Workplace insights that matter.

Login
ORLEN Deutschland GmbH Logo

ORLEN Deutschland 
GmbH
Bewertungen

52 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 43%
Score-Details

52 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

21 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 28 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ORLEN Deutschland GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Vielseitige Aufgaben, positive Arbeitsatmosphäre, flexibles Arbeiten

4,2
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bei ORLEN Deutschland GmbH in Elmshorn gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In meiner Abteilung habe ich mich stets sehr wohl gefühlt. Es herrschte eine überwiegend respektvolle und freundliche Atmosphäre im gesamten Unternehmen.

Work-Life-Balance

Arbeitszeit sehr flexibel gestaltbar, Mobiles Arbeiten möglich

Arbeitsbedingungen

höhenverstellbare Schreibtische, Klimaanlage, gratis Getränke und frisches Obst

Interessante Aufgaben

Gute praktische Ergänzung zum Studium, die Aufgaben waren überwiegend spannend und fordernd.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Kollegialer Zusammenhalt genügt manchmal nicht

3,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei ORLEN Deutschland GmbH in Elmshorn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Geschäftsführung, kollegialer Zusammenhalt

Verbesserungsvorschläge

Geführte Führungskräfteentwicklung

Arbeitsatmosphäre

Positive Stimmung unter der Kolleg*innen

Kollegenzusammenhalt

Immer hilfsbereit und beruflich-vertraut.

Vorgesetztenverhalten

Eine Pauschale Einschätzung ist hier nicht möglich, aber was meine damalige Abteilung angeht unzureichend und wenig gradlinig.

Kommunikation

Sehr transparent unter Kolleg*innen, unzureichend durch Vorgesetzten

Interessante Aufgaben

Immer neue Aufgaben, die einen fordern.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Sehr guter Arbeitgeber, bei dem ich viel lernen konnte

4,7
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bei ORLEN Deutschland GmbH in Elmshorn gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Auch als Werkstudent wird man als vollwertiges Teammitglied von den Kollegen angesehen.

Work-Life-Balance

Besonders als Werkstudent erhält man viel Flexibilität, um Studium und Job zu vereinen

Karriere/Weiterbildung

Für mich hat sich nach dem Studium die Möglichkeit der Übernahme ergeben, die ich gern angenommen habe

Gehalt/Sozialleistungen

Das Unternehmen bietet viele Leistungen an, von denen auch Werkstudenten profitieren können

Arbeitsbedingungen

es gibt z.B. höhenverstellbare Schreibtische, keine Großraum-Büros und eine Klimaanlage im Gebäude

Interessante Aufgaben

Als Werkstudent erhält man spannende Aufgaben und mit der Zeit mehr Verantwortung. Mein Arbeitsalltag war dadurch immer sehr abwechslungsreich.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Guter Arbeitgeber

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ORLEN Deutschland GmbH in Elmshorn gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bei einem Gespräch zwischen zwei Personen, sollte das Smartphone auch aus der Hand gelegt werden.

Verbesserungsvorschläge

Schnellere Entscheidungen. Weniger

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist - je nach Abteilung - gut. Manche halten seit Jahren zusammen und treffen sich sogar privat. Durch die vielen neuen Mitarbeiter, die in den letzten Monaten dazukamen (das Unternehmen wächst), die relativ hohe Fluktuation und nicht zuletzt durch die Pandemie ist der Teamgeist etwas verloren gegangen...

Work-Life-Balance

Aufgrund von Vertrauensarbeitszeit weitestgehend flexibel gestaltbar.
Kurzfristige Termine die in die Arbeitszeit fallen oder sonstiges ansteht kein Problem. Home Office war schon immer (auch vor der Pandemie) nach Absprache mit dem Vorgesetzten erlaubt.

Karriere/Weiterbildung

Dieser Punkt ist bei ORLEN super! Es gibt sowohl interne als auch externe Schulungen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit Kollegen ist sehr wertschätzend und respektvoll. Toll finde ich an ORLEN, dass das Unternehmen sich dem Thema Diversity annimmt: Eine Mischung aus älteren und jungen Kollegen, Kollegen mit einem Migrationshintergrund, Gender-Mix, soziale Schicht etc.

Vorgesetztenverhalten

Grundsätzlich fair und nachvollziehbar, je nach Hierachie aber Entscheidungen manchmal schwer nachzuvollziehen.

Arbeitsbedingungen

Soweit so gut. Die Räumlichkeiten sind eher konservativ eingerichtet - ähnlich wie bei einer Behörde (grau, schwarz, weiß). Man hat also leider nicht das Gefühl, man arbeitet in einem modernen, innovativen Unternehmen, aber das, was da ist, ist ganz okay. Zumal die IT-Ausstattung ist super und es gibt höhenverstellbare Schreibtische.

Kommunikation

Umso tiefer man in der Hierachie ist, desto mehr liegt es natürlich am direkten Vorgesetztem, was beim Mitarbeiter ankommt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Geht wird pünktlich ausgezahlt und sind marktüblich.
Dazu kommen die sozialen Zuschüsse, kostenlose Getränke, Obst, Eis, Tankrabatt, etc. - man kann also mit dem ganzen Gehalt-Paket sehr zufrieden sein.

Gleichberechtigung

Steht überhaupt nicht zur Debatte. Allerdings ist das obere Management so ziemlich männlich geprägt. Die Karriereleiter kann aber jeder erklimmen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr interessant, machen Spaß und man hat viel Spielraum in der Gestaltung. Allerdings kommen viele Aufgaben vom Mutterkonzern und diese landen einfach so - oft ohne Erklärung - auf den Tisch...

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von Orlen Deutschland GmbH

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Dein tolles Feedback und die Zeit, die Du Dir für eine Bewertung genommen hast! Wir freuen uns, dass Du Dich bei ORLEN Deutschland wohlfühlst.

Wir wissen konstruktive Kritik sehr zu schätzen und sind für Anregungen, wie wir als Unternehmen und als Team noch besser werden können, immer dankbar. Daher laden wir Dich ein, mit uns in Dialog zu treten, falls Du Verbesserungsvorschläge hast, wie wir das Arbeitsumfeld noch angenehmer gestalten können. Wende Dich hierzu gerne an Deine HR-Abteilung.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Dir!

Herzliche Grüße
Dein ORLEN HR-Team

Autoritäre Geschäftsführung, strenge Hierarchie, hohe Fluktuation

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ORLEN Deutschland GmbH in Elmshorn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Meine eigenen Führungskräfte, Home Office Möglichkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlerkultur, extreme Hierachieorientierung, autoritäre Führung, fehlende Priorisierung, starke Fluktuation

Verbesserungsvorschläge

Die Geschäftsführung sollte Vertrauen in die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter haben und deren Empfehlungen berücksichtigen. Sie sollte einen respektvollen und wertschätzender Umgang vorleben und eine Fehlerkultur schaffen, die Innovation und Lernen ermöglicht.

Arbeitsatmosphäre

Es werden durch die Geschäftsführung viel zu viele Themen zur parallelen Bearbeitung vorgegeben und unrealistische Termine auferlegt, ohne Einschätzungen von Fachkollegen zu berücksichtigen. Das führt zu Überforderung, Überarbeitung und Fehlern. Schlechte Fehlerkultur, hohe Fluktuation, Verlust von Know How und guten Kollegen

Image

Als Arbeitgeber schlecht und im Abstieg mit häufigen und kurzfristigen Abgängen von Kollegen.

Kollegenzusammenhalt

Meist gut, aber durch die vielen parallelen Themen, den zeitlichen Druck
und die schlechte Fehlerkultur gefährdet.

Vorgesetztenverhalten

Auf allen Ebenen gut bis auf die Geschäftsführung, die durch unrealistische Zielvorgaben alle unter Druck setzt und unmögliche Erwartungen stellt. Das wirkt sich auf die Möglichkeiten aus, die andere Führungskräfte haben. Zielvorgaben werden anscheinend vom Mutterkonzern einfach übernommen und nicht geprüft oder hinterfragt.

Kommunikation

Auf Arbeitsebene meist gut und manche Führungskräfte geben sich sehr
viel Mühe. Insgesamt leidet bei zu wenig Zeit aber auch die Kommunikation. Durch hohe Fluktuation gehen Informationen und Know How verloren


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von Orlen Deutschland GmbH

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Dein Feedback, Deine Offenheit und die Zeit, die Du Dir genommen hast, um eine Bewertung abzugeben. Auch ein großes Dankeschön dafür, dass Du für Dich positive Aspekte im Kommentar ebenfalls hervorhebst.

Wir bedauern, dass Du den Führungsstil bei ORLEN Deutschland als autoritär empfindest und eine „extreme Hierarchieorientierung“ wahrnimmst. Unsere Führungskräfte werden regelmäßig extern gecoacht, um den Anforderungen der heutigen Zeit gerecht zu werden, Sicherheit in ihrer Position zu erlangen und auch immer wieder neue Perspektiven einzunehmen. Wir streben in unserem Unternehmen flache Hierarchien an, die allen unseren Mitarbeitern kurze Entscheidungswege ermöglichen. Allen unseren Mitarbeitern schenken wir großes Vertrauen und übertragen ihnen, wo es geht, viel Eigenverantwortung.

Neue Impulse und Ideen sind ebenfalls herzlich willkommen. Wir legen großen Wert auf ein offenes, gemeinschaftliches und konstruktives Miteinander und fördern eine offene Fehlerkultur, denn wie Du richtig feststellst, kann nur diese Innovation ermöglichen. Wir sehen Fehler nicht als etwas Schlechtes, sondern immer als Möglichkeit daraus zu lernen.

Als wachsendes Unternehmen kommen natürlich stetig neue Projekte hinzu, die von den jeweiligen Fachabteilungen übernommen werden. Dabei ist uns das Feedback und die Empfehlungen sowie Einschätzungen unserer fachkundigen Mitarbeiter sehr wichtig. Sollte es doch einmal zu Termindruck kommen, ist es empfehlenswert, Kollegen und den eigenen Vorgesetzten zu informieren und um Unterstützung zu bitten.

In einem schnelllebigen und dynamischen Arbeitsumfeld kommt es vor, dass sich Mitarbeiter auf dem Arbeitsmarkt nach neuen Herausforderungen umsehen. Obwohl wir bei ORLEN unsere Mitarbeiter einladen, Schulungs- und Weiterbildungsangebote in Anspruch zu nehmen, ist ein Positionswechsel im Unternehmen für die berufliche, aber auch persönliche Weiterentwicklung aus individueller Sicht nicht immer die beste Wahl. Dies bedauern wir, haben aber Verständnis für jede einzelne Entscheidung.

Unser Anspruch ist es, uns als Unternehmen und als Team weiterzuentwickeln und unseren Mitarbeitern ein angenehmes Arbeitsumfeld zu garantieren, in welchem sie Spaß an ihrer Arbeit haben. Dafür sind Kommentare wie Deiner sehr wertvoll, um weitere Verbesserungen ableiten zu können. Insbesondere ist es in unserem Interesse, in persönlichen Gesprächen gemeinsam Lösungen zu finden. Wir laden Dich ein, mit uns in den Dialog zu treten, damit wir uns über Deine Situation im Detail austauschen können. Nur wenn die Dinge konkret angesprochen werden, können wir diese gemeinsam angehen. Wende Dich hierzu gerne an Deine HR-Abteilung.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Dir!

Herzliche Grüße
Dein ORLEN HR-Team

Geschäftsführung ist geprägt von Mißtrauen und Inkompetenz

2,5
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ORLEN Deutschland GmbH in Elmshorn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

den Feierabend und das Homeoffice

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

den Führungsstil und die bedingungslose, oft irrsinnige Ausrichtung nach Polen, es gibt keine Arbeitnehmervertretung

Verbesserungsvorschläge

Austausch der Geschäftsführung, mehr Freiheiten für die Direktoren, Einbindung der Kompetenzen vor Ort in Entscheidungen der Geschäftsführung, weniger Einmischung aus der Zentrale in Polen, einfach mal "Ankommen" in Deutschland und Anpassen an die deutschen Gepflogenheiten

Arbeitsatmosphäre

Bis zur Diektorenebene sehr gute Zusammenarbeit. Allerdings ist da die Geschäftsführung, diese wurde hauptsächlich nach zwei Kriterien ausgewählt: polnische Abstammung und Treue zur politischen Führung in Polen. Der Führungsstil ist geprägt von Mißtrauen, Kompromittierungen, mittelalterlichen Autoritätsgebahren und peinlichen Anweisungen

Image

schlechter get es ja kaum

Work-Life-Balance

Man macht sich hier nicht kaputt. Die Geschäftsführung lebt Hochleistung nicht gerade vor. Deswegen ist es kein Problem, hier auch mal früher zu gehen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Angebote und Etats dafür

Gehalt/Sozialleistungen

branchenüblich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

naja, ist halt ein konservativer Mineralölkonzern

Kollegenzusammenhalt

AUfgrund der massiv unfähigen GEschäftsführung ist der Zusammenhalt der Kollegen sehr gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Wie in anderen Unternehmen auch

Vorgesetztenverhalten

Bis hoch zu den Direktoren meist super. Hier würde ich allein die Personalabteilung ausnehmen, die ein verlängerter Arm der Geschäftsführung ist und sich dadurch hervortut, den Mitarbeitern zum Beispiel hinterherzuspionieren und sie einzuschüchtern. Leider überlagert das unsinnige, irrationale und autoritäre Verhalten der Geschäftsführung die meisten Prozesse

Arbeitsbedingungen

Okay, gutes Café in der Zentrale, viele gute Küchen auf den Etagen, moderne Büroausstattung

Kommunikation

Bis zur Direktorenebene hoch sehr gut. Allerdings kommen oft unsinnige Ansagen aus der Zentrale in Polen bzw. von der polnischen Geschäftsführung in Deutschland. Diese hält es auch nicht für nötig, die Mitarbeiter "mitzunehmen" und offen zu kommunizieren. Man erfährt das Nötige, indem man vor vollendete Tatsachen gestellt wird. Nachfragen und Kritik sind nicht gern gesehen.

Gleichberechtigung

DIe GEschäftsführung hat ein überholtes Frauenbild und nimmt die meisten Frauen nicht so ernst wie Männer, das mag an der polnischn Kultur liegen.

Interessante Aufgaben

Man kann sich austoben. Aufgrund von hoher Personalfluktuation bleibt oft so viel unerledegt, dass man sich aussuchen kann, wo man anfängt, Akzente zu setzen. Und wenn man sich reinhängt, hat man schnell Erfolgserlebnisse.

Komplettes Managementversagen

1,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei ORLEN Deutschland GmbH in Elmshorn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt wird pünktlich überwiesen.

Verbesserungsvorschläge

Fehlende Empathie wird man den verschiedenen Vorgesetzten kaum beibringen können.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist geprägt durch die selbstherrliche Führung der GF. "Wasser predigen und Wein trinken" ist das Motto. Lieber kündigt man Mitarbeitern, als sich einer anderen Meinung zu stellen. Die GF lässt sich nicht auf die Anliegen der Mitarbeiter ein.

Work-Life-Balance

Es wird durchgehende Erreichbarkeit erwartet. Und der GF ist die fehlende Kontrolle bei der Vertrauensarbeitszeit ein Dorn im Auge.

Karriere/Weiterbildung

Durch die hohe Fluktuation, werden teilweise diejenigen befördert, die zur rechten Zeit am rechten Ort sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Hoher Gewinn, aber die Mitarbeiter profitieren nicht!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bei der Gewinnhöhe eher peinlich was für soziale Zwecke ausgegeben wird.

Kollegenzusammenhalt

Es wird versucht die Kollegen gegeneinander auszuspielen.

Vorgesetztenverhalten

Kopfnicken ist verbreitet...

Arbeitsbedingungen

in Ordnung

Kommunikation

Keinerlei Informationen über die Strategie des Unternehmens. Statt dessen werden ab und an bunte Präsentationen mit Schlagwörtern gezeigt.
Wichtig ist, was der Mutterkonzern aus Polen vorgibt. Dies wird, oft völlig sinnbefreit, umgesetzt.

Interessante Aufgaben

Nichts zukunftsorientiertes.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Kurzer unspektakulärer Einsatz als Leiharbeiter

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei ORLEN Deutschland GmbH in Elmshorn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gut erreichbar, angenehmes Arbeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird scheinbar überwiegend kurzfristig gedacht

Verbesserungsvorschläge

Dem Bewerber und Arbeiter mehr Zuversicht vermitteln

Arbeitsatmosphäre

Nett und sympathisch

Work-Life-Balance

Dank Teilzeit gut

Karriere/Weiterbildung

Mir wurde leider keinerlei Anschlussbeschäftigung in Aussicht gestellt

Umgang mit älteren Kollegen

scheinbar problemfrei

Kommunikation

Was gesagt werden musste wurde gesagt

Interessante Aufgaben

Relativ monoton


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Gute und vielseitige Aufgaben bei denen ich viel lernen konnte

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei ORLEN Deutschland GmbH in Elmshorn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig zwischenmenschliches Verhalten

Verbesserungsvorschläge

Mehr Empathie


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Katastrophe

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei ORLEN Deutschland GmbH in Elmshorn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sieht Verbesserungen

Verbesserungsvorschläge

Führungsstil
Gehalt
Kommunikation
Work Life Balance
Perspektive
Eigentlich bei Null anfangen und dann frisch durchstarten

Arbeitsatmosphäre

Kaum auszuhalten.

Image

Leider können Partner / Lieferanten keine Bewertung abgeben

Work-Life-Balance

Work work work — in der Freizeit kann (darf) nicht mehr abgeschaltet werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Sei froh bei ORLEN arbeiten zu dürfen...
Mitarbeiter erhalten sogar auf großen Plattformen Sonderrabatte z.B beim Autokauf — wow !! (Ironie)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird versucht. Aber nur halbherzig

Kollegenzusammenhalt

Keiner mehr da. Kein Vertrauen. Nur noch Einzelkämpfer

Vorgesetztenverhalten

In anderen Abteilungen noch schlechter

Arbeitsbedingungen

Keine Klimaanlage bei 36 Grad Raumtemperatur, kaum Ventilatoren. Und weiter work work work

Kommunikation

Gibt es alle 6 Monate vielleicht.

Interessante Aufgaben

Verwalten und berichten. Wem dies Spaß macht ist herzlich willkommen


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN