Postbank als Arbeitgeber

  • Bonn, Deutschland
  • BrancheBanken
Postbank

5 schöne Jahre in der Kreditabteilung bei der Postbank/DSL Bank- Bin aber trotzdem froh jetzt weg zu sein

3,8
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Postbank in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt unter den Kollegen und direkte Vorgesetzte (Abteilungsleitung und Teamleitung)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nach 5 Jahren Leiharbeit wäre eine Übernahme der Zeitarbeiter mehr als angebracht gewesen. Informationspolitik der Geschäftsführung ist äußerst unbefriedigend.

Arbeitsatmosphäre

Sehr guter Zusammenhalt innerhalb der Kollegen auch aufgrund eines sehr guten Abteilungsleiter und guten Teamleitern. Hier stehen allerdings leider Wechsel an.

Seitdem die Deutsche Bank die Postbank übernommen hat der Druck deutlich zugenommen (mehr leisten fürs gleiche Geld und Personalabgänge werden nicht mehr ersetzt) hat die Arbeitsatmosphäre deutlich nachgelassen. Abteilungsleiter und Teamleitern tun ihr möglichstes dies abzufedern

Kommunikation

regelmäßige Meetings und gute Dokumentation. Die Mitarbeiter werden von der Abteilungsleitung mit allen nötigen Informationen versorgt.

Anders sieht es bei der Geschäftsleitung aus wesentliche Änderungen erhält man immer sehr spät und wenn dann nur aus der Presse. Es gibt eine Mitarbeiterzeitung die aber wie zu Erwarten eher einem Werbeprospekt gleicht. Die Geschäftsführung lässt die Mitarbeiter bei wesentlichen Fragen im Unklaren z.B. Stellenabbau, Übernahme von Zeitarbeiten usw.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten in der Regel zusammen und die Arbeitsatmosphäre ist für eine Bank sehr gut. Leiharbeiter haben teilweise bis zu 40% der Abteilung ausgemacht wurden aber nicht wie Arbeitsnehmer 2. Klasse behandelt (sieht man mal von der Bezahlung ab). Es gibt auch noch viele Beamte bei der Postbank

Work-Life-Balance

Auf Arbeitnehmer mit Familie wird Rücksicht genommen bei Urlaubsplanung. Überstunden und Arbeiten am Samstag sind selten und immer freiwillig. Die Vorgesetzen kommen den Arbeitnehmer bei Arbeitszeitgestaltung entgegen und sind flexibel.

Vorgesetztenverhalten

Der beste Chef, denn ich je hatte sowohl fachlich als auch menschlich. Leider steht hier ein Wechsel an. Ich fürchte, dass sich das negativ auswirken wird. Auch die Teamleiter sind sehr engagiert.

Interessante Aufgaben

Es handelt sich im wesentlich um immer die selbe Tätigkeiten innerhalb der Kreditsachbearbeitung (Bonitätsprüfung, Scoring Kontakt mit Vermittlern und Endkunden)

Gleichberechtigung

Frauen werden nicht schlechter als Männer behandelt, die Vertretung vom Abteilungsleiter ist weiblich und mehr als die Hälfte aller Teamleiter ist weiblich.

Umgang mit älteren Kollegen

In der Postbank arbeiten sehr viele ältere Mitarbeiter (teilweise sogar über 60 was für Banken eher ungewöhnlich ist). Es findet hier keine Diskriminierung statt

Arbeitsbedingungen

langesame und veraltete IT. Hier sollte die Bank mehr Geld in die Hand nehmen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Müll wird getrennt. Die Postbank engagiert sich bei einigen sozialen Projekten. Hier ist aber sicherlich noch mehr möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung ist nicht toll aber ok. Auch als Leiharbeiter erhält man ein anständiges Gehalt. Nach 9 Monaten gibt's dann equal Pay. Ich hab davor bei einer Direktbank in Festanstellung weniger verdient als bei der Postbank in Zeitarbeit in der gleichen Position.

Image

Postbank hat innerhalb des Bankwesen nicht den besten Ruf. Ist aber im Gegensatz zum Mutterkonzern deutsche Bank auch nicht ständig in Skandale verwickelt

Karriere/Weiterbildung

Wenig Möglichkeiten für Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von Postbank

Sehr geehrte/r ehemalige/r Mitarbeiter/in,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, die Postbank als Arbeitgeber ausführlich zu bewerten. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Zufriedenheit unserer bestehenden und zukünftigen Mitarbeiter/innen zu verbessern. Ihre Bewertung nutzen wir gerne als Ansatzpunkt für die weitere Entwicklung.

Für Ihren weiteren beruflichen Werdegang wünschen wir Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team Personalmarketing