Navigation überspringen?
  

P+Z Engineering GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

P+Z Engineering GmbH Erfahrungsbericht

  • 04.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Viel Luft noch nach oben

2,64

Vorgesetztenverhalten

Einige Vorgesetzte haben einen ausgezeichneten Führungsstil und andere weigern sich, Ihren autoritären Stil zu überdenken. Hier die Diskrepanz leider extrem hoch.

Interessante Aufgaben

In meiner Tätigkeit wurde ich vehement in meinem eigenen Wachstum gehemmt, trotz mehrerer Gespräche. Hier ist Personalentwicklung und -wachstum schwer von der Wahrnehmung des individuellen Vorgesetzten abhängig - insgesamt nicht sehr motivationsfördernd.

Kommunikation

Die Kommunikation wird trotz internen Anstoß nicht umfassend gefahren. Auch in den Abteilungen herrscht Unklarheit.

Karriere / Weiterbildung

Karriere ist leider hier nicht nur abhängig von der eigenen Leistung sondern auch vom Empfinden des Vorgesetzten. Zum Teil werden auch Weiterentwicklungen im Karriereweg gehemmt oder gar gestoppt. Ich halte dies für kontraproduktiv, da man engagierte Mitarbeiter fördern sollte. Versprochen im Vorfeld wird viel - gehalten werden diese Versprechen in der Realität leider sehr häufig nicht. So entstehen im Vorfeld Illusionen - die nicht umgesetzt werden und Enttäuschungen generieren, die u.a. auch zu einer hohen Fluktuation führt.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist im Entwicklungssegment als mittelmäßig zu betrachten. Zusatzgehälter wie Weihnachtsgeld oder Urlaubsgeld sind mit dem Jahres- bzw. Monatsgehalt abgegolten. Weitere, nennenswerte Zuschüsse sind nicht gegeben.

Image

Das Image trägt insgesamt eher die alte Firmenbezeichnung P+Z, die eine Institution im Entwicklungssegment ist. ARRK erscheint mir als nicht so geläufig, auch unter den Konkurenten. Die Umfirmierung hat den Ruf nicht schlechter oder besser gemacht, nur der Imagetransfer von P+Z zu ARRK blieb aus.

Verbesserungsvorschläge

  • Vorgesetzte sollten objektiv agieren, Mitarbeiter und deren Leistung auch aktiv wahrnehmen und diese sachlich bewerten sowie Mitarbeiter fördern
  • Image weiter ausbauen und an "die alte Zeit" anknüpfen, d.h. die Assoziation mit P+Z auf ARRK versuchen zu transferien und den jetzigen Namen bekannter zu machen
  • Gegen die Fluktuation steuern
  • Incentives für die Angestellten setzen (Performance stärker sachlich bewerten und dafür Anreize setzen)

Pro

- Das Miteinander untereinander

Contra

- mangelhaftes Vorgesetztenverhalten
- fehlende, durchgängige Kommunikation

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    P+Z Engineering GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige