Navigation überspringen?
  

Rhein-Neckar-Verkehr GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
Rhein-Neckar-Verkehr GmbHRhein-Neckar-Verkehr GmbHRhein-Neckar-Verkehr GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    34.285714285714%
    Gut (10)
    28.571428571429%
    Befriedigend (10)
    28.571428571429%
    Genügend (3)
    8.5714285714286%
    3,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Rhein-Neckar-Verkehr GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,38 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 28.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb des Bereiches gut bis sehr gut.
Bereichsübergreifend eher ausreichend bis mangelhaft

Vorgesetztenverhalten

Auf persönlicher Ebene, sehr gut.
Fachliche Kompetenz eher befriedigend.

In manchen Abteilungen werden Vorgesetzte ernannt, nur das halt jemand da ist...

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Bereichs gut.

Kommunikation

Innerhalb des Bereiches sehr gut.
Manche Bereiche/Abteilungen versäumen es immer wieder relevante Informationen an andere Bereiche zu übergeben, so dass diese auf Teufel komm raus, warten müssen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Demografiemodell, eine tolle Sache.

Karriere / Weiterbildung

Entwicklungsmöglichkeiten gibt es viele. Dennoch kommt es so vor, als würden die entscheidenden Führungskräfte auslosen, welche Person entwickelt wird und welche nicht. Die Personalentwicklung tut überwiegend nichts um fähige Mitarbeiter zu entwickeln und zukünftige Führungskräfte heranzuziehen.
Es werden lieber externe als Führungskräfte eingestellt.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter werden pünktlich ausgezahlt, ebenso gibt es Urlaubs-und Weihnachtsgeld sowie eine Leistungsprämie.

Dennoch steht bei vielen Mitarbeitern das Gehalt und die Verantwortung in keiner Relation, was extremen Frust und Unruhe mit sich bringt.
Während sich viele den ****** aufreißen und einen lächerlichen Bruchteil verdienen, legen sich viele zurück und bauen einen Mist nach dem anderen, werden aber trotzdem fürstlich dafür belohnt, da der entsprechende akademische Grad vorhanden ist.

Des Weiteren arbeiten manche Kolleginnen-/Kollegen mehr als andere und haben durchaus wichtigere, anspruchsvollere Tätigkeiten für das Gesamtunternehmen zu leisten, werden aber dennoch schlechter bezahlt, da die gesamten Führungsebenen an alten Strukturen festhalten.

Einfach nur traurig und extremst lächerlich.

Arbeitsbedingungen

Alle notwendigen Mittel, Geräte sind vorhanden.

Work-Life-Balance

Bereichsintern, kann man Urlaub, Freitage wann man sie benötigt nehmen außer es stehen durchaus wichtige Themen/Tätigkeiten/Termine an

Image

Überwiegend schlechtes Image innerhalb des Unternehmens.

Verbesserungsvorschläge

  • Vom Entgelt bis hin zur Entwicklung, sehr vieles.

Pro

Umgang unter manchen Kollegen ist sehr gut oder auch familiär.
Viele ziehen an einem Strang.

Contra

Vieles.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV)
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

logisch, nicht jeder Tag ist toll. Wie überall gibt es mal Stress und Ärger, vor allem weil man aufgrund ungenügender Vorabinformation Dinge mitunter mehrfach planen muss.

Vorgesetztenverhalten

Klar, alte Chefs gehen und neue kommen, dies ist überall so. Dennoch gibt es ein offenes Verhalten durch alle Ebenen. „Pflichttermine“ wie Mitarbeiterdialog und Leistungsgespräch werden immer mehr als Chance begriffen. Man kann jeder Zeit zu jedem Vorgesetzten gehen, wenn man Probleme hat und sich hier ordentlich zu einem Gesprächstermin anmeldet. Einen offenen Gespächstermin mit der GF gibt es ebenfalls jeden Monat.

Kollegenzusammenhalt

War schon mal besser, wir arbeiten jedoch ständig daran und der Zusammenhalt in der Abteilung stimmt.

Interessante Aufgaben

Meine Arbeit entspricht dem, was ich immer machen wollte und weswegen ich auch studiert habe. Jetzt fehlt nur noch Eigenverantwortung, was bisher bei der rnv aus meiner Sicht nicht gewollt ist und alles wäre (fast) perfekt.

Kommunikation

Es gibt immer noch viele Dinge, bei denen durch viele Gespräche aneinander vorbei geredet wird. Viele und lange, zeitraubende Meetings sind daher immer noch die Regel. Es ist eben schwer, ein großes Unternehmen aus 6 Altunternehmen zu vereinigen.

Gleichberechtigung

Hier kann ich keine Benachteiligungen feststellen. Das AGG wird strikt eingehalten, es interessiert Leistung, sonst nichts. Klar dauert es noch eine Zeit bis zur vollständigen „Durchmischung“, es wird jedoch zusehends.

Umgang mit älteren Kollegen

Was früher Teilzeit war, wurde durch ein neues Demagrafiemodell ersetzt. Ab einem bestimmten Alter bekommt jeder Mitarbeiter der mitmachen möchte, für einen kleinen Gehaltsverzicht jährlich immer mehr freie Tage bis zur Rente.

Gehalt / Sozialleistungen

Klar, Gehalt könntevimmer mehr sein, jedoch muss man auch sehen, dass Geld kommt pünktlich, man beteiligt sich an VL, bezuschusst betriebliche Altersversorge und Berufsunfähigkeitsversicherungen, bietet JobTicket und Vergündtigungen bei NextBike an.

Arbeitsbedingungen

Leider ist die Technik manchmal sehr langsam und hinterlich, was man täglich merkt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung und die Papiereinsparung stehen ganz hoch im Kurs. Bei Bewegungsmeldern für Lichtschalter ist man hingegen noch nicht ganz so weit.

Work-Life-Balance

Gleitzeit fast pur, zumindest in den Büros. Auch hier wurde in den letzten Jahren sehr viel getan, homeoffice für Kollegen im Babyjahr, Demografietage für ältere Mitarbeiter, Gesundheitstage und weitere Seminarangebote, Kinotag und Betriebsfest für die Mitarbeiter, kostengünstiges Verleihfahradsystem, ... .Man kann gar nicht alle Möglichkeiten aufzählen und leider kennt man auch nicht zwingend alle. Das Angebot ist groß, man muss nur seine Angebote finden und nutzen.

Verbesserungsvorschläge

  • Auch auf die „Zwischentöne“ der Mitarbeiter hören und diese ernst nehmen.

Pro

Man spürt den Willen nach Veränderung und Verbesserung. Jetzt müssen nur noch die richtigen Stellschrauben gefunden werden.

Contra

Man unterschätzt durchaus das Vermögen vieler Mitarbeiter. Anstatt diese zu fördern und zu fördern, traut man ihnen nichts zu und entzieht Ihnen immer noch Verantwortung.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    rnv Rhein-Neckar Verkehr GmbH
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 11.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

bereichsübergreifend: eher verbesserungswürdig
innerhalb der Abteilung: eher gut

Vorgesetztenverhalten

Oftmals starres, hierarchisches Denken und Handeln

Kollegenzusammenhalt

Bereichsübergreifend: eher weniger bis gar nicht. Jeder verfolgt eigene Bereichsziele ohne die Fachabteilung mit einzubeziehen. Es fehlt ein gemeinsames (strategisches bzw. Projekt-) Ziel und gegenseitiges Verständnis für die Fachkenntnisse des anderes.
innerhalb der Abteilung: eher gut

Kommunikation

bereichsübergreifend: Austausch verbesserungswürdig

Umgang mit älteren Kollegen

Demografiemodell (für wenig Gehaltsabzüge mehr Freizeit)

Karriere / Weiterbildung

Es ist abhängig vom Bereich, ob es Aufstiegsmöglichkeiten gibt. Keine Unterscheidung in Junior/Senior etc.
Weiterbildungsangebote werden finanziert und auch aktiv vorgeschlagen
Personalentwicklung bietet interne Schulungen an
Eigenständiges Arbeiten oftmals schwierig/ nicht möglich

Gehalt / Sozialleistungen

gute Sozialleistungen, wie Betriebsrente, günstiges Kantinenessen, Zuschüsse für rnv-Sportgruppen/Fitnessstudios etc.

Arbeitsbedingungen

IT verbesserungswürdig, Gebäude auf den Betriebshöfen müssten renoviert/saniert werden, Kantine ist vorhanden: Essen könnte vielfältiger und gesünder sein

Work-Life-Balance

39h/Woche, Gleitzeit etc.

Verbesserungsvorschläge

  • Abbau starrer Hierarchien
  • Zielvorgaben für Führungskräfte
  • Bereichsübergreifendes Arbeiten (im Team) fördern, sowohl auf operativer als auch auf Führungsebene

Pro

Gute Sozialleistungen
Gleitzeit

Contra

Eigene Entwicklungsmöglichkeiten fehlen
Wertschätzung

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Rhein-Neckar-Verkehr GmbH
  • Stadt
    Heidelberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    34.285714285714%
    Gut (10)
    28.571428571429%
    Befriedigend (10)
    28.571428571429%
    Genügend (3)
    8.5714285714286%
    3,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Rhein-Neckar-Verkehr GmbH
3,38
35 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,04
66.075 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.948.000 Bewertungen