Protolabs Deutschland Logo

Protolabs 
Deutschland
Bewertungen

34 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

34 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

17 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Der Schein trügt. Sehr hohe Fluktuation

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Protolabs Deutschland in Putzbrunn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Online-Angebotssystem
Gutes Sprungbrett vielleicht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Jedes Wort ist zu viel.

Verbesserungsvorschläge

Fähige Mitarbeiter und Führungskräfte einstellen die den Markt kennen. Faires Gehalt.

Arbeitsatmosphäre

Man versucht eine gute Atmosphäre zu schaffen. Leider ist das nicht möglich. Da Prozesse mit Kontrollen und alle möglichen Auswertungen von höherer Ebene vorgegeben sind. Mitarbeiter werden für schlechten Umsatz aufgrund von wenig und schlechten Calls verantwortlich gemacht. Ohne die Business-Strategie in Frage zu stellen.

Image

Bei den Kunden = Zu teuer und schlechte Qualität.
Man versucht in der Öffentlichkeit als super Unternehmen sich darzustellen.
Wenn man sich aber die Fluktuation ansieht. Naja.
Mitarbeiter im Vertrieb wechseln schon nach nur einen Jahr den Job. Aus der Technik sogar nach einem halben Jahr.
In den letzten 3 Jahren gab es gefühlt 20-30 Mitarbeiterwechsel im Vertrieb Technik, Marketing und Customer Service.

Work-Life-Balance

Da es mehr ein Call-Center ist als technischer Vertrieb. Muss man zu bestimmten Zeiten immer abwesend sein, dass Anrufe entgegen genommen werden.
Man muss bei allem Bescheid geben. Keine Flexibilität. Cafe-Pausen, Toiletten-Gänge etc. müssen über eine Telefon-Software angegeben werden. Da man nicht verfügbar ist.

Karriere/Weiterbildung

Online-Schulungen. Mehr auch nicht.
Aufstieg undenkbar.

Gehalt/Sozialleistungen

Fix-Gehalt mit Provision.
Ziele sind kaum zu erreichen. Fix-Gehalt ist auch nicht hoch. Provision ist ein Witz.
Zu große Unterschiede unter den Kollegen.
In der selben Branche verdient man weitaus mehr.
In anderen Branchen verdient man im Vertrieb auch deutlich mehr.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ok

Kollegenzusammenhalt

Kollegen halten gut zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere werden besser bezahlt. Obwohl jüngere besser qualifiziert sind und die gleiche Leistung. Junge Mitarbeiter steigen sehr weit unten mit dem Gehalt ein.

Vorgesetztenverhalten

Man versucht etwas zu bewegen.
Da es von ganz oben vorgegeben wird, wird es auch bis nach unten durchgezogen. = Marionetten

Arbeitsbedingungen

Ist Ok

Kommunikation

Alles professionell.
Manche Entscheidungen brauchen zu lange bis diese getroffen werden. Da es durch mehrere Ebenen freigegeben werden muss.

Gleichberechtigung

Alles Ok

Interessante Aufgaben

Die Tätigkeit mach Spaß. Da es zu feste Strukturen hat, kann man sich da wenig kreativ entfalten. Kunden werden einem weggenommen und an höher gestellte Kollegen weitergegeben. Wenn diese guten Umsatz erzielen. Weil man der Meinung ist, dass man dadurch besseren Umsatz erzielt.
Dadurch erreicht man selbst weniger Umsatz.

Arbeitgeber-Kommentar

Magdalena Mährlein, Talent Acquisition Partner Europe
Magdalena MährleinTalent Acquisition Partner Europe

Lieber Kollege/ Liebe Kollegin,

vielen Dank für Deine Bewertung.

Schön, dass du den Zusammenhalt und die Gleichberechtigung positiv hervorhebst. Uns ist es wichtig eine integrative und kollegiale Unternehmenskultur zu stärken.

Wie in fast allen Branchen spüren auch wir die Auswirkungen einer erhöhten Wechselbereitschaft im Anschluss an die beiden Pandemiejahre. Aus diesem Grund werden wir auch weiterhin daran arbeiten, Protolabs als attraktiven Arbeitgeber für bestehende und künftige Kolleg/innen zu entwickeln.
Insbesondere die Bereiche Weiterbildung, interne Karriereoptionen, mentale und physische Gesundheit, aber auch unser Angebot an Benefits stehen hier im Vordergrund.

Gerne würden wir von dir mehr darüber erfahren, was wir noch ändern können, um dein Arbeitsumfeld zu verbessern. Wir freuen uns, wenn du dich dazu bei uns in der Personalabteilung meldest!

Alles Gute weiterhin!

Gute Entwicklung und noch mehr Potenzial

4,0
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Protolabs Deutschland in Feldkirchen (Standort geschlossen) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vor allem die lokale Führung (ich sage es mal so: Da haben wir wirklich Glück!) und den sehr gute Umgangston miteinander.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das obwohl wir eine amerikanische Mutter haben, wir sehr stark aus UK gesteuert werden. Das erscheint mir umständlich und auch nicht gut (BREXIT!?).

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation und eine klarere Strategie. Sich ehrlicher eingestehen wenn etwas nicht so gut ist und vor allem auch mal schmerzlichen Entscheidungen treffen (Brexit). Ganz, ganz oben in der Führung (Europa) mehr Strategie und Voraussicht und weniger Detailarbeit. Dann würde man vielleicht seltenen ins Krisenmanagement rutschen.
Ein direkterer Draht in die US würde glaube ich auch helfen besser und effizienter zu werden.

Arbeitsatmosphäre

In Summe sehr gut, hängt aber auch vom Bereich ab. Insbesondere die Bereiche die direkt der lokalen Führung unterstellt sind laufen super. Alle sind höflich und ziehen an einem Strang.

Image

Kennt kaum einer. Ich bin durch Zufall auf die Firma gekommen.
Bei Experten in der Industrie aber sehr bekannt.

Work-Life-Balance

Hier haben wir alle in den letzten Jahren etwas Federn gelassen. Eine neue Systemeinführung, Corona und ein leider sehr schlecht vorbereiteter BREXIT und letztendlich der Bau und Umzug in ein neues (sehr schönes) Gebäude, haben bei einigen zu einer sehr hohen Arbeitslast geführt, die weiter anhält.
Hier muss Besserung kommen (vor allem IT-System), es gibt durchaus ein paar Kollegen die "aus dem letzten Loch pfeifen".

Karriere/Weiterbildung

Ich würde sagen durchwachsen. Es gibt immer wieder Möglichkeiten, aber keine klare Planung oder Strategie. Das Personalwesen konzentriert sich mehr auf bürokratische Aufgaben. In Summe gibt es aber Chancen und Möglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist grundsätzlich ok. Problem ist das der Bonus noch nie komplett ausbezahlt wurde - die Ziele passen einfach nicht und nicht wenige empfinden die Bonusregelung als Farce. ABER: Freiwilliger kleiner Bonus in für 2021, obwohl das Ergebnis durch Corona nicht ausreichend war.
Bei den Sozialleistungen gibt es im Marktvergleich noch etwas Luft nach oben. Ein Jobrad wäre z.B. schön, würde ich sofort nutzen, was auch einen Umweltaspekt hat.
Ansonsten gibt es Essenszuschuss (könnte flexibler sein - auch ausserhalb), Kaffee ist umsonst, Wasser aus schönen Sprudelspendern und regelmäßig Obst (was ich super finde)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

So weit ich das sehe ein für die Firma wichtiges Thema. Müll wird getrennt und eine Umweltzertifizierung gibt es auch.

Kollegenzusammenhalt

Tatsächlich sehr gut. Jeder versucht zu unterstützen. Natürlich hängt es vom Einzelnen ab. Aus meiner Erfahrung in anderen Betrieben ist das aber sehr gut. Keine fiesen Intrigen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch einwandfrei

Vorgesetztenverhalten

Ich würde sagen durchwachsen. Eigentlich wollte ich 3 Sterne geben. Nach etwas Überlegung wäre das aber vor allem der lokalen Leitung gegenüber nicht fair (hier wären es 5). Auch gab es ein paar Änderungen in letzter Zeit die zeigen, dass es in die richtige Richtung geht. Schwierig sind Vorgesetzte die kein Privatleben haben sondern nur und ausschließlich Arbeit kennen. Hier hat man oft das Gefühl das Verständnis für die eigene Situation nicht ehrlich gemeint ist.

Arbeitsbedingungen

Sehr schönes neues Gebäude - endlich alles klimatisiert. Bei den Office Möbeln ist Raum nach oben (Nur sehr wenige höhenverstellbare Schreibtische). Und die IT-Geräte sind zwar meist aktuell, aber die IT-Ausrichtung (2022!) ist für ein so modernes Unternehmen von Vorgestern - restriktiv und eng.

Kommunikation

Kann wie immer besser sein. Auch wenn wir zu Corona immer sehr auf dem Laufenden gehalten wurden, hat die Kommunikation in Summe während dieser Zeit auch durch Homeoffice gelitten.
Mitarbeiterversammlungen sollten wieder aufgenommen werden.

Gleichberechtigung

Passt - es wird nicht zwischen den Geschlechtern unterschieden (

Interessante Aufgaben

Jeder ist seines Glückes Schmied. Mit dem 3D-Druck hat man super interessante Produkte und sehr unterschiedliche Kunden aus allen Industrien. Auch die Herausforderungen die es in der Entwicklung der Firma gibt sind vielfältig.

Arbeitgeber-Kommentar

Magdalena Mährlein, Talent Acquisition Partner Europe
Magdalena MährleinTalent Acquisition Partner Europe

Lieber Kollege/ Liebe Kollegin,

vielen Dank für Deine Bewertung. Es freut uns, dass es dir gut bei uns gefällt und du uns als Arbeitgeber weiterempfiehlst!

Vielen Dank für deine konstruktive Kritik und wohlüberlegte Bewertung. Es freut uns, dass du insbesondere den Zusammenhalt und die lokale Führung positiv hervorhebst. Ein guter Umgang untereinander ist für uns eine Priorität.

Als pan-europäisch aufgestelltes Unternehmen vertreten wir ein europäisches Denken für Protolabs. Deshalb gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der gesamten Region und insbesondere auch mit England, da hier unser größter Standort in Europa ist.

Bezüglich des Themas Weiterbildung ermutigen wir dich, das Gespräch mit deinem Vorgesetzten zu suchen. Dieser plant jährlich die Strategie und benötigten Maßnahmen für seine Mitarbeiter, gemeinsam mit unserem Learning&Development.

Was die Benefits angeht kannst du gespannt sein, was dieses Jahr noch auf dich zukommt :)

Wir wünschen dir weiterhin viel Freude und Erfolg bei und mit uns!

Fairer und angenehmer Arbeitgeber, tolle Arbeitsatmosphäre - bin sehr zufrieden

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Protolabs Deutschland in Mosbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

offene und direkte Kommunikation, angenehme Arbeitsatmosphäre

Verbesserungsvorschläge

mehr Flexibilität im Homeoffice; neueres Equipment vor Ort wäre schön

Arbeitsatmosphäre

Nettes Management mit einem offenen Ohr, tolle Kollegen, lockere Arbeitsatmosphäre
Gratis Obst und Tiefgaragen-Stellplatz

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten können abgesprochen werden. Homeoffice-Tage sind möglich
eventuell können auch noch mehr Homeoffice Tage angeboten werden

Karriere/Weiterbildung

Viele Weiterbildungsmöglichkeiten basieren auf einer Online Plattform. Hier wäre besser, andere Möglichkeiten anzubieten (externe Schulungen).

Gehalt/Sozialleistungen

Bin mit meinem Gehalt absolut zufrieden. Faire Bezahlung

Kollegenzusammenhalt

Absolut top, freundlicher Umgang untereinander

Vorgesetztenverhalten

Faire Behandlung seitens der Vorgesetzen. Direkte und offene Kommunikation jederzeit möglich.
Performance-Erwartung seitens Geschäftsleitung ist hoch angesetzt; Vieles wird ausgewertet über Sales-Force, was aber nachvollziehbar ist

Arbeitsbedingungen

Ergonomische und neuere Arbeitsmaterialien wären besser

Kommunikation

Man wird regelmäßig über alles informiert.
Austausch findet auch direkt statt


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Magdalena Mährlein, Talent Acquisition Partner Europe
Magdalena MährleinTalent Acquisition Partner Europe

Lieber Kollege/ Liebe Kollegin,

vielen Dank für Deine positive Bewertung. Es freut uns, dass es dir so gut bei uns gefällt und du uns als Arbeitgeber weiterempfiehlst!

Schön, dass du die offene Kommunikation und gute Arbeitsatmosphäre hervorhebst und ebenso ein realistisches Bild über den Sales Bereich aufzeigst.

In puncto Home Office müssen wir uns als Arbeitgeber und auch unsere Führungskräfte in der Post-Pandemiezeit noch genauer finden. Wir haben eine gute Basis geschaffen, mit der wir uns in der kommenden Zeit weiterentwickeln.

Wir wünschen dir weiterhin viel Freude und Erfolg bei und mit uns!

Interessantes Unternehmen mit vielen Möglichkeiten, wenn Mitarbeitern auch nur ein Hauch von Vertrauen geschenkt wird.

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Protolabs Deutschland in Mosbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Kunden und geniale Fertigungsverfahren

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsbedingungen, Management verhalten, keine Weiterbildungsmöglichkeiten, ständige Überwachung, sehr hohe Fluktuation

Verbesserungsvorschläge

Sich die Mitarbeiter anhören, Vertrauen schenken, das Management hinterfragen

Arbeitsatmosphäre

War bis zum Management Wechsel noch Gut, danach ging es Rasant bergab.

Image

Hat in den letzten Jahren meines Erachtens nach sehr gelitten, Protolabs war mal Weltmarktführer.

Work-Life-Balance

HomeOffice ist möglich, jedoch absolut nicht gewollt. Arbeitszeiten sind flexibel, Theoretisch... Arbeitsvertag sagt ab 07:30 Uhr, jedoch gibt es hier für jeden Standort andere Regeln, so darf man vor 08:00 Uhr nicht Arbeiten...

Karriere/Weiterbildung

Aufstieg nicht möglich, Weiterbildungen gibt es hier keine.

Gehalt/Sozialleistungen

Neue Kollegen verdienen wesentlich weniger als Alte. Provision ist eine Lachnummer, da diese kaum zu erreichen ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

vorhanden

Kollegenzusammenhalt

War vor ein paar Jahren noch wesentlich besser, dadurch das aber bis auf paar einzelne Kollegen das Unternehmen verlassen haben, wird der Zusammenhalt immer Dünner.

Umgang mit älteren Kollegen

Absolut Top.

Vorgesetztenverhalten

Von Oben herab, teils Aussagen unter der Gürtellinie, Überwachung an jeder Ecke

Arbeitsbedingungen

Home Office: Wenn man auf Toilette geht muss man sich im Skype Abwesend setzen, das gleiche gilt auch im Büro. Es wird überwacht viele Telefonate man getätigt hat, wie viele Telefonat entgangen sind, wieviel Telefonate "rein" gekommen sind, wie lange Telefonate dauern. (Es ist aber kein CallCenter). Eigene Ideen werden angehört, jedoch nicht umgesetzt, erst nach einiger Zeit wird die Eigene Idee von jemanden anderen als Vorschlag gebracht. Leider ist der Vertrieb sehr Strategielos, man soll eigene Initiativen erbringen um neue Kunden zu generieren, jedoch sind die initiativen seitens des Management nie zielführend.

Kommunikation

Unwichtige Themen werden in großen Meetings mit viel BlaBla besprochen. Wichtige Themen hingegen (z.B. Neue Verfahren oder neue Toleranzen etc.), werden entweder überhaupt nicht oder nur sehr spät Preisgegeben.

Gleichberechtigung

Ist definitiv vorhanden

Interessante Aufgaben

Das Aufgabengebiet ist mittlerweile recht eintönig, telefonieren, telefonieren ,telefonieren.

Arbeitgeber-Kommentar

Magdalena Mährlein, Talent Acquisition Partner Europe
Magdalena MährleinTalent Acquisition Partner Europe

Lieber ehemaliger Kollege/ Liebe ehemalige Kollegin,

Danke für deine Bewertung.

„Vertrauen“ ist einer unserer Unternehmenswerte und bildet die Basis für unser miteinander. Aus diesem Grund bringen wir jedem Mitarbeiter und Kunden Vertrauen entgegen.

Im Vertrieb ist es ganz normal, dass man mit KPIs arbeitet und auch, dass eine entsprechende Sichtbarkeit der Zahlen generiert wird. Das ist nichts Außergewöhnliches und hat auch nichts mit „Überwachung“ zu tun, sondern ist gängige Praxis in einem Vertriebsjob.

Wie du sagst, Home Office ist bei uns möglich und wird klar in einer Richtlinie geregelt. Jeder Mitarbeiter kann mit seiner Führungskraft besprechen wie viele Tage Home Office in der Woche sinnvoll sind. Jeder Mitarbeiter in einer Position, die Home Office geeignet ist, kann auch zeitweise aus dem Home Office arbeiten und das befürworten wir auch. Die Arbeitszeiten sind wie du schreibst flexibel, dennoch müssen unseren Kunden gegenüber auch Service Zeiten gewahrt werden, denn diese brauchen selten sehr früh oder sehr spät am Tag einen Ansprechpartner, sondern zu Kernarbeitszeiten.

Wenn du dazu bereit bist, würden wir gerne nochmal in ein klärendes Gespräch mit dir gehen. Wir möchten konkreter verstehen was vorgefallen ist, dass du so schlecht von unserer Führung denkst. Von „oben herab“ ist nämlich nicht das wofür wir als Unternehmen stehen möchten. Du kannst dich dazu gerne bei uns in der Personalabteilung melden.

Wir wünschen dir alles Gute für die Zukunft!

Guter Arbeitgeber aber mit viel Luft nach oben

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Protolabs Deutschland in Mosbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt eine Tiefgarage und das Gehalt kommt pünktlich

Verbesserungsvorschläge

Bitte hört euch die Meinung der Arbeitnehmer an.

Kollegenzusammenhalt

Alle per Du und halten zusammen

Arbeitsbedingungen

Es kann wirklich an der Ausstattung des Büros gearbeitet werden. Die Tische sind zu tief und können nicht verstellt werden.

Kommunikation

Hier gibt es sehr viel Bedarf zur Verbesserung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Magdalena Mährlein, Talent Acquisition Partner Europe
Magdalena MährleinTalent Acquisition Partner Europe

Lieber ehemaliger Kollege/ Liebe ehemalige Kollegin,

Danke für deine Bewertung.

Leider fällt diese nicht so gut aus, bietet uns aber auch kaum konkreten Inhalt. Wir möchten uns nämlich gerne die Meinung der Arbeitnehmer anhören.

Wenn du dazu bereit bist, würden wir gerne nochmal in ein klärendes Gespräch mit dir gehen. Du kannst dich dazu gerne bei uns in der Personalabteilung melden.

Wir wünschen dir alles Gute für die Zukunft!

Nicht mehr wie es einmal war…

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Protolabs Deutschland in Mosbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gratis Getränke und Parkplatz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Management, Kontrolle

Verbesserungsvorschläge

Achtet auf eure Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mit den Kollegen super, Kommunikation vom Management grausam.

Image

Leidet in zwischen sehr stark.

Work-Life-Balance

Gleitzeitkonto vorhanden. Darf nicht von jeder Abteilung gleich genutzt werden. Überstunden explodieren, freinehmen ist so eine Sache… work Balance vorhanden, Life Balance nicht. Private Termine schwer zu händeln, falls man eine Ausnahme braucht..

Karriere/Weiterbildung

Nicht möglich, nur mit privatem Vermögen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsverhandlungen kann man vergessen. Inflation betrifft ja die Mitarbeiter nicht.. Bonus kann fast nicht erreicht werden. Eventuell sollte mal hier realistische Zahlen setzen, damit der Mitarbeiter wenigstens sich auf den Bonus freuen kann, wenn es schon keine Erhöhungen gibt oder Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Bitte denkt an die Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

Das einzig positive.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll, jedoch wird deren Erfahrung nicht genutzt und diese verlassen einer nachdem anderen das Unternehmen. Hohe Fluktuation, egal welcher Standort.

Arbeitsbedingungen

Sehr viel Kontrolle.

Kommunikation

Unter den Kollegen top, Management kommuniziert erst wenn alles schon erledigt ist.

Gleichberechtigung

Es werden immer die gleichen Kollegen bevorzugt. Auf ältere Kollegen, welche schon lang dabei sind, wird nicht gehört.

Interessante Aufgaben

Immer mehr Listen und Kontrolle.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Magdalena Mährlein, Talent Acquisition Partner Europe
Magdalena MährleinTalent Acquisition Partner Europe

Lieber Kollege/ Liebe Kollegin,

Danke für Deine Bewertung!

Der Vertrieb war in der Ausnahmezeit der letzten 2 Jahre sicher eine Herausforderung, daher möchten wir uns für deinen Einsatz bedanken!

Wie du schon richtig in deinem Kommentar erwähnt hast, haben wir im Vertrieb ein Gleitzeitkonto mit Zeiterfassung, das jedem Mitarbeiter seine manchmal mehr investierte Zeit auf die Minute genau wieder zurückgibt und somit zur Work-Life-Balance beiträgt. Dass eine Abgeltung von uns nicht gewährt wird ist eine falsche Aussage.

Wir stimmen zu, dass Weiterbildung wichtig ist, deshalb haben wir erst kürzlich in ein umfangreiches Training Programm extra für den Vertrieb investiert.

In einer erst kürzlich durchgeführten Mitarbeiterbefragung, konnten wir für den Standort Mosbach eine überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit mit der Unternehmens- und Managementkommunikation sowie der Feedbackkultur feststellen. Wir sind daher etwas verwundert über deine Aussagen, da sie sich nicht mit unseren Daten deckt. Die Teilnahmerate war ebenfalls sehr hoch am Standort.

Im Vertrieb zahlen wir eine leistungsbezogene Provision, das heißt jeder Mitarbeiter kann durch seine Vertriebsarbeit direkt die Höhe des variablen Gehalts beeinflussen.

Komm bitte nochmal auf uns zu um diese Themen zu besprechen. Wir sind immer interessiert an detailliertem Feedback, das uns die Möglichkeit zur Verbesserung bietet!

Außerordentlich freundliche und motivierte Kollegen. Unternehmen mit Zukunft

4,4
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Protolabs Deutschland in Feldkirchen (Standort geschlossen) gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Freundliche Mitarbeiter, sowohl in der Produktion als auch sonst. Jeder ist gut gelaunt auch um 6:00 Uhr früh.

Image

Die Mitarbeiter stehen hinter den Produkten. Es gibt manchmal kleinere Zweifel bei Entscheidungen. Wie in jeder Firma.

Work-Life-Balance

Normale Work-Life-Balance. 40 Stunden Woche

Karriere/Weiterbildung

Als Praktikant schwer einzuschätzen. Dennoch haben viele Mitarbeiter verschiedene Beförderungen in der Firma durchlebt und auch mir wurden weiter Möglichkeiten wie Werkstudent/Praxissemester etc. angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Für mein eigentlich vergütungsfreies Pflichtpraktikum wurde ich großzügig bezahlt.

Kollegenzusammenhalt

Alles super. Nette Hilfsbereite Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Klar und strukturierte Aufgaben. Freundliches Miteinander.

Arbeitsbedingungen

Alles Nötige ist vorhanden sowohl Pandemieaustattung als auch alles andere. Benötigt man anderes Equipment kommt es oft zu Wartezeiten.

Kommunikation

Viele Schnittstellen Meetings. Nur in der Produktion sind manche Mitarbeiter manchmal etwas abgeschnitten.

Gleichberechtigung

Absolute Gleichberechtigung. Bei Aufstiegschancen und Gehalt hatte ich natürlich keinen Einblick.

Interessante Aufgaben

Unglaubliche Abwechslung vor allem in meinem Praktikum.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Magdalena Mährlein, Talent Acquisition Partner Europe
Magdalena MährleinTalent Acquisition Partner Europe

Lieber ehemaliger Praktikant/ Liebe ehemalige Praktikantin,

vielen Dank für Deine positive Bewertung!

Es freut uns sehr, dass du in deinem Praktikum so eine gute Zeit bei uns hattest und uns weiterempfiehlst.

Es ist sehr schön, dass wir dir in der Zeit in die abwechslungsreichen Aufgabengebiete bei Protolabs einen Einblick geben konnten.

Weiterhin alles Gute für deine berufliche Zukunft und hoffentlich bis bald!

Hier macht es Spaß zu arbeiten wenn...

3,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 im Bereich Produktion bei Proto Labs Tooling GmbH in Eschenlohe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hohe Kundenreichweite und Innovativ, jedoch leider nicht für die Tooling

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Standort hat für das Gesamtunternehmen nicht wirklich Priorität, was man an den fehlenden Investitionen wie auch auf den rein auf Zufall ausgelegten Vertrieb zurückführen kann.
Aktiv werden keine Unternehmungen vorangetrieben um Kunden zu gewinnen sowie Aufträge zu generieren.
Schwache Vertriebsstrategie durch schwaches Management

Verbesserungsvorschläge

Vertriebsstruktur des Konzerns passen nicht zu dem Standort.
Das Potential wird nicht ausgeschöpft da die Aufträge und teilweise Kunden des digitalen Geschäfts hier nicht passen.
Vertrieb für den Standort anders ausrichten, Anreize für die Verkäufer schaffen.

In den Standort investieren.
Den Mitarbeitern zuhören und nicht immer meinen alles selber besser zu wissen!

Arbeitsatmosphäre

Kollegiales Miteinander, alle sind per Du.
Aktuell wird die Atmosphäre durch einen ganz bestimmten Bereich stark beeinflusst da sich die Mitarbeiter an keine Regeln halten ,Vorgesetzte ist keine wirkliche Führungskraft und kann sich nicht durchsetzen. Das positive ist das der Bereich bald auszieht!!!

Die Mitarbeiter hier am Standort werden sehr stark vom Betriebsrat beeinflusst.
Wenn man nicht Gewerkschaftsmitglied ist wird man ausgegrenzt.
Entscheidungen des BR nicht immer im Einklang mit den Kollegen bzw. nicht mit denen abgestimmt.

Image

Die Firma ist gänzlich unbekannt in der Region.
Es wird auch nichts dafür getan.

Work-Life-Balance

Durch Gleitzeit und Gleitzeitkonto ist man hier flexibel. Wenn viel Arbeit ansteht bleibt man länger, ist weniger kos kann man auch mal sein Stunden abfeiern.

Karriere/Weiterbildung

Karriere sehr schwierig am Standort da Aufstiegs- oder Veränderungsmöglichkeiten sehr begrenzt bzw. nicht vorhanden.
Ausbildung von Mitarbeitern wurde eingestellt.

Gehalt/Sozialleistungen

Es könnte etwas mehr sein, jedoch sind wir hier an einen Tarif gebunden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hat sich in letzter Zeit deutlich verbessert, es wird mehr auf Mülltrennung geachtet.
Potential gibt es immer.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt sicherlich den ein oder anderen der immer anderer Meinung ist als alle anderen aber die gibt es überall.

Vorgesetztenverhalten

Im großen und ganzen ein fairer und respektvoller Umgang. Klar gibt es den ein oder anderen Vorgesetzten mit Verbesserungspotential.

Arbeitsbedingungen

In Produktionsbereich sehr beengte Verhältnisse. Geplanter Anbau wird immer wieder verschoben. Lager und Produktion alles in einer Halle dadurch stehen Regale im Weg.

Kommunikation

Am Standort läuft die Kommunikation gut jedoch von der europäischen Zentrale bzw. Führungsmannschaft wird man mit Informationen kurz gehalten.

Interessante Aufgaben

Sehr Vielfältig und immer wieder was neues.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Magdalena Mährlein, Talent Acquisition Partner Europe
Magdalena MährleinTalent Acquisition Partner Europe

Lieber Kollege/ Liebe Kollegin,

vielen Dank für Deine Bewertung!

Es freut uns, dass du so viel Positives hervorhebst, wie unser kollegiales Miteinander und unseren fairen und respektvollen Umgang untereinander.

Schade, dass du den Eindruck hast, der Standort Eschenlohe hätte keine Wichtigkeit für Protolabs. Das sehen wir nämlich anders. Aufgrund der Spezialisierung kommt dem Standort sogar eine große strategische Bedeutung zu, die sich auch darin widerspiegelt, dass in den letzten Jahren viele Investitionen stattgefunden haben. Ebenso haben wir das Business auch organisatorisch nochmal anders verankert um eine zum Gesamtunternehmen passende Ausrichtung zu unterstützen.

Wenn diese Ausrichtung und Strategie für dich unklar sind, komm bitte gerne nochmal auf uns zu, um darüber näher zu sprechen.

Insgesamt freut es uns sehr, dass du uns als Arbeitgeber weiterempfiehlst und wir wünschen dir noch viel Erfolg bei und mit uns!

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Tolles Team, interessante und abwechslungsreiche Aufgaben, Gestaltungsfreiraum und moderne Unternehmenskultur.

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Protolabs Deutschland in Feldkirchen (Standort geschlossen) gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Teamwork first. Niemand "hockt" auf Informationen. Hohe allgemeine Hilfsbereitschaft.

Image

Asubaufähig, insbesondere in Punkto Bekanntheit. Aber daran arbeiten wir im Marketing ja bekanntlich :-)

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien, Open Door Policy, regelmäßige Feedbacks... hier gibt es nichts zu meckern.

Arbeitsbedingungen

Momentan noch Luft nach oben, aber das neue Gebäude in Putzbrunn verspricht super zu werden.

Kommunikation

Innerhalb der Abteilung perfekt, zwischen den Abteilungen sicher noch etwas Luft nach oben. Im Großen und Ganzen aber sehr gut und offen,

Gleichberechtigung

Ich konnte hier keine Defizite feststellen

Interessante Aufgaben

Sehr Abwechslungsreich. Ich lerne jeden Tag dazu :-)


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Magdalena Mährlein, Talent Acquisition Partner Europe
Magdalena MährleinTalent Acquisition Partner Europe

Lieber Kollege/ Liebe Kollegin,

vielen Dank für Deine positive Bewertung! Es freut uns, dass es dir so gut bei uns gefällt.

Schön, dass du besonders unsere flachen Hierarchien, unsere „Open Door Policy“ und regelmäßige Feedbacks hervorhebst, denn das sind wichtige Teile unserer Unternehmenskultur.

Wir freuen uns sehr, wenn du uns durch deine Arbeit (noch) bekannter machst :)

Wir wünschen dir weiterhin viel Freude und Erfolg bei und mit uns!

Veränderungen nicht von Vorteil

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Protolabs Deutschland in Feldkirchen (Standort geschlossen) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktlicher Lohn / Pünktliches Gehalt, Getränke sind gratis, viel Parkmöglichkeiten, Gleitzeitkonto (bitte alle gleich behandeln!), bald Homeofficeregelung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu hohe Arbeitsbelastung, es werden immer mehr Aufgaben, keine Unterstützung durch neues Personal, kein Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Infos kommen erst spät

Arbeitsatmosphäre

Aktuell ist die Belastung der Mitarbeiter sehr hoch, da die Aufgaben immer mehr werden und keine Entlastung in Sicht ist. Der einzige Lichtblick sind die Kollegen, mit welchen man wirklich gern zusammen arbeitet. Das Team ist super. Bitte macht euch Gedanken über die Hohe Fluktuationsrate.

Image

Durch den Brexit und der Systemumstellung hat das Image schon etwas zu Schaden bekommen. Die Kundenzufriedenheit ist nicht mehr das, was Sie einmal war. Vielleicht ist nicht jede Umstellung der PLZ-Gebiete und Systemen ein Vorteil für den Kunden bzw. für den Mitarbeiter. Warum das Rad neu erfinden, wenn das Alte im Vergleich zum Neuen super lief?

Work-Life-Balance

Nicht wirklich gut. Work-Balance steht hier im Vordergrund. Man muss arbeiten, als wäre es die eigene Firma. Auf die Life-Balance wird hier nicht so geachtet. Sehr schade.

Karriere/Weiterbildung

Keine wirklichen Aufstiegsmöglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist immer pünktlich. Gehalt könnte mehr sein. Es gibt kein Weihnachts- und Urlaubsgeld.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt in der eigenen Abteilung super. Zu anderen Abteilungen kann er gut sein, jedoch wird hier von den Vorgesetzten zu viel kontrolliert. Zusammenhalt ist hier nicht in jeder Abteilung gern gesehen.

Arbeitsbedingungen

Man erwartet, dass die Umsätze erfüllt werden, soll in manchen Abteilungen jedoch keine Überstunden aufbauen. Bitte denkt daran, dass wir uns immer noch in einer Pandemie befinden und der Weltmarkt auch aktuell seine Schwierigkeiten bezüglich der Beschaffung des Spritzgussgranulats hat. Umsätze können unter manchen höheren Einflüssen nicht immer generiert werden.

Kommunikation

Leider erfährt man immer erst sehr spät über neue Infos, z.B. neue Kollegen wurden eingestellt, andere Kollegen verlassen das Unternehmen.

Gleichberechtigung

In der Abteilung ist die Gleichberechtigung zum Großteil da. Leider gibt es immer noch sehr viel Unterschiede zwischen den Standorten und den Abteilungen. Man spricht immer vom WIR, aber leider gibt es Unterschiede. Gleitzeittage können nicht von jeder Abteilung genommen werden. Weihnachtsurlaub.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Magdalena Mährlein, Talent Acquisition Partner Europe
Magdalena MährleinTalent Acquisition Partner Europe

Lieber Kollege/ Liebe Kollegin,

Danke für Deine Bewertung!

Der Vertrieb ist sicher eine Herausforderung in Ausnahmezeiten wie der Aktuellen, daher möchten wir uns für deinen Einsatz bedanken!

Veränderungen sind oftmals am Anfang schwierig für alle Beteiligten, bringen aber auf langfristige Sicht deutliche Vorteile. Genau das erwarten wir uns auch von unserem neuen System.

Wie du schon richtig in deinem Kommentar erwähnt hast, haben wir im Vertrieb ein Gleitzeitkonto mit Zeiterfassung, das jedem Mitarbeiter seine manchmal mehr investierte Zeit auf die Minute genau wieder zurückgibt und somit einen großen Teil zur Work-Life-Balance beiträgt.

Schön, dass du den Kollegenzusammenhalt so positiv hervorhebst. Man verbringt viel Zeit auf der Arbeit und wenn man diese mit tollen Menschen teilen kann ist das super.

Wir nehmen uns deine Punkte zu Herzen und werden versuchen uns in manchen Bereichen kurzfristig zu verbessern.

Wenn du die genannten Themen näher mit uns besprechen möchtest, freuen wir uns über deine Kontaktaufnahme in der Personalabteilung oder dem anonymen HR Briefkasten!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN