Paragon AG als Arbeitgeber

  • Suhl, Deutschland
  • BrancheFinanz
Kein Firmenlogo hinterlegt

Mehr Schein als sein - Vorsicht!

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei paragon AG in Delbrück gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

pünktliche Gehaltszahlung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zusagen werden nicht eingehalten, vor allem hinsichtlich Weiterbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

Extremes Konkurrenzdenken zwischen den Arbeitnehmern.

Am besten verhält man sich unauffällig, um der Gefahr einer Kündigung zu entgehen; gilt für Mitarbeiter jedweder Betriebszugehörigkeitszeit.

Kommunikation

Das meiste bekommt man über den Flurfunk mit. Ansonsten sind die lokalen Zeitungen gute Quellen. Die Vorgesetzten dürfen meiner Meinung nach nichts weitersagen.

Kollegenzusammenhalt

Hohes Konkurrenzdenken. Daher lieber gegeneinander statt miteinander.

Work-Life-Balance

Perfekt, wenn man schön unterm Radar bleibt und zumindest vorgibt sehr beschäftigt zu sein. Bisl Arbeiten, bisl Tages- und Wochenendplanung und ein paar Überstunden - tada hat man ein langes Wochenende :)

Vorgesetztenverhalten

Teilweise sind die Vorgesetzten sehr schlecht ausgebildet - vor allem mangelnde bis keine Führungsqualitäten.

Interessante Aufgaben

Geht schon, aber Potenziale wollen nicht ausgeschöpft bzw. genutzt werden.

Gleichberechtigung

Männerdomäne...

Arbeitsbedingungen

Büros sind eine Katastrophe, die technische Ausstattung ist ausreichend.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

gibt es nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt wie vereinbart. Welche Sozialleistungen?

Image

Auf jeden Fall geht es immer weiter runter :)


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Karriere/Weiterbildung