REWE Lieferservice Fragen & Antworten zum Unternehmen

REWE Lieferservice

Fragen und Antworten

Neues Feature

Was interessiert dich am Arbeitgeber REWE Lieferservice? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

5 Fragen

Muss man als Auslieferungsfahrer auch viele Überstunden machen?

Gefragt am 13. Mai 2019 von einem Bewerber

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Wieviel geld bekomme ich als auslieferungsfahrer bei rewe und gibt es bei den kunden trinkgeld

Gefragt am 10. April 2019 von einem Freelancer

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Welche Erfahrungen gibt es in der Niederlassung Hamburg-Billbrook ??

Gefragt am 27. März 2019 von einem Bewerber

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Guten Tag arbeite seit 2 Jahren , war immer zufrieden und immer flexibel ....war krank sehr ernsthaft krank und man sagt sie brauchen keine Angst zu haben sie werden übernommen.und kurz vor dem ende erfahre ich das kein festen Vertrag gibt muss aber sagen hatte noch 2 Arbeitsunfälle und die wurden mitgerechnet das heißt zu oft krank, seit wann werden Arbeitsunfälle mitgerechnet bei krank Tagen ist es üblich bei euch?und wenn man mit Krücken laufen tut arbeiten kommen muss ?

Gefragt am 24. März 2019 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 27. März 2019 von Anna Schwöbel

REWE Lieferservice

Vielen Dank für Ihre Frage. Unser Ziel ist es, unsere Mitarbeiter langfristig beim REWE Lieferservice zu beschäftigen - denn wir glauben daran, dass erfahrene Kollegen besonders gute Arbeit leisten können und häufig ein Vorbild für neue Mitarbeiter sind. Für die Entscheidung, ob ein Vertrag verlängert wird, spielen verschiedene Kriterien, wie zum Beispiel Engagement und Teamfähigkeit, eine Rolle. Unsere Führungskräfte treffen hierbei keine pauschalen Entscheidungen, sondern schauen sich jeden Einzelfall genau an. Gerne würden wir Ihr Feedback, zum Beispiel zu den Krankheitstagen bei Arbeitsunfällen, mit den Kollegen vor Ort besprechen. Dazu würde es uns helfen, wenn Sie Ihre Erfahrungen noch einmal konkretisieren. Nur mit Ihrem persönlichem Feedback können Sie uns weiter unterstützen. Bitte wenden Sie sich an: feedback@rewe-digital.com.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, Ich interessiere mich Arbeitstelle als kommissionierer bei Rewe Lieferservice.Jemand kann mir von diesem Job erzählen ? wann der Job beginnt (Uhr..1 schicht)? Gibt es eine oder zwei Schichten ?was ist die Atmosphäre, allgemeine Informationen...Vielen DAnk im Voraus

Gefragt am 9. Januar 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 10. Januar 2019 von Anna Schwöbel

REWE Lieferservice

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an einer Anstellung beim REWE Lieferservice. An unseren zahlreichen deutschlandweiten Standorten, bieten wir viele interessante Stellen an. Unsere aktuellen Jobangebote und Informationen zur Tätigkeit beim REWE Lieferservice finden Sie immer aktuell auf unserer Karriereseite rewe.de/jobs. Hier findet sich auch die Tätigkeitsbeschreibung für die Position als Kommissionierer. Insbesondere Kollegialität, Freude am Handel und Teamgeist sind uns sehr wichtig, ebenso wie eine intensive Einarbeitungsphase, während der Ihnen erfahrene Kollegen stets zur Seite stehen. Sehr gerne beantworten wir Ihnen offene Fragen auch telefonisch, senden Sie uns dazu bitte ihre Telefonnummer an folgende Mailadresse: anfragen-hr-fulfilment@rewe-digital.com. Wir melden uns dann schnellst möglich bei Ihnen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ihr HR-Fulfilment Team

Antwort #2 am 23. Januar 2019 von einem Mitarbeiter

Du redest nur Müll, eine vorgefertigte Mail. Ihr seid so unterbelichtet im Büro! Die im Büro brauchen sich keine Sorgen zu machen.

Antwort #3 am 23. Januar 2019 von einem Mitarbeiter

Ich würde mich nicht dort bewerben, du bekommst nur 11 Euro die Std. Und hast nur 30 Tage Urlaub, auf 6 Tage verteilt, ziemlich arm. Du kannst 2 mal im Jahr, Mai/November 500 EUR brutto dazu bekommen. Sollte du aber krank sein, ziehen dir diesen Bonus ab..

Als Arbeitgeber antworten