Navigation überspringen?
  

pme Familienservice GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

pme Familienservice GmbH Erfahrungsbericht

  • 22.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Als Arbeitgeber eher für Menschen gut, die gerne den Job mit nach Hause nehmen

3,31

Arbeitsatmosphäre

Je nach Standort natürlich unterschiedlich, mir ist es manchmal zu persönlich und es mangelt an Professionalität im Umgang mit Mitarbeitern. D.h. die Grenze zwischen Privatsphäre und Job wird zu oft eingerissen. Telefonate gerne auch mal im Feierabend (den es so ja eigentlich gar nicht geben darf beim pme- wir sind schließlich flexibel... ;-) )

Vorgesetztenverhalten

Leider auch sehr oft unprofessionell- aber auch das hängt natürlich wieder vom jeweiligen Standort ab.

Kollegenzusammenhalt

Gut, aber immer häufiger von "Selbstschutz" und "Überforderung" geprägt.

Interessante Aufgaben

Wenn man mehrere Bereiche betreut, dann in jedem Fall sehr interessant.

Kommunikation

Es gibt viele Kommunikationswege- zu viele um noch übersichtlich wichtige von unwichtigen Informationen zu unterscheiden. Man könnte auch seine kompletten Arbeitsalltag nur mit Webinaren, Schwarzem Brett und Mails lesen verbringen.

Umgang mit älteren Kollegen

Aus meiner Erfahrung gut.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es. Meist per Webinar. Karriere ist Definitionssache. Meine Definition wäre: Entweder Aufstieg im Sinne von Ebenen oder aber Gehaltserhöhung aufgrund weiterer fachlicher Qualifikationen oder dem Zugewinn an Aufgabenbereichen. Hier wird eher darauf gehofft, dass das Profilieren aufgrund verantwortungsvoller Aufgabenbereiche oder zusätzlicher Aufgaben ausreicht- wen das allein nicht glücklich macht, der ist hier definitv falsch.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die jeweiligen Bereiche manchmal etwas mager- die gewollte Eigenverantwortung ist zwar gut und schön, aber eben auch sehr praktisch für das Unternehmen da dann ja keine FK tatsächlich Verantwortung für Überarbeitung oder Fehler übernehmen muss. Da wird der MA ein wenig alleine gelassen und honoriert wird es eher über ein Handy oder den Laptop der mit nach Hause genommen werden darf- um wiederum auch immer erreichbar zu sein... ;-) Da wäre mir ein höheres Gehalt lieber.

Arbeitsbedingungen

Flexibel ist auch hier das Stichwort

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird in jedem Fall bedacht.

Work-Life-Balance

Für Menschen die sich klar Abgrenzen können und dies auch gegen den Widerstand der FK entspannt hinbekommen durchaus machbar- für andere wahrscheinlich eher aus Sicht des Kunden als aus eigener Erfahrung ein Begriff

Image

Sicher von aussen betrachtet sehr gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Zahlt eure Leute besser- gerade ein Unternehmen, dass hauptsächlich (junge) Frauen in Teilzeit beschäftigt sollte an die Renten der Frauen denken. Hauptsache glücklich im Job bröckelt so langsam....

Pro

Momentan nicht mehr so viel...ich profitiere aber sehr von der Möglichkeit, Homeoffice in Notsituationen machen zu können und eine meist unkomplizierte Absprache was einen freien Tag bzw. eine Verschiebung des Urlaubs angeht.

Contra

Ganz persönlich und das hat etwas mit meiner Dienstleistungsorientierung zu tun: er mischt zu viel in meinem Privatleben rum und überschreitet oft Grenzen die es immer wieder zu ziehen gilt- das strengt auf Dauer an.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    pme Familienservice GmbH
  • Stadt
    deutschlandweite Standorte
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige