Navigation überspringen?
  

Rombach Druck und Verlagshausals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?

Rombach Druck und Verlagshaus Erfahrungsbericht

  • 24.Mai 2012
  • Mitarbeiter

Gut war nur die Entlohnung

1,89

Vorgesetztenverhalten

Cholerische Vorgesetzte die vor versammelter Manschaft Beleidigungen äußern, kann man nicht unbedingt als vorbildlich bezeichnen.

Kollegenzusammenhalt

Jeder gegen Jeden, man schreckt auch nicht davor zurück, Kollegen absichtlich auflaufen zu lassen. Kein Zusammenhalt, bis auf wenige Ausnahmen.

Interessante Aufgaben

Arbeit war eher monton. War im Bereich Opticopy tätig.
Vorsortieren und belichten der Druckvorlagen.

Kommunikation

absichtliche Falschinformationen sind beinahe noch übler als gar keine Infos.

Umgang mit älteren Kollegen

Ja es gibt die Kollegen über 45.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Bezahlung war das einzig wirklich befriedigende an dem Job.

Image

Kann ich nicht empfehlen. Ich bekam absichtlich falsche Informationen von Kollegen um mich auflaufen zu lassen.
Sehr unkollegiales Verhalten und ausgeprägtes Konkurrenzverhalten zwischen den Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger autoritären Führungsstil.Das passt nicht in ein modernes Unternehmen.

Pro

Vergütung war in Ordnung.

Contra

Sehr schlechtes Arbeitsklima

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Rombach Druck und Verlagshaus
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion