Workplace insights that matter.

Login
Rheinmetall Logo

Rheinmetall
Bewertungen

208 von 485 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich
kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 56%
Score-Details

208 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

106 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 85 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Zum Ende hin ein Albtraum

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei RHEINMETALL in Neuss gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Gleitzeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fast alles. (Burnout inklusive)

Verbesserungsvorschläge

Komplette Führungsebene austauschen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Führungsstruktur ist sehr ausbaufähig, zuviele Hierarchiestufen

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Pierburg Pump Technology GmbH in Neuss gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Aufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetzenverhalten ist leider rückständig und ein großes Problem.

Verbesserungsvorschläge

Transparenz, Offene Kommunikation, Fairness, Klare Zuständigkeiten, Gleichbehandlung, Mitarbeiter ernst nehmen, Ziele klar definieren, Chancengleichheit, zielgerechte Weiterbildung der Mitarbeiter hinsichtlich neuen Herausforderungen ernst nehmen und ausbauen, Führungskräfte gezielt auswählen oder dementsprechend ausbilden, besseres systematisches Vernetzen der Abteilungen, Klare Strukturen definieren, Synergieeffekte besser nutzen, Teambildungsmaßnahmen entwickeln, Entwicklungsprozesse für ähnliche Produktfamilien themenbezogen zentral steuern,


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

There is a lot of room for improvement

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Rheinmetall Electronics GmbH in Bremen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Führungskultur ist ein riesen großes Problem


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Spannend, fodernd und spaßig

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei Pierburg GmbH in Neuss absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Einbindung in Prozesse, nettes Umfeld, es macht Spaß zu arbeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal lässt die Kommunikation sehr zu wünschen übrig.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette Kollegen, hilfsbereit und super.

Karrierechancen

Übernahme sicher, aber keine genauen Angaben weiterhin.

Arbeitszeiten

Sehr flexibel, keine Kernarbeitszeit, kommen und gehen wann man möchte.

Ausbildungsvergütung

Mehr als der Durchschnitt in dieser Branche + Sonderzahlungen

Die Ausbilder

Manchmal sehr forsch, aber trotzdem sehr gut.

Spaßfaktor

Man fährt jeden Morgen gerne zur Arbeit

Aufgaben/Tätigkeiten

Zwischendurch ein bisschen Leerlauf, aber wenn es Aufgaben gibt meistens sehr fordernd und gut.

Variation

Sehr unterschiedliches Aufgabenspektrum.

Respekt

Von allen Kollegen mit höchstem Respekt behandelt.

Bester Firma aller Zeiten!!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Rheinmetall Waffe Munition in Unterlüß gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt, Urlaubstage und Unterstützungen bei Krankheiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man könnte mehr aus Weiterbildung gehen.

Verbesserungsvorschläge

Homeoffice dauerhaft im das Auge fassen

Arbeitsatmosphäre

Es macht wirklich Spaß zur Arbeit zu fahren.

Image

Es gibt leider immer welche, die gegen die Firma sind.

Work-Life-Balance

Klappt auch sehr gut

Karriere/Weiterbildung

Das ist auch der einzige Punkt, der etwas besser sein könnte.

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich hoch

Kollegenzusammenhalt

Sehr hoch

Vorgesetztenverhalten

Momentan ein Traum

Kommunikation

Man kann mit allen man über alles reden.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Spezial-Firma mit interessanten Herausforderungen in einem besonderen Umfeld

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Rheinmetall Electronics GmbH in Bremen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitsbedingungen sind z. T. unannehmbar. Schade, dass die Gesamtqualität ausgerechnet an so einem Faktor scheitert.

Arbeitsatmosphäre

Hoher Leistungsdruck. Mitarbeiter werden auf Liefertermine eingeschworen, auf die selbst keinen Einfluss haben.

Image

Unterschwellig hat die Firma eher ein negatives Image. Freunde und andere sagen oft: "Mit deiner Qualifikation könntest du doch auch woanders arbeiten".

Work-Life-Balance

Das Arbeitszeitmodell ist recht flexibel. Dank des BR konnte die 42,5-Stundenwoche weitgehend abgeschafft werden.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt eine Vielzahl von verpflichtenden Weiterbildungen, die mit der Verteidigungsbranche zusammenhängen. Systematische Personalförderung gibt es nicht. Da muss sich jeder selbst kümmern. Der Arbeitgeber unterstützt das auch, wenn es zu seinem Vorteil ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Über das Gehalt hinaus gibt es keine geldwerten Leistungen. In schlechten Zeiten wird auch mal gerne an Zulagen gespart.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vom Unternehmen her wird umgesetzt, was rechtlich vorgegeben wird. Kein besonderes Engagement.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb von Projektteams bilden sich i. d. R. produktive Arbeitsgruppen. Zwischen unterschiedlichen Projekten gibt es selten einen Austausch.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind angesehen, solange ihr Know-How benötigt wird. Im Zuge einer Verjüngungskur wurden kürzlich diverse ältere Kollegen in den Ruhestand überführt, damit man stattdessen jüngere neu einstellen kann. Immerhin hat man den Betroffenen entsprechende Angebote gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Konflikte gibt es eigentlich selten. Wenn sie entstehen, werden sie entweder ausgesessen oder es wird per Hierarchie entschieden.

Arbeitsbedingungen

Der Betrieb hat ein eher altbackenes Flair. Bürokapazitäten sind sehr rar und die Mitarbeiter müssen sich mit einem niedrigen Standard zufrieden geben. Bürocontainer sind überfüllt. Trotzdem leider kein Home-Office.

Kommunikation

Es gibt die übliche Organe wie Intranet und Newsletter. Dialogführung ist eher einseitig, d. h. vom Management in Richtung Belegschaft. Selten anders herum.

Gleichberechtigung

Es gibt vereinzelt Frauen in Führungspositionen. Gezielte Fördermaßnahmen gibt es nicht.

Interessante Aufgaben

Die Erfüllung von Lieferverpflichtungen hat stets Priorität. Das führt dazu, dass die Mitarbeiter das machen, was sie immer machen. Aufgabenwechsel sind nur dann drin, wenn es die Umstände erlauben.

Es gibt Verbesserungspotential

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Rheinmetall Landsysteme in Kassel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles was ich nicht kritisiere! Aber ich könnte kein besonderes Highlight nennen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zum Teil die Trägheit einer Behörde, und ganz schlecht der Umgang mit den Controlling-Werkzeugen! Zeiten zu verbuchen um des "Verbuchens Willen" bringt keine Verbesserung bzw. Effizienzsteigerung!

Verbesserungsvorschläge

Sorgfältigere Auswahl der Abteilungs- und Teamleiter. Und ganz wichtig: Auch mal anonym beim "Fußvolk" nachfragen was die so treiben!

Arbeitsatmosphäre

Unter Kollegen ist alles super (fast)

Image

Branchenbefingt

Work-Life-Balance

Könnte mehr nachhaltige Angebote geben, z.B. Alternativen zum benutzen des eigenen PKW

Karriere/Weiterbildung

Auch hier wieder der Teamleiter zu nennen!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist nicht schlecht, Fortschritt hängt aber sehr von persönlichen Vorlieben des Teamleiters ab

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Habe schon besseres erlebt, hängt aber auch vom persönlichen Einsatz des Abteilungs- bzw. Teamleiter ab.

Kollegenzusammenhalt

Bis zum Teamleiter (ohne) alles super!

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr zu differenzieren, ist unterschiedlich!

Vorgesetztenverhalten

Wird leider mit den neuen nicht besser, eher...

Arbeitsbedingungen

Corona zeigt es! Homeoffice ist in manchen Abteilungen nur den Chefs vorbehalten. Das Fußvolk wird dann auf die leeren Büros verteilt.

Kommunikation

Der Flurfunk ist leider manchmal zuverlässiger als die offiziellen Kanäle.

Gleichberechtigung

Gut

Interessante Aufgaben

Man tut sich schwer mit Innovationen, ist wohl Branchen bedingt.

Ich würde nie wieder in diesem Unternehmen arbeiten

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Rheinmetall Defence in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

13tes gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Lohnerhöhung

Verbesserungsvorschläge

Gleichbehandlung wäre ein erster Schritt

Arbeitsatmosphäre

Der Bereich Logistik ist Mädchen für alles, und muss jedermanns Müll entsorgen

Work-Life-Balance

Man lebt zum arbeiten und arbeitet nicht um zu leben, das ist die Devise

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird auf den Rücken der "kleinen " ausgetragen

Karriere/Weiterbildung

Null Chance, es sei denn du bist behindert oder eine Frau

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der nächste. Zusammenhalt?? Keine Spur

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn du deine Arbeit nicht mehr so machen kannst wie früher, dann lass dich kaputt schreiben

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch

Arbeitsbedingungen

Kalt nass

Kommunikation

Man beschwert sich aber stößt auf taube Ohren

Gehalt/Sozialleistungen

Zuviel zum sterben zu wenig zum leben

Gleichberechtigung

Als "normaler" Mann, ist man nichts Wert. Behinderte und Frauen gehen immer vor

Interessante Aufgaben

Null

Corporate Strategy & Development: Praktikum mit großem Lerneffekt

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei Rheinmetall AG in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vom ersten Tag an wurde ich als Praktikant von meinem Vorgesetzten super eingearbeitet und konnte in vielen spannenden Bereichen mitarbeiten. Das gesamte Team war sehr offen und ich wurde flexibel in verschiedene Themenfelder eingebunden. Besonders angenehm empfand ich, dass auch stets die Meinung und Ideen des Praktikanten gehört wurden. Selbst während durch Corona bedingt schwierigen Voraussetzungen im Homeoffice funktionierte die Einbindung ins Team einwandfrei.
Wer viel lernen möchte und herausfordernde Aufgaben schätzt, ist hier an der richtigen Adresse.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

An manchen Stellen kann die Kommunikation verbessert werden, aber mit ein wenig Flexibilität ist auch das Problem gewesen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Katastrophales Management

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei KS Gleitlager GmbH in St. Leon-Rot gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung immer pünktlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiterführung, Umgang, Qualifizierung, Karriereförderung, Entscheidungsfindung usw.

Verbesserungsvorschläge

Einbeziehen der Mitarbeiter, Nutzung der vorhandenen Potenziale (wenn jemand diese erkennt)

Arbeitsatmosphäre

Kein Vertrauen des Management, Kritik ist an der Tagesordnung

Image

Sinkt von Jahr zu Jahr

Work-Life-Balance

Kein Kommentar

Karriere/Weiterbildung

Was ist das?

Gehalt/Sozialleistungen

"Schmerzensgeld" hält die meisten bei der Stange

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf gutem Wege, aber nur wenn Einsparungen generiert werden.

Kollegenzusammenhalt

Nach oben buckeln, nach unten treten. Jeder kämpft für sich...

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden geduldet

Vorgesetztenverhalten

Entscheidung ist ein Fremdwort

Arbeitsbedingungen

Gerade noch akzeptabel

Kommunikation

Informationen gibt es nur sporadisch

Gleichberechtigung

Männerverein

Interessante Aufgaben

Kaum Einfluss auf die Gestaltung der Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN