Navigation überspringen?
  

PRA Group Deutschland GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Finanz
Subnavigation überspringen?

PRA Group Deutschland GmbH Erfahrungsbericht

  • 05.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Betriebsrat dringend benötigt

2,08

Arbeitsatmosphäre

siehe Führungsverhalten

Vorgesetztenverhalten

Insbesondere auf nationaler und internationaler Senior Ebene inakzeptabel. Führungsstil geprägt von Mobbing, Schikane, Lügen, Intrigen und Manipulation, um seine eigene Karriere voranzutreiben. Ältere Mitarbeiter werden sukzessive mürbe gemacht, um sie los zu werden und durch jüngere, billigere Mitarbeiter zu ersetzen. Hier ist jedes Mittel recht, bis hin zu unzulässigen Maßnahmen. Diverse Fehlbesetzungen auf oberster Ebene.

Kollegenzusammenhalt

Recht gut, zumindest auf Sachbearbeiterebene

Interessante Aufgaben

Eher nein, es sei denn, man mag telefonischen Kundenkontakt mit Schuldnern ( tägliche Eskalationsgespräche) bzw in einer nicht produzierenden Branche arbeiten

Kommunikation

Soweit befriedigend

Gleichberechtigung

Zwischen Männern und Frauen ja, wobei die meisten Manager Positionen von Männern besetzt sind

Umgang mit älteren Kollegen

Inakzeptabel. Anstatt in Zeiten von Fachkräftemangel qualifizierte Mitarbeiter zu halten, wird nur auf billig und willig gesetzt. Die EU Kampagne diversity ist reine Makulatur und wird in kleinster Weise gelebt. Einfach nur erbärmlich.

Karriere / Weiterbildung

Sehr beschränkt. Man muss schon sehr viel Eigeninitiative mitbringen, um eine Weiterbildung genehmigt zu bekommen. Karriere schwer möglich, da kaum freie Stellen bei ca. 60 Mitarbeitern.

Gehalt / Sozialleistungen

Geht so. Bonus wird einfach nicht gezahlt, obwohl vertraglich zugesichert. Gehälter werden teilweise nicht angepasst, da man angeblich überbezahlt ist. Vergleichsdaten werden aber nicht vorgelegt, also alles reine Willkür. Neues Bonussystem zudem unzulässig. Geht mE gar nicht.

Arbeitsbedingungen

Wer Großraumbüro, Lärm, Enge und im Sommer unerträgliche Klimabedingungen mag, ist hier sehr gut aufgehoben. Konzentriertes Arbeiten ist unmöglich. Zudem gibt es häufig lautstarke Auseinandersetzung zwischen Vorgesetzten in Meetings. Sehr unangenehm.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Charity Aktionen sind eigentlich freiwillig, aber es wird extremer Druck gemacht, dass auch ja jeder teilnimmt. Alles mehr Schein als Sein, denn keiner hat wirklich Lust dazu und auch die GL steht überhaupt nicht dahinter. Auch hier: alles Fassade.

Work-Life-Balance

Meist angemessen, zumindest auf Sachbearbeiterebene, aber es gibt aber auch negative Beispiele, wo auch Wochenendarbeit sowie arbeiten im Urlaub erwartet wird

Image

Sehr schlecht. Branche sehr negativ, aber bei all den o.g. Punkten auch kein Wunder

Verbesserungsvorschläge

  • Diverse Führungskräfte austauschen. Mitarbeiter ordentlich behandeln. Betriebsrat gründen, damit Mitarbeiter nicht ständig vors Arbeitsgericht ziehen müssen, um zu ihren Rechten zu gelangen. Mitarbeiter sollten die Mitarbeiterbefragung frei beantworten können, ohne Vorgaben von den GL zu erhalten, wie sie bewerten sollen, nur damit die GL gegenüber dem US/EU Vorstand ja gut darsteht und seine Ruhe hat.

Pro

2x im Jahre Mitarbeiter Events

Contra

Siehe oben

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    PRA Group Deutschland GmbH
  • Stadt
    Duisburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige