Workplace insights that matter.

Login
proLogistik GmbH + Co KG Logo

proLogistik GmbH + Co 
KG
Bewertung

Wenn Freiheit und Flexibilität zum Erfolg führen...

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei proLogistik GmbH + Co KG gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Loben möchte ich meinen Arbeitgeber für die zügige Reaktion und die schnelle technische Unterstützung, um beispielsweise den Home-Office Einsatz zu ermöglichen. Sogar Arbeit vor Ort ist noch möglich und so entsteht natürlich auch kein Zwang zum 100% Home-Office.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Auf diese Frage habe ich glücklicherweise noch keine Antwort.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

An sich fallen mir immer und zu allem Vorschläge zur Optimierung ein. Sobald mir zu diesem Thema eine passende Idee kommt, gibt es hier ja auch immer die Möglichkeit dies offen gegenüber den Kollegen anzusprechen, um gemeinsam einen Konsens für eine Verbesserung zu finden.

Arbeitsatmosphäre

Wichtig ist für mich vor allem, dass hier alle Abteilungen auch wirklich für ein gemeinsames Ziel kämpfen. Die Vorgesetzten unterstützen dies und sorgen bei Problemen in der Abstimmung auch für Abhilfe.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den Kollegen und im selbst Team ist wirklich gut. Optimiert werden kann hier sicherlich noch die Team übergreifende Kommunikation.

Kollegenzusammenhalt

Auch wenn Teile meines eigenen Teams nicht vor Ort sind, so kann man sich doch auf ihre Unterstützung verlassen, was sicherlich schon für sich spricht. Selbst Kollegen aus anderen Abteilungen sind immer hilfsbereit und offen.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeit mit einer sinnvollen Kernarbeitszeit sind eine sehr gute Basis. Urlaub kann man flexibel nehmen, wobei natürlich eine grobe Planung für den mehrwöchigen Urlaub im Voraus sinnvoll und auch notwendig ist.

Vorgesetztenverhalten

Bisher hatte ich nur freundliche, offene und vor allem auch ehrliche Vorgesetze, die sich auch wirklich für mein Feedback interessieren.

Interessante Aufgaben

Es gibt genügend Bereiche von Backend über App und Web-Entwicklung bis hin zur Hardware-Entwicklung, in die man Einblick gewinnen kann. Für mich bietet diese Kombination mehr Spannung, als wenn man beispielsweise nur im Web-Umfeld aktiv ist.

Gleichberechtigung

Glücklich macht mir vor allem, dass hier auch jüngeren Kollegen zugehört wird. Vorschläge zur Verbesserung werden hier ernst genommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Soweit ich dies von meiner Warte aus beurteilen kann, wird hier jeder unabhängig vom Alter auch gleich behandelt.

Arbeitsbedingungen

Ein flottes Notebook, genügend RAM, mehrere Monitore und ein flexibler Bürostuhl sind schon einmal eine gute Basis-Ausstattung. Auf Nachfrage gab es auch extra RAM und einen Tisch-Lüfter. Auch sonst kann man immer fragen, wenn zusätzlicher Bedarf besteht. Auch VMs mit Linux oder ein Terminalserver sind kein Problem und stehen auch via VPN für das Home-Office zur Verfügung. Im Sommer wünsche ich persönlich mir manchmal vor Ort eine Klimaanlage, jedoch kann man auch ins Home-Office wechseln, wenn die Arbeit zu "schweißtreibend" wird. ;-)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ladestationen für Elektrofahrzeuge, Solarzellen auf dem Dach und gefiltertes Trinkwasser… mehr muss man dazu wohl nicht mehr sagen.

Gehalt/Sozialleistungen

Mit meinem Gehalt selbst bin ich zufrieden. Auch die Abrechnung der Reisekosten oder auch sonstiger angefallener Kosten erfolgt pünktlich und ohne Probleme.

Image

Das Image entspricht hier nicht ganz der gelebten Realität. Was nach außen hin eher behäbig und unzeitgemäß wirkt, ist in Wahrheit ein kundenorientierter und pragmatischer Ansatz.

Karriere/Weiterbildung

Da die Strukturen im Unternehmen flexibel sind, gibt es meiner Ansicht nach auch genügend Möglichkeiten in neue oder andere Rollen zu wechseln beziehungsweise auch zusätzliche Verantwortung zu übernehmen.

Arbeitgeber-Kommentar

Caroline PitzerMarketingleitung

Liebe Kollegin / Lieber Kollege,

wir bedanken uns herzlich für deine positive und ausführliche Bewertung.
Schön, dass du dich bei uns wohlfühlst und vor allem den Teamgeist und den Kollegenzusammenhalt hervorhebst.

Das Thema Abteilungsübergreifende Kommunikation steht bereits schon auf unserer Agenda und wir arbeiten stetig darin, dies zu verbessern. Beispielsweise mit einem Mitarbeitermagazin, regelmäßigen Newsletter und Mitarbeiterevents, damit sich auch die Kollegen aus anderen Abteilungen besser kennenlernen. Solltest du hier weitere Ideen haben, komm gerne auf uns zu!

Dein Kommentar zum Image überrascht uns. Hier würden wir gerne mehr darüber erfahren, wie du das konkret meinst. Melde dich doch gerne bei uns.

Vielen Dank auch für das Lob zu unserer schnellen Reaktion während der Corona Krise. Auch nach der aktuellen Situation wird das Home Office ein fester Bestandteil bei uns bleiben!

Wir wünschen dir weiterhin alles Gute, viel Erfolg und vor allem Spaß bei uns!

Viele Grüße
Caroline Pitzer