QPLIX GmbH als Arbeitgeber

  • München, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

3 von 19 Bewertungen von Bewerbern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 3,9
Score-Details

3 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Fehlender professioneller Standardprozess

2,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 als Fintech Consultant beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

QPlix sollte eine Personalabteilung einführen und das Bewerbungsgespräch echten Personalern überlassen. Es war sehr schnell klar, dass die Aufgabe von jemanden übernommen wurde, der nicht dafür ausgebildet wurde. Verglichen zu anderen Gesprächen (mit Personalern) war eine sehr unangenehme Stimmung während des gesamten Interviews. Beispielsweise schaltete sich der am Gespräch beteiligte Consultant während des Interviews für mehrere Minuten ohne Vorwarnung weg, da er einen Anruf von einem Kollegen erhielt.
Auch die Kommunikation vor bzw. nach den Gesprächen war eher unprofessionell. Beispielsweise wurde nicht mitgeteilt, wer die Gesprächsteilnehmer sein werden, die E-Mail mit der Einladung zum Skype-Interview wurde ohne Text verschickt (lediglich der Link für das Skype-Interview war in der Mail enthalten) und die Absage-Mail war voller Rechtschreib- und Grammatikfehler. Insgesamt stand das Unternehmen daher im Nachhinein sehr unprofessionell dar.

Bewerbungsfragen

  • Was man in den nächsten Jahren erreichen möchte
  • Wieso man nicht beim jetzigen Unternehmen weiter arbeiten möchte
  • Schätzfrage, wie viele Tankstellen es in Deutschland gibt.
  • Typische Finance-Fragen

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Vanessa WengerDirector Business Operations

Liebe(r) Bewerber(in),

vielen Dank für deine detaillierte Rückmeldung zu unserem Bewerbungsprozess. Wir schätzen es sehr, dass du dir die Zeit genommen hast, uns Feedback zu geben.

Es tut mir sehr leid, dass du den Bewerbungsprozess anscheinend stark anders wahrgenommen hast als unsere restlichen Bewerber bzw. Rezessionen. Alle unsere Interviews werden durch Teammitglieder mit mehrjähriger Interview- sowie fachlicher QPLIX-Erfahrung durchgeführt. Den Ablauf der Gespräche versuchen wir sehr transparent zu kommunizieren und er kann auch in allen Einzelschritten (inkl. Timeline und Inhalte) auf unserer Karriere Seite nachgelesen werden. Diesen standardisierten Bewerbungsprozess leben wir aufgrund unseres starken Teamwachstums bereits seit mehreren Jahren.
Wir entschuldigen uns dafür, dass dein Interviewer während des Gesprächs kurz abgelenkt war. Auch in einer Phase, in der wir sehr viele Interviews führen, darf das nicht passieren und wir werden uns das Feedback zu Herzen nehmen.

Deine Auffassung des Bewerbungsprozesses tut uns leid und wir hoffen, dass du zeitnah die passende Stelle für dich findest. Melde dich gerne jederzeit persönlich bei mir, falls du weiteres Feedback teilen oder persönlich besprechen möchtest.

Wir wünschen dir für deine Zukunft nur das Beste!

Viele Grüße,
Vanessa

Sehr angenehmes, freundliches Unternehmen!

4,9
Bewerber/inHat sich 2019 als Software-Entwickler beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Also an sich ist alles MEHR als in Ordnung (11 von 10 Punkten). Das Unternehmen - so zumindest mein Eindruck, gibt sich größte Mühe für das Bewerbungsgespräch. Beantwortet alle Fragen und nimmt sich sehr viel Zeit! Bei mir waren es ca. 4 Stunden+-.

Nur eine Kritik zur Aufgabenstellung habe ich. Am Anfang wurde mir erläutert, ich soll diese so einfach wie nur möglich - also für mich heißt das der einfachste Weg, programmieren. Das war dann auch überhaupt kein Problem. Dann kamen aber ein Design Pattern ins Spiel - von dem ich keine Ahnung habe, wurde aber auch im Telefoninterview so von mir gesagt. Natürlich habe ich dann entsprechend einen Anlauf gebraucht um den Code umzuschreiben. Ich konnte alles dann entsprechend lösen, bei der Algorithmus Aufgabe war dann mein Gehirn aber schon auf aus und es hat etwas gedauert - Nervosität eben.

Warum ich das anspreche ist das Fazit was nach dem Gespräch gezogen wurde: Wir müssen schauen ob wir in dich investieren, weil du erstmal diese Sachen lernen musst. Klingt für mich eigenartig, vor allem weil man im Vorfeld wusste, dass ich Design Patterns lernen muss.

Bewerbungsfragen

  • Ziele, Frage um Denkweise einzuschätzen (Wie viele Tankstellen gibt es in Deutschland?), Fragen zur Teamarbeit
  • Gründe für die Abtretung der Selbstständigkeit und was für Projekte bis jetzt gemacht wurden
  • Zwei kleine Programmieraufgaben (OOP mit Design Pattern und Algorithmus jeweils rekursiv und iterativ).

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Vanessa WengerDirector Business Operations

Liebe(r) Bewerber(in),

vielen Dank für deine detaillierte Rückmeldung zu unserem Bewerbungsprozess. Wir schätzen es sehr, dass du dir die Zeit genommen hast, uns konstruktives Feedback zu geben. Insbesondere freut es mich persönlich sehr zu lesen, dass die Gesprächsatmosphäre als sehr angenehm wahrgenommen wurde und du viele Informationen zu QPLIX erhalten konntest - Einem Bewerber in einem spannenden und interaktiven Kennenlernen ein umfassendes Bild über die Firma und die Position zu vermitteln ist unser Ziel.

Konkret möchten wir noch darauf eingehen, warum wir bestimmte Methoden (in deinem Fall Design Patterns) prüfen, obwohl sie manchmal noch nicht erlernt wurden: Dies hilft uns dabei, die Aufnahme- und Lernfähigkeit sowie das Verhalten in unbekannten Situationen einzuschätzen, aber auch dabei, Talente zu erkennen, die Methoden ganz intuitiv, ohne vorheriges Erlernen, anwenden.

Melde dich gerne jederzeit persönlich bei mir, falls du mehr Details dazu erfahren oder teilen möchtest.

Wir wünschen dir für deine Zukunft nur das Beste!

Viele Grüße,
Vanessa

Sehr sympathischer und angenehm schneller Prozess

4,2
Zusage
Bewerber/inHat sich 2019 als FinTech Consultant beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Der Bewerbungsprozess könnte noch etwas genauer kommuniziert werden, bzw. der Inhalt / die Ziele der einzelnen Gespräche.

Bewerbungsfragen

  • Stärken & Schwächen
  • Allgemeine Fragen zum Werdegang
  • Gründe für den Wechsel
  • Größter Erfolg
  • Software-Demo mit Finance-Fragen

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Vanessa WengerDirector Business Operations

Liebe/r neue/r Kollege/in,

vielen Dank für deine Bewertung. Insbesondere freut es mich persönlich sehr zu lesen, dass du die Atmosphäre und die Gesprächskultur im Bewerbungsprozess als sehr positiv und wertschätzend wahrgenommen hast.

Deine Anmerkungen bzgl. der Kommunikation des Bewerbungsprozesses und seiner einzelnen Stufen haben wir uns direkt zu Herzen genommen und diese Informationen inkl. der Inhalte mit auf unsere Karriere-Seite aufgenommen. Wir werden in Zukunft ein Auge darauf haben, den Bewerbern die nächsten Schritte klar zu kommunizieren. Vielen Dank für deinen Hinweis!

Komm gerne auch nach deinem Start bei uns jederzeit mit Feedback und neuen Ideen auf mich zu!

Viele Grüße,
Vanessa