Navigation überspringen?
  

Pro Senioreals Arbeitgeber

Deutschland Branche Gesundheit/Soziales/Pflege
Subnavigation überspringen?

Pro Seniore Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
3,00
Spaßfaktor
3,33
Aufgaben/Tätigkeiten
3,17
Abwechslung
3,17
Respekt
3,17
Karrierechancen
3,33
Betriebsklima
3,17
Ausbildungsvergütung
3,17
Arbeitszeiten
2,83
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 3 von 6 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 1 von 6 Bewertern bezahlte Arbeitskleidung bei 1 von 6 Bewertern keine flex. Arbeitszeiten keine Essenszulagen Kantine bei 1 von 6 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 3 von 6 Bewertern gute Anbindung bei 2 von 6 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 3 von 6 Bewertern Mitarbeiterevents bei 2 von 6 Bewertern Internetnutzung bei 1 von 6 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 3 von 6 Bewertern Betriebsarzt bei 2 von 6 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 6 Bewertern Parkplatz bei 2 von 6 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 1 von 6 Bewertern Hunde geduldet bei 2 von 6 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Die Ausbilder

Als meinen Mentoren nahelegte unterfordert zu sein, lachten diese mich aus.

Spaßfaktor

Wer es nicht lustig findet alte, kranke Menschen sich selbst zu überlassen oder unbeliebte Mitarbeiter*innen zu mobben, hat dort nicht viel zu lachen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Immer dasselbe. Die Azubis machen die ganze Arbeit und das Stammpersonal schaukelt sich in der Zeit die Eier.

Abwechslung

Das ist nicht einmal in der Ausbildung der Fall.

Respekt

Als Azubi ist mensch hierarchisch eh das letzte Glied in der Kette und wird entsprechend behandelt

Karrierechancen

Sind vorhanden, doch... wer will noch mehr arbeiten bei nicht erwähnenswerten diesbzgl. Lohnsteigerungen?

Betriebsklima

Ekelhaft. Wer seinen Mund nicht halten kann bzgl all den unmenschlichen Verhaltensweisen seitens des Personals, hat verloren und wird gnadenlos zum Opfer künftiger Mobbingattacken gemacht.

Ausbildungsvergütung

Lachhaft. Da ich 40h/Woche leisten muss, quasi: 2h tägl. länger arbeite als eine ungelernte Pflegekraft, die allerdings nicht nur std.mässig weniger leistet, sondern auch vom tatsächlichen Arbeitsaufwand ausgehend weniger arbeitet als die Azubis und dennoch knapp 300€ mehr verdient.

Arbeitszeiten

Wer in der Pflege arbeitet, hat kein Privatleben mehr weil ständig Mitarbeiter*innen aus den verschiedensten Gründen ausfallen, für die dann Ersatz gefunden wird aus dem restlichen Personalbestand, denn: Zeitarbeitskräfte wären ja zu teuer.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Bossing und Mobbing, dafür mehr Führsorgepflicht

Pro

Mittlerweile Nichts mehr

Contra

Das Geld mehr zählt als der Mensch, der diesen Mehrwert durch seine Arbeitskraft erzeugt

Die Ausbilder
1,00
Spaßfaktor
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
1,00
  • Firma
    pro seniore
  • Stadt
    Arnstadt
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Wie ist die Unternehmenskultur von Pro Seniore? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 08.Nov. 2018
  • Azubi

Die Ausbilder

stehts bemüht

Spaßfaktor

nette Bewohner die einem schon fast wider leid tun dort sein zu müssen

Aufgaben/Tätigkeiten

stupide die selben Abläufe jeden tag , abwechslung fehl am platz

Abwechslung

die gäbe es aber nie gesehn

Respekt

den sollte jeder haben ;)

Karrierechancen

In der Ausbildung gekündigt .... sagt schon alles ;)

Betriebsklima

ein knistern liegt in der luft

Ausbildungsvergütung

da haben sie wohl keine wahl - nach tarif

Arbeitszeiten

Mo Frü / Die Frü / Mi Spät / Do Spät / Fr Geteilte Schicht Morgends & Abends / Sa Früh / So Frei ....

Verbesserungsvorschläge

  • das ist nicht meine aufgabe

Pro

nichts

Contra

enthalte mich

Die Ausbilder
2,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
2,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
1,00
  • Firma
    Pro Seniore Residenz Heilbronn Wohnen mit Service
  • Stadt
    Heilbronn
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 11.Apr. 2018
  • Azubi

Die Ausbilder

feste Ansprechpartner

Spaßfaktor

alle freundlich zu mir

Aufgaben/Tätigkeiten

lerne viel neues, auch die Kultur

Respekt

alle sind sehr nett zu mir

Karrierechancen

ich kann meine Ausbildung hier machen. in 1 Jahr bin ich fertig und kann auch hier arbeiten

Pro

bei Ankommen wurde ich abgeholt. Ich hatte Hilfe mit der Wohnung, ich kann immer fragen

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    pro seniore Biesenthal, Brandenburg
  • Stadt
    Biesenthal
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 09.Apr. 2018
  • Azubi

Pro

Ausbildung wird regelmäßig begleitet
Es wir viel für die Azubis getan
Es gibt viele Möglichkeiten für Gespräche
Es gibt viele Möglichkeiten zu Arbeiten, verschiedene Standorte und so

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Pro seniore
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 13.Okt. 2017
  • Azubi

Die Ausbilder

unsere praxisanleiterin ist echt super nett und man kann wirklich mit allem zu ihr kommen

Karrierechancen

hier gibt's echt mega Möglichkeiten. Unser RL war früher auch Azubi

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeiten mit ipad wäre cool

Pro

alle super nett hier und viele Möglichkeiten für später

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Kantine wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    pro seniore Betreuungsges. mbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 31.Aug. 2016
  • Azubi

Die Ausbilder

Die Ausbilder bzw. Praxisanieter hatten weder Zeit, im Pflegealltag mich als Auszubildende anzuleiten geschweige denn bei Praxisüberprüfungen durch die Pflegeschule anwesend zu sein.

Spaßfaktor

Autoritäres und desinteressiertes Verhalten hat meine Ausbildung seitens der Praxisanleiter begleitet

Aufgaben/Tätigkeiten

Ich fühlte mich während meiner Ausbildung als Arbeitstiert, welches immer denselben Dienst erledigt, dem mit KLeinigketen nachgestelt wurde, mit einer Arbeitshaltung auf Augenhöhe, welche mit Respekt und Wohlwollen begleitet ist, hat dies nichts zu tun.

Abwechslung

Der Knochenjob bekam kein anderes Antlitz.

Respekt

Respekt kenn man gegenüber einem Azubi bei Pro Seniore nicht.

Karrierechancen

Wer Ellenbogen hat, macht bei Pro Seniore Karriere. Das hat leider nichts mit Intelligenz oder besonderer Menschlichkeit zu tun.

Betriebsklima

Arbeitsklima hat kein Niveau, Mitarbeitende haben durchgehend Minderwertigkeitskomplexe und versuchen diese zu kaschieren, indem andere Mitarbeitende unterdrückt werden.

Ausbildungsvergütung

Unter Niveau: Erstes Ausbildungsjahr 2011/12=550 Euro im Monat.

Arbeitszeiten

Leider ist es manchmal nicht anders möglich, als schon vor Dienstbeginn zu kommen, da die Arbeit sonst nicht zu schaffen ist. Das wird leider nicht bezahlt.

Verbesserungsvorschläge

  • Fundierte Ausbildung mit strukturierter Praxisanletung.- und Begleitung. Weiterbildung der Mitarbeitenden in Sachen Kommunikation, Konfliktlösungsstrategien, Angebote von Supervision; Kündigung von Mitarbeitern, welche ihren Schützlingen morgens Wasser ins Gesicht schütten, während sie noch im Bett liegen; Vergabe von leitenden Positionen an Mitarbeitende, welche auch moralisch dazu in der Lage sind, welche sich den Respekt nicht nur durch schnelles und korrektes Arbeiten, sondern auch durch einen entsprechenden Umgang mit Bewohnern und Mitarbeitenden verdienen; Förderung der Wertschätzung von älteren Mitarbeitenden, indem man sie auch entsprechend bezahlt; betriebswirtschaftliche Kosten-Nutzen-Rechnung nicht nur für Bewohner/Kunden, sondern auch für Mitarbeitende
  • Berücksichtigung der physischen Grenzen von pflegerischer Arbeit bei Auszubildenden; Förderung von Selbst- und Verantwortungsbewusstsein; seelische Ausbeutung von jungen Menschen, indem man sie mit unnötigen, vermeidbaren Stresssitutionen konfrontiert, vorbeugen

Pro

Als positiv habe ich empfunden, dass ich nur im Frühdienst arbeiten durfte, da meine Kinder noch jünger waren und ich die Work-Life-Balance für mich als damals allein Erziehende behalten konnte.

Contra

Der Ausbildungsbetrieb zielt allein darauf ab, den Dienstplan abzudecken. Alles andere ist Sache der Auszubildenden, und so wird permanent argumentiert.

Die Ausbilder
1,00
Spaßfaktor
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Pro Seniore Residenz Parkstift
  • Stadt
    Landau in der Pfalz
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2016
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung