Navigation überspringen?
  

persona service AG & Co. KGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

persona service AG & Co. KG Erfahrungsbericht

  • 28.Dez. 2017 (Geändert am 06.Jan. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

"Optimaler Arbeitgeber für leistungsorientierte und lernwillige Menschen" (Niederlassungsabhängig jedoch betrachtet)

4,82

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm (habe jedoch persönlich die Erfahrung gemacht, es ist sehr Niederlassungsabhängig)

Vorgesetztenverhalten

Für meinen ganz eigenen persönlich Anspruch der in der Messlatte sehr hoch liegt, kann ich für meinen direkten Vorgesetzten nur ein großes Lob aussprechen da mein Anspruch nicht leicht zu erfüllen ist, er schafft das zu 100% in der Konstante.

Die nächst höhere Instanz hat wenig Bezug zu einem, bewertet viel anhand Zahlen und nimmt sich meiner Meinung nach nicht die entsprechende Zeit für potentielle Kandidaten/innen die befördert werden sollten. Prioritäten werden auf Statistiken die erfüllt werden müssen gelegt und Zahlen die erfüllt sein sollten.

Die Situation aufgrund von Unterbesetzungen in verschiedenen Niederlassungen wird geduldet ohne darauf zu reagieren, was dazu führt, dass potentiell gute heranwachsende Führungskräfte frustriert sind und abwandern, da sie sich hilflos ausgeliefert fühlen, Wissensdefizite und Unsicherheit sind die Folge, keine fördernde Grundlage.

Hier fehlt die Bindung aus der Regionalleiterebene zum Nachwuchs und der stetige persönliche Kontakt in Form einer Vorbildfunktion, Mitarbeiter können nur Vorgesetzten nacheifern die das auch live und in Farbe vorleben.

Kollegenzusammenhalt

Sowie man einer Niederlassung als leitende Führungskraft begegnet so wird auch der Zusammenhalt wachsen, schaffe Verbindlichkeit und halte deine Versprechen als Vorgesetzter dann wird sich auch die Mannschaft hinter einen stellen, im Team ist man viel stärker wie alleine, das ist der Grundsatz - Punkt !!!

Interessante Aufgaben

Extrem breites Spektrum an Themenfeldern ob Recht, Mitarbeiterführung, Zeit-wirtschaft, Akten- und Datenpflege, Dokumentation, Arbeitssicherheit usw. die Informationsflut wird Niederlassungsbezogen kompensiert vermittelt was einem Sicherheit verschafft und vor allem auch Kompetenz bringt um sich vom Wettbewerb abzuheben, riesen Pluspunkt.

Der Bereich Vertrieb und Verkauf bringt logischerweise eins der größten Themenfelder mit, allerdings hat die Dokumentation hier mittlerweile auch stark aufgeholt was den Zeitaufwand angeht, der Kopf arbeitet aufgrund vieler Informationen ständig mit und wird gefordert, Ideen und Lösungen zu kreieren.

Vorausschauend denken, handeln und Arbeiten ist hier gefragt.

Kommunikation

Direkt, offen, nie hinten rum, zielgerichtet auf den Punkt gebracht, menschlich wertschätzend kommuniziert, motivierend dennoch mit dem nötigen Druck sollte der eigene Leistungsanspruch eher im Durchschnitt angesiedelt sein, komm ich nicht heute sondern morgen ist die falsche Art und Weise für eine Führungskraft zu kommunizieren und zu handeln.

Verbindlichkeit und einen Verbleib schaffen sowie keine langen Zeitanläufe zur praktischen Umsetzung von vermitteltem theoretischem Wissen stehen hier ganz klar im Fokus.

Der eigene Anspruch an sich selber muss hier mit der Zeit zum wachsen kommen !!! Dafür hat man 6 - 12 Monate Zeit solange braucht man auf jeden Fall für eine saubere Einarbeitung als Abteilungsleiter.

Gleichberechtigung

Keine Bevorzugung, wobei anzumerken ist, dass persona service einen überdurchschnittlichen hohen Anteil an weiblichem Stammpersonal besitzt.

Karriere / Weiterbildung

Beförderung JA, Weiterentwicklung JA, Weiterbildung wird auch mit finanziert für Themenfelder die auch für die aktuelle Tätigkeit relevant sind, z.B. macht man den Personlreferenten/-in in der Fernschule ist das eine Weiterbildung die intern für den Job bei persona service zur Anwendung kommt.

Interne Workshops, Schulungen für Arbeitssicherheit TOP

Gehalt / Sozialleistungen

Leistungsorientierter Verdienst der ganz klar an die eigene Entwicklung geknüpft ist.

In diesem Beruf ist man nicht weil man seine Zeit ABARBEITEN möchte sondern weil man etwas bewegen WILL, je nach Schnelligkeit der Lernprozesse und der Umsetzung wird man auch "ich betone" zusätzlich dafür entlohnt !!!

Ich bin der Meinung erst was leisten dann was einfordern !!!

Wer nicht realitätsfremd ist wird sich über Leistung positionieren, ist man nicht der Typ Macher und Beweger, sondern eher der Ab- oder Zuarbeiter, wird man bei persona service nicht glücklich werden und dann tut selbst der Lohn noch weh, alles was man sich abzwingen muss schmerzt, da hilft auch kein übertriebenes Gehalt.

Hier hilft nur nen chilligen Job als Sachbearbeiter/-in zu suchen und da vor sich hin zu vegitieren.

Arbeitsbedingungen

Standardtechnisch alles vorhanden, meiste Arbeit erfolgt über PC, heißt Einzelkomponenten in Form von anderen/besseren Tastaturen oder größeren Bildschirmen, Bürostuhl, Headsets usw. müsste direkt mit den Abteilungen Arbeitssicherheit / IT / Einkauf abgesprochen werden.

Image

Bei persona service zu arbeiten birgt für mich einen gewissen Stolzfaktor, das die Branche grundsätzlich immer mal wieder verrufen ist ist jedoch der Vergangenheit geschuldet und den damaligen rechtlich nicht abgesicherten Regularien zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber (Zeitarbeit).

Schwarze Schafe findet man überall wenn man nur die Augen weit auf macht !!!

Verbesserungsvorschläge

  • Näheren Kontakt zu Abteilungsleitern aufbauen in Form von eigenem authentischem persönlichem Interesse welches ein Regionalleiter einem zeigt, und zwar bzgl. Entwicklung, allg. Erfahrungsaustausch die ohne Vorhaltungen zu bewerkstelligen sind, praxisorientierte Tipps, Spirit & gut Laune. Bindung zu seinen möglichen potentiellen Beförderungskandidaten schaffen, um dann nicht nur über Zahlen zu entscheiden sondern über die Persönlichkeit und die Merkmale die einen Menschen ausmachen.

Pro

Kommunikation - Entwicklungsmöglichkeiten - Bezahlung

Contra

Nichts was unbedingt erwähnt werden müsste, nichts kann perfekt sein, wenn dann sind das Spezial Effects.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    persona service AG & Co.KG
  • Stadt
    Lüdenscheid
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, zunächst vielen Dank für diese ausführliche und ehrliche Bewertung. Es ist schön zu lesen, dass Sie die Arbeitsatmosphäre sowie das Vorgesetztenverhalten größtenteils, als sehr angenehm empfinden. Zudem freut es uns, dass Sie in persona service einen vielfältigen Arbeitgeber mit interessanten und anspruchsvollen Aufgaben sehen. Eine offene Kommunikation ist bei uns das A und O und sollte, wie Sie schon erwähnt haben, immer direkt und offen, jedoch respektvoll und wertschätzend sein. Sollten Sie im Laufe der Zeit weitere Verbesserungsvorschläge haben, können Sie uns gerne jederzeit unter kununu@persona.de kontaktieren. Wir hoffen, dass Sie uns noch lange als Mitarbeiterin/Mitarbeiter erhalten bleiben und wünschen Ihnen eine wunderbare Zeit bei persona service.

Ihr
Redaktionsteam