Workplace insights that matter.

Login
REWE Systems GmbH Logo

REWE Systems 
GmbH
Bewertungen

182 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 53%
Score-Details

182 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

92 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 83 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von REWE Systems GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Hat sich stark zum Negativen verändert

3,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei rewe systems gmbh in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Kollegen, entspanntes Arbeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlender Gestaltungsspielraum, überbordender Overhead ohne Mehrwert, Diskrepanz zwischen Kommunizieren und Agieren von Vorgesetzten

Verbesserungsvorschläge

Durch die Umorganisation wurden die Gestaltungssspielräume auf Mitarbeiterebene massiv reduziert, so dass die Systems insbesondere für motivierte berufserfahrene Kollegen kein attraktiver Arbeitgeber mehr ist. Das sollte man unbedingt und schleunigst ändern (in der alten Organisation ging das ja auch).
Außerdem sollte der vermeintlich agile Arbeitsweisen unterstützende neue Overhead wieder auf ein erträgliches Maß reduziert werden.
Bitte als Reaktion keine Aussage wie "Bitte melde das an HR zurück und wir versuchen, daran zu arbeiten" o.ä., das habe ich schon längst gemacht.

Arbeitsatmosphäre

Der Umgang unter den Mitarbeitern auf Arbeitsebene ist sehr nett, seit und im Rahmen der aktuellen Umorganisation ist aber das Verhalten einiger Führungskräfte sowohl gegenüber anderen (inbes. Ex-)Führungskräften als auch gegenüber Mitarbeitern absolut nicht mehr schön.

Work-Life-Balance

Niemand unterhalb der Führungsebenen (und auch da nicht alle) wird gezwungen, viel zu arbeiten. Für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird viel getan.

Karriere/Weiterbildung

Weiterentwicklungsmöglichkeiten im Sinne einer "Fachkarriere" wurden mit der Umorganisation offenbar abgeschafft.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnittlich. Relativ große Spanne bei gleicher Position, daher sollte man schon bei der Einstellung auf ein angemessenes Gehalt achten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der REWE Konzern macht da relativ viel, was dann auch für die Systems gilt.

Kollegenzusammenhalt

Viele sehr nette Kollegen, man hilft sich gegenseitig.

Umgang mit älteren Kollegen

Nichts auszusetzen.

Vorgesetztenverhalten

Vor der Umorganisation offen, ehrlich und Eigeninitiative fördernd. Seit der Umorganisation leider das Gegenteil (teilweise sogar bei denselben Leuten). Außerdem unterscheiden sich Worte und Taten seitdem stark.

Arbeitsbedingungen

Technische Ausstattung und Arbeitsräume sind nicht super, aber ok.

Kommunikation

Die Geschäftsführung erweckt den Eindruck, die Mitarbeiter transparent und zeitnah über Veränderungen informieren zu wollen. Allerdings gibt es eine große Diskrepanz zwischen Anspruch/Ankündigung und Wirklichkeit.

Gleichberechtigung

Tiptop.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben sind vorhanden. Seit der Unorganisation werden Mitarbeiter aber leider (zumindest in unserem Bereich) dabei behindert, diese eigenverantwortlich anzugehen.


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jennifer Schneider, Expertin Employer Branding Zentrale
Jennifer SchneiderExpertin Employer Branding Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für Ihre sehr ausführliche Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie sich offensichtlich bisher sehr wohl bei uns gefühlt haben. Umso mehr bedauern wir natürlich, dass Ihre Zufriedenheit mit der Neuausrichtung offensichtlich abgenommen hat. Wir als Geschäftsführung sind absolut überzeugt, dass wir mit der Zielsetzung und den Methoden der Neuausrichtung auf dem richtigen Weg sind. Aktuell sind wir noch mitten in der Umstrukturierung und sicherlich gibt es an einigen Stellen noch Anpassungsbedarf. So sind wir beispielsweise aktuell dabei, die Karrieremodelle auf die neue Situation anzupassen. Wir sind daher sehr dankbar über Ihr konstruktives Feedback, da wir überzeugt davon sind, dass wir nur durch den konstruktiven Austausch optimale Bedingungen für alle herbeiführen können. Es freut uns, wenn Sie Ihr Feedback an unsere HR-Kollegen bereits weitergegeben haben. Dennoch würden wir uns freuen, wenn Sie auch auf uns, Ihre Geschäftsführung zukommen würden, damit wir uns noch einmal dazu austauschen können und Sie uns Ihre Vorschläge genauer erläutern können. Sollten sie nicht direkt mit uns sprechen wollen, so haben sie Möglichkeiten Ihren zuständigen Betriebsrat anzusprechen, der Ihre Position vertreten kann.

Vielen Dank vorab und viele Grüße,
Ihre Geschäftsführung

Guter Arbeitgeber mit Potential

4,1
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei REWE Systems in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Arbeitsumfeld, der Zusammenhalt unter den Kollegen sowie die durchaus interessanten Themen sprechen für diesen Arbeitgeber.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die „politischen“ und „altmodischen“ Konflikte/Kämpfe, die echten Fortschritt verzögern und verhindern. Die einzelnen Unternehmen der Gruppe konzentrieren sich nicht auf ihre jeweiligen Aufgaben und Stärken.

Verbesserungsvorschläge

In der REWE Group muss der eingeschlagene Weg konsequenter verfolgt werden. Zudem wird versucht, den Umsatz/Gewinn zu steigern durch Einsparung von Kosten. Die erfolgreichsten Unternehmen zeigen jedoch nachhaltig, dass man Umsätze und Gewinne nur durch Investitionen, primär in Mitarbeiter, steigert. Der eingeschlagene Weg wird durch diese Kostenreduzierung enorm gefährdet. Das Unternehmen muss stattdessen gezielter und effizienter das Kapital einsetzen.

Arbeitsatmosphäre

Das Kollegenumfeld könnte kaum besser sein, die Arbeitsatmosphäre ist auf Grund der vielen internen „Politik“ jedoch wie typisch in deutschen Konzernen zäh und anstrengend.

Image

Die REWE Systems hat grds. ein gutes Image, was sie auch zurecht hat.

Work-Life-Balance

Seit einem großen Projekt, bei dem die bisherige Abteilungsstruktur in eine agile Produkt Struktur umgestellt wird, steht es um die WLB nicht sehr gut. Arbeiten über die 8 Stunden sind normal, auch über 10 Stunden sind bei vielen Mitarbeitern leider immer mehr die Regel. Auf Grund der außertariflichen Arbeitsverträge sind hier leider keine echten Limits gesetzt, da nicht existierende Überstunden auch nicht abgebaut werden müssen.

Karriere/Weiterbildung

Die Karrierechancen sind durchaus gegeben. Jeder Mitarbeiter hat es selbst in der Hand, mit Einsatz, Leistung und seinen Fähigkeiten Karriere in der REWE Systems zu machen. Allerdings fehlt seit der Umstellung eine echte Perspektive/Entwicklungschance für den absoluten Großteil der Mitarbeiter.das Weiterbildungsangebot ist gut und es wird regelmäßig forciert, dieses zu nutzen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt und Sozialleistungen sind nicht schlecht, allerdings auch nicht besonders gut, erst recht nicht mit Blick auf die außertariflichen Verträge, bei denen Überstunden mit dem Gehalt abgegolten sind. Das Gehalt ist meist angemessen, allerdings kann man in anderen IT Unternehmen, erst recht bei Anbietern von Arbeitnehmerüberlassungen deutlich mehr verdienen. Ein Grund, warum die REWE Systems offensichtlich Probleme hat, neue Mitarbeiter für sich zu gewinnen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen der REWE GROUP wirkt auf mich durchaus Umwelt und sozial bewusst. Das Engagement in soziale Projekte ist durchaus respektabel und ein gutes Beispiel für andere Unternehmen. Auch das Umweltbewusstsein spielt eine Rolle, bspw. bei der Förderung kurzer Logistik Strecken durch das steigende regionale Angebot. Zudem fördert das Unternehmen bspw. den Erwerb elektrischer oder hybrider Fahrzeuge durch das Angebot von Parkplätzen mit Ladesäulen. 4 Sterne, da man immer noch mehr tun könnte.

Kollegenzusammenhalt

Ohne den Zusammenhalt der Kollegen würde es der REWE Systems, bzw. der REWE Group sehr schlecht gehen. Es ist die Basis um über so manchen negatives Aspekt hinwegzusehen, bzw. ihn hinzunehmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das alter spielt meinen Erlebnissen nach ebenso wenig eine Rolle wie das Geschlecht, die Religion oder die Herkunft.

Vorgesetztenverhalten

Natürlich immer abhängig von den individuellen Vorgesetzten. Generell kann man aber die Aussage treffen, dass nichts zu beanstanden ist und meistens auch der Rücken gestärkt wird. Einziger Kritikpunkt ist, dass unschöne Themen und Fragestellungen meist auf die operativ arbeitenden Mitarbeitern und Product Owner abgewälzt und von diesen ausgetragen werden müssen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind durchweg gut. Flexible Arbeitsplatz Regelungen machen angenehmes Arbeiten, auch im HO, möglich. Die Einrichtung könnte an der ein oder anderen stelle moderner sein, doch die grds. Arbeit ist gut möglich.

Kommunikation

Das Unternehmen kommuniziert offen und transparent, allerdings werden Inhalte im Anschluss nicht konsequent gelebt oder eingehalten.

Gleichberechtigung

In nahezu allen Rollen befinden sich gleichermaßen männliche und weibliche Mitarbeiter. Auch hinsichtlich der Herkunft oder Religion habe ich noch keine negativen Momente erlebt, ganz im Gegenteil.

Interessante Aufgaben

Die REWE Systems befindet sich in mitten einem Umbruch und ist offen generell offen für lösungsorientiere und zukunftsversierte Ansätze. Dadurch ergeben sich durchaus interessante Arbeitsfelder.

Arbeitgeber-Kommentar

Jennifer Schneider, Expertin Employer Branding Zentrale
Jennifer SchneiderExpertin Employer Branding Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für Ihre sehr ausführliche Bewertung. Es freut uns, dass Sie unser Unternehmen im Großen und Ganzen sehr positiv bewerten. Für Ihre konstruktive Kritik und die Verbesserungsvorschläge sind wir ebenso dankbar und nehmen diese gerne auf.

Viele Grüße
Ihre Geschäftsführung

Wer was kann, geht woanders hin

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei REWE Systems in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kantine

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umstellung auf agile Teams komplett schiefgelaufen.

Verbesserungsvorschläge

Kompetente Mitarbeiter auf allen Ebenen einstellen, inkompetente Mitarbeiter gehen lassen.

Arbeitsatmosphäre

Inkompetente Mitarbeiter führen zu schlechter IT-Qualität, die für Stress im Betrieb und keinen Spaß bei der Entwicklung sorgt.

Work-Life-Balance

Einige Mitarbeiter haben einen Burn-out, andere einen Bore-out. Im Mittel also in Ordnung.

Gehalt/Sozialleistungen

Ein Arbeitgeber bekommt das, wofür er bezahlt. Also: Schlechtes Gehalt, dann auch schlechte Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams auf gleicher Stufe versucht man das Beste aus den katastrophalen Rahmenbedingungen zu machen. Zusammenarbeit auf gleicher Stufe mit anderen Teams sehr schlecht.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr wenige Kollegen 40+, da keine langfristige Perspektive vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind vielfach nicht wegen Kompetenz, sondern wegen Kündigungsdrohung zu ihrer Rolle gekommen. Dementsprechend überfordert sind sie.

Kommunikation

Umstellung auf agile Teams sehr schlecht kommuniziert, Mitarbeiter sind nicht mitgenommen worden. Neue Rollen vollkommen unklar. Einzelne Teams sind Inseln, keine übergreifende Verbindung.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jennifer Schneider, Expertin Employer Branding Zentrale
Jennifer SchneiderExpertin Employer Branding Zentrale

Liebe/r ehemalige/r Kollege/in,

Jede Veränderung einer Struktur kostet Kraft und Energie. Fordert Mitwirkung und Zutrauen. Gibt aber Verbesserung, Veränderung und Zukunftsorientierung, wenn sie richtig gemacht wird. Wir haben Sie nicht von der Richtigkeit der Schritte und der Zielsetzungen überzeugen können. Lassen Sie uns wissen woran das lag. Gerne würden wir uns daher zu den einzelnen Punkten noch einmal mit Ihnen austauschen, denn Offenheit und Verbesserung ist unser Bestreben. Wir bitten Sie daher um Kontaktaufnahme durch eine Email an karriere@rewe-group.com.

Vielen Dank vorab und viele Grüße
Ihre Geschäftsführung

Guter Arbeitgeber im Umbruch in die (agile) Welt

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei REWE Systems in Köln gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Karrierechancen und entsprechende Voraussetzungen kommunizieren.

Work-Life-Balance

Homeoffice war auch schon vor Corona möglich.

Karriere/Weiterbildung

Nach der Reorganisierung soweit ich weiß noch kein Karrieremodell veröffentlicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Bisher gute Erfahrungen

Vorgesetztenverhalten

Mit / nach der "Umstrukturierung" alles noch nicht ganz klar und eingespielt. Muss sich zeigen. Vorher gab es nichts auszusetzen.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros... Technik funktioniert, gerade im Homeoffice.

Kommunikation

Man versucht im Umbruch die Leute mit Newslettern, sog. Multiplikatoren und vereinzelten Veranstaltungen transparent zu sein. Vieles ist noch nicht ausgereift so dass man es einfach noch nicht kommunizieren kann.

Interessante Aufgaben

Einsatz erforderlich, aber nicht unmöglich.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für Ihr positives Feedback und Ihre Verbesserungsvorschläge, die wir gerne aufnehmen. Es freut uns, dass Sie sich im Großen und Ganzen wohl bei uns fühlen.

Viele Grüße
Ihre Geschäftsführung

Guter Arbeitgeber, erst Recht in Zeiten von Corona

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei REWE Systems in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fairer Umgang und viele Freiheiten in der Gestaltung des Arbeitstages. Hauptsache die Arbeit ist erledigt und das Ergebnis stimmt.

Verbesserungsvorschläge

Die Spanne der Gehälter in einigen Bereichen anpassen.

Arbeitsatmosphäre

Man kommt gut miteinander aus.

Work-Life-Balance

Möglichkeiten der freien Arbeitsgestaltung sind gegeben und geben Eltern Flexibilität.

Kollegenzusammenhalt

Ist vielleicht der Situation geschuldet dass alle mit ihren Problemen beschäftigt sind, aber der Zusammenhalt könnte besser sein

Vorgesetztenverhalten

Man kommt miteinander aus und wird sowohl positiv unterstützt als auch auf negatives Arbeiten hingewiesen.

Arbeitsbedingungen

Aktuell Home Office. War nie ein Problem. Büroplätze sind ausreichend ausgestattet.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings mit Team und Vorgesetzten.

Interessante Aufgaben

Neue Projekte und interessante Aufgaben sind immer da. Es kommt auf die eigene Einstellung an.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für das Feedback und die Verbesserungsvorschläge. Es freut uns, dass Sie die REWE Systems als Arbeitgeber insgesamt sehr positiv einschätzen.

Viele Grüße
Ihre Geschäftsführung

Starker Umbruch in die (agile) Zukunft

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei REWE Systems in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Auch in corona und home office sehr angenehm

Image

Sehr gut

Work-Life-Balance

Schon sehr hohe arbeitslast, die je nach Engagement auch auf die Freizeit auswirkt

Karriere/Weiterbildung

Hatte noch keine optionen der Weiterentwicklung bisher

Gehalt/Sozialleistungen

Im Durchschnitt, geht immer besser ;)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Home office möglich, keine unnötige fahrerei

Kollegenzusammenhalt

Man hilft sich team übergreifend

Umgang mit älteren Kollegen

Voll integriert

Vorgesetztenverhalten

Ganz okay

Arbeitsbedingungen

Home office, ohne Beteiligung an Ausstattung

Kommunikation

Durch ms teams keine Hindernisse

Gleichberechtigung

Sehe keine benachteiligten

Interessante Aufgaben

IT im Wandel, da gibt es immer was zu tun

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für die positive Bewertung. Es freut uns, dass Sie sich offensichtlich wohl bei uns fühlen!

Viele Grüße,
Ihre Geschäftsführung

Im Großen und Ganzen ein guter Arbeitgeber, Prozesse könnten gerne noch agiler und moderner werden

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei REWE Systems in Köln gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

- Agile Transformation (auch wenn sie nicht so genannt werden soll) weiter fortsetzen
- Flexiblere Tools und Prozesse, mehr Entscheidungsfreiheit für die einzelnen Teams
- Endlich Einführung einer Du-Kultur, das steife "Sie" kennzeichnet in der IT nur noch die Dinosaurier

Arbeitsbedingungen

Es wäre zeitgemäß, die Hardwareaustattung (Windows, Macbook, ...) frei wählen zu können

Kommunikation

Im eigenen Bereich sehr gut und offen, bereichsübergreifend stößt man oft auf Mauern, teilweise Kommunikation nur per Tickets, Siez-Kultur


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für Ihre offene Bewertung und das positive Feedback sowie die Verbesserungsvorschläge, die wir gerne aufnehmen.

Viele Grüße
Ihre Geschäftsleitung

Nach Reorg "Symphonie" alles heillos desorganisiert und intransparent

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei REWE Systems in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherer Job, gute Kantine.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte tatsächliche Kommunikation im Reorg Symphonie, schlechte Großraumbüros, heilloses Chaos durch Reorg in den Zuständigkeiten, mässiges Gehalt, de facto Stillstand in der Weiterentwicklung, man sitz auf seinem Stuhl. Geht allerdings 90% aller Kollegen so, das ist keine individuelle Beobachtung, wenn ein Kollegen in 15 - 25 Jahren nichtmal Senior werden und mit Fadenscheinigen Ausreden vertröstet werden (Reorgs alle paar Jahre, des Englischen nicht ausreichend mächtig in einem de facto rein deutsch kommunizierenden Konzern bis auf wenige Ausnahmen)

Verbesserungsvorschläge

Endlich bei Symphonie mal Zuständigkeiten schaffen und für Klarheit sorgen oder diese Katastrophe gleich wieder Rückgängig machen, ein Karrieremodell vorstellen, dass einen Namen verdient und befolgt wird, vernünftige Weiterbildungen wären auch ok.

Arbeitsatmosphäre

Durch den Reorg der Arbeitsabläufe, Struktur etc. ist alles heillos chaotisch, keiner ist mehr Verantwortlich, keiner weis mehr wen er ansprechen soll, alleinig die Kollegen stützen einen noch, sofern sie im Chaos Zeit haben

Work-Life-Balance

Das Chaos wird ausgetragen auf dem Altar der Überstunden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nominell gut

Karriere/Weiterbildung

Nope und Nope, wenn man sitzt, sitz man bis zur Rente außer man hat Beziehungen

Kollegenzusammenhalt

Noch ok, nimmt stetig ab da alle jetzt anderweitig verplant sind und keiner mehr Unterstützen kann

Umgang mit älteren Kollegen

Der ist gut

Vorgesetztenverhalten

Welche Vorgesetzten?!? Durch den Reorg und die Teilung in fachlich und organisatorsiche Vorgesetzte gibt es keinen mehr, der wirklich verantwortlich ist, es wird Verantwortung herum gereicht, bis man aufhört nachzufragen

Arbeitsbedingungen

Großsraumbüros, Lärmbelastung, Corona war ein echtes Geschenk, da nun Homeoffice möglich ist

Kommunikation

Nominell via Newsletter etc. gut, inhaltlich eher Allgemeinplätze und Realitätsferne Erfolgsmeldungen

Gehalt/Sozialleistungen

OK, Vermögenswirksame Leistungen, Gehalt untere Mittelklasse, aber Sicherer Job

Gleichberechtigung

Ja

Interessante Aufgaben

Jaein, muss man sich suchen und schaffen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für Ihr ausführliches und ehrliches Feedback. Wir sind sehr dankbar, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Eindrücke und Verbesserungsvorschläge ausführlich zu schildern und nehmen diese gerne auf. Sehr gerne würden wir mit Ihnen auch in den persönlichen Dialog darüber treten und würden uns freuen, wenn Sie uns zu diesem Zwecke kontaktieren. Gehen Sie gerne direkt auf die Geschäftsführung, den Betriebsrat oder Ihren HR-Partner zu. Dadurch hätten wir die Chance, Ihre Vorschläge noch besser zu verstehen und entsprechend noch zielführender in den weiteren Umstrukturierungsprozess einfließen zu lassen.

Vielen Dank und viele Grüße
Ihre Geschäftsführung

Endlich tut sich was

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei REWE Systems in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hat das Gefühl es tut sich was

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kommunikation könnte verbessert werden. Was auf den oberen Ebenen bzw. im Konzern wichtig ist bekommt man nicht mit.

Verbesserungsvorschläge

Jahrelang hing man dem Markt hinterher. Während andere Unternehmen schon früh in Richtung Agilität gingen, hat man jetzt auch hier den Mehrwert erkannt.

Ich würde mir wünschen, dann man andere Themen nicht auch 10 Jahre aussitzt und dann gezwungenermaßen aufspringt. Aktuelles Thema: Remote / Homeoffice. Man sieht in den letzten Monaten dass es gut funktioniert und es sollte auch in Zukunft Mitarbeitern die Freiheiten gegeben werden mehr als einen Tag Homeoffice die Woche zu gewähren (und nein, damit ich nicht zwei Tage, sondern 4-5 Tage die Woche! Eine Retro und Planning kann man gut vor Ort durchführen, aber viele Aufgaben die man dann mitnimmt führt man eh nur einzeln bzw. zu zweit aus und das geht remote genauso gut bzw sogar besser, je nach Aufgabe) Die Tools sind vorhanden und ich kann von mir und meinem Team sagen, dass wir auch im HO effizient(er) und im nahezu durchgängiger im Flow arbeiten können, da weniger Ablenkungen vorhanden sind als vor Ort. Teamevents abends in der Kneipe können weiterhin für den Teamzusammenhalt genutzt werden.


Arbeitsatmosphäre

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege /in,

Vielen Dank für das positive Feedback.

Viele Grüße
Ihre Geschäftsleitung

Professionell und gutes Arbeitsklima

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2018 im Bereich IT bei REWE Systems in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenes, respektvolles und zielorientiertes Umfeld.

Arbeitsatmosphäre

Freundlich, offen und respektvoll inenrhalb der eigenen Abteilung.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von REWE Group, Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale
Mitarbeiter von REWE GroupExpertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

Liebe/r Kollege/in,
vielen Dank für Ihr positives Feedback.

Viele Grüße,
Ihre Geschäftsführung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN