Kein Logo hinterlegt

redi-Group 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,3
kununu Score108 Bewertungen
15%15
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,5Image
    • 2,1Karriere/Weiterbildung
    • 2,7Arbeitsatmosphäre
    • 2,3Kommunikation
    • 3,2Kollegenzusammenhalt
    • 2,5Work-Life-Balance
    • 2,6Vorgesetztenverhalten
    • 3,2Interessante Aufgaben
    • 3,0Arbeitsbedingungen
    • 2,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 2,8Gleichberechtigung
    • 3,4Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

43%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 70 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Qualitätsmanager:in5 Gehaltsangaben
Ø51.300 €
Disponent:in4 Gehaltsangaben
Ø29.400 €
Account Manager:in2 Gehaltsangaben
Ø43.700 €
Gehälter für 5 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
redi-Group
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter unter Leistungsdruck setzen und Mitarbeiter kleinhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
redi-Group
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 71 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    52%52
  • DiensthandyDiensthandy
    46%46
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    42%42
  • ParkplatzParkplatz
    42%42
  • InternetnutzungInternetnutzung
    35%35
  • FirmenwagenFirmenwagen
    27%27
  • HomeofficeHomeoffice
    27%27
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    21%21
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    20%20
  • EssenszulageEssenszulage
    20%20
  • BarrierefreiBarrierefrei
    8%8
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    8%8
  • RabatteRabatte
    7%7
  • CoachingCoaching
    6%6
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    6%6
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    3%3
  • KantineKantine
    1%1
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    1%1

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Es gab Zeiten, da dachte man, es würde sich was ändern, aber der Kampf gegen den Sumpf ging leider verloren. Mitstreiter in der Weiterentwicklung sind aufgelaufen.
Bewertung lesen
Immer neue Herausforderungen durch wechselnde Arbeitgeber bzw. Projekte
Bewertung lesen
Schnelle tiefe Berufserfahrung bedingt durch verschiedene Kundenherausforderungen in der Automobilbranche
Bewertung lesen
An diesem Arbeitgeber kann ich nichts gut finden.
Aus Fehlern der Vergangenheit gelernt
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 40 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Routinen können nicht funktionieren, wenn mit ihnen das gewünschte Ziel nicht mehr erreicht wird. Die gilt besonders im Vertriebsbereich.
Effektive und nachhaltige Ziele und Strategien werden nicht konsequent eingehalten Dies gilt für alle Bereiche.
Bewertung lesen
Im nachhinein alles, mehr an den Mitarbeiter denken und nicht an den eigenen Feierabend oder das Mittagsbierchen auf Arbeit.
Bewertung lesen
Mit der Insolvenz letztes Jahr ist man einige Schritte zurückgegangen. Man befindet sich wieder in einem Unternehmen des letzten Jahrhunderts.
Bewertung lesen
Vorgespielte Unternehmenskultur
Bewertung lesen
Wenn man nicht gerne Auto fährt und auch nicht bereit ist, ein paar Tage oder Wochen woanders zu arbeiten, muss man sich wohl was Anderes suchen. Die Chefs könnten öfter mal vorbeischauen bei uns. Mal ne Anerkennung wäre gut, mehr Geld und Zuschüsse ohne Steuern wäre auch prima.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 36 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Alles auf null. Von vorne Anfangen
Bewertung lesen
Ist aus den obigen Punkten schon ableitbar. Der Rest ergibt sich dann. Weg vom Denken, wie viele Mitarbeiter habe ich im Einsatz, zu, welche Performance liefern wir ab (Qualität vor Quantität). Kunden erhalten und nicht vergraulen. Allgemein sind viele noch in den alten Verfahren gefangen und sind nicht in der Lage über den Zaun zu schauen. Interne Prozesse verschlangen, weg vom Slogan „Das haben wir schon immer so gemacht“.
Bewertung lesen
Klare Linie-offene Kommunikation-Unterstützung Förderung von Schulungen, in allen Bereichen
Bewertung lesen
Die Führungsebene sollte ein Vorbild sein bzw. ihr niedergeschriebenes Ziel leben und umsetzen. Ausflug in andere Branchen/Märkte wagen.
Bewertung lesen
Leute grundsätzlich schulen, Vorgesetzte einsetzen die Ahnung von der Materie haben.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 37 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

3,4

Der am besten bewertete Faktor von redi-Group ist Umgang mit älteren Kollegen mit 3,4 Punkten (basierend auf 16 Bewertungen).


Akzeptabel, sofern man im gewünschten Standard bleibt
3
Bewertung lesen
Sofern Leistung gebracht wird
3
Bewertung lesen
Auch hier gilt, was ich bei der Gleichberechtigung geschrieben habe. Im Unternehmen haben wir eine gute Durchmischung zwischen alt und jung, Männlein und Weiblein etc.
Alles total gemischt, das ist echt toll.
Untereinander ok.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 16 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

2,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von redi-Group ist Karriere/Weiterbildung mit 2,1 Punkten (basierend auf 23 Bewertungen).


Hier wird versprochen und versprochen, es tat sich nur nie was, selbst wenn man selber häufiger nachfragt.
1
Bewertung lesen
Man muss dafür kämpfen. Weiterbildung ist für einen Qualitätssystemdienstleister auf unterstem Niveau.
2
Bewertung lesen
Nicht gefördert
1
Bewertung lesen
keine Schulung
1
Bewertung lesen
Am Ende der Nahrungskette kann man froh sein, dass man überhaupt arbeiten darf.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 23 Bewertungen lesen