Workplace insights that matter.

Login
Process Automation Solutions GmbH Logo

Process Automation Solutions 
GmbH
Bewertungen

50 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 46%
Score-Details

50 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

23 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Process Automation Solutions GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Nicht zu empfehlen

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei Process Automation Solutions GmbH in Ludwigshafen am Rhein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamgeist

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zerstört Teamgeist.

Verbesserungsvorschläge

Setzt die Lippenbekenntnisse um!

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung war noch nie so schlecht. Die Führungskräfte sehen oder wollen das aber nicht sehen.

Image

Bei den Kunden noch ein guter Ruf.

Work-Life-Balance

Erst die Arbeit, dann die Familie. Nicht annähernd ausgewogen.

Karriere/Weiterbildung

Von unten nach oben wird einem schwer gemacht.

Gehalt/Sozialleistungen

Mäßig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Steht nur auf dem Papier und die Lippenbekenntnisse in den Townhallmeetings.

Kollegenzusammenhalt

Das Einzige, was mich noch gehalten hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich als Enddreisiger nicht sagen.

Vorgesetztenverhalten

Position und Gehalt wird mitgenommen. Verantwortung und Empathie fehlen.

Arbeitsbedingungen

Für ein Zukunftsunternehmen eher schwach.

Kommunikation

Wenn man mal was erfährt kann man sich glücklich schätzen. Ansonsten ist eine persönliche Sicht auf die Dinge nicht gewünscht.

Gleichberechtigung

Fehlanzeige

Interessante Aufgaben

Nur die interessanten Aufgaben machen es halt eben nicht.

Arbeitgeber mit Potenzial

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Process Automation Solutions GmbH in Ludwigshafen am Rhein gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ein Gehaltserhöhungsstop aufgrund der Corona Pandemie trotz mehr als ausreichender Auslastung.

Verbesserungsvorschläge

Die ältere Generation soll der Jungen Generation den Vortritt lassen.
Personal aufbauen.

Arbeitsatmosphäre

Die schlechte Arbeitsatmosphäre wird durch ein gutes Team teilweise kompensiert. Durch eine schlechte Organisation leidet sie allerdings doch schon stark.

Work-Life-Balance

Viel Arbeit wenig Leute

Schlechte Personelle Organisation

Häufige Dienstreisen

Kollegenzusammenhalt

Ein gutes aber überlastetes Team

Vorgesetztenverhalten

Wichtige Dinge werden nicht entschieden.
Im Gegenzug werden einfache Aufgaben kontrolliert und bis in letzte Detail diskutiert.

Arbeitsbedingungen

Reisezeit ist Arbeitszeit
Klimatisierte Räume
Kostenloses Mineralwasser und Kaffee

Kommunikation

Lessons learned sind zwar empfohlen werden aber durch selbstverschuldeten Zeitmangel nicht durchgeführt.
Generell werden zu wenige Absprachen gehalten oder dokumentiert.
Bei Fachspezifischen Fragen wird man verhöhnt warum man das denn nicht weiß.

Interessante Aufgaben

Interessante Projekte


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Automatisierung mit Zukunftsgarantie

3,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Process Automation Solutions GmbH in Ludwigshafen am Rhein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gesamtpaket passt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einstiegsgehälter

Verbesserungsvorschläge

"People" weiterhin und noch verstärkt im Fokus behalten. Qualität der Führungskräfte insbesondere in der sozialen Kompetenz stärken. Die Entwicklung der Firma vollzieht sich derzeit in sehr rasantem Tempo. Dies birgt auch Risiken!

Arbeitsatmosphäre

Es wird ein sehr kollegialer Umgang gepflegt. Teamarbeit und Hilfsbereitschaft abteilungsübergreifend. Duzkultur bis zur Geschäftsführung.

Image

An dieser Stelle muss noch viel Arbeit geleistet werden. Dies ist der Geschäftsleitung bewusst. Leitung Marketing wurde kürzlich neu besetzt.

Work-Life-Balance

Im Projektgeschäft immer etwas schwierig. Im Vergleich zu Work-Life-Balance vor 10 Jahren wurden wesentliche Verbesserungen erreicht. Home Office Möglichkeiten inzwischen sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeit. Wird im Jahresgespräch besprochen und vereinbart. Neues Karrieremodell wurde weitgehend etabliert.

Gehalt/Sozialleistungen

Für einen Dienstleister passabel. In der Industrie verdient man aber logischerweise mehr, muss aber auf andere Vorteile verzichten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung ist zertifiziert. Das Unternehmen spendet an lokale Einrichtungen

Kollegenzusammenhalt

Wo Menschen zusammen treffen gibt es auch immer wieder einmal Reibungspunkte. Ich denke wir gehen mit solchen Situationen meist sehr gut um.

Umgang mit älteren Kollegen

Absolut problemlos. Die Erfahrung im Bereich Automation ist sehr wichtig und die jüngeren Mitarbeiter profitieren sehr gerne davon.

Vorgesetztenverhalten

Das Motto "Offene Ohren, offene Türen" wird auch gelebt. Es gibt regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten welche sich der Zeit und den Anforderungen anpassen.
Soziale Kompetenz der Führungskräfte kann aber verbessert werden.

Arbeitsbedingungen

Derzeit eher veraltet. Modernisierung nach neuesten Gesichtspunkten in Planung. Umsetzung in den nächsten 1-2 Jahren.

Kommunikation

Es gibt Town Hall Meetings je Quartal. Die Geschäftsleitung berichtet von ATS und PA Solutions global. Die Bereichsleitung berichtet lokal.
Zusätzlich monatlicher Newsletter (Projekte, Personal, Veränderungen,...)

Gleichberechtigung

Im operativen Bereich 90% männlich. Ich konnte noch keine Schwierigkeiten beobachten

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreicher geht es kaum. Vom Konzept bis zur Inbetriebnahme ist alles möglich. Im technischen Bereich immer wieder Herausforderungen.

Ein Team mit richtig gutem Spirit

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Process Automation Solutions GmbH in Ludwigshafen am Rhein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

PA wächst dynamisch. Wir entwickeln uns immer weiter. "People" sind nicht nur in der Theorie wichtig, sondern auch in der Praxis. Das mekrt man an der Unternehmensführung und an der Unternehmenskultur.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise unseren Außenauftritt, der noch nicht den PA Spirit widerspiegelt.

Verbesserungsvorschläge

Nicht viel. Den vor 2-3 Jahren eingeschlagenen Kurs weiterverfolgen. Es ist noch viel zu tun und das macht Spaß.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe noch nie in einem Unternehmen gearbeitet, in dem die Kollegen so unkompliziert, freundlich und offen gewesen sind. Professionell in der Sache und mit viel Spaß im Stil.

Image

Da muss das Marketing noch etwas tun. Deswegen habe ich auch spannende Aufgaben. Wenn unser Marktauftritt bald so gut ist, wie das PA Team und unsere Leistung beim Kunden, bin ich zufrieden.

Vorgesetztenverhalten

Erstklassig. Nicht nur mir gegenüber, sondern auch "einfachen" Mitarbeitern. Motivierend, respektvoll und auf einem hohen Niveau. Das habe ich bisher selten erlebt.

Arbeitsbedingungen

Besonders attraktiv sind die Büros nicht. Aber funktional und insgesamt ok. Die technische Ausstattung ist aber sehr gut. Durch Home Office und hybrides Arbeiten verliert das Bürogebäude an Bedeutung.

Kommunikation

Kommunikation ist in vielen Unternehmen eine Schwachstelle. Gerade wenn sie so viele Standorte weltweit haben wir PA. PA hat viele interne Kommunikationsveranstaltungen, Mitarbeiterevents und einen monatlichen Newsletter.

Interessante Aufgaben

In meinem Bereich sehr spannende Aufgaben. Durch den Ausbau der Digitalisierung und Prozessberatung tut sich viel. Auch bei den klassischen Automatisierungsthemen sind wir zum Beispiel mit CO2neutraler Produktion, Cybersecurity und Wasserstoff sehr innovativ.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Fairer Umgang, spannende Projekte, wer will kann früh Verantwortung übernehmen

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Process Automation Solutions GmbH in Ludwigshafen am Rhein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man geht gerne zur Arbeit, flexible Arbeitszeiten, Jede Stunde wird bezahlt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einführung neuer Regelungen dauern mittlerweile zu lange, Wasserkopf wächst.

Verbesserungsvorschläge

Kariere Modell sollte so langsam stehen

Arbeitsatmosphäre

alle duzen sich, sogar bis zur Geschäftsführung, alle sind sehr hilfsbereit, Spaß kommt nicht zu kurz

Image

Firma nicht sehr bekannt, da nur B2B und nicht B2C Geschäft

Work-Life-Balance

Zur Zeit sehr viele Projekte, deshalb sind Mehrstunden angesagt. Ansonsten sehr gut vereinbar durch HomeOffice mindestesn 2 Tage die Woche möglich.

Karriere/Weiterbildung

Karriere Modell ist gerade im Aufbau. 2-Tägige Weiterbildung (Softskills) gibt es jährlich komplett von der Firma bezahlt, auch der Barbesuch bei der Übernachtung im Hotel ;-) Technische Weiterbildung werden nach Bedarf angeboten, kommt auf das Projekt an.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt eher im unteren Level, jedoch gibt es Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Außerdem werden Überstunden mit 25% Aufschlag zusätzlich vergütet. Zeiterfassung auf Vertrauensbasis, Jede gearbeitete Stunde wird bezahlt, keine All-in Verträge, keine befristeten Arbeitsverträge

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung ist zertifiziert, das Unternehmen spendet an lokale Einrichtungen

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Teams hervorragend, jeder schaut auf den anderen und springt für den anderen ein.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder Mitarbeiter zählt. Ältere Kollegen werden wegen ihrer Erfahrung sehr geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte haben immer ein offenes Ohr. Es gibt keine Befehlskultur, man setzt auf die Bereitschaft der Leute.

Arbeitsbedingungen

Helle Büros, höhenverstellbare Tische, Headset, Laptop, Geschäftshandy, Klimaanlage, kostenlose Parkplätze, leider keine Kantine

Kommunikation

könnte besser sein, aber in dieser schnellen Zeit überholen sich oft die Ereignisse. Bedingt durch die fortschreitende Digitalisierung Kommunikation auf vielen Kanälen. MS Teams, MS Outlook, Handy, Tischtelefon, persönlicher Kontakt.

Gleichberechtigung

Bedingt durch den geringen Frauenanteil schwer feststellbar.

Interessante Aufgaben

Routine stellt sich nie ein. Super spannende und interessante Projekte. Wer Verantwortung übernehmen will kann dies schon sehr früh tun.

Standorte werden bewusst klein gehalten

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei PROCESS AUTOMATION SOLUTIONS GMBH in Bornheim gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

....eine komische Atmosphäre liegt dort in der Luft, schwer zu deuten als neuer MA hat man es nicht leicht sich dort einzufinden

Image

----

Work-Life-Balance

...was ist das...in 2020 wurde kostenloses Obst, aber sehr unregelmässig eingeführt.

Karriere/Weiterbildung

....nicht wirkliche Angebote, es gibt Angebote die aber fern der Beschäftigung sind ...wie zb das Führen heikler Gespräche ...sind für mich keine Weiterbildungsangebote..

Gehalt/Sozialleistungen

...Gehalt unterhalb des Tarifes, es gibt Urlaubs- / Weihnachtsgeld Skifreizeit und andere Events die aber durch Corona nicht umsetzbar sind.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung

Kollegenzusammenhalt

....jeder ist sich selbst der Nächste.

Umgang mit älteren Kollegen

....die Älteren Kollegen nehmen sich die Rechte die sie für sich für richtig halten.

Vorgesetztenverhalten

...keine klare Kommunikation mit dem Mitarbeiter, er wird in Sicherheit gewiegt und im Personaljahresgespräch rappelt es dann nur so an Ohrfeigen.

Arbeitsbedingungen

....helle große Räume, Putzfrau kommt regelmäßig. Home Office gibt es nur für Ingenieure, dem Rest der Belegschaft (überwiegend Weibliche MA
's) wird nicht vertraut.

Kommunikation

.....Kommunikation schwierig Kollegen oft gereizt und nicht ansprechbar, wieder andere verstecken sich regelrecht im Home Office und sind nicht erreichbar, andere ältere KOLLEGIN hat Angst vor Konkurrenz möchte ihr Wissen nicht mit anderen Teilen.

Interessante Aufgaben

....ohne jegliche Entfaltungsmöglichkeit, Planer plant wie im Kindergarten mit Baselschere werden zu erstennelde Unterlagen zusammen geschnitten und mit Pritkleber auf Papier gezaubert rot Umrandet und Zeichner darf es ins CAD kloppen...ganz nach dem Motto Masse statt Klasse.


Gleichberechtigung

Teilen

Kannste knicken!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Process Automation Solutions GmbH in Ludwigshafen am Rhein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts mehr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Jetzt nichts mehr.

Verbesserungsvorschläge

Betriebsrat.

Arbeitsatmosphäre

Minus 12.

Image

Keins.

Work-Life-Balance

Einfach wichtig tun.

Karriere/Weiterbildung

Brauchste Beziehungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterbezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bekommt wenig Beachtung.

Kollegenzusammenhalt

Wird vorgetäuscht.

Umgang mit älteren Kollegen

Haja.

Vorgesetztenverhalten

Ganz weit weg.

Arbeitsbedingungen

Nix besonderes.

Kommunikation

Nur für Insider.

Gleichberechtigung

Kommt vor.

Interessante Aufgaben

Brauchste einen guten Draht.

Mittelständisch mit Entwicklungsperspektive

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Process Automation Solutions GmbH in Ludwigshafen am Rhein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Home Office in der Pandemie

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu wenig Verbindung zwischen den Standorten

Verbesserungsvorschläge

Mehr Leistungsorientierung bei Gehältern


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Unternehmen im Umbruch - offener Umgang und Feedback wichtig

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Process Automation Solutions GmbH in Ludwigshafen am Rhein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offener Umgang mit einander, ausreichend Arbeit (wird nicht langweilig)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine Kantine & zu wenig Platz (Unternehmen ist stark gewachsen, Büroräumlichkeiten nicht)

Verbesserungsvorschläge

Unternehmen ist im Umbruch, da sollte man allerdings nicht zu viel gleichzeitig wollen, sonst verrennt man sich und hat nicht alle Mitarbeiter mit im Boot.

Arbeitsatmosphäre

Ist ein Unternehmen im Umbruch und wir sind immer noch im Covid-19 Zeitalter. Viele Mitarbeiter sind im Homeoffice.

Work-Life-Balance

Die Erwartungshaltung ist schon, dass die Arbeit fertig gemacht wird. Mutter sitzt in Kanada, deshalb angelsächsische Verhältnisse, das weiß man aber wenn man hier anfängt. Homeoffice Möglichkeit wird gut angenommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Kann immer besser :)

Vorgesetztenverhalten

Offen im Umgang, manchmal wird allerdings zu viel gleichzeitig gewünscht.

Kommunikation

Offene und ehrliche Kommunikation. Wenn´s gut ist, wird es auch gesagt.

Interessante Aufgaben

Immer etwas neues, wird nicht langweilig.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Enttäuschung

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Process Automation Solutions GmbH in Ludwigshafen am Rhein gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN