PROSOZ Herten GmbH Logo

PROSOZ Herten 
GmbH
Bewertung

Unternehmen mit Entwicklungspotential

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei PROSOZ Herten GmbH in Herten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Möglichkeit der persönlichen Entwicklung und der "open door" Mentalität.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

s. d. rote Faden des - Reden -

Verbesserungsvorschläge

Obwohl die Antennen schon sehr gut in Richtung Mitarbeiter ausgerichtet sind, kann es schonmal vorkommen, dass man sich im Funkschatten aufhält und es fehlt dann an der Möglichkeiteeinfach mal zu reden, was sehr sehr schade war.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut. Sie hängt ein wenig von der Tätigkeit ab im Unternehmen. Bezogen auf die Abteilung in der ich tätig war, kann ich nur sagen, dass es sehr gut war, auch wenn es aufgrund eines Changemangement und einer Findungsphase nicht immer einfach war.

Kommunikation

Die Kommunikation muss mit unterschiedlichen Brillen sehen. Bezogen auf meine Tätigkeit, war sie hervorragend. Die Kollegen habe mir den Einstieg absolut super gestaltet und ich habe jegliche Unterstützung bekommen. Bezogen auf kritische Themen insbesondere, wenn es - ich nenne es mal Rahmenbedingungen geht - gibt es Verbesserungpotential. Ich hätte mir zu einem bestimmten Zeitpunkt einfach mal gewünscht, dass sich die 2.Ebene also die Ebene oberhalb der Abteilungsleiterebne, Zeit genommen um zu ein Gespräch zu führen. Vielleicht hätte es geholfen.

Kollegenzusammenhalt

Ich kann mich über meine direkten Kollegen und Kolleginnen nicht beschweren.

Work-Life-Balance

Eigentlich auch 5 Sterne, kann mich nicht beschweren. Sie versuchen, auch mit der Besonderheit meiner Tätigkeit, alles irgendwie hinzubekommen, dass es ausgewogen ist. Gelingt und kann auch nicht immer gelingen.

Vorgesetztenverhalten

Bestens zu meinem Abteilungsleiter ... die zweite Ebene war irgendwie nicht greifbar...

Interessante Aufgaben

Super interessante und entwicklungsfähige Tätigkeit. Kann ich nur empfehlen.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist immer so ein "Schlagwort" ... Da gibt es so viele unterschiedliche Brillen. Ich empfand es als Gleichberechtigt, das ich in der Zeit nichts anderes erfahren habe.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich kann mich nicht beschweren. Habe nicht gemerk, dass ich älter war.

Arbeitsbedingungen

Der Tätigkeit geschuldet, absolut in Ordnung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Habe nichts negatives gesehen oder erfahren.

Gehalt/Sozialleistungen

Ein Thema mit Entwicklungspotential. Was nicht die Höhe des Entgeltes betrifft sondern lediglich die Ausgestaltung.

Image

Aufgrund meiner Tätigkeit, kann ich nichts anderes Sagen, als dass sowohl die ProSoz als Unternehmen wie auch die Produkte im Markt etabliert sind und ein sehr gutes Image genießen. Das Produkt mit dem ich beschäftigt war, hatte leider so ein wenig stiefmütterliches Erscheinungsbild im Unternehmen und wurde für meine Bergriffe nicht richtig ernst genommen.

Karriere/Weiterbildung

Kann ich nur auf die Phase meiner Einarbeitung sehen und die war super. Das Unternehmen hat sich richtig viel Mühe gemacht, die "Neuen" Mitarbeiter abzuholen. In die Unternehmenskultur, welch schon nicht ganz einfach ist, einzuführen und alles möglich zu machen das zu bekommen, was für die Tätigkeit notwendig ist. Weiter kann ich nur von hören sagen berichte, dass das Unternehmen Mitarbeitern sogar ermöglicht zu studieren bzw. sich weiter zu bilden. z.B. Agiler Coach oder auch in den Bereich der systemischen Beratung..

Arbeitgeber-Kommentar

Marina von den Benken, Leiterin Personalmanagement
Marina von den BenkenLeiterin Personalmanagement

Lieber (Ex-)Kollege, liebe (Ex-)Kollegin,

ein ganz herzlicher Dank geht an dich raus für deine positive und ausführliche Bewertung.

Wir wünschen dir für deinen weiteren beruflichen und privaten Weg alles Gute. Vielleicht treffen unsere Wege sich ja noch einmal - es geschieht ja nicht so selten, dass ehemalige Kolleg*innen irgendwann noch einmal den Weg zurück zu Prosoz finden ;)

Herzliche Grüße