Radeburger Fensterbau GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Extrem schlechte Erfahrung

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Management und Soft Skills Schulungen dringend ausführen!

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war komplett neutral, fast keine Interaktionen zwischen Mitarbeiter

Kommunikation

Die Kommunikation existiert in diese Firma gar nicht. Keine Teamarbeit, keine Teammeatings, keine Feedbacks.

Work-Life-Balance

Persönlich hatte ich keine Probleme in diese Bereich, ich konnte immer mein Urlaub in gewunschte Termin konsumieren.
Die Arbeitszeiten sind sehr streng - Flexibelarbeitszeiten sind nicht möglisch.
Es gibt zwei verschiedenen Methoden für die Überstundenabrechnung: eine für die Deutschen und zweite für die Ausländer.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte keinen Wille für Kommunikation gesehen.
Jede Suggestion ist wie ein Angriff gesehen. Der Mitarbeiter soll nichts sagen und arbeiten. Die Managementmethoden sind aus 80er Jahrhundert.

Interessante Aufgaben

Die Projekten sind interessant. Leider, man ist oft von einem Projekt nach andere geschoben.

Gleichberechtigung

Die Frauen sind Unterschätzt, ich hörte auch persönlich ein Paar abgeschmackten, sexistischen und rasisstischen Kommentare. Natürlisch alles in dem Form des Witzes.

Arbeitsbedingungen

Die Computerausstattung ist in Ordnung nur für 2D Zeichnen. Für 3D es ist zu langsam. Die Büroeinrichtung ist alt und schmutzig, nur die Bürostühle sind neu.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Lohn war immer pünktlich da, es war leider nicht sinvoll und die Lohnerhöhung kann man vergessen.

Karriere/Weiterbildung

Keine Perspektiven für die Karriereentwicklung oder Weiterbildung.


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image