Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Punktmacher 
GmbH
Bewertungen

4 von 18 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Karriere/Weiterbildung
kununu Score: 4,7Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

4 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

4 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Arbeitgeber, dem viel an Mitarbeitern gelegen ist und diese fortbildet, um als Agentur einzigartig zu sein.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Punktmacher GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Klare Ansagen.

Arbeitsatmosphäre

Im Gegensatz zu klassischen Unternehmen, ist bei Punktmacher erlaubt, was Mitarbeiter und Unternehmen weiterbringt.

Work-Life-Balance

Es gibt nicht viele Agenturen, die um 8.00 beginnen und aktiv dafür sorgen, dass die Mitarbeiter um 17.00 Uhr wieder weg sind … gut, es wird auch schon mal 18 oder 19 Uhr. Das sind aber die Ausnahmen.

Karriere/Weiterbildung

Englischunterricht, Museumsbesuche, externe Workshops, interne Wissensweitergabe. Die Agentur versucht, 5% der Arbeitszeit für Fortbildung zu nutzen.

Kollegenzusammenhalt

Offener Umgang

Vorgesetztenverhalten

Partnerschaftlich

Arbeitsbedingungen

Die Welt ist Macintosh.

Kommunikation

Sehr transparent … gern würde man noch mehr erfahren.

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte mehr sein.

Interessante Aufgaben

Abwechslungreich und anspruchsvoll.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Vielseitige Aufgaben und gute Arbeitsatmosphäre

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Punktmacher GmbH in Essen gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Wer eine Fortbildung oder Ähnliches machen will, muss einfach seinen Wunsch äußern und begründen.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings und Gespräche mit den Kollegen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Job mit Perspektiven!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Punktmacher GmbH in Essen gearbeitet.

Work-Life-Balance

Freie Urlaubswahl in Absprache mit seinem Team, kurzfristiger freier Tag möglich, Arbeitszeiten im normalen Rahmen

Karriere/Weiterbildung

Über Weiterbildungen kann man offen mit dem Chef sprechen


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

André Hugo Brömmel, Geschäftsführender Gesellschafter
André Hugo BrömmelGeschäftsführender Gesellschafter

Das ist erfreulich zu hören. Danke. Die freie Urlaubswahl hat sich über die letzten Jahre als richtig und wichtig erwiesen. Für weitere/andere Ideen zur besseren Vereinbarkeit von Freizeit (Familie) und Beruf sind wir weiterhin dankbar.

Projekte betreuen - hauptverantwortlich und ganzheitlich.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Punktmacher GmbH in Essen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Schöne Räume, top Technik, nette Kollegen. Wir lachen viel zusammen und können aber auch zusammen herrlich meckern :)

Karriere/Weiterbildung

Wer eine Fortbildung machen möchte, legt dem Chef Angebote/Interessen vor und gemeinsam wird überlegt, wie und wann es weitergeht. Jährlich gibt es Entwicklungsgespräche für jeden Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Chef gibt Rahmenbedingungen vor und was du daraus machst, liegt allein bei dir. Immer fair, immer mit beiden Füßen auf dem Gaspedal und nie untätig.

Arbeitsbedingungen

s.o.

Kommunikation

Wir kennen alle das Ziel und wissen auch, wie der Weg dahin aussieht.

Interessante Aufgaben

Du bekommst Aufgaben oder findest selbst Bereiche, in denen du Kunden oder die Agentur weiter nach vorne bringen kannst.


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Teilen