Workplace insights that matter.

Login
pme Familienservice GmbH Logo

pme Familienservice 
GmbH
Bewertung

Team, Digitalisierung, Innovation

4,4
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei pme Familienservice GmbH (deutschlandweite Standorte / Deutschland) in Hannover gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Für die stetige Transparenz, die Unterstützung, Offenheit, Möglichkeit des Home Office, offenes Ohr und für all die Mühe! Gehalt wird bei Kurzarbeit (bisher) auf 100% aufgestockt.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Alles gut!

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Mehr Schutzmaßnahmen. Desinfektionsspender für die Hände, bitte.

Arbeitsatmosphäre

Die Leitung gibt sich große Mühe, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Die Kolleginnen und Kollegen gehen offen und freundlich miteinander um.

Kommunikation

Transparenz wird an meinem Standort sehr groß geschrieben. Über jegliche Prozesse werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informiert bzw. können sich diese die informieren, in Teamsitzungen tauscht man sich aus. Das Besprochene wird in Protokollen festgehalten und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern "zur Verfügung gestellt".
Was ich hier jedoch auch anmerken möchte, ist, dass es meines Erachtens ein wenig zu viele Kommunikationswege gibt: Intranet, Office 365 Grad, Mails, diverse Kalender, WhatsApp, Telefon, Handy usw. Hier würde ich mir wünschen, dass es klare Strukturen gibt und nicht tzig verschiedene Wege der Kommunikation benutzt werden.

Kollegenzusammenhalt

Ganz klar: Der Umgang untereinander ist sehr sehr wertschätzend. Wirklich top! In diesem Team fühle ich mich sehr wohl.

Work-Life-Balance

Als Arbeitgeber im Bereich der Work-Life-Balance liegt auch bei den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Fokus darauf (so sollte es ja auch sein). Urlaub kann, weitgehenst, flexibel gestaltet werden, auf die Familie wird geachtet (zum Beispiel durch Flexibiliät des Arbeitsplatzes/ Home Office). Ebenfalls bietet der pme Familienservice auch Webinare und Beratungsgespräche für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an, top!
Allerdings: Durch die WhatsApp Gruppe ist man irgendwie dennoch durchgehend auf der Arbeit. Gerade bei den Personen (Praktikantinnen und Praktikanten, Studentinnen und Studenten), die kein Diensthandy haben, besteht häufig ein Gefühl der "Dauer-Erreichbarkeit", da sie hierfür ihre privaten Handys benutzen.

Vorgesetztenverhalten

Kurz und knapp: Sehr gutes Vorgesetztenverhalten. Transparenz und Offenheit spielen eine große Rolle. Entscheidungen sind nachvollziehbar und werden auch immer vorher angesprochen.

Interessante Aufgaben

Ich erlebe eine Vielzahl an interssanten Aufgaben (liegt natürlich im Auge des Betrachters). Durch Webinare und Co. kann man sich weiterentwicklen und auch in andere Bereiche schnuppern.
Ich selbst habe kaum Möglichkeiten zur Ausgestaltung meines Aufgabengebietes, da meine Aufgaben schon sehr konkret gesteckt sind.

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten sind nicht zu klein, man kann gut durchlüften (finde ich sehr wichtig). In der Regel gibt es Zweier-Büros und mit Ausnahme auch ein Dreier-Büro. Die Technik ist auf dem neusten Stand, allerdings gibt es für Praktikantinnen und Praktikanten eher alte Monitore und keine Laptops. Da würde ich mir in dessen Namen neuere Geräte wünschen.
Vorschlag: Im Sommer Ventialoren für die Büros! Mein Büro liegt Richtung Süden in der prallen Sonne.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Regelmäßig tauschen wir uns darüber aus, wie wir unser Büro noch klimafreundlicher gestalten können. Im Büro wird auf bio geachtet, Energiesparlampen, Bewegungsmelder usw.
Stetig kommen neue Ideen dazu.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt lässt sich im mittleren Durchschnittsbereich einordnen.
Leistungen, wie kostenloses Essen, und Hygieneprodukte sind ein großes Plus.
Leider gibt es kein festes Weihnachtsgeld.
Sinnvoll könnte sein, die Gehaltstabelle entsprechend des Marktes anzupassen, da sonst gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit entsprechender Qualifikation auf Dauer zu einem anderen Arbeitgeber wechseln könnten.
Für unsere Praktikantinnen und Praktikanten würde ich mir wünschen, dass ihre Arbeit auch entlohnt wird.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele Weiterbildungsmöglichkeiten, auch Wechsel von verschiedenen Bereichen sind möglich und somit auch die Aufstiegsmöglichkeiten.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Image