Navigation überspringen?
  

Rocco Forte The Charles Hotelals Arbeitgeber

Deutschland Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie
Subnavigation überspringen?

Rocco Forte The Charles Hotel Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
3,67
Spaßfaktor
3,67
Aufgaben/Tätigkeiten
3,33
Abwechslung
3,67
Respekt
3,33
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
3,33
Ausbildungsvergütung
2,67
Arbeitszeiten
3,00
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 2 von 3 Bewertern kein bezahlten Fahrtkosten bezahlte Arbeitskleidung bei 2 von 3 Bewertern keine flex. Arbeitszeiten Essenszulagen bei 2 von 3 Bewertern Kantine bei 2 von 3 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 2 von 3 Bewertern gute Anbindung bei 2 von 3 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 2 von 3 Bewertern Mitarbeiterevents bei 2 von 3 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 3 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 2 von 3 Bewertern Betriebsarzt bei 1 von 3 Bewertern keine Barrierefreiheit kein Parkplatz kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 20.Jan. 2019
  • Azubi

Die Ausbilder

Es sind durchweg Top Leute eingestellt, die sich immer und gerne Zeit für einen nehmen wenn Bedarf ist.

Spaßfaktor

Ich gehe jeden Tag gerne in die Arbeit, selbst wenn es mal Tage gibt, wo man selber vielleicht gerne nicht arbeiten gehen möchte bin ich jeden Tag glücklich einen so guten Arbeitgeber zu haben. Spaß ist eigentlich immer während der Arbeit, selbst dann wenn es mal einiges mehr zu tun gibt. Dazu muss man sagen jeder entwickelt irgendwann seine Leidenschaft für eine andere Abteilung, die eine macht mehr Spaß, die andere mal weniger aber ich finde das gehört dazu Erfahrungen zu sammeln.

Aufgaben/Tätigkeiten

Neben der Arbeit hat man genügend Zeit zum lernen, wenn man die überhaupt braucht, da man in diesem Betrieb sehr viel mehr lernt als in anderen Hotels und hat dadurch schon ein größeres Fachwissen in der Berufsschule als andere. Natürlich machen einem nicht immer alle Aufgaben zu hundert Prozent Spaß, dennoch gehören sie zu einer Ausbildung dazu und man sollte das als Chance ansehen um sich selbst auch weiterzuentwickeln.

Abwechslung

Dadurch dass man in jede Abteilung während seiner Ausbildung kommt hat man eine Fülle an Variation während seiner Arbeit. Man arbeitet hier teilweise auch nach Listen um einfach den Standard eines 5 Sterne Hotels zu gewährleisten, hinzu kommt der tägliche Gästekontakt, der jeden Tag zu einem anderen machen kann.

Respekt

Hier wird man so gut wie immer mit Respekt behandelt. Ich glaube in der Hotelerie ist es keine Überraschung, dass es auch mal stressiger und mal lauter zugehen kann. Danach gibt man sich die Hand und alles ist vergessen. Ich finde in der Gastronomie ist ein ganz anderer Teamspirit als in anderen Ausbildungsberufen.

Karrierechancen

Wenn man sich gut anstellt, die sogenannten Extrameilen läuft, interessiert ist und immer zu hundert Prozent hinter dem steht was man hier tut kann man glaube ich in diesem Hotel unglaublich viel lernen und definitiv seine Karriere machen.

Betriebsklima

In diesem Hotel gibt es knapp 40 Auszubildende und es wird versucht eine gute Arbeitsatmosphäre bieten zu können, natürlich machen da die Gäste manchmal einen Strich durch die Rechnung. Aber ich denke wenn man sich für die Hotelerie entscheidet weiß man das eigentlich vorher.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungvergütung wird immer rechtzeitig gezahlt, ein Weihnachtsgeld gibt es und die Tariflöhne steigen ständig an. Hier wird vieles getan um die Gastronomie weiter zu pushen.

Arbeitszeiten

Hier gibt es natürlich Schichtarbeit, gerade wenn man in der Operativen eingesetzt wird. Freiwünsche werden immer versucht ermöglicht zu werden und wenn man das Wochenende etwas vor hat muss man nur früh genug Bescheid geben. Ich glaube es ist keine Überraschung, dass hier die ein oder andere Überstunde anfällt, welche man allerdings nicht immer und sofort abbauen kann. Ich denke auch das geht man bei der Unterzeichnung seines Arbeitsvertrages ein.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich würde mir manchmal eine bessere Kommunikation wünschen und ich glaube wenn man ein wenig mehr Lohn bezahlen würde, würden sich ein paar Mitarbeiter sehr freuen.

Pro

Man erhält sehr viele Benefits wenn man hier arbeitet. Man bekommt einen Riesen Nachlass wenn man einmal selbst in einem anderen Hotel dieser Kette übernachten möchte und zahlt nur die Hälfte seiner verzehrten Speisen und Getränke. Das gilt auch für das The Charles Hotel, wenn man einmal zum Essen kommen möchte einfach bei der Direktion anmelden und die 50% werden genehmigt. Zudem werden viele kostenlose Schlungen angeboten wo man sehr viel lernen kann und Top Leute die Schulungen halten, wie zum Beispiel Winzer deren Wein wir verkaufen.

Contra

Im Allgemeinen finde ich nichts schlechtes. Ich glaube nirgendwo läuft alles perfekt aber die Punkte die ich hier aufschreiben könnte sind tatsächlich zu gering um sie als schlecht einzustufen.

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Rocco Forte & Family (Munich) GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Du hast Fragen zu Rocco Forte The Charles Hotel? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 08.Dez. 2018
  • Azubi

Die Ausbilder

Versuchen uns das Wesentliche des Geschäfts zu vermitteln jedoch bleibt hierfür keine Zeit, da man aufgrund der ganzen unbezahlten Überstunden immer irgendwo aushelfen muss, weil nicht genügend qualifiziertes Personal da ist.

Spaßfaktor

Spaß wird mitunter nicht gern gesehen bei der Arbeit. Die Arbeit ist zu strapazierend und Dankbarkeit wird nicht gezeigt

Aufgaben/Tätigkeiten

Interessante Aufgaben gibt es jedoch werden die Lehrlinge nur selten mit Ihnen betreut. Tische stellen für Veranstaltungen sowie Betten beziehen ist für eine kurze Zeit OK jedoch nach 2,3 Monaten auch uninteressant und der Lernfaktor auch gleich null.

Abwechslung

Abwechslungsreich aber kaum interessante Aufgaben

Respekt

Lehrjahre sind wirklich keine Herrenjahre in diesem Hotel. Und der Spruch dass man früh sein kann in diesem Hotel zu arbeiten ist auch längst nicht mehr zeitgemäß

Karrierechancen

Vorhanden wenn man keine privaten Interessen verfolgen möchte und 24/7 verfügbar sein muss

Betriebsklima

Unter Lehrlingen gut, Vorgesetzte spirlen ihre Position aus

Ausbildungsvergütung

Leben am Existenzminimum. Reiche Eltern von Vorteil in so einer teuren Stadt

Arbeitszeiten

Sehr variabel und fernab von normalen Zeiten. Überstunden sind die Regel. Zur Ruhe kommt man nicht

Verbesserungsvorschläge

  • Gehälter freiwillig anheben

Pro

Kostenloses essen. Als Azubi etwas gutes

Contra

Hoher Mitarbeiterschwund, Kritik am Arbeitgeber wird persönlich genommen

Die Ausbilder
2,00
Spaßfaktor
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
2,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
1,00
  • Firma
    Rocco Forte & Family (Munich) GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 11.Apr. 2018
  • Azubi

Respekt

jeder ist gleich, keiner wird bevorzugt

Betriebsklima

absolut tolles Team

Arbeitszeiten

Wünsche wurden eigentlich immer erfüllt!

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation innerhalb und außerhalb des Hotels/Managements.

Pro

die Möglichkeit sich direkt einzubringen, Individualität, und die Chance sich weiterzubilden

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Rocco Forte & Family (Munich) GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Sonstige