RIMOWA GmbH als Arbeitgeber

  • Köln, Deutschland
  • BrancheTextil
Kein Firmenlogo hinterlegt

Eine interessante Erfahrung, aber nicht zu widerholen

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Je nachdem wer gerade mit welcher Laune answesend war.

Kommunikation

Es gab immer professionell wirkende Briefings in denen dann aber leider oft wichtige Informationen fehlten.

Kollegenzusammenhalt

Miteinander arbeiten, Aufgaben gut aufteilen, Unterstützen, Sich gegenseitig über die Firmenpolitik beschweren etc. gab es alles und war eigentlich der einzige Grund wieso ich es dort so lange ausgehalten habe.

Work-Life-Balance

Viel zu viele Überstunden, verschuldet durch schlechte Führung und Personalmangel und eine sehr fragwürdige Personalpolitik. Wer Mitarbeiter braucht, sollte sie auch aktiv suchen, auf mehr als einem Kanal ! Und möglichst nicht versuchen die Mitarbeiter die ihre Arbeit machen zu vergraueln.

Vorgesetztenverhalten

Sagen wir so, es gab Vorgesetzte, und leider waren die auch manchmal präsent.

Interessante Aufgaben

Durch die Übernahme von LVMH in 2017, fühlte man sich eher wie in einem Start-up, wo praktisch noch alles in der Findungsphase war, was teilweise sehr nervig war, aber eben auch nicht langweilig und auch neue Aufgaben und spannende Produkte dazu kamen.

Gleichberechtigung

Die Gehaltsungleichheiten zwischen Kollegen die die gleiche Position haben, war mir nicht verständlich.

Arbeitsbedingungen

Büro und Pausenraum in einem, ist nicht immer vorteilhaft.

Gehalt/Sozialleistungen

Bonusprogramm, Urlaubs- und Weihnachtsgeld . . Corporate benefits etc.

Karriere/Weiterbildung

Einige Kollegen wurden intern befördert.
Weiterbilden besonders der asiatischen MAs, denen wurden kostenlose Deutschkurse angeboten.


Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image