Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG Logo

Raiffeisenbank Südstormarn Mölln 
eG
Bewertung

Tolle Mischung aus dem Erhalt von Werten und Aufbruch zur Modernisierung

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG in Trittau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Offenheit für Neuerungen.

Verbesserungsvorschläge

Abteilungsübergreifende Projekte weiter fördern.

Arbeitsatmosphäre

Der Start im Unternehmen wurde mir persönlich durch freundliche, hilfsbereite und offene Kollegen erleichtert. Die Büros sind hell und freundlich und mit allen notwendigen Materialien eingerichtet - was fehlt wird organisiert. Kurze Kommunikations-Wege unterstützen das Arbeiten miteinander. Die klassischen genossenschaftlichen Werte sind bei den Mitarbeitern zu spüren. Gleichzeitig etabliert sich aktuell eine Kultur des Wandelns und der Erneuerung - selbst der Vorstand fordert aktiv dazu auf, alle Prozesse regelmäßig aktiv zu hinterfragen und Erleichterungen und Verbesserungen jederzeit vorzutragen oder direkt umzusetzen.

Kommunikation

Die direkte Kommunikation untereinander funktioniert gut. Die "streuende" Kommunikation könnte an der ein oder anderen Stelle aber tatsächlich noch "modernisiert" werden. Althergebrachte Veröffentlichungs- und Antragswege könnten reformiert werden. Es gibt bereits sehr gute Ansätze, die derzeit erbrobt und geplant werden. Es fehlt noch an "fesselnden" Berichten von- und füreinander.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt in den einzelnen Teams ist wirklich gut und es wird gemeinsam an allen anstehenden Themen gearbeitet. Teamübergreifend ist das "Gesamtbankdenken" noch ausbaufähig - aber es gibt bereits positive Entwicklungen, die das teamübergreifende "WIR" unterstützen.

Work-Life-Balance

Das Gleitzeitmodell bietet allen Mitarbeitern Flexibilität, auch wenn die Mitarbeiter der Filialen natürlich die Öffnungszeiten dennoch abdecken müssen. Aber auch hier besteht die Möglichkeit, sich mit den Kollegen abzusprechen, um z. B. flexibel Arzt-, Schornsteinfeger- oder Termine mit dem Nachwuchs wahrzunehmen oder ein verlängertes Wochenende zu planen.

Vorgesetztenverhalten

Ich selbst kann mich nicht über meine Vorgesetzte beklagen - sie ist innovativ, offen in ihrer Kommunikation und fördert die Selbstständigkeit. Aus der Historie heraus ist die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Vorgesetzten/Filialleitern allerdings noch etwas schleppend - man denkt noch im Kleinen (seiner eigenen Abteilung) und nicht immer im Gesamtbankzusammenhang. Ich nehme aber wahr, dass die Mitarbeiter sich überwiegend von ihren Vorgesetzten gehört fühlen und diese ihr eigenes Team sehr gut kennen und vertreten können.

Interessante Aufgaben

Die Bank bietet eine bunte Spielwiese an Aufgaben - auch zukunftsorientierte Projekte, an denen man sich in übergreifenden Teams beteiligen kann, bereichern den Alltag.

Gleichberechtigung

Die Mitarbeiterschaft ist bunt gemischt. Auch in der Führungsriege sind sowohl Männer als auch Frauen gleichermaßen gut vertreten.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt die Möglichkeit, Altersteilzeitverträge abzuschließen. Die Erfahrung der älteren Kollegen ist sehr geschätzt und besonders wertvoll für den Erhalt und das Weitertransportieren von Werten. Die Kollegen werden in alle neuen Themen gleichermaßen wie die "next Generation" mit einbezogen und eingearbeitet. Die Nachfolgeplanung sollte rechtzeitiger auch unter Beteiligung der Personen, deren Nachfolge geplant werden soll, besprochen werden.

Arbeitsbedingungen

Arbeitszeiten sind flexibel. Die Vergütung ist tariflich. Die Aufgaben sind klar abgegrenzt und das Unternehmen bietet Entwicklungsmöglichkeiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Beides wird schon aufgrund der Unternehmenswerte gut gelebt.
Umwelt: digitale Aktenführung ist in der Personalabteilung z. B. schon umgesetzt, weitere Abteilungen folgen. Eco-Print Optionen sind standardisiert eingestellt. Papier - auch bei den Werbemitteln - wird immer weniger; es wird vermehrt auf digitale und persönliche Verteilung von Unterlagen gesetzt. Das Verwaltungsgebäude steuert seine Energie "intelligent". Luft nach oben ist natürlich immer.
Sozialbewusstsein: Das Unternehmen fördert viele regionale, soziale Projekte oder auch Vereine.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird Tariflohn (13 Gehälter) und teilweise darüber hinaus gezahlt. Die Bank bietet Vergünstigungen bei allen Bank- und Verbundprodukten (z. B. Versicherungen). Es werden vermögenswirksame Leistungen sowie Unterstützungen zur Bildschirmarbeitsplatzbrille und Altersvorsorge gezahlt. Regelmäßige Angebote für das allgemeine Wohlbefinden (z.B. Massage am Arbeitsplatz) sind ein schönes Plus. Hier ist sicherlich noch Potenzial für weitere attraktive Ergänzungen.

Image

Das Image ist sicherlich adressatenabhängig. Unsere Kunden vertrauen uns bereits langjährig und es ist für die meisten selbstverständlich, dass die gesamte Familie bei uns "untergebracht" ist. Die Raiffeisenbank vertritt Werte, die in der heutigen Zeit oft verloren gehen und vermisst werden. Für andere Adressaten mögen diese Themen eher verstaubt wirken. Insgesamt hat die RBSUM genau wie alle anderen Banken mit dem immer negativer werdenden Bild des "Bankers" zu kämpfen und sich dieser Herausforderung zu stellen.

Karriere/Weiterbildung

Da es sich nicht um einen Großkonzern, sondern um eine Bank mit 150 Mitarbeitern handelt, sind die Karriermöglichkeiten natürlich auf das Machbare beschränkt. Es werden aber individuelle Entwicklungspläne angeboten, Versetzungen in andere Abteilungen nach Wunsch ermöglicht und Fortbildungen sowie Aufstiegsqualifikationen gefördert. Es wird allen Abteilungen die Möglichkeit auf Seminare, Tagungen und Fortbildungen gegeben. Die Bank investiert in seine Mitarbeiter und fördert diese.