Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
RATH Gruppe Logo

RATH 
Gruppe
Bewertungen

49 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 55%
Score-Details

49 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

27 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von RATH Gruppe über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Toller familienfreundlicher Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Vias in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Geht auf wünsche der Mitarbeiter ein,sehr kulant bei Problemen auch im Privaten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Soll alles so bleiben wie es ist

Arbeitsatmosphäre

Netter Umgangston

Image

Toll

Work-Life-Balance

Alles im grünen Bereich

Karriere/Weiterbildung

Gute Chancen für jeden

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Perfekt

Kollegenzusammenhalt

Super nette Kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

Freundschaftlich

Vorgesetztenverhalten

Super kulant

Arbeitsbedingungen

Super

Kommunikation

Immer freundlich

Gleichberechtigung

Aufgeschlossen

Interessante Aufgaben

Vielfältig

Arbeit in einem Team und Zusammenhalt

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei VIAS Rail West in Düren gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Menschlichkeit und Verständnis

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

großen Versprechen folgen oft kleine bis keine Ergebnisse.

Verbesserungsvorschläge

Nimmt man entgegen aber passieren tut nix.

Image

Kein Kommentar

Work-Life-Balance

Im Vergleich zu anderen Unternehmen der gleichen Branche , Gut

Karriere/Weiterbildung

Möglichkeiten ja aber nur mit Vitamin B.

Gehalt/Sozialleistungen

Man spürt eine stetige Verbesserung seit hier ein echter Tarifvertrag existiert.

Kollegenzusammenhalt

Überdurchschnittliches Miteinander

Umgang mit älteren Kollegen

empfinde ich als mehr als gut.

Vorgesetztenverhalten

schlechte Erreichbarkeit und oft wird viel gesagt aber nur wenig umgesetzt.

Arbeitsbedingungen

schlechte Koordination und Erreichbarkeit.
Räumlichkeiten sind eine Katastrophe oder schlicht nicht vorhanden.

Kommunikation

lässt Platz für Verbesserungen.

Interessante Aufgaben

Verschiedene Aufgabenbereiche.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Mehr als nur enttäuscht, mittlerweile nicht mehr zu empfehlen. Das Unternehmen wird besser dargestellt als es ist

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2022 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei r.a.t.h. gmbh in Düren abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mittlerweile nichts mehr - nur Kollegen sind nett

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

kein Respekt anderen gegenüber, Führungsebene ist heuchlerisch, es werden Sachen versprochen die am Ende nicht eingehalten werden (ist denen aber egal, die interessieren sich nicht wirklich für die Menschen dort arbeiten) aber das ist anscheinend normal in der RATH Gruppe.

Verbesserungsvorschläge

Respekt Mitarbeitern gegenüber, manche "höheren" Positionen sollten durch neues und qualifiziertes Personal ausgetauscht werden, man sollte offen gegenüber den Mitarbeitern sein und sie nicht anlügen/ Dinge versprechen an die sich das Unternehmen eh nicht hält

Arbeitsatmosphäre

Ist okay, unter Kollegen gut.
Man fühlt sich nicht ernst genommen, man wird einfach herum gereicht (um natürlich alle Aufgaben zu machen worauf die Mitarbeiter keine Lust haben) ohne das man mal was dazu sagen kann
In verschiedenen Abteilungen haben sich mehrere bei mir beschwert über gewisse Umstände (bspw. nicht genug Personal - also dauerhafte Überlastung der MA etc.)

Karrierechancen

Wenn man halbwegs einflussreiche Eltern hat - kein Problem. Da kann man auch die meiste Zeit am Handy hängen, offensichtlich zeigen, dass man keine Lust auf die Arbeit hat, zufällig eine Woche krank sein weil man sich den Finger gestoßen hat, unzählige Gespräche haben etc. Dann wird man natürlich aber auch sofort übernommen (natürlich nur wegen den Eltern)

Wenn man keine einflussreichen Eltern hat, dann kann man jede Aufgabe machen die es gibt, immer anderen helfen, mehrmals Urlaubsvertretung (ist ja nicht immer vorhanden also müssen die Azubis das übernehmen) machen usw. und man hat Pech und wird direkt nach der Ausbildung (bzw. 1 Tag vor der mündlichen Prüfung bekommt man einfach die Kündigung hingelegt; die einzigen Worte dazu: "Unterschreib noch schnell und dann mache ich eine Kopie" und das wars. (ohne den richtigen Grund zu wissen) rausgeworfen.

Unmenschlicher und unfairer kann es nicht sein, ist denen aber egal.

Ausbildungsvergütung

Ist okay, bei den meisten anderen Betrieben aber deutlich höher

Die Ausbilder

Habe anfangs mehr von ihr gehalten, am Ende hat sie dann gezeigt wie sie wirklich ist.

Spaßfaktor

Ätzende Aufgaben gibt's überall, die Kollegen haben den Tag aber verbessert

Aufgaben/Tätigkeiten

Als Azubi muss man jede Aufgabe machen, egal wie sinnlos das ist.

Respekt

Unter Kollegen ist eigentlich alles gut (gibt auch welche, die gern mal über andere Kollegen herziehen aber die gibt's immer), in den Führungsebenen kennt man kaum Respekt anderen gegenüber (sie halten sich für was besseres, nehmen Mitarbeiter zum Teil nicht ernst (Bsp.: es gibt kaum Urlaubsvertretung in einer bestimmten Abteilung, alles was die Führungsebene macht, ist 1x die Woche Mettbrötchen holen und denken das die MA so wieder schön ihre Arbeit machen und ruhig sind; also ändern nichts an der Situation obwohl die MA unzufrieden sind)


Arbeitszeiten

Variation

Teilen

Schlechtester Betrieb überhaupt

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei r.a.t.h. gmbh in Düren abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Rein Garnichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sie obere Punkte

Verbesserungsvorschläge

Der Umgang mit Azubis. Aufhören die Menschen auszubeuten und Dinge zu versprechen die man nicht hält.

Arbeitsatmosphäre

Einziger positiver Aspekt. Lockere Atmosphäre/ Kollegen sind nett.

Karrierechancen

Kariere Chanen sind gleich 0 da einem die Varianz in der Ausbildung genommen wird und einem nicht gestattet wird sich zu entwickeln.

Arbeitszeiten

War ok.

Ausbildungsvergütung

War ok.

Die Ausbilder

Teilweise keinerlei Interesse an mir als Person. Nettigkeiten vorgetäuscht und hinterrücks die Kündigung vorbereiten.

Spaßfaktor

Ich wurde vorwiegend für nutzlose Tätigkeiten eingesetzt, die lediglich der Firma dienten und nicht mir und meiner Weitebildung. Ein Wechsel der Abteilung war auch nur schwer möglich.

Respekt

respektloses Verhalten den Azubis gegenüber. (auch mir) Sowohl während als auch nach dem Ausbildungsverhältnis.


Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Teilen

Eher Unterdurchschnittliche Bezahlung

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei RTB Cargo GmbH in Aachen gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

"Unsere Bezahlung und Zulagen liegen weit über dem Tarif" Rechnet man die nur 50% Gastfahren ab und die eher mäßigen Zulagen so hat man nicht mehr als bei DB Cargo und dort ist man nicht Tagelang auf Achse. Kann da nur SBB Cargo Deutschland empfehlen 48000 Jahresbrutto(Grundlohn ohne üStunden) Einstiegsgehalt im Standortprinzip Basel-Mannheim-Köln plus Sonntag5€ euro/ 4€Nacht Zulage. GF 100% bezahlt! Bahncard 100. Oder wer wirklich durch ganz Deutschland fahren will geht zu einem Dienstleister 22-24 Euro Stundenlohn plus 25-40% Nacht+50% Sonntag Zulagen. GF 100% bezahlt ist eigentlich mittlerweile überall Standard.


Image

Work-Life-Balance

Teilen

Wer Tf werden möchte sollte nicht zur VIAS in Frankfurt oder Rath gehen!

1,0
Nicht empfohlen
Hat bei vias logistik in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

So kann eine Weiterbildung keinen Erfolg haben!


Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Familienbetrieb der Hand und Fuß hat

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei RTB Cargo GmbH in Aachen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gerade in der Corona Krise wurde die Sicherheit des Arbeitsplatzes bewiesen. Alles in allem stimmt die Richtung und ich zufrieden mit meinem Arbeitgeber.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Hotels könnten näher am Bahnhof sein das würde unnötige Taxifahrten sparen und unterm Strich gleich viel Kosten.

Verbesserungsvorschläge

Der Lohn könnte im Vergleich zu Mitbewerbern am Markt höher sein. Dienstleister bieten hier mehr Gehalt für dieselben Zugleistungen. Endlich LZB für alle MA schulen erhöht die Betriebssicherheit und erspart umständliche Betriebsabläufe in Fulda zum Beispiel.

Kommunikation

Ab und an geht Mal was unter aber das ist bei jeder Dispo der Fall wenn viel los ist.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Sehr enttäuschend.

1,0
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei vias logistik in Frankfurt am Main gemacht.

Arbeitszeiten

Keine Zeit zum lernen und sehr lange Dienste.

Die Ausbilder

Ausbilder können es nicht vermitteln


Arbeitsatmosphäre

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sehr geehrte/r ehemalige/r MitarbeiterIn, vielen Dank für Ihr Feedback.

Schade, dass Sie sich bei uns nicht wohl gefühlt haben. Wir versuchen, stets eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Für den Fall, dass sich Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter unwohl fühlen, pflegen wir eine offene Kommunikationskultur zwischen Mitarbeitern und Führungskräften und bieten darüber hinaus verschiedenste Möglichkeiten der indirekten Kommunikation an.

Können Sie mir schildern, was genau Sie kritisieren, da Ihre Einschätzung leider nicht mit derer anderer Auszubildender übereinstimmt. Wir möchten jedoch, dass sich jeder unserer MitarbeiterInnen wohl und optimal ausgebildet fühlt.

Gern würden wir die von Ihnen angesprochenen Themen mit Ihnen direkt besprechen, damit wir uns im Sinne einer offenen Kommunikation hierzu persönlich und vertraulich austauschen können. Sprechen Sie mich gern an!

Wir wünschen Ihnen beruflich und privat alles Gute!

Beste Grüße

Sabine Maiwaldt
Leitung Personal und Ausbildung
RATH Gruppe

Super Arbeitgeber, Familiäres Unternehmen

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei RTB Cargo GmbH in Aachen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Kommunikation durch regelmäßige Telefonate und Newsletter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

eigentlich alles ok


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Triebfahrzeugführer im Bereich Cargo

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei RTB Cargo GmbH in Aachen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der kollegiale Zusammenhalt, gegenseitige Hilfeleistungen unter den Lokführern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Bezahlung (Grundlohn)
- Zulagenregelung und Höhe
- Kommunikation zwischen Disposition und Zugführer
- schlechte Möglichkeiten für Weiterbildungsmaßnahmen

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter sind Menschen mit einem Privatleben, Familien, Freunden und einem privaten Umfeld.
Hier sollte der Führungsstil im Bereich der Menschenführung dringend verbessert werden.
Gerade für die Umsatzbringer mit einer Stundenbelastung von 60Std./Woche sollte der finanzielle Aspekt dringend in Einklang gebracht werden.
Schichtzulagen sollten angemessen und auf die Stunde vergütet werden, gerade hier liegt eine Schieflage vor.

Image

Es gibt intern mehr unzufriedenen Gesprächsstoff als positiven. Dies bestätigt auch die hohe Personalfluktuation. Sowie die Kündigungsbereitschaft auch alt eingesessener Mitarbeiter. Da das angeschlossene Ausbildungsunternehmen,aber gesteuert , immer weiteren Nachschub an neuem Personal hier speziell über gut honorierte Arbeitsamtverträge nachliefern kann. Scheint es weniger nötig zu sein eine bessere Personalbindung zu realisieren.

Karriere/Weiterbildung

Auch hier wird nur das absolut Notwendige investiert. Weiterführende Fortbildungen werden nur dann durchgeführt, wenn diese unmittelbar und sofort dem Unternehmen zu Gute kommen und somit beim MA eine weitere Ausschöpfung der Arbeitsleistung dienlich ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Bruttostundenlohn eines Triebfahrzeugführers im Cargo Fernverkehr liegt bei 15,43€ und ist im Brachenvergleich wohl sehr weit unter. Die Schichtzulagen für Sonn- , Fertags- und Nachtzulagen werden nicht auf die Stunde sondern auf die Schicht bezahlt und liegen zwischen 20 und 40€/ Schicht. Somit zwischen 2-4€/Brutto/Std.
Die teilweisen weiten Anreisen zu den Zugübernahmen werden mit 50% bezahlt.
So kann es durchaus passieren, das im Monat bis zu 4 unentgeltliche Tage für die Firma geleistet und vorausgesetzt werden.
Mit s.g. AS Diensten bei denen am Folgetag dann Auftragsbebingt keine Arbeit geleistet werden kann, werden heimatferne Aufenthalte unentgeltlich gerechtfertigt.
Es existieren weder betriebliche Renten o.s..

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zum Umweltbewusstsein kann ich keine Angaben machen. Aber es werden immer noch überalterte Dieselloks genutzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wird selten sozialverträglich entschieden. Es ist die Ausschöpfung der möglichen Arbeitskraft bis zur Belastungsgrenze im Firmenfokus. Der einzelne Arbeitnehmer im operativen Einsatz wird dem untergeordnet.

Vorgesetztenverhalten

Konstruktive Kritik wird sofort gegen den MA ausgelegt. Der Mitarbeiter wird über seine Möglichkeiten und Rechte nur schwammig oder gar nicht informiert.

Arbeitsbedingungen

Auch hier steht der Profit des Unternehmens im Vordergrund. Das Material (Triebfahrzeuge) ist oft nicht voll einsatzfähig. Defekte Klimaanlage und Heizung machen sowohl im Sommer als auch im Winter den Arbeitsplatz sehr unwirklich bis gesundheitsgefährdend.

Interessante Aufgaben

Wenn man sich mit dem Beruf identifiziert, sind interessante Aufgaben durchaus möglich.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sehr geehrte/r ehemalige/r MitarbeiterIn, vielen Dank für Ihr Feedback.

Schade, dass Sie sich bei uns nicht wohl gefühlt haben. Wir versuchen, stets eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Für den Fall, dass sich Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter unwohl fühlen, pflegen wir eine offene Kommunikationskultur zwischen Mitarbeitern und Führungskräften und bieten darüber hinaus verschiedenste Möglichkeiten der indirekten Kommunikation an.

Leider muss ich Ihre Punkte im Feld "Contra" dementieren. Unsere Bezahlung und Zulagen liegen weit über dem Tarif, Weiterbildungen werden ständig angeboten. So wurden in letzter Zeit immer Praxistrainer, Ausbilder und zertifizierte Prüfer gesucht, auch interne Weiterbildungen zum Zug- und Transportleiter wurden angeboten, so dass allein in den letzten Wochen 7 Ihrer Kollegen, das Angebot genutzt haben und eine Weiterentwicklung in der Unternehmensgruppe beginnen.

Ebenso möchte ich erwähnen, dass die RTB Cargo mit die modernste Lokflotte in Europa hat und fast ausschließlich mit E-Loks verkehrt.

Entgegen Ihrem Eindruck der Kündigungsbereitschaft kann ich Ihnen versichern, dass es im Jahr 2020 fast keine Fluktuation gegeben hat und wir mit unserem Unternehmensinternen Ausbildungszentrum mehrmals jährlich weitere Triebfahrzeugführer ausbilden, um weiter zu wachsen.

Gern würden wir die von Ihnen angesprochenen Themen mit Ihnen direkt besprechen, damit wir uns im Sinne einer offenen Kommunikation hierzu persönlich und vertraulich austauschen können. Sprechen Sie mich gern an!

Wir wünschen Ihnen beruflich und privat alles Gute!

Beste Grüße

Sabine Maiwaldt
Leitung Personal und Ausbildung
RATH Gruppe

MEHR BEWERTUNGEN LESEN