Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

Pinetco 
GmbH
Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

9 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

9 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

9 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Pinetco GmbH √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Großkonzerne können sich was abschneiden:) #derbestearbeitgeberimuniversum

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

-Keine Entlassungen
-Transparente Kommunikation
-Wir arbeiten im Homeoffice und sind TOP mit Equipment ausgestattet
-Man kann als Mitarbeiter wirklich nur dankbar sein wegen der schnellen Reaktion auf die aktuelle Lage

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

keine negativen Erkenntnisse, alles was in dieser schwierigen Situation f√ľr uns Mitarbeiter getan und schnell umgesetzt wurde ist SAFE:Champions League-Niveau.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

alles ist super organisiert worden, keine Verbesserungsvorschläge!

Arbeitsatmosphäre

Das ist die größte Stärke von Pinetco. Die Kollegen sind alle sehr freundlich und hilfsbereit! Neue Mitarbeiter werden anhand ihrer persönlichen Passung ausgewählt, weshalb die Teams gut harmonieren. In gemeinsamen Meet and Meal lernt man sich schnell und gut kennen.

Image

TOP Start Up Unternehmen auf Großkonzern Niveau.

Work-Life-Balance

"Flexible" Arbeitszeiten - Absprachen finden im Team statt und das funktioniert einwandfrei.Auch HomeOffice ist möglich-auch hier findet die Absprache hauptsächlich im Team statt genauso wie (kurzfristiger)-Urlaub!

Karriere/Weiterbildung

Jeden Tag kann man sich im Pinetco-Universum weiterbilden/entwickeln.

Gehalt/Sozialleistungen

Wie es in Agenturen √ľblich ist, verdient man hier weniger, als in Gro√üunternehmen. Ich pers√∂nlich habe mich gegen h√∂heres Gehalt entschieden und nehme das auch in Kauf, weil ich mich hier aufgrund der vielschichtigen Aufgaben sehr gut weiterentwickeln und schnell lernen kann. Und dabei Spa√ü habe.Ich liebe meinen Arbeitgeber und die Kollegen mehr als das Gehalt mit +- paar ‚ā¨ auf dem Konto!!!!!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird auch hier viel getan, viele Mitarbeiter √ľbernehmen Ownership hier und helfen uns allen dabei, danke sehr!!!

Kollegenzusammenhalt

Sehr hilfsbereit gegen√ľber Neueinsteigern, keine Spur von Konkurrenzdenken.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Firma ist eher jung, Durchschnittsalter ist ca. 30 aber dennoch wird jeder gleich behandelt unabhängig vom Alter.

Vorgesetztenverhalten

Respektvoll und auf Augenhöhe! Vorgesetzte teilen ihr Wissen gerne und geben konstruktives Feedback, wodurch ich mich stetig verbessern kann.Besonders schön finde ich die Möglichkeiten,sich in einem One on One Dialog oder zu einem Walk and Talk ausserhalb der Geschäftsräume austauschen zu können.

Arbeitsbedingungen

Am Arbeitsplatz haben wir neben unseren Laptops einen zweiten Bildschirm. Mit dem Laptop kann man von √ľberall arbeiten, ob von zuhause oder unterwegs. Gut f√ľr den R√ľcken sind h√∂henverstellbare Schreibtische. Im Vertrieb bekommen alle ein Firmenhandy. Au√üerdem haben wir R√ľckzugsorte f√ľr Telefonate oder Brainstormings, sowie ein "Ruheraum" f√ľr ein Power Napping, wenn Bedarf besteht:-)
Es wird frisches Obst/Gem√ľse geliefert und zu unserem w√∂cht. Meat and Meal wird auf gesundes und ausgewogene Essen geachtet.
Dazu haben wir "die geilste Kaffeemaschine im Universum :)", mit x-beliebigen Heissgetränken zur Auswahl sowie eine große Auswahl an verschied.Teesorten. Besser habe ich es bisher nirgendwo gesehen.

Kommunikation

Es wird viel Wert auf einen offenen und transparenten Austausch gelegt. Wir haben jeden Tag ein Meeting f√ľr einen offenen Austausch mit den Teams und Mittwochs beim Meat and Meal mit allen Kollegen der unterschiedlichsten Abteilungen in der Agentur.Besser geht es garnicht, TOP!

Gleichberechtigung

Es werden alle gleich behandelt, egal welches Geschlecht oder Alter oder welche Herkunft!!!!

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ist anders, weshalb es spannend bleibt. Die Kunden kommen aus unterschiedlichen Branchen, was es abwechslungsreich macht.

Lernkurve ganz steil!

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Ich bin seit fast zwei Jahren raus und im Nachhinein fällt mir auf, wieviel ich dort eigentlich in kurzer Zeit gelernt habe. Ich kenne kaum einen Ort, an dem Wissenstransfer und Neugierde auf aktuelle Entwicklungen im Bereich Digitalisierung so groß geschrieben wird.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Freitags Abends die Kollegen vermissen und Montags gern zur Arbeit

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Entwicklungspotential, Wertschätzung untereinander, Möglichkeiten, Freiheiten

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosph√§re ist sehr offen und inspirierend. Gew√∂hnungsbed√ľrftig und an die vielen Freiheiten muss man sich erstmal gew√∂hnen.

Work-Life-Balance

Wer will, l√§sst p√ľnktlich den Stift fallen, wer mehr machen will, macht mehr. Trotzdem achten die Kollegen untereinander, dass die Freizeit nicht zu kurz kommt.

Kollegenzusammenhalt

Noch niemals so krass erlebt!

Kommunikation

Offene, ehrliche und transparente Kommunikation. Jeder spricht mit jedem, jeder hat ein offenes Ohr.

Interessante Aufgaben

Enormes Entwicklungspotential bringt immer wieder neue Aufgaben.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Wer Großartiges mit Gleichgesinnten schaffen will, ist hier genau richtig

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ein besseres Betriebsklima kann es kaum geben und ich kann das gut sagen, da ich in der Welt da drau√üen einige Betriebsklimata erlebt hatte und keines kommt auch nur ann√§hernd an Pinetco ran. Hier wirst du nicht nur gelobt, wenn du was ablieferst, sondern kollektiv daf√ľr gefeiert. L√§uft es mal nicht so gut, bekommst du von allen Seiten Unterst√ľtzung - niemand wird oder wurde jemals einfach so fallen gelassen. Gleichzeitig hat man hier sehr viele Freiheiten, was manch einen sicherlich √ľberfordern, aber eben auch eine wahnsinnige Chance darstellen kann. Kommt man damit klar, kann man bei Pinetco unglaublich viel lernen und sich und das Unternehmen entsprechend weiterentwickeln.

Image

Als ich vor 3 Jahren gesagt bekommen habe, was mich bei Pinetco alles erwartet, konnte ich das kaum glauben. Es klang alles einfach so surreal...zu gut, um wahr zu sein...denn in der "normalen" Arbeitswelt, die ich sonst gewohnt war, läuft es komplett anders ab. Vom ersten Tag an gebe ich deshalb bei Freunden und Bekannten mit Pinetco so richtig an :D Denn endlich habe ich meinen Platz in dieser Arbeitswelt gefunden und ich bin mir ziemlich sicher, dass es meinen Kollegen ähnlich geht.

Work-Life-Balance

Hier gibt es keine Antr√§ge: jeder kann Urlaub nehmen wie er m√∂chte und braucht, es muss nur rechtzeitig kommuniziert und eine Urlaubs√ľbergabe organisiert werden. Die Arbeitszeiten sind sehr flexibel; Home Office ist auch absolut kein Problem, sogar kurzfristig. Auch hier lautet das Zauberwort Kommunikation. Im Prinzip ist alles m√∂glich und bei Problemen finden wir immer eine L√∂sung.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist uns enorm wichtig und wie oben schon erw√§hnt, nimmt das jeder f√ľr sich selbst in die Hand. Wenn man Lust auf bestimmte Workshops oder Veranstaltungen hat, muss man nur Bescheid geben und die Teilnahme ist quasi schon sicher. Aber auch B√ľcher, die nicht unbedingt was mit digitalem Marketing zu tun haben, aber trotzdem der Weiterbildung und Pers√∂nlichkeitsentwicklung dienen, sind bei uns Alltag (z.B. ist aktuell auf unserer To Read-Liste "Factfulness"). Die Kosten f√ľr alles √ľbernimmt selbstverst√§ndlich die Firma.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich pers√∂nlich bin mit meinem Gehalt und den Sozialleistungen mehr als zufrieden. Sollte sich das √§ndern, wei√ü ich, dass ich das jederzeit mit den Gesch√§ftsf√ľhrern besprechen und etwas aushandeln kann.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir streben ganz fest an, ein "gr√ľnes B√ľro" zu werden, welches Ma√ünahmen f√ľr Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein praktiziert. Ein aktuelles Projekt umfasst die M√ľllreduzierung bei den regelm√§√üigen Essensbestellungen. Au√üerdem engagieren wir uns bei sozialen Projekten wie dem Wupperputz und unterst√ľtzen ehrenamtlich Unternehmen, die nachhaltige Produkte verkaufen oder sonst wie nachhaltig aktiv sind, bei ihrem digitalen Marketing.

Kollegenzusammenhalt

Wir sind alle vom Typ und von unseren Stärken her sehr unterschiedlich aber trotzdem auf einer Wellenlänge. Ich denke, genau das macht unsere Erfolge als Agentur aus: ein heterogenes Team mit den gleichen Zielen vor Auge.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier gilt: wenn du es drauf hast und zu uns passt, spielt das Alter keine Rolle.
Ich bin jetzt seit genau 3 Jahren dabei und es gab keinen Tag, an dem ich mich nicht wertgesch√§tzt gef√ľhlt habe. Ich habe schon einige Arbeitgeber erlebt, auch solche, die den Fokus eher auf Ausbeutung statt F√∂rderung gesetzt haben. Das gibt es bei Pinetco nicht. Wir achten aufeinander. Hier soll sich niemand kaputt arbeiten, sondern an kleinen und gro√üen Herausforderungen wachsen und dabei Spa√ü haben. So haben alle langdienenden Kollegen eine wahnsinnige Entwicklung hinter sich und Gro√üartiges geleistet, worauf wir mehr als stolz sind.

Vorgesetztenverhalten

In jede wichtige Entscheidung werden wir mit einbezogen bzw. kann sich jeder offen √§u√üern, wenn er bei einer Entscheidung Bauchschmerzen hat. Manche Ziele sind hochgesteckt - manch einer wird behaupten total unrealistisch :D - aber das soll ja bekanntlich motivieren. Auch bei solchen Themen sind wir sehr transparent; es wird √ľber alles offen geredet und bei vielen Angelegenheiten wird uns die Entscheidung komplett √ľberlassen bzw. fragen wir schon gar nicht mehr danach und machen einfach ("extreme ownership" wird hier durchaus auch praktiziert).

Arbeitsbedingungen

Ich bin ehrlich: Im Sommer geht man bei uns ein, wenn es eine Hitzewelle gibt, denn eine Klimaanlage haben wir nicht und die Ventilatoren kommen schnell an ihre Grenzen. Zum Gl√ľck gibt es da noch die Option, Home Office zu machen, wenn es wirklich nicht mehr auszuhalten ist.

Technisch sind wir auf dem neuesten Stand mit √ľberwiegend neuesten Apple-Produkten. Die Internet- und Telefonleitung ist wesentlich besser geworden - da haben wir eine zeitlang arg mit gek√§mpft; nun sind die Ausf√§lle nicht mehr ganz so h√§ufig. Wenn so viele Menschen auf einmal hustlen, bleibt sowas wahrscheinlich einfach nicht aus ;)

Der L√§rmpegel ist zeitweise sehr hoch. Zum einen, da das B√ľro direkt an einer vielbefahrenen Stra√üe ist und man den L√§rm bei ge√∂ffneten Fenstern nur schwer ausblenden kann. Zum anderen, weil das Agenturgesch√§ft typischerweise in einem Gro√üraumb√ľro stattfindet. Jedoch gibt es R√ľckzugsm√∂glichkeiten, wenn man sich f√ľr eine Aufgabe sehr stark konzentrieren muss. Alternativ ist es absolut kein Problem, √ľber Kopfh√∂rer Musik zu h√∂ren.

Kommunikation

Transparenz wird hier gro√ü geschrieben. Wir schauen regelm√§√üig gemeinsam in die Zahlen, feiern gemeinsam Erfolge und erarbeiten gemeinsam Strategien, wenn es mal nicht so gut l√§uft. Au√üerdem haben wir Googles TGiF auch bei uns etabliert, also einen festen Termin im Kalender, an welchem wir die Gesch√§ftsf√ľhrer alles √ľber das Unternehmen fragen k√∂nnen, was uns so im Kopf herumschwirrt. Ein weiteres Highlight ist unser w√∂chentliches Meet & Meal, an welchem alle zu einem gemeinsamen Mittagessen zusammenkommen, um √ľber aktuelle, organisatorische Angelegenheiten oder au√üergew√∂hnliche Ereignisse zu sprechen.

Gleichberechtigung

Alle haben die gleichen Chancen bei Pinetco, egal ob weiblich, männlich, divers...

Interessante Aufgaben

Wir sind absolute Fans der ber√ľhmten Eisenhower Matrix; priorisieren unsere Aufgaben also ganz streng, was schon mal eine gro√üe Entlastung im Arbeitsalltag darstellt. Die Arbeitsbelastung pro Person ist mal mehr, mal weniger, aber der Unterschied zu anderen Unternehmen ist, dass man hier auf die Unterst√ľtzung der Kollegen bauen kann und auch mal ein paar Aufgaben an Kollegen mit etwas mehr "Downtime" abgeben kann, wenn der eigene Schreibtisch vor Aufgaben √ľberquillt. Das hat zum einen den Vorteil, dass die eigene Auslastung sinkt und zum anderen, dass der Kollege an neuen Herausforderungen wachsen kann. √Ä Propos: Fortbildung ist uns super wichtig und wird in Eigeninitiative praktiziert. Jeder kann lernen, worauf er Bock hat und sich in den verschiedensten Gebieten ausprobieren.

mehr Schein als Sein

1,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation oft unzureichend


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Raketenmäßige Agentur und wirklich ganz toller Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass wir viel selbständig entscheiden können, dass wir die Agentur mit prägen können, dass das Team einen tollen Zusammenhalt hat, dass man sich selbst weiterentwickelt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass wir so oft umziehen. Aber das ist hoffentlich demn√§chst Schnee von gestern, wenn wir in unserem neuen gro√üen B√ľro sitzen.

Arbeitsatmosphäre

Durch die flache Hierarchien und mega coole Kollegen ist die Arbeitsatmosphäre aus meiner Perspektive sehr gut

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und viel Freiraum in der Verwendung des Urlaubs

Gehalt/Sozialleistungen

Da die Agentur noch als Startup gesehen werden muss sind die Geh√§lter fair aber nicht √ľberirdisch. Luft nach oben gibt nat√ľrlich immer. Ich pers√∂nlich bin sehr zufrieden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ein großes Thema mit dem wir uns gerade auseinandersetzen ist "Fair trade", weil wir uns langfristig vorstellen könnten einen Programmierstandort aufzubauen, aber unter "Fair Trade" Bedingungen.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir haben keine Kollegen √ľber 45 deswegen ist das schwer zu sagen, aktuell sind wir eine Sehr junge Bude

Kommunikation

Die Unternehmensstruktur wird sehr transparent gehalten. Ich persönlich habe sehr weitreichenden Einblick in die Liquidität der Agentur

Gleichberechtigung

Ich als Frau kann sagen: Top!


Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Bester Arbeitgeber der Welt

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 f√ľr dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein sehr nettes, wachsendes Team, das jederzeit offen ist f√ľr Ver√§nderungen zum Positiven und gute Vorschl√§ge ‚Äď egal, von wem sie kommen.

Start Up Kultur minus Egomanen-Tum. Sehr nette, menschliche und charismatische F√ľhrung. Mitspracherecht jederzeit. Gute Fehlerkultur. Offene Kommunikation. Eigenverantwortlichkeit, aber Unterst√ľtzung wenn man sie braucht. Praktisch hierarchiefrei, die pers√∂nliche und professionelle Weiterentwicklung steht im Fokus. Regelm√§√üige Treffen, bei denen W√ľnsche, Pl√§ne und Strategien SEHR offen und transparent bis ins Detail diskutiert werden. Ohne dass es in Laberei ausartet. Und Kuchen gab's meistens auch. Oder Pizza.

Hab sehr gern dort gearbeitet - mein Gehen hatte nichts, aber auch wirklich gar nichts mit dem Arbeitgeber zu tun.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bei Pinetco zu arbeiten hie√ü f√ľr mich, mit netten Menschen auf konstruktive Weise ausgezeichnete Ergebnisse zu erzielen. Daran finde ich nichts nicht gut.

Arbeitsbedingungen

Hätte gern die Einrichtung geändert, aber das war eh in Planung als ich ging - jetzt ist es bestimmt schon wunderbar.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Innovatives Unternehmen, bei dem sich jeder Mitarbeiter einbringen kann

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Transparenz √ľber Pl√§ne und Ziele, offener Umgang unter den Mitarbeitern und Vorgesetzten, viel Entscheidungsfreiheit und Mitspracherecht, gut ausgestatteter Arbeitsplatz

Kommunikation

√úber aktuelle Ereignisse, Visionen und Pl√§ne f√ľr die Zukunft werden alle regelm√§√üig informiert

Interessante Aufgaben

In Abstimmung mit dem Team kann jeder Mitarbeiter selbst entscheiden, welche Aufgaben er wann und wie erledigt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Silicon Valley richtig praktiziert!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man ist nicht nur nah an Entscheidungen, sondern kann sich auch einbringen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen