Navigation überspringen?
  
Pades Personalservice GmbHPades Personalservice GmbHPades Personalservice GmbHPades Personalservice GmbHPades Personalservice GmbHPades Personalservice GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

3,92
  • 26.04.2016

Fairer Personaldienstleister

Firma Pades Personalservice GmbH
Stadt München
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Pro

Fairer und persönlicher Umgang

2,37
  • 11.01.2014

Pades Personalservice: 2,37 von 5

Firma Pades Personalservice GmbH
Stadt München
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie keine Angabe
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
1,71
  • 08.04.2013

Lieber nicht als Arbeitssuchender zu Pades

Firma Pades Personalservice GmbH
Stadt München
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Verbesserungsvorschläge

  • gratis Kaffee - um besser den Ärger runterspülen zu können.

Pro

na ja,....es wird einem viel versprochen um neue Mitarbeiter zu gewinnen. In Wirklichkeit tritt letztendlich nur ein Bruchteil des versprochenen ein.

Contra

Überforderte sowie persönlich unfähige Personaler. Ständig falsche Gehaltsabrechnungen, erfordert Durchhaltevermögen. Unbegründete Gehaltsabstufungen sind möglich. Wird sich immer auf Tarifvertrag bezogen bzgl. den Forderungen.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

Pades Personalservice GmbH
2,44
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Personalwesen / Personalbeschaffung  auf Basis von 38.024 Bewertungen

Pades Personalservice GmbH
2,44
Durchschnitt Personalwesen / Personalbeschaffung
3,38

Bewerbungsbewertungen

Firma Pades Personalservice GmbH
Stadt München
Beworben für Position Vertrieblerin
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Auf welche Arten würden Sie nach neuen Kontakten suchen? Wie holen Sie zusätzliche Informationen ein? Wie stellen Sie sich den Job vor? Welche Aufgaben vermuten Sie?

Kommentar

Ich hatte mich eigentlich auf eine ganz andere Stelle, die von Pades ausgeschrieben wurde. Einen Tag nach Versenden meiner Unterlagen erhielt ich eine Email mit der Bitte um einen Anruf bezüglich eines Kennenlernens. Das war mir schon mal fremd. Bisher kannte ich es so, dass ein Unternehmen mich anruft, wenn sie Rückfragen hatten. Auf meine schriftliche Rückfrage, ob meiner Gesprächspartnerin mein vorgeschlagener Termin für ein Telefonat passt, erhielt ich keine Antwort.
Also rief ich auf gut Glück an. Man erklärte mir, dass man vergessen hatte zu antworten, aber jetzt wäre es unpassend, weil die Dame in einem anderen Gespräch sei. Außerdem war ihr mein Name nicht mehr bekannt und sie wusste erst gar nicht, wo sie mich einordnen soll.
Dann wurde ich gefragt, auf welche Stelle ich mich beworben hatte. Nach Nennung derer sagte die Dame am Telefon hastig: "Nee, die steht nicht mehr zur Debatte... Die ist schon besetzt. Aber ich wollte Ihnen eine Stelle bei uns im Hause vorschlagen."
Ohne weitere Infos zu nennen, wurde ich schnell für ein erstes Kennenlernen im eigenen Hause eingeladen.
Auf erneute schriftliche Nachfrage meinerseits zur Stellenbeschreibung der vakanten Stelle wurde mir mitgeteilt, dass ich genauere Infos zum Gespräch erhalte. Anreisekosten würden nicht erstattet.
Das Vorstellungsgespräch dauerte knapp 2 Stunden und im Büro waren nur ich und meine Gesprächspartnerin zugegen. Die Atmosphäre war sehr nett. Ich wurde darauf hingewiesen, dass sie schnell Ersatz für eine ausscheidende Kollegin suchen und ich bevorzugt Mitte Juni anfangen könnte (der Termin war Ende Mai). Ich solle mir überlegen, ob der Job für mich in Frage käme. Außerdem hätten sie noch eine andere Kandidatin, deren Gespräch erst noch erfolgen sollte.
Als ich mich in der darauffolgenden Woche mit einer positiven Entscheidung meinerseits zurück meldete, war meine Gesprächspartnerin gerade auf dem Weg in den Urlaub. Ich wurde auf zwei Wochen später vertröstet, bekam aber noch die Info, dass besagte andere Kandidatin nicht für den Job in Frage käme.
Erst knapp 4 Wochen später erfolgte der versprochene Rückruf. Wenn ich weiterhin Interesse an der Stelle hätte, dann würde sie mich zu einem letzten Gespräch einladen, zu dem alle relevanten und entscheidungsfähigen Gesprächspartner anwesend sein sollten.
Auf dem Weg zum Zweitgespräch geriet ich leider in einen sehr großen Stau, bedingt durch einen Unfall, der die Autobahn über 8 Stunden lang lahm legte. Sofort informierte ich Pades über die Misere und man teilte mir mit, dass man sich den ganzen Tag für mich frei gehalten hatte und eine Verspätung nicht schlimm sei. Über eine Umleitung fahrend informierte ich Pades erneut, dass ich etwa 1,5 Stunden später ankäme. Erneut bestätigte mir die Kollegin, dass dies kein Problem sei. Kurz darauf erhielt ich jedoch einen Anruf von meiner bisherigen Gesprächspartnerin, dass die ausscheidende Kollegin noch einen privaten Termin hätte und sich daher mein Kommen nicht mehr lohne. Der dritte eigentlich geplante und wichtigste Gesprächspartner seie auch nicht zugegen. Sie würde sich aber zutrauen, die finale Entscheidung nach Abstimmung mit der ausscheidenden Kollegin allein zu treffen. Mit dieser sollte ich dann am Folgetag ein Telefoninterview führen. Also drehte ich um und fuhr zurück unverrichteter Dinge.
Das Telefonat mit der ausscheidenden Kollegin war sehr nett und dauerte etwa eine halbe Stunde. Sie ließ allerdings durchsickern, dass es neben mir noch weitere Kandidatinnen gäbe, mit denen an diesem Tag noch Gespräche ausstünden.
Etwa eine Woche später erhielt ich einen Anruf, dass ich beim Telefonat ebenfalls wieder sehr überzeugend rüber kam und ich gut ins Team passen würde. Wider der Äußerungen in der Vorwoche sollte ich allerdings trotzdem noch mal nach München kommen um mich auch der Person vorzustellen, die nicht anwesend war (obwohl der Termin extra so gelegt wurde, damit alle einen Eindruck von mir zu bekommen, ohne dass ich mehrfach die Fahrt auf mich nehmen würde, deren Kosten mir ja bekanntlich nicht erstattet werden würden).
So begab ich mich zum dritten Termin. Dieser war der wohl enttäuschendste. Ich hatte den Eindruck, dass intern überhaupt nicht kommuniziert wurde. Viele Fragen (vor allem zu meinem Lebenslauf) wurden mir zum wiederholten Male gestellt. Die Stimmung war eher unterkühlt und mein Gegenüber von oben herab. Das Gespräch dauerte etwa eine Stunde. Man versprach mir einen Rückruf innerhalb der nächsten 1-2 Wochen. Auch hier wurde beiläufig wieder erwähnt, dass es weitere Kandidaten gibt, deren Gespräch noch abgewartet werden müsse. Mittlerweile war es schon Mitte Juli.
Es gingen weitere 4 Wochen ins Land, ohne ein Lebenszeichen.

Da ich mittlerweile einige Jobangebote vorliegen hatte und befand, dass sich das Warten auf einen Vertragsangebot von Pades nicht mehr lohnt, zog ich letztendlich meine Bewerbung per Email zurück.

Ich würde das Bewerbungsverfahren als sehr enttäuschend beschreiben, zumal man an eine Personalvermittlung hohe Ansprüche stellt, was deren Kommunikation, Bearbeitungsdauer und Kompetenz anbelangt. Diese Kriterien habe ich ich als unbefriedigend erleben müssen. Keine Mentalität, mit der ich mich identifizieren kann, wenngleich die Kolleginnen im Büro einen sehr freundlichen Eindruck machten.

1,00
  • 04.01.2016

Absolut unprofessionell

Firma Pades Personalservice GmbH
Stadt München
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Die Stellenbeschreibung hatte nicht mit dem zu tun, was der Kunde tatsächlich gesucht hat.
Fragen wurden nicht beantwortet, es wurde auf das Gespräch mit dem Kunden verwiesen. Der Kunde würde alles erklären.

Sorry, aber geht gar nicht!

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen