Workplace insights that matter.

Login
RKH Kliniken Logo

RKH 
Kliniken
Bewertung

Freiwilliges Soziales Jahr - Patientenbegleitdienst

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Regionale Kliniken Holding RKH GmbH in Ludwigsburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

27 Tage Urlaub und 3 zusätzliche Tage für Bewerbungsgespräche etc.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Parkplätze nicht kostenfrei. Kantine zu teuer und zu kleine Portionen. Arbeitszeit in der Spätschicht zu lange. 30 Minuten Pause am Tag.

Verbesserungsvorschläge

Zusätzliches Gehalt vom Arbeitgeber beispielsweise 200€. Man fühlt sich sehr unterbezahlt und nicht wertgeschätzt für den Arbeitsaufwand.

Arbeitsatmosphäre

Man kann generell nur alles falsch und zu langsam machen. Gelobt wird man nie lediglich angeschnauzt, wenn man zu langsam ist. Die Arbeitsbelastung und der Zeitdruck sind sehr hoch, da wir unterbesetzt sind und die Menge der Arbeit höher wird. Die Personalabteilung will niemanden einstellen. Teilweise müssen Pausen abgebrochen werden.

Kollegenzusammenhalt

Im eigenen Team übernimmt man oft Aufgaben für andere und einem wird auch geholfen. Viele Pfleger und Schwestern sind nett, nur wenige Ärzte kann man ansprechen, wenn man etwas von ihnen braucht, da sie sehr giftig reagieren.

Work-Life-Balance

Man muss Urlaub nehmen, wenn andere keinen Urlaub haben. Schichtarbeit zwischen 7:00-18 Uhr.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise beleidigend und laut ohne dass man gegen argumentieren kann. Man kann nicht zu Ende reden, ohne unterbrochen zu werden.

Interessante Aufgaben

Patienten im Bett, Rollstuhl oder zu Fuß durchs Haus begleiten. Ca 15-20000 Schritte am Tag.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden nicht geschätzt.

Arbeitsbedingungen

Sehr heiße Aufenthaltsräume im Sommer. Wasserspender mit stinkendem Wasser.

Gehalt/Sozialleistungen

400€ vom Internationalen Bund. Das Krankenhaus zahlt nichts zusätzlich.


Gleichberechtigung

Image

Arbeitgeber-Kommentar

Maike Althoff

Liebe/r ehemalige/r Mitarbeiter/in,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Offenbar konnten wir Ihren Erwartungen bei uns nicht gerecht werden. Wir nehmen Ihre Verbesserungsvorschläge gerne entgegen und schauen uns diese an. Zudem bedauern wir, dass Sie sich in Ihrer Arbeitsleistung nicht wertgeschätzt gefühlt haben und es auch in der Kommunikation nicht reibungslos ablief.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute auf Ihrem beruflichen Weg!