man versteht sich. Durch flache Hierarchien entsteht ein freundschaftlicher Umgang, was dann jedoch manchmal Kritik schwierig macht. Aber an sich ist immer gute Stimmung. Es gibt aber Mitarbeiter, die auch extra schlechte Stimmung verbreiten. Die wollen aber auch keine gute Laune haben.

Vorgesetztenverhalten

Kommt ein bisschen auf den Vorgesetzten an. Da kann man Glück oder Pech haben. Manche sind gut und manche zum Weglaufen. Gefühlt hat es aber keiner von den Führungskräften je wirklich gelernt... da wären Schulungen nötig. Aber menschlich sind alle nett und ok.

Kollegenzusammenhalt

Wie schon beschrieben, der Zusammenhalt ist Top und macht den Laden aus. Man hat Spaß miteinander ist gut und respektvoll (außer die Gerüchteküche), daher kommt man gerne morgens zu seinem Team.

Interessante Aufgaben

Da gibt es nicht ganz soooo viele Auswahlmöglichkeiten. Man arbeitet halt im E-Com Bereich, da gibt es viele Standards und Vorgaben des Kunden. Außerdem muss man ne KPI einhalten, die treibt. Aber man hat immer die Möglichkeit (wenn Zeit vorhanden ist) Projekte und Ideen anzuregen. Da sperrt sich keiner, nur ist momentan dafür nicht ganz so viel Zeit, wie man gerne hätte.

Kommunikation

Hier muss was getan werden. Es gibt viele Gerüchte, die mit Freude weitergetragen werden, es wird oft über andere aber nicht mit den anderen geredet. Die Abteilungen untereinander haben wenig Verständnis füreinander. Besonders die Kommunikation von der GF über die Führungskräfte zu den einzelnen Mitarbeitern funktioniert nicht optimal, da kann man sich deutlich verbessern.

Gleichberechtigung

Da klafft schon (gefühlt) ne gute Lücke zwischen Positionen die höher in der Hierarchie stehen und den Leuten darunter. Es fühlt sich manchmal so an, als würden die Berufsgruppen unterschiedlich gewertschätz und daher auch bezahlt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich denke gut. Da macht man keinen Unterschied. Der Durchschnitt ist jedoch relativ jung ... so Anfang/Mitte 30 vielleicht?

Karriere / Weiterbildung

Da kann noch deutlich dran gearbeitet werden. Jeder Mitarbeiter ist für seine Entwicklung selbst verantwortlich und hängt stark von der Führungskraft ab. Man bleibt lange auf Positionen sitzen und wird eher befördert, wenn die Dringlichkeit da ist eine Position zu besetzen. Schön wären Weiterbildungsmaßnahmen, jedoch habe ich davon noch nichts mitbekommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Joa... Gehalt könnte in viele Positionen sicher besser sein und man muss doch für jede Erhöhung ziemlich kämpfen. Es ist noch nicht ganz angekommen, dass eigene feste Mitarbeiter mehr bringen als zu viele Freelancer. Sozialleistungen gibt es (glaube ich) keine.

Arbeitsbedingungen

Jaaaaa, das ist gerade so ein Thema. Hier merkt man aber von Tag zu Tag eine Veränderung. Aktuell ist noch viel in der Mache und vor kurzem war viel eher eine Baustelle als ein Arbeitsplatz. Aber das wird besser. Und man hört, dass es auch noch viele Ideen für Verschönerung gibt. Hier brauchen alle sicher noch etwas Geduld, aber es ist ggü. anderen Beiträgen hier nicht so schlimm, wie beschrieben. Manchmal meckert man auch auf hohem Niveau. Wobei die Sinitären Anlagen nun wirklich etwas früher hätten fertig sein können. Aber man sollte nicht immer die Geschäftsführung für alles verantwortlich machen, jeder kann seinen Beitrag für einen sauberen und schönen Arbeitsplatz beitragen, das vergessen viele leider nur und meckern.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kann ich nicht bewerten. Gibt keine besonderen Aktionen.

Work-Life-Balance

Ist ein gutes Mittelmaß. Klar gibt es Überstunden, aber wo gibt es die nicht? Die Arbeitszeiten werden bestimmt durch die Calltime oder die Kunden. Passt soweit aber.

Image

Nach außen sicher nicht wirklich gut. Innen gehen aber alle gut miteinander um und es ist nicht so schlimm, wie manche behaupten. Es ist aber viel verbrannte Erde da, die man nun versucht wegzuschieben. Dennoch: Es gibt genügend, die es gut finden in so einer großen Produktion zu arbeiten. Man darf halt kein High Fashion erwarten, wenn man E-Com macht.

Verbesserungsvorschläge

  • Fragt doch mal eure Leute was sie gut oder schlecht finden, statt immer einfach zu entscheiden. Sicher wollen auch viel mehr Leute lieber helfen statt vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden. Es muss in dem Laden endlich das Verständnis entwickelt werden, dass ohne zufriedene Mitarbeiter es auch keine zufriedenen Kunden geben wird. Die Mitarbeiter sind nun mal das höchste Gut!

Pro

Die Kollegen und das miteinander. Und das (wenn man dann mal zu Wort kommt) die Ideen angenommen werden. Es wird nur nicht oft gefragt. Trotzdem wird alles in allem in ganz ganz kleinen Schritten besser.

Contra

Die Bezahlung und die allgemeinen Leistungen für die Mitarbeiter. Es gibt gar keine Extras oder Benefits.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Orendt Studios GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 22.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Schwierig, da es hier einige eingespielte Cliquen gibt die nicht empfänglich für neue Bekanntschaften/Kollegen sind.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte/Geschäftsführer können zu 90% nicht grüßen und ignorieren einen gekonnt im Vorbeigehen.

Kollegenzusammenhalt

Herrscht innerhalb der Teams gut, übergreifend zu anderen Kollegen außerhalb des Teams kaum möglich.

Kommunikation

Welche Kommunikation? Existiert außerhalb des eigenen Teams nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine vorhanden.

Karriere / Weiterbildung

Keine Aufstiegschancen.

Gehalt / Sozialleistungen

Schlechte Bezahlung, keine Verhandlungsbasis.

Arbeitsbedingungen

Nicht die neuste Technik gegeben, im Sommer ist es hier ohne Klimaanlagen unzumutbar, Defekte/Mängel werden erst Wochen später behoben.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

"save paper, save trees" kennt man hier nicht.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. Viele und unbezahlte Überstunden zu schieben wird als selbstverständlich angesehen.

Image

Kollegen sind sehr unzufrieden und sehen sich schon anderweitig um.

Verbesserungsvorschläge

  • Geht mehr auf eure Mitarbeiter ein um diese zu halten, denn z.Z. gehen euch schon einige viele und gute verloren. Optimiert die Kommunikationen zwischen Führungsebene und Angestellte, sowie die derzeit herrschende Arbeitsamtosphäre!!

Contra

MA-Motivation am Arbeitsplatz ist hier ein Fremdwort.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Orendt Studios GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 07.Jan. 2018 (Geändert am 17.Jan. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Entscheidungen der oberen Etage waren nicht nachvollziehbar und schwach kommuniziert. Viele Mitarbeiter waren dadurch unmotiviert, hatten innerlich schon gekündigt oder waren den Dingen gegenüber gleichgültig.

Vorgesetztenverhalten

Selten Lob, Mitarbeiter werden unprofessionell bewertet (nach Annehmlichkeit, Zurückhaltung und Demut - nie nach Leistung oder Kompetenz) und werden entfernt, wenn sie „unbequem“ sind.
Die einzelnen Abteilungen und die jeweiligen Vorgesetzten arbeiten gegen- und nicht miteinander. Keine Führungsqualität.

Kollegenzusammenhalt

Oberflächlicher Zusammenhalt, ehrlich und direkt sind die Mitarbeiter nur mit Kritik an den anderen. Konkurrenz unter den Kollegen durch befristete Verträge. Vergiftete Atmosphäre durch „Head of“, also Abteilungsleitungen, so dass keiner Verantwortung für Fehler tragen will und jeder nur versucht, sich raus zu reden. In den meisten Abteilungen komplett missglückte Abgrenzung: die Leitung ist im Alltag weder richtiger Kollege, noch richtiger Vorgesetzter. Dadurch gab es viele Probleme.

Interessante Aufgaben

Einziger Pluspunkt, da viele unterschiedliche Kunden. Leider Abläufe viel zu chaotisch, strukturlos und hektisch, daher herrscht auch bei den Kunden eine hohe Fluktuation. Die Prioritäten verschieben sich täglich, je nachdem, bei welchem Kunden es brennt. Die Aufgaben müssen dann natürlich unter hohem Druck gelöst werden.

Kommunikation

Trotz angeblich „flacher“ Hierarchien wenig Mitgestaltungsmöglichkeiten und eingefahrene Strukturen, die schon lange nicht mehr funktionierten. Ruppiger Ton und keine Wertschätzung, bis an den Rand der psychischen Belastbarkeit der Mitarbeiter. Wie in anderen Berichten schon erwähnt, gab es mehrere Burnout Fälle.

Gleichberechtigung

Bezogen auf die Geschlechterverteilung weniger Frauen als Männer in Führungspositionen. Leider auch einige langjährige männliche Mitarbeiter vorhanden, die sich sexistisch verhalten. Dies wird von der Geschäftsführung toleriert.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine / Kaum Mitarbeiter über 50, daher k.A.

Karriere / Weiterbildung

Kaum Aufstiegschancen

Gehalt / Sozialleistungen

Als Sozialleistung wird die gesetzliche vorgeschriebene Belehrung über betriebliche Altersvorsorge und deren Abschluss ermöglicht (in einem Betrieb, der ausschließlich mit befristeten Verträgen arbeitet, eh recht sinnbefreit).
Gehalt nicht angemessen für das, was alles von den Mitarbeitern gefordert wird. Langjährige Mitarbeiter noch auf dem Einstiegsgehalt, wenig bis keine Perspektiven.

Arbeitsbedingungen

Wie schon erwähnt, renovierungsbedürftiges Gebäude, zu wenig sanitäre Anlagen, kein Arbeitsschutz.

Work-Life-Balance

Viele und unbezahlte Überstunden in Kombination mit keiner Wertschätzung. Absolut unattraktiver Arbeitsplatz (renovierungsbedürftig), keine Mitarbeiterevents oder sonstige Motivationspunkte. Urlaub grundsätzlich problematisch, da überall zu wenig Personal.

Image

Ganz schlechtes Image, bekannt dafür, dass sie die Preise in der Branche drücken und somit sehr unbeliebt. Auch weiß die gesamte Branche um die schlechten Arbeitsbedingungen und die Tatsache, dass die Mitarbeiter verheizt werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Während meiner Zeit im Unternehmen waren insgesamt 4 Unternehmensberater beschäftigt, die leider alle nichts bewirken konnten. Die Geschäftsführung scheint in diesem Bereich sehr beratungsresistent. Unternehmenskultur und Strukturen können nur besser werden.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Orendt Studios GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo, erstmal: vielen Dank für Deine Bewertung. Es ist sehr schade, dass diese so kritisch ausfällt. Allerdings erkennen wir in Deinen Zeilen auch Punkte wieder, an den wir zur Zeit bei den ORENDT STUDIOS arbeiten.   Auch wir haben erkannt, dass einige Dinge - sei es in der Führung, kulturell oder prozessbedingt im operativen Alltag - nicht immer optimal gelaufen sind. Deshalb möchten wir Dir und auch den Mitlesenden einen Einblick geben, welche Themen wir nun aktiv angehen und zwischen der Geschäftsführung, der Personalabteilung, den leitenden Angestellten und den operativen Teams zur Zeit erarbeitet werden. Regelmäßig stehen wir im Austausch mit den Mitarbeitern über alle Hierarchieeben zu Themen und Herausforderungen, denen sich unsere Kollegen und Kolleginnen tagtäglich stellen. Hierbei gibt es in dem sehr schnelllebigen Geschäftsumfeld, in dem wir uns bewegen, viel an organisationsinternen und kulturellen Themen zu verbessern und weiter zu entwickeln. Organisationstrukturen, Führungsverhalten, Teamkommunikation, Teamkonstellationen und wertschätzende Zusammenarbeit: Wir stellen uns diesen Themen mit immer größerer Lernbereitschaft, indem wir gemeinsam mit dem Kollegium stetig Lösungen für die Mitarbeiterbedürfnisse erarbeiten. Uns ist auch bewusst, dass manche dieser Themen in den Kinderschuhen stecken und noch viel Arbeit vor uns liegt.    Des Weiteren möchten wir einmal zu Deinem Kommentar der „sexistischen Verhaltensweisen“ von Kollegen Stellung nehmen. Fest steht, dass wir als Unternehmen eine solche geschlechtsbezogene Diskriminierung keinesfalls tolerieren. Über solche Vorfälle sollte dringend eine Vertrauensperson im Unternehmen zu Rate gezogen werden oder Unterstützung und vertrauliche Beratung bei HR eingeholt werden. Eine Bitte haben wir: Solltest Du noch bei den OREDNT STUDIOS arbeiten, möchten wir Dich ermutigen, mit uns, der HR Abteilung, das Gespräch zu suchen, um detailliert Deine Kritikpunkte aufzunehmen.   Mit vielen Grüßen, das HR Team der ORENDT STUDIOS

HR Team


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 15 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    26.666666666667%
    Gut (4)
    26.666666666667%
    Befriedigend (1)
    6.6666666666667%
    Genügend (6)
    40%
    2,91
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,89

kununu Scores im Vergleich

Orendt Studios GmbH
2,91
16 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marketing / Werbung / PR)
3,59
45.294 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.975.000 Bewertungen