Paragon AG als Arbeitgeber

  • Suhl, Deutschland
  • BrancheFinanz
Kein Firmenlogo hinterlegt

Fragwürdige Firmenphilisophie und unangenehme Mitarbeiterführung

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei paragon AG in Delbrück gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

So lange man nicht auffällt und still ist, passiert einem nichts. Im andern Fall sind Kündigungen keine Seltenheit.

Kommunikation

Interne Kommunikation findet nicht statt. Besonders schade, da viel Wert auf den äußeren Schein gelegt wird und Mitarbeiter mehr durch die externe Kommunikation erfahren.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind ok, es liegt in der eigenen Hand. Mehr Arbeit wird jedoch auch nicht gewürdigt.

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen werden nur durch die Spitze getroffen, Führungskräfte auf unteren Ebenen haben kaum eigenen Handlungsspielraum.

Gleichberechtigung

Frauen in Führungspositionen sucht man vergeblich. Das Verhalten mancher Führungskräfte gegenüber Frauen kann man als herabschauend bezeichnen.

Arbeitsbedingungen

So lange man nicht auffällt, ist alles ok. Zusammenhalt der Kollegen wird jedoch nicht gefördert, Teamgedanke fehlt. In Zeiten hoher Belastung macht sich das besonders bemerkbar.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jegliches Bewusstsein beschränkt sich lediglich auf die eigene Person der Geschäftsleitung.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr intransparente Gehaltsstrukturen und die Gehälter passen meist nicht zu der Menge an Verantwortung

Image

Die Fassade bröckelt....

Karriere/Weiterbildung

Möglichkeiten zur Weiterbildung existieren nicht.


Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Umgang mit älteren Kollegen