Workplace insights that matter.

Login
ARRK Engineering GmbH Logo

ARRK Engineering 
GmbH
Bewertungen

293 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

293 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

183 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 49 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ARRK Engineering GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Einer der besten EDLs

4,5
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ARRK | P+Z Engineering in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Chance sich weiterzuentwickeln auch mit eigenen Ideen und Projekten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Früher hätte ich geschrieben, "die IT" aber die Prozesse und der Support haben sich stark verbessert.

Verbesserungsvorschläge

Manche Fehler in der Kommunikation an die Belegschaft vermeiden. Stichwort: Gehaltserhöhung während Corona.

Arbeitsatmosphäre

Die Kunden sind anspruchsvoll. Doch im Team ist alles einfacher.

Image

Im Bereich Cockpit Electronics bei OEMs gut aufgestellt.

Work-Life-Balance

Arbeit kommt meist wellenförmig, mal viel mal weniger um auch mal durchatmen zu können.

Karriere/Weiterbildung

Gute Aufstiegsmöglichkeiten für fähige Mitarbeiter. Es wird allerdings erst getestet ob man mit der neuen Herausforderung umgehen kann. D.h. man arbeitet eine Zeit lang mit mehr Verantwortung und erhält erst nach einer gewissen Zeit die Beförderung um sicherzugehen ob man der Richtige ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Das könnte besser sein ist aber gehobenes EDL Niveau.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

vorhanden, es könnte dazu noch mehr Aktivitäten geben.

Kollegenzusammenhalt

Prima, der ist wirklich top.

Umgang mit älteren Kollegen

Es herrscht Gleichbehandlung.

Vorgesetztenverhalten

Das war sehr gut. Meine Vorgesetzten standen mit Rat und Tat zur Seite.

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsplätze mit höhenverstellbaren Tischen und co.

Kommunikation

Die Belegschaft wird gut über Unternehmensentscheide informiert.

Gleichberechtigung

Jeder wird hier gleich behandelt.

Interessante Aufgaben

Zusätzlich zu den Kundenprojekten gibt es noch spannende Nebenprojekte dafür muss man sich allerdings proaktiv bemühen.

Top Arbeitsumfeld, spannende Projekte und immer in Bewegung!

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei P+Z Engineering GmbH in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Der Hauptgrund, warum ich auch nach vielen Jahren im Unternehmen jeden Tag mit Freude in die Arbeit gehe! Habe zuvor schon einige andere Unternehmen gesehen, im Vergleich wird hier einiges richtig gemacht!

Image

Die Kundenreputation ist erstklassig. Es hat einen Grund, weshalb sich die Firma in den vergangenen Jahren in vielen Kundenabteilungen zum präfertierten Entwicklungspartner gemausert hat und weshalb man bei zahlreichen Großprojekten am Ende den Zuschlag erhalten hat!

Karriere/Weiterbildung

Wie oben geschrieben: Wer will und kann, dem stehen alle Wege offen. Die Karriere kann hier deutlich schneller gehen als in den großen Konzernen.

Gehalt/Sozialleistungen

Corona hat hier einen kleinen Dämpfer hinterlassen, aber das ging vielen so. Inzwischen zieht das Geschäft deutlich an, also mache ich mir da wenig Sorgen. Die großen Konzerne zahlen mehr, aber es passt und ist im Branchenvergleich auf jeden Fall sehr gut! Wo die großen Hersteller mehr zahlen, das gleicht sich hier oft über viel schnellere Karrierewege aus - wenn man eben auch das entsprechende Potenzial mitbringt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Per se überhaupt nichts schlechtes, aber man könnte hier vermutlich mehr proaktiv tun...

Kollegenzusammenhalt

Einfach top!

Vorgesetztenverhalten

Haben immer ein Ohr und sind sehr bemüht. Verhältnis auf Augenhöhe, Respekt und Wertschätzung werden gelebt.

Kommunikation

Die Kommunikation funktioniert, vor allem auf der zwischenmenschlichen Ebene. Seitens Geschäftsleitung wäre etwas mehr Kommunikation sicher gut, vor allem sollten Positives und Erfolge mehr herausgestellt werden - hier gäbe es einiges zu berichten.

Interessante Aufgaben

Interessantere Jobs sind in der Branche wohl kaum zu finden. Die Firma hat sich bestens auf die innovativesten Themen und Megatrends ausgerichtet: Von Softwareentwicklung über Autonomes Fahren, Cockpit Elektronik bis hin zur E-Mobilität - da geht das Herz eines jeden Entwicklers und Ingenieurs auf. :-)


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Entspanntes Klima und viel Verantwortung auch als Werkstudent

5,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ARRK | P+Z Engineering in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das miteinander...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

gibt nichts wirklich schlechtes....

Verbesserungsvorschläge

Noch präsenter an den Unis werden....

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Stimmung im Team, als Student bin ich genauso "willkommen" wie alle anderen Kollegen auch

Work-Life-Balance

Student der im HO arbeiten darf wenn die Tätigkeit es zulässt, perfekt!

Karriere/Weiterbildung

Schulungen während des Praktikums waren kein Problem...

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr guter Stundenlohn für ein WS Tätigkeit!

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut... auch schon in meinem Praktikum welches in vorher bei ARRK gemacht habe ..

Vorgesetztenverhalten

Der VG ist eher ein Buddy... aber er kann auch mal ne Ansage machen...

Arbeitsbedingungen

Schöne Büros, gute Ausstattung, HO möglich...

Kommunikation

Gut von Anfang an..


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

10 Jahre dabei - spannend bleibt es immer!

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ARRK in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Team sehr gut! Aber die Pandemie macht es sicherlich schwieriger für das Unternehmen - denn das was uns ausmacht kann einfach nicht über digitale Wege abgefangen werden...

Work-Life-Balance

Könnte für mich als arbeitende Mutter nicht besser sein, sehr viele Freiheiten die Arbeitszeiten passend einzuteilen, vor allem bei Engpässen zuhause...

Gehalt/Sozialleistungen

Das könnte immer mehr und besser sein, Leistung wird auf alle Fälle gewürdigt!

Kommunikation

Hier ist noch viel Luft nach oben, vor allem im Hinblick auf Akzeptanz und Nutzung digitaler Medien in der Kommunikation...

Interessante Aufgaben

Es wird nicht langweilig, auch nach einem Jahrzehnt :-)


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Gutes Team...

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei P+Z Engineering GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen und das miteinander machen den Unterschied...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation seitens des oberen Management sollte besser werden

Verbesserungsvorschläge

Bitte bitte ein besseres Intranet !!!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Luft nach oben gibt es immer.. aber im Großen und Ganzen passt das hier schon alles ganz gut..

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ARRK | P+Z Engineering in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Kollegenzusammenhalt ist wirklich TOP!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bessere Transparenz in der Karriere Planung wären wirklich gut!

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr Informationen seitens der Geschäftsführung wären gut... gerade in Bezug darauf wohin die Reise gehen soll...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Einstieg

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ARRK | P+Z Engineering in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

der sehr persönliche Umgang miteinander, alle per Du!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

bisher nix

Verbesserungsvorschläge

Ich würde gerne mehr Informationen über Mitsui haben...

Arbeitsatmosphäre

Sofort gut aufgenommen worden, ist mein erster Job nach dem Studium! Da war das wirklich klasse

Work-Life-Balance

Recht frei in der Zeiteinteilung und man darf im HO oder im Büro arbeiten. Schon cool.

Karriere/Weiterbildung

Bisher sehr gut!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

kann ich noch gar nicht genau beurteilen, aber was schlimmes ist mir bisher nicht aufgefallen

Kollegenzusammenhalt

Was ich bis jetzt beurteilen kann super, trotz der HO Situation!

Vorgesetztenverhalten

Alle sehr nett und hilfsbereit

Arbeitsbedingungen

HO funktioniert gut, Büros TOP! Und jetzt macht wohl auch endlich die Kantine wieder auf:-) Die kenn ich ja noch gar nicht (Corona sei Dank)

Kommunikation

Innerhalb meiner Gruppe sehr gut!

Interessante Aufgaben

Aktuell fast noch zu viel.. aber so geht es wohl fast allen "Einsteigern"


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Sehr viele Brände, die keiner löscht

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ARRK | P+Z Engineering in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Büros sind sehr laut und leider gibt es weder ein Konzept zur Lärmreduktion, noch viele Rückzugsmöglichkeiten. Durch den Wechsel ins Home Office wurde dies deutlich besser und es gab zuletzt Versprechen, das Home Office so weit es geht beizubehalten. Allerdings gibt es im Büro höhenverstellbare Tische. Die Büroräume insgesamt sind weder besonders schön noch besonders hässlich.

Work-Life-Balance

Urlaub wird immer genehmigt, zumindest habe ich kein einziges Mal davon gehört, dass einem Kollegen/einer Kollegin bewusst Urlaub verweigert wurde. Die flexiblen Arbeitszeiten sind hier tatsächlich weitestgehend sehr flexibel und man bekommt wenige Vorgaben zur Arbeitszeitgestaltung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich habe nicht mitbekommen, dass es eines gäbe. Bei Firmenfeiern werden auch Pappteller und Plastikbesteck verwendet und mit vegetarischen/veganen Alternativen sieht es meist auch eher mau aus.

Karriere/Weiterbildung

Vor Corona gab es Weiterbildungsmöglichkeiten, die leider weitestgehend aus Einsparungsgründen weggefallen sind. Ein gutes Konzept zu tatsächlicher technischer Fortbildung gab es aber leider nie.

Kollegenzusammenhalt

Weitestgehend gut! Die Kollegen sind definitiv ein Pluspunkt in diesem Unternehmen, wobei bei mir der Eindruck entstand, dass auch dieser Zusammenhalt langsam zu bröckeln beginnt und sich leider eine Ellbogenmentalität und Konkurrenzdenken ausbreitet. Dies ist gegenwärtig noch im Anfangsstadium und man könnte sicherlich etwas dagegen unternehmen, jedoch ist effektiver Aktionismus nichts, dass man bei Arrk kennt.

Vorgesetztenverhalten

Diese Kategorie verdient eigentlich einen Stern, allerdings gibt es auch wenige Ausnahmen, die man tatsächlich als Führungskräfte bezeichnen kann, sodass die Fairness gebietet, diesen Punkt nicht maximal schlecht zu bewerten. Ein großes Problem stellt die mangelnde Wertschätzung und das nicht vorhandene Erkennen von Talenten dar. Ebenso wird sehr viel nach persönlicher Sympathie entschieden. Die Personen, die die Führungskraft als sympathisch oder ihr ähnlich empfindet, erhält Informationen, Anerkennung, Gehaltserhöhungen, Beachtung und mehr Möglichkeiten. Teilweise ist auch Micromanagement vorhanden, was sich unter anderem darin zeigt, dass die Führungskraft den Detailüberblick im Projekt behalten möchte, sich in technische Diskussionen einmischt, technische Entscheidungen trifft und einen vor dem Kunden oder Kollegen in Verlegenheit bringt.

Kommunikation

Meistens wird man vor vollendete Tatsachen gestellt. Die Kommunikation mit den Kollegen ist weitestgehend gut. Dies trifft auf die Vorgesetzten leider nicht zu.

Gehalt/Sozialleistungen

Für Berufseinsteiger ist es in Ordnung. Danach beginnt eine abenteuerliche Reise. Ist man ein geschickter und aktiver Redner sind hohe Gehaltssprünge drin. Auch, wenn die Führungskraft gewisse Sympathien für den/die MitarbeiterIn hegt, so ist eine moderate Erhöhung möglich. Der Rest verweilt leider im Tal des Einstiegsgehalts.

Gleichberechtigung

Es gibt zwar, soweit ich das mitbekommen habe, keine dummen Kommentare oder Sprüche, jedoch werden zum Beispiel Führungsaufgaben erst einmal Männern angeboten, selbst wenn es weitaus qualifiziertere Frauen gibt. Dem Thema "Diversity" wird insgesamt kein Raum gegeben und ich hatte auch nie den Eindruck, dass das als wichtig eingestuft wird.

Interessante Aufgaben

Die Projekte sind, entgegen der phantasievollen Werbung, die oft für sie gemacht wird, überdurchschnittlich langweilig und haben wenig Lerneffekt. Es herrscht hoher Kosten- und damit auch Zeitdruck. Die Firma befindet sich offenbar nicht in der Position, unsinnige oder uninteressante Projekte abzulehnen, weshalb meiner Erfahrung nach alles angenommen wird, was auch angeboten wird.

Unehrlichkeit - Stellenabbau - keine Perspektiven

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei P+Z Engineering GmbH in München gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Außen hui - Innen pfui


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Schlimmste Erfahrung meines Lebens

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2014 im Bereich Forschung / Entwicklung bei ARRK | P+Z Engineering in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teufel Lächeln

Verbesserungsvorschläge

Mehr Kommunikation. Mitarbeiter Rechte beachten.

Arbeitsatmosphäre

Jeder Mitarbeiter wird beobachtet. Leider fehlt die Mitarbeiter-Vertrauen.

Image

Viele Mitarbeiter versuchen neue Jobs zu suchen. Gott sei Dank bin ich weg.

Work-Life-Balance

Ist so schlecht. Man muss seine Urlaub Monaten vorher melden. Bestimmte Urlaubzeit muss bis Jahres Mitte genommen werden.

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeiter ist wie ein Zahl

Gehalt/Sozialleistungen

Ist viel schlimmer geworden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nur wenn Geld gespart wird

Kollegenzusammenhalt

Jeder hat seiner eigener Baustelle

Umgang mit älteren Kollegen

Leider kein Respekt zu älteren Kollegen trotz mehr Erfahrung

Vorgesetztenverhalten

Entscheidung werden nicht mit Mitarbeiter diskutiert sondern sind wie Befehle. Schlimmer geht nicht.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsräume sind Hallen, sehr laut, jeder telefoniert. Arbeitsplätze sehr nah zu einander. Man hat überhaupt kein Privat Minute.

Kommunikation

Selten. Um Geld zu sparen

Gleichberechtigung

Das Thema Gleichberechtigung kann man hier vergessen. Wenn man aus BAYERN kommt, hat auf jedenfall besser Position und steigt schneller

Interessante Aufgaben

Es gibt Interessente Aufgaben, aber man muss gute Erziehung mit Vorgesetztern haben für solche Aufgaben zu kriegen.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN