Welches Unternehmen suchst du?
riskmethods GmbH Logo

riskmethods 
GmbH
Bewertungen

47 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 80%
Score-Details

47 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

37 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 9 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Modern, offen, flexibel, freundlich, international, familiär

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Umgang mit älteren Kollegen

Nicht viele vorhanden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ich bin froh, hier zu arbeiten

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mit riskmethods habe ich erstmals "SCRUM richtig geschaft" gesehen


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Alles Neu macht der Mai…

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Jedes Jahr eine neue Strategie. Auch wenn das Jahr im Januar beginnt, dauert es oft bis März/April/Mai bis diese ausgerollt werden. Und dann ist die Verwunderung groß, dass sie bis Dezember nicht wirken. Wie auch, das Management ist so weit von den Mitarbeitern entfernt, dass es zwangsläufig zu einem disconnect kommt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Julia Forbes

Lieber riskbuster,

Zunächst möchten wir uns für Dein offenes Feedback bedanken. Konstruktive Kritik ist für uns stets von großer bedeutung, da wir daran wachsen können.
Dein in der Bewertung genanntes Anliegen bezüglich der strategischen Änderungen nehmen wir sehr ernst und möchten vorweg bereits sagen, dass wir gerne immer auch für persönliches und direktes Feedback ein offenes Ohr haben.
Strategische Ausrichtungen eines Unternehmens müssen gut durchdacht und überlegt werden und brauchen ihre Zeit. Uns ist es wichtig, Entscheidungen bewusst zu treffen und in einem angemessenen Tempo umzusetzen. Gleichzeitig ist es uns wichtig, alle unsere riskbuster zu den Änderungen in einem angemessenen zeitlichen Rahmen abzuholen.
Für weitere Anmerkungen, Vorschläge oder den persönlichen Austausch, stehen wir gerne jederzeit persönlich zur Verfügung. Feedback ist wichtig für uns, um uns stetig zu verbessern, weswegen unsere Tür jederzeit offen ist.

Mit besten Grüßen,
Talent & Culture Team

Das was es verspricht

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit, Multinationalität, Remote Office, Diversität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

IT Unterstützung

Verbesserungsvorschläge

Die IT Abteilung könnte deutlich besser aufgebaut sein. Prozesse und Informationsbereitstellung ebenfalls.

Arbeitsatmosphäre

Es ist eine internationale offene und hilfsbereite Arbeitsatmosphäre.

Image

In meinen Augen eine tolle Firma.

Work-Life-Balance

Man arbeitet so gerne, dass man auch auf Freizeit achten muss.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt eine kostenlose Weiterbildungsplattform und man kann mit seinem Vorgesetzten in den Austausch gehen, wie man sich gerne weiterbilden möchte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hate waste und verschiedene Aktionen versuchen diesem Gerecht zu werden.

Kollegenzusammenhalt

Gegenseitige Unterstützung und Hilfsbereitschaft wird gelebt!

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoller aber gleichgestellter Umgang, egal welchen alters.

Vorgesetztenverhalten

Offene Türen und Ohren für Vorschläge sind immer willkommen.

Arbeitsbedingungen

Durch Remote Arbeit sind die Office Arbeitsbedingungen ok. Wirkliche Sharing Stations könnten aber noch ausgebaut werden.

Kommunikation

Regelmäßige Austauschrunden helfen in Remote Zeiten immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Gleichberechtigung

Wie immer in IT Firmen, könnte die Führungsriege etwas weiblicher werden, um Aufstiegschancen besser nach Außendarstellen zu können.

Interessante Aufgaben

Da man aktiv mitgestalten kann, gibt es immer interessante Aufgaben.


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Super Arbeitgeber für die eigene Entwicklung

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Extrem gut

Gleichberechtigung

Grundsätzlich wahnsinnig gut, was Herkunft, Kultur und sexuelle Orientierung angeht - leider keine Frau im C oder VP Level


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dr. Martin Beischl, Chief Talent & Culture Officer
Dr. Martin BeischlChief Talent & Culture Officer

Vielen lieben Dank für dein positives Feedback, welches uns sehr freut! Allerdings darf ich dich korrigieren - selbstverständlich haben wir Frauen im Leadership Team, auch auf VP-Ebene. Da uns aber Gleichberechtigung, wie du auch dankenswerterweise schreibst, sehr wichtig ist, bestärkt uns deine Bewertung in unserem Bestreben, dieses Thema nachhaltig und beständig weiter zu verfolgen.

Innovative, scaling startup company focusing on monitoring of supply chain risks

4,5
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Inspiring working environment that enables your growth

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Compensation schemes might be more transparent

Verbesserungsvorschläge

Clear communication paths and roles inside the company. But they are already getting there.

Arbeitsatmosphäre

Very international staff and supportive teams

Image

Top 50 employees in "Focus" magazine in Germany, but not well known

Work-Life-Balance

Demanding tasks but high respect for personal time

Karriere/Weiterbildung

Budget and effort is taking to acquire new skills, methods and languages

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Taking the train is "hip"

Kollegenzusammenhalt

Supportive colleagues and non-competitive environment

Umgang mit älteren Kollegen

There are not so many, but inclusive towards complete staff.

Vorgesetztenverhalten

Open discussions allow to share and discuss ideas up to executive level

Arbeitsbedingungen

Office building is clean, but a little dated. Very generous IT hardware policy.

Kommunikation

Very open top management communication and accessability

Gleichberechtigung

High diversity of staff and respect for different cultures and mentalities.

Interessante Aufgaben

Working on the most pressuring task of supply chain management through real-time monitoring of risk events is pretty neat imho.


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Spannende Aufgaben im Supply Chain Risk Umfeld

4,7
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Work-Life-Balance

Alle achten darauf Meetings in die Kernarbeitszeiten zu legen und fragen bevor Termine vor 9 oder nach 17:30 eingestellt werden. Sehr flexible home office Regelung.

Karriere/Weiterbildung

Viele Trainings und Coaching


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

If you are in product, design, QA or development you probably don't want to work here

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Colleagues (although many have left - more than 10 of my closest colleagues in the last 2 years)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- unagile mindset and way of delivering software (sometimes it took 2 months to deliver a working piece of software)
- much tech and design debt in the respective products leading to many bugs
+ all the other points mentioned below

Verbesserungsvorschläge

- hire less managers - your hierarchies are already ridiculously steep for such a small company size
- hire true leaders and not micro-managers
- pay fair salaries to actually get good people
- be role models and prove that your values are more than the currently empty words

Arbeitsatmosphäre

- employees are treated as being absolutely replaceable ("uncomfortable" employees are pushed out)
- employees are not listened to, bad survey results about superiors are not acted upon in reasonable time
- many good product and tech people have left; recently more people quit within their probation period
- instead of solving the many underlying cultural and structural problems, riskmethods appears to want to solve those problems by hiring more managers (last time I counted, they aimed for 5 product bosses while having around 8 people in the product team)
- product teams cannot decide autonomously what to work on next (even if they have good reasons/data)
- people become more and more frustrated and demotivated

Kollegenzusammenhalt

It was good when I started but when I left it felt as if the majority of people are primarily concerned with themselves. Team spirit is lacking (at least for the so called Go Live-team which consists of development, QA, product and design).

Vorgesetztenverhalten

- micro-mangement par excellence
- superiors are badly equipped for their jobs - at least consequences were taken within product department and the respective person is in no management position anymore

Kommunikation

- bad feedback culture: people are talking behind the backs of their colleagues instead of giving direct feedback
- lacking transparency why certain decisions were made by managemet

Gehalt/Sozialleistungen

Salaries are not competitive; the salary policy is unfair and intransparent: I was asked by my former superior to not share my raise/salary with my team mates

Gleichberechtigung

No women in C-level


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Julia Forbes

Dear former riskbuster,

Thank you for sharing your opinion and feedback. We take your feedback very seriously and will take our time to reflect and discuss internally.

We regret to read that you did not have the best experience with us.
Us growing as a company brings along changes that are inevitable. And change often, sadly, means that people are leaving. However, we can consider ourselves lucky to - in this phase of change and smart growth - win back former employees, who like to re-join us and grow together with us once more.
It is great to see how our smart-growth does not only inspire former employees to come back to us but also inspires many of our current employees to take on new roles, leadership roles, to bring our product and our company to the next level.
Our internal, detailed, growth plans are putting the base ground for our employees to grow within riskmethods.
We regret that in your specific case we didn`t seem to come to a common ground and find a way to grow for you within our company.

Nonetheless, we would like to point out that our door is always open. For our current riskbusters but also for our former employees, so if you still feel the need to exchange with us in person and give us additional feedback, please feel free to do so!

We wish you all the best,

Talent and Culture Team

Great company with a lot of potential!

4,8
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Product, growth potential, great work-life balance and possibility to work remotely.

Arbeitsatmosphäre

I feel like at home or in a circle of friends, it is great!

Work-Life-Balance

The balance is great, as you are allowed to identify the schedule that suits your needs the most. Also, there is a possibility to work completely remotely!

Karriere/Weiterbildung

You get support in your professional growth when you need it and the topic of professional growth is very dominant. There is a dedicated educational budget that one can use for books, courses, conferences, etc.

Gehalt/Sozialleistungen

A proper company pension would be a great addition.

Vorgesetztenverhalten

Direct feedback, support in growth, and personal problems. It is a pleasure to work with my direct manager.

Kommunikation

There is always something to improve, but no critical communication issues.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Toller Start, Harte Landung, Leider eine große Enttäuschung

3,1
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Siehe meine Anmerkungen oben und natürlich lässt die Firma auch keine Gelegenheit zum Feiern aus und die haben es dann auch in sich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang mit manchen Mitarbeitern ist mehr als fragwürdig.

Verbesserungsvorschläge

Act respectfully auch wirklich leben.

Arbeitsatmosphäre

Trotz der Größe immer noch familiär geprägt. Jeder kennt jeden und jeder unterstützt jeden.
Der Druck ist aber Gift.

Image

Die Haltung bei den Mitarbeitern ist durchwachsen.

Work-Life-Balance

Sehr hohes Arbeitsaufkommen mit vielen Stunden extra.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Sprachkurse, die durch die Firma gefördert werden. Nicht nur Deutsch für ausländische Mitarbeiter, sondern auch Englisch, da dies die Hauptsprache im Unternehmen ist.
Weiterbildungsmöglichkeiten sind gut, Karrieremodell eher seitwärts.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist absolut angemessen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zwei unserer vier Grundwerte lauten "act respectfully" und "hate waste" und das machen wir auch so gut wir können. Verbessern kann man sich natürlich immer und das wird auch permanent versucht.
Dazu kommen soziale Aktionen, wie Spendenaufrufe, etc.
Vieles wirkt wie eine Fassade.

Kollegenzusammenhalt

Gute Teams, aber die Last liegt auf wenigen Schultern.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden immer weniger

Vorgesetztenverhalten

Immer Lob und dann ohne Vorwarnung das Arbeitsverhältnis beendet spricht für sich.

Arbeitsbedingungen

Ich bekomme fast alles, was ich brauche. Freie Getränke, frisches Obst und andere Vergünstigungen kommen noch dazu.
Die Räume könnten besser aufgeteilt sein.
Teilweise zu dunkel und manchmal zu hell.

Kommunikation

Gut, ist immer ein Thema in jeder Firma. Wir alles kommuniziert, dann gibt es Klagen über die eMail Flut, kommt zu wenig ist es auch nicht recht.
Wichtige Dinge werden zeitnah und so transparent, wie möglich kommuniziert.
Und wenn es Fragen gibt, kann man einen der Geschäftsführer persönlich fragen und die nehmen sich dann auch die Zeit, das ist wirklich so.
Leider ist das persönliche Feedback nicht vollständig.

Gleichberechtigung

Das Thema wird sehr sensibel und nachhaltig verfolgt im besten Sinne.

Interessante Aufgaben

Wir bauen ein Produkt und in dem Rahmen liegt der Fokus auf Nachhaltigkeit und weniger auf bleeding edge. Neues kommt nicht zu kurz, ist aber kein Treiber. In dem Rahmen finde ich es sehr vielfältig.
Leider (zu) viel Reibung mit den Altlasten.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN