Workplace insights that matter.

Login
riskmethods GmbH Logo

riskmethods 
GmbH
Bewertungen

35 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

35 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

27 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von riskmethods GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Spannende Aufgaben im Supply Chain Risk Umfeld

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Work-Life-Balance

Alle achten darauf Meetings in die Kernarbeitszeiten zu legen und fragen bevor Termine vor 9 oder nach 17:30 eingestellt werden. Sehr flexible home office Regelung.

Karriere/Weiterbildung

Viele Trainings und Coaching


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

If you are in product, design, QA or development you probably don't want to work here

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Colleagues (although many have left - more than 10 of my closest colleagues in the last 2 years)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- unagile mindset and way of delivering software (sometimes it took 2 months to deliver a working piece of software)
- much tech and design debt in the respective products leading to many bugs
+ all the other points mentioned below

Verbesserungsvorschläge

- hire less managers - your hierarchies are already ridiculously steep for such a small company size
- hire true leaders and not micro-managers
- pay fair salaries to actually get good people
- be role models and prove that your values are more than the currently empty words

Arbeitsatmosphäre

- employees are treated as being absolutely replaceable ("uncomfortable" employees are pushed out)
- employees are not listened to, bad survey results about superiors are not acted upon in reasonable time
- many good product and tech people have left; recently more people quit within their probation period
- instead of solving the many underlying cultural and structural problems, riskmethods appears to want to solve those problems by hiring more managers (last time I counted, they aimed for 5 product bosses while having around 8 people in the product team)
- product teams cannot decide autonomously what to work on next (even if they have good reasons/data)
- people become more and more frustrated and demotivated

Kollegenzusammenhalt

It was good when I started but when I left it felt as if the majority of people are primarily concerned with themselves. Team spirit is lacking (at least for the so called Go Live-team which consists of development, QA, product and design).

Vorgesetztenverhalten

- micro-mangement par excellence
- superiors are badly equipped for their jobs - at least consequences were taken within product department and the respective person is in no management position anymore

Kommunikation

- bad feedback culture: people are talking behind the backs of their colleagues instead of giving direct feedback
- lacking transparency why certain decisions were made by managemet

Gehalt/Sozialleistungen

Salaries are not competitive; the salary policy is unfair and intransparent: I was asked by my former superior to not share my raise/salary with my team mates

Gleichberechtigung

No women in C-level


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Julia Forbes

Dear former riskbuster,

Thank you for sharing your opinion and feedback. We take your feedback very seriously and will take our time to reflect and discuss internally.

We regret to read that you did not have the best experience with us.
Us growing as a company brings along changes that are inevitable. And change often, sadly, means that people are leaving. However, we can consider ourselves lucky to - in this phase of change and smart growth - win back former employees, who like to re-join us and grow together with us once more.
It is great to see how our smart-growth does not only inspire former employees to come back to us but also inspires many of our current employees to take on new roles, leadership roles, to bring our product and our company to the next level.
Our internal, detailed, growth plans are putting the base ground for our employees to grow within riskmethods.
We regret that in your specific case we didn`t seem to come to a common ground and find a way to grow for you within our company.

Nonetheless, we would like to point out that our door is always open. For our current riskbusters but also for our former employees, so if you still feel the need to exchange with us in person and give us additional feedback, please feel free to do so!

We wish you all the best,

Talent and Culture Team

Great company with a lot of potential!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Product, growth potential, great work-life balance and possibility to work remotely.

Arbeitsatmosphäre

I feel like at home or in a circle of friends, it is great!

Work-Life-Balance

The balance is great, as you are allowed to identify the schedule that suits your needs the most. Also, there is a possibility to work completely remotely!

Karriere/Weiterbildung

You get support in your professional growth when you need it and the topic of professional growth is very dominant. There is a dedicated educational budget that one can use for books, courses, conferences, etc.

Gehalt/Sozialleistungen

A proper company pension would be a great addition.

Vorgesetztenverhalten

Direct feedback, support in growth, and personal problems. It is a pleasure to work with my direct manager.

Kommunikation

There is always something to improve, but no critical communication issues.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Toller Start, Harte Landung, Leider eine große Enttäuschung

3,1
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Siehe meine Anmerkungen oben und natürlich lässt die Firma auch keine Gelegenheit zum Feiern aus und die haben es dann auch in sich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang mit manchen Mitarbeitern ist mehr als fragwürdig.

Verbesserungsvorschläge

Act respectfully auch wirklich leben.

Arbeitsatmosphäre

Trotz der Größe immer noch familiär geprägt. Jeder kennt jeden und jeder unterstützt jeden.
Der Druck ist aber Gift.

Image

Die Haltung bei den Mitarbeitern ist durchwachsen.

Work-Life-Balance

Sehr hohes Arbeitsaufkommen mit vielen Stunden extra.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Sprachkurse, die durch die Firma gefördert werden. Nicht nur Deutsch für ausländische Mitarbeiter, sondern auch Englisch, da dies die Hauptsprache im Unternehmen ist.
Weiterbildungsmöglichkeiten sind gut, Karrieremodell eher seitwärts.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist absolut angemessen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zwei unserer vier Grundwerte lauten "act respectfully" und "hate waste" und das machen wir auch so gut wir können. Verbessern kann man sich natürlich immer und das wird auch permanent versucht.
Dazu kommen soziale Aktionen, wie Spendenaufrufe, etc.
Vieles wirkt wie eine Fassade.

Kollegenzusammenhalt

Gute Teams, aber die Last liegt auf wenigen Schultern.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden immer weniger

Vorgesetztenverhalten

Immer Lob und dann ohne Vorwarnung das Arbeitsverhältnis beendet spricht für sich.

Arbeitsbedingungen

Ich bekomme fast alles, was ich brauche. Freie Getränke, frisches Obst und andere Vergünstigungen kommen noch dazu.
Die Räume könnten besser aufgeteilt sein.
Teilweise zu dunkel und manchmal zu hell.

Kommunikation

Gut, ist immer ein Thema in jeder Firma. Wir alles kommuniziert, dann gibt es Klagen über die eMail Flut, kommt zu wenig ist es auch nicht recht.
Wichtige Dinge werden zeitnah und so transparent, wie möglich kommuniziert.
Und wenn es Fragen gibt, kann man einen der Geschäftsführer persönlich fragen und die nehmen sich dann auch die Zeit, das ist wirklich so.
Leider ist das persönliche Feedback nicht vollständig.

Gleichberechtigung

Das Thema wird sehr sensibel und nachhaltig verfolgt im besten Sinne.

Interessante Aufgaben

Wir bauen ein Produkt und in dem Rahmen liegt der Fokus auf Nachhaltigkeit und weniger auf bleeding edge. Neues kommt nicht zu kurz, ist aber kein Treiber. In dem Rahmen finde ich es sehr vielfältig.
Leider (zu) viel Reibung mit den Altlasten.

ein wirklich professioneller Ansatz für den Onboarding-Prozess sowie ein hoch- motivierendes Arbeitsumfeld

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

viele Möglichkeiten für persönliche und fachliche Entwicklung und sehr viele Benefits

Arbeitsatmosphäre

dynamisch, motivierend und vor allem sehr angenehm


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Schwierige Phase

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Loungeparties
Fitnessmitgliedschaft

Verbesserungsvorschläge

- Gehaltsbenchmark anheben
- Firmenwagen/Car Allowance anbieten für Vertrieb
- Tagespauschalen zahlen (das ist sogar steuerfrei für den Mitarbeiter)
- strukturiertere Kommunikation (regelmäßige geplante kurze Updates auf Teamebene zu wichtigen relevanten News)
- Arbeitsplatz modernisieren (z.B. Schreibtische höhenverstellbar)

Arbeitsatmosphäre

Schlechte Zielerreichung in 2018 verursachte negative Änderungen.

Image

sehr unbekanntes Unternehmen

Karriere/Weiterbildung

viel zu kleine Budgets für Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

deutlich Schlechter als ich im Softwarebereich gesehen habe.
Die Fitnessmitgliedschaft ist nett, aber kein Firmenwagen oder Car Allowance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein Konzept erkennbar.

Kollegenzusammenhalt

Passt so weit

Umgang mit älteren Kollegen

Ü50 findet aus irgendeinem Grund nicht wirklich oder fast nicht statt.

Vorgesetztenverhalten

Durchwachsen. Aber bemüht. Zu viele Männer.

Arbeitsbedingungen

Keine höhenverstellbare Tische, keine Tagespauschalen, kein Firmenwagen.
Kostenfreie Getränke, ab und an Obst

Kommunikation

leider kein Konzept. Änderungen eher über Flurfunk oder in den monatlichen Meetings, aber zu spät, wenn man selbst betroffen ist.

Gleichberechtigung

Am Ende keine Frau im Senior Management Team.


Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Julia Forbes

Lieber ehemaliger riskbuster,

vielen Dank für Deine Einschätzungen und Ausführungen zu unserem Unternehmen. Gerne würden wir auf zwei Deiner angebrachten Punkte eingehen.

Wir bedauern sehr, dass Du die interne Kommunikation so negativ erfahren hast. Wir sind stets bemüht Updates an alle Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen und in strukturierten Formaten wie Quarterly Business Updates, Share & Learn Sessions, Monthly Update Mails usw. zu kommunizieren. Zudem raten wir dem Management regelmäßige Team- und Einzelgespräche innerhalb der Abteilung durchzuführen. Leider kann es vorkommen, dass dies in vereinzelten Abteilungen nicht konsequent umgesetzt wird. Um solchen Fällen vorzubeugen versuchen wir, das Talent & Culture Team, unseren Kollegen stets das Gefühl zu vermitteln, ein offenes Ohr für diese und jegliche andere Angelegenheiten zu haben und daraus Handlungsmaßnahmen abzuleiten. Das Thema der Kommunikation liegt uns besonders am Herzen, da für uns ein kontinuierlicher Austausch unternehmensweit sowie auch im Team von großer Bedeutung ist.

Um noch ein weiteres Thema Deiner Bewertung aufzunehmen: die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Deswegen bieten wir nicht nur eine Urban Sports Mitgliedschaft, sondern bestellen auf Anfrage gerne ergonomisch angepasste Büromöbel.

Wir möchten Dir für Dein konstruktives Feedback danken. Wir nehmen Deine Anmerkungen sehr erst und erörtern im Team weitere, mögliche Maßnahmen.

Alles Gute!

Starkes Startup, das jetzt erwachsen werden will

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kultur, Produkte und Vision, Kollegenzusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Durch noch nicht etablierte Prozesse geht es manchmal etwas drunter und drüber.

Verbesserungsvorschläge

In der Wachstumsphase neigen Mitarbeiter dazu, über ihre Grenzen zu gehen oder auch mal über die Grenze gepusht zu werden. Der Arbeitgeber muss hier die Mitarbeiter vor sich selbst beschützen, um ein langfristiges Engagement sicherzustellen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Herausfordernd aber geil

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Team, viele Anstrengungen den Arbeitsplatz sinnvoll und gesund zu gestalten sowie zahlreiche Zusatzangebote (Yoga, Volleyballgruppe, gesponsorte Clubmitgliedschaften, gesponsorte Mittagessen...) werden angeboten ohne Druck / Gruppenzwang aufkommen zu lassen. Genau die richtige Mischung. Nicht alles ist perfekt aber riskmethods ist nah dran und der "Feel Good Manager" gibt alles :)

Image

Top

Work-Life-Balance

Tolle Journey bei dem Wachstum, viele Gestaltungsfreiräume und somit auch eine Herausforderung die WL-Balance stets zuhalten. Es gibt quasi keine angeordnete Mehrarbeit, wer die Extra-Meile geht wird honoriert aber dies ist keine Standarderwartung.

Karriere/Weiterbildung

Das Wachstum ermöglich viele Karrierepfade in nahezu allen Bereichen der Firma, da neue Strukturen enstehen, neue Märkte adressiert werden, neue Produkte lanciert werden, die Betreuungskonzepte sich weiterentwickeln etc. Klasse!

Gehalt/Sozialleistungen

Gute, faire Bezahlung - Leistung wird mit neuem OKR Konzept transparent und fair bewertet!

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist einfach mega.

Vorgesetztenverhalten

Wachstumsfirma mit tollen Team auch im Management - an manchen Stellen zeigt sich, dass das Management noch teils jung ist. Hier helfen sicherlich seniorige Manager, die in den letzten Jahren dazugekommen sind aber auch die nunmehr erfahrenen "alten Recken", die professionelle Vorgesetze geworden sind! Like

Arbeitsbedingungen

Neues office ist top, Klimaanlage im Hochsommer ausgefallen (liegt natürlich an der Hausverwaltung, aber dennoch wars einfach superheiss)...

Kommunikation

Hier ist riskmethods gut, es gibt aber noch Potenziale besser zu kommunizieren, es wurden gerade neue Kommunikationsformate initiiert und die Wirksamkeit wird sich herausstellen. Die Firma kommuniziert offen die Achievements, auch zu Sales und es wurde Anfang des Jahres ein sehr transparentes OKR Konzept etabliert. Alles in allen gut, knapp vor sehr gut!

Gleichberechtigung

Super diverses Team in Bezug auf Herkunft, Geschlecht und Alter. Inklusive Kultur und faires Miteinander prägen die Kultur. Top.

Interessante Aufgaben

100% spannendes und kreative Umfeld. Das Wachstum eröffnet immer neue Challenges, Wege und neue Ansatzpunkte werden offen erprobt!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Gutes Team

2,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Möglichkeit, hin und wieder Home-Office zu machen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass die Leitsätze nicht gelebt werden, insbesondere „Act with respect“.

Verbesserungsvorschläge

Leitsätze auch ernst nehmen und leben!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Spannendes Produkt, relativ junges Team

2,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Möglichkeit, home office zu nutzen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kommunikation in die unteren Mitarbeiter-Ebenen.

Verbesserungsvorschläge

Die Leitsätze sind toll. Sie sollten aber auch gelebt werden. Insbesondere vermisse ich "Act with respect".


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Julia Forbes

Lieber Riskbuster,

vielen Dank für dein Feedback und deine Einschätzungen zu unserem Unternehmen, auch wenn diese in manchen Punkten von vorherigem Feedback abweicht.

Wir hätten uns gefreut, wenn du Themen, die du für dich als negativ erachtest, etwas weiter erörtert hättest. Wir haben erst vor kurzem unternehmensweit viele Interviews mit Kollegen geführt, die die aktuelle Zufriedenheit am Arbeitsplatz zum Thema hatte. Aktuell sind wir gerade dabei auch negativ erwähnte Aspekte mit konkreten Verbesserungen zu versehen, so dass wir riskmethods auch in Zukunft zu einem noch besseren Arbeitgeber entwickeln werden. An dieser Stelle sei auch auf unsere unternehmensweite Umfrage zum Thema Gleichberechtigung und Schutz vor Diskriminierung hingewiesen, in der wir an all unseren drei Standorten überaus gut bewertet werden. Seit neuestem haben wir zudem eine Vorschlagsbox in unserer schönen Lounge hängen, wo wir uns auf erhaltene Verbesserungsmöglichkeiten konzentrieren – dieses Thema nimmt die Talentabteilung von riskmethods überaus ernst.
Suche auch gerne das direkte Gespräch mit uns um an potentiellen Lösungsmöglichkeiten zu arbeiten.

Wir freuen uns auf weiteren Input.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN