Navigation überspringen?
  

Ramm Ingenieur GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Baugewerbe / Architektur
Subnavigation überspringen?
Ramm Ingenieur GmbHRamm Ingenieur GmbHRamm Ingenieur GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (4)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,32
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Ramm Ingenieur GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,32 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 20.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Das Gefälle zwischen den Ingenieuren und den normalen Angestellten ist extrem hoch und wird von der Geschäftsführung eher noch gefordert. Als Büroangestellte wurde ich eher wie ein Mädchen für alles behandelt und zwar für alles, was andere nicht machen wollten. Der Bürovorstand sucht jeden kleinsten Fehler und knüppelt verbal alle Kritik nieder.
Man schwankt ständig zwischen gähnender Langeweile und totaler Überforderung, wird dabei auch noch beobachtet. Mehr als einmal habe ich weinende Ingenieurinnen auf der Toilette getroffen, die nicht mehr wussten, wie sie das Arbeitspensum schaffen sollte.
Fazit: Besser nicht!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00
  • Firma
    Ramm Ingenieur GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 10.Sep. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Zuckerbrot und Peitsche

Vorgesetztenverhalten

Probleme? Ich bin dann mal weg!
Man wird leider bei Problemen, egal welcher Art, alleine gelassen.

Kollegenzusammenhalt

Das Zusammenarbeiten mit den Arbeitskollegen ist gut.

Interessante Aufgaben

Man ist überwiegend für alles alleine verantwortlich, so das man seine Arbeit selbst strukturieren kann. Nur leider ist das Arbeitspensum extrem hoch, da nie genug Angestelle für die angenommen Projekte da sie sind.
Abwechslungsreich bzw. Interessante Aufgaben sind aufgrund der relativ großen Orojekte gegeben.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige (wöchentlich) Meetings, die aber leider oft nur zeitraubend und uninformativ sind.
Hauptsächlich wird über die mangelnde personelle Kapazitäten (von den Angestellten) gesprochen.

Gleichberechtigung

Jeder hat dort die gleichen "Aufstiegschancen". :-)

Umgang mit älteren Kollegen

Leider sind auf Grund des oft wechselnden Personals, keine oder kaum erfahren/ ältere Kollegen vertreten.
Die Ausnahme bildet die Verwaltung, die aber leider keine große Anerkennung erhält.

Karriere / Weiterbildung

Es wird vieles versprochen und sehr wenig gehalten.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist für den Anfang in Ordnung. Stagniert aber relativ schnell und wird nicht mit der steigenden Verantwortung angepasst.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind in Ordnung und es wird auch immer (vom Administrator) drauf geachtet das man bei der tech. (Update) auf dem neusten Stand sind. Das einzige was verbessert werden sollte, ist dass man eventuell mal mehr Fachliteratur anschaffen könnte.

Work-Life-Balance

Urlaub kann, in der Regel, kurzfristig genommen werden und wird auch (wenn nicht aufgrund des Personalmangels nicht möglich) genehmigt.
Überstunden sind ein muss und werden auch verlang - 50-55 Wochenstunden sind normal. Dafür wird ein Ausgleich in finanzieller Form geboten.
Auf Familie wird kaum Rücksicht genommen und wird daher nicht gerne gesehen. Also eher Familien unfreundliches unternehmen...

Image

Die Firma lebt von dem Glanz längst verfangender Tage des Altchefs. Die Realität sieht leider anders aus. Ehemalige Mitarbeiter sprechen eher schlecht über die Firma.

Verbesserungsvorschläge

  • Man sollte auf eine Unternehmensberatung hören, dann könnte es vielleicht besser werden.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Ramm Ingenieur GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 29.Aug. 2017 (Geändert am 14.Nov. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Lob ist selten und wenn eher auf persönlicher und nicht auf beruflicher Ebene, Vertrauen ist leider ein Fremdwort für die Geschäftsführung und es herrscht ein permanenter Druck auf die Mitarbeiter noch mehr zu leisten. Überstundenanordnungen sind an der Tageordnung, während sich die GF mehrstündige Mittagspausen im örtlichen Restaurant gönnt

Vorgesetztenverhalten

Konflikte werden nicht sachlich gelöst, Vorschläge werden auf die lange Bank geschoben oder gänzlich ignoriert, Wünsche der Mitarbeiter nicht ernst genommen.

Entscheidungen werden vornehmlich im stillen Kämmerlein getroffen, sodass es oft nicht nachvollziehbar und aus heiterem Himmel neue Regeln regnete, deren Ursprung sich oftmals in dem Fehlverhalten eines einzelnen entpuppte. (Gerenalstrafen)

Kollegenzusammenhalt

Ohne die Kollegen wäre manches Malnicht auszuhalten gewesen.

Interessante Aufgaben

Eine durchaus vielseitige und oft spannende Beschäftigung, jedoch stellt sich nach etwa zwei Jahren ein Schema F ein, welchem man nicht mehr entkommen kann.

Kommunikation

Meetings gibt es noch und nöcher, Rücksprachen, Reporte und Besprechungen zu Hauf, leider sind diese jedoch eher Zeitfressend als dem Arbeitsablauf förderlich

Gleichberechtigung

Vorhanden, auch wenn die Damen schlechter bezahlt werden als die Herren

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine Sonderrechte, alle Boni (mehr Urlaub) laufen über Betriebszugehörigkeit

Karriere / Weiterbildung

Interne Schulungen vorhanden und gut, externe werden kaum genehmigt und wenn nur die "günstigen"

Gehalt / Sozialleistungen

Betriebsrente wurde angeboten, Weihnachtsgeld wurde gezahlt, Firmenwagen ausleihen war möglich. Das Gehalt befindet sich am unteren Ende der Ingenieur-Gehaltsleiter

Arbeitsbedingungen

Die Fenster sind mit Folien bespannt, sodass es zwar warm, aber nicht hell wird und ständig Licht im Raum an sein muss um genügend zu sehen. Klimaanlagen sind nicht vorhanden. Im Winter ist dauerheizen angesagt, im Sommer steigt das Thermometer locker auf 30 Grad.

Die genutzte Software entspricht nur zum Teil dem aktuellsten stand. - aus Kostengründen

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Spenden statt sinnloser Weinflaschen zu Weihnachten.

Work-Life-Balance

Überstunden, Diskussionen um Urlaubstage, Freizeitausgleich wird nicht gewährt. Wer vor fünf nach Hause geht, wird mit dummen Sprüchen verabschiedet. "Na? Halbtagsjob?" Wann man dabei morgens angefangen hat, ist unerheblich.

Image

Selbstgewünschtes Image und reales Image stimmen nicht (mehr) überein.

Verbesserungsvorschläge

  • Schulungen in Softskills wie Umgang mit Vorgesetzten und Angestellten, Lob und Kritik sollten dringend nachgeschult werden, Freizeitausgleich muss zur Entlastung der Mitarbeiter in den Vordergrund Rücken.

Pro

Das Miteinander unter den Angestellten ist sehr gut. Gegenseitige Unterstützung ist nahezu immer vorhanden

Contra

Es mangelt an Führungsqualität

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Ramm Ingenieur GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (4)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,32
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Ramm Ingenieur GmbH
2,32
4 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Baugewerbe / Architektur)
3,25
44.203 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.662.000 Bewertungen