Ortlieb Sportartikel GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

7 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 57%
Score-Details

7 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

4 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Ortlieb Sportartikel GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Corona Maßnahmen bei Ortlieb

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Hygiene Maßnahmen und Herstellung von Atemschutz Masken

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Digitalisierung, Flexibilität, innovative ideen

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Homeoffice Möglichkeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Stückzahl zählt

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

K.A.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Verbesserungen

Verbesserungsvorschläge

Nicht nur auf Stückzahlen achten!
Denn die Qualität leidet stark darunter. Zu viele Reklamationen.
Vorgesetzte schauen zu oft darüber hinweg weil sie selbst kaum ne Ahnung haben.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Steile Hierarchien und schlechte Arbeitsatmosphäre

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kaffee und tee gratis
Obsttag
Firmenausflug

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein kollegenzusammenhalt
Jeder gegen jeden
Es zählen ausschließlich Stückzahlen

Verbesserungsvorschläge

Keine alten Produktionsmitarbeiter als Vorarbeiter nehmen sondern ausgebildete Profis!
Qualität ist wichtiger als Stückzahlen
Mitarbeiter miteinbeziehen und nicht nur so tun als ob
Gehalt langjähriger Mitarbeiter anpassen
Weiterbildungen anbieten
Bessere Kommunikation

Arbeitsatmosphäre

Sehr angespannt

Image

Besser als es sein sollte.

Work-Life-Balance

Schuffte bis zum umfallen hauptsche Stückzahlen

Karriere/Weiterbildung

Traurig aber es gibt keine Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegen die um einiges länger da sind kriegen das gleiche Gehalt wie ich.Echt schade

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ganz gut

Kollegenzusammenhalt

Jeder gegen jeden

Umgang mit älteren Kollegen

Müssen genauso mithalten wie jüngere

Vorgesetztenverhalten

Vorarbeiter zu viele ,keinerlei Ausbildung und unprofessionell.Hinterhältig,verlogen und Kollegen aufhetzen.Meister hat nicht unbedingt Interesse sich mit den unteren Fußvolk abzugeben.

Arbeitsbedingungen

Wird teilweise besser aber manchmal wird es den Mitarbeitern schwerer gemacht als notwendig

Kommunikation

Schlecht bis gar nicht

Gleichberechtigung

Wer sich einschleimt und nie dagegen mault bekommt viele Vorteile


Interessante Aufgaben

Familiäres Unternehmen mit interessanten Tätigkeiten, flachen Hierachien und einigen Benefits.

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Allg. Sozialverhalten
- Offener, Respektvoller Umgang

Verbesserungsvorschläge

- Fordern UND Fördern
- Aufweichen der Arbeitszeiten
- ggf Lohnanpassungen

Arbeitsatmosphäre

Moderne, Lichtdurchflutete Arbeitsplätze, freundliche Pausenräume sowie viel Grün auf dem Grundstück machen das Arbeiten angenehm.

Image

Hält, was es verspricht.

Work-Life-Balance

Sollten Überstunden notwendig werden, dann werden diese dem Stundenkonto gutgeschrieben oder ggf. ausgezahlt. Zudem gibt es 30 Tage Urlaubsanspruch pro Jahr.
Zugegeben - die Festlegung der Kernzeit könnte etwas lockerer gestaltet werden. Aber auch hier sind im Einzelfall Kompromisse möglich.

Karriere/Weiterbildung

Hier scheint es leider keine bis wenige Maßnahmen zu geben. Schade!

Gehalt/Sozialleistungen

Luft nach oben ist bekanntlich immer.
Im großen und ganzen jedoch zufriedenstellend.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltige Produktion sowie der nachhaltige Einkauf, förderung von sozialen Projekten, die Zuzahlung bei Monatskarten für den ÖNV zeigen ein klares Bild...

Kollegenzusammenhalt

Im großen und ganzen OK, kleinere "Grabenkämpfe" und das "hinter dem Rücken tuscheln" sind jedoch bemerkbar - wie in Fast jedem anderen Unternehmen auch.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter sind das Standbein des Unternehmens. Mit einem breiten Wissensschatz stehen sie "Jünglingen" mit Rat und Tat bei Seite.

Vorgesetztenverhalten

Nahezu jeder ist per "Du" - von der Putzfrau bis zum GF. Der Gegenseitige Respekt und die Wertschätzung sind klare Pluspunkte.
Leider ist es stark Abteilungsabhänhig, ob MA's Fortbildungen erhalten oder nicht.

Arbeitsbedingungen

Siehe Atmosphäre.
Zudem gibt es täglich kostenlos Kaffeegetränke und Wasser, preiswertes Kantinenessen, Obsttage, Mitarbeiterevents sowie Ausflüge mit der (gesamten!) Mannschaft.

Kommunikation

Läuft oftmals über 3 Ecken und eine Art "Stille Post" kann das Ergebnis negativ beeinflussen.

Gleichberechtigung

Jeder Mitarbeiter trägt zum bisherigen Erfolg bei.


Interessante Aufgaben

Mehr Schein als Sein. Heyer and Fayer

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es geht nur um Lohnkosten einsparungen / Heute eingestellt morgen rausgeworfen

Verbesserungsvorschläge

Sozialer werden

Arbeitsbedingungen

Schlecht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitgeber vor den Toren Nürnbergs

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Produkte, interessante Aufgaben, zertifizierter Fahrradfreundlicher Betrieb, uvm.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts auszusetzen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sportartikelhersteller im schönen Heilsbronn

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben