Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
q.beyond AG Logo

q.beyond 
AG
Bewertung

Überwiegend ein guter Arbeitgeber, der sich Mühe gibt, für bestehende Probleme im Unternehemen Lösungsansätze zu finden.

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei q.beyond AG (ehem. QSC AG) in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Leider gibt es am Standort viel zu wenig Parkplätze und es wird geplant den Standort für weitere Mitarbeiter zu nutzen, meines Wissens nach ohne die Parkplatzsituation weiter auszubauen und angesichts der Lage des Standorts (Grasweg) und den dort _sehr_ begrenzt vorhandenen öffentlichen Parkplätzen, halte ich das für problematisch. Dort würde ich mir ein System für wünschen, ähnlich wie die Seat-Me Lösung, sodass Parkplätze zukünftig sicher gebucht werden können.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Abteilungen oft gut bis sehr gut. Übergreifend aber teilweise angespannt.

Kommunikation

Überwiegend gut, besonders Abteilungsintern. Die Kommunikation mit anderen Abteilungen kann sich jedoch durchaus als zeitaufwendig und schleppend herausstellen.

Kollegenzusammenhalt

Sehe ich leider häufig nur innerhalb der Teams.

Work-Life-Balance

Durch die neuen Homeoffice-Regelungen wird dem Mitarbeiter eine gute Chance gegeben, eine gesunde Work-Life-Balance zu leben, das hat sich auf jeden Fall verbessert in den letzten Jahren!

Vorgesetztenverhalten

Leider sehr durchwachsen. Zwar gibt es wirklich gute und engagierte Vorgesetzte. Allerdings habe ich den Eindruck erlangt, dass man Fortuna haben muss, um an Solche zu gelangen.

Interessante Aufgaben

Meine Aufgaben empfinde ich als überwiegend interessant.

Gleichberechtigung

Ausbaufähig, es wird allerdings daran gearbeitet und das freut mich.

Umgang mit älteren Kollegen

Bis auf Ausnahmen, durchaus respektvoller, normaler Umgang.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr als ausbaufähig, aber das ist leider gesamtgesellschaftlich ein Problem.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider unterdurchschnittlich. Und an angemessene Gehaltserhöhungen zu kommen, stellte sich für mich bisher als schwierig heraus.

Image

Seit dem re-branding scheint es dem Image wieder besser zu gehen.

Karriere/Weiterbildung

Es werden regelmäßig Workshops zu unterschiedlichen Themen angeboten und idR kann man mit einem Fortbildungswunsch auch auf den direkten Vorgesetzten zugehen. Sicherlich noch Ausbaupotential in Angebot und Freigabe, aber dennoch schon gut.


Arbeitsbedingungen

Teilen