Welches Unternehmen suchst du?
PharmaSGP Holding SE Logo

PharmaSGP Holding 
SE
Bewertung

Vorsicht: Micromanagement at his best

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei PharmaSGP Holding SE gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenig… die Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass sie nicht lernen trotz der hohen Fluktuation und sich nicht versuchen zu ändern

Verbesserungsvorschläge

Viel, da reicht der Platz nicht aus

Arbeitsatmosphäre

Die Mitarbeiter, fleißigen Bienchen, arbeiten toll miteinander und unterstützen sich sehr. Allerdings setzen sie halt einfach um denn der Weg ist klar von der Geschäftsführung vorgegeben.
Expertisen andere sind nicht gewollt, es war immer so, wir sind erfolgreich daher bleibt es so.
Entscheidungen werden nur in der Geschäftsführung getroffen, auch wenn sie noch so klein sind.
Das mangelnde Vertrauen in das Wissen und können der einzelnen Mitarbeiter und das micromanaging der Geschäftsführung sorgt für viel Frustration und einer hohen Fluktuation.

Image

I

Work-Life-Balance

Wenn man sich selbst unter Kontrolle hat und gut organisiert sowie lernt auch mal nein zu sagen und oder Termine am Abend zu verschieben ist das machbar

Karriere/Weiterbildung

Keine Schulungs und Weiterbildungsmöglichkeiten zumindest nicht als ich da war

Kollegenzusammenhalt

Wie gesagt unter den Kollegen ist es ein super Zusammenhalt muss auch sein um über viele Dinge hinweg zu sehen

Umgang mit älteren Kollegen

Kann man nicht viel sagen dazu denn aufgrund der hohen Fluktuation sind wenig ältere Kollegen da. Menschen mit Erfahrung bleiben oft nicht lange habe ich in meiner Zeit dort gesehen

Vorgesetztenverhalten

Kommt immer darauf an ob der direkte Vorgesetzte oder nicht. Die direkte Ebene funktioniert meistens aber es gibt eben auch eine Geschäftsführung die unter flachen Hierarchien auch versteht dass die GF auch direkt den Assistenten oder Junior anspricht.

Arbeitsbedingungen

Zu corona hat es lang gedauert bis man Rücksicht auf die Gesundheit der Mitarbeiter genommen hat und sie ins Home Office geschickt hat, mangelndes Vertrauen war hier das Problem.
Büros sind neu aber nicht ein Tisch ist höhenverstellbar keine Kantine und pausenräume zu klein und ungemütlich

Kommunikation

Kommunikation ist nicht immer gegeben aber man versucht sich hier zu bessern

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist ok in der Branche aber Sozialleistungen sind nicht vorhanden. Handy, kostenfreies Wasser und Kaffee, sowie ein Obstkorb in der Woche zählen hier als benefit

Interessante Aufgaben

Same same but different ist die Devise


Gleichberechtigung

Optionen
Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.