RP-Technik Gmbh Fragen & Antworten zum Unternehmen

Kein Firmenlogo hinterlegt

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber RP-Technik Gmbh? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

8 Fragen

Es hat sich in den letzten Jahren nichts geändert und war auch immer schon so ?! Der Fisch richt halt immer vom Kopf an zu riechen gell ?

Gefragt am 13. Mai 2020 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 13. Mai 2020 von einem Mitarbeiter

ja, leider... echt ekelhaft hier

Als Arbeitgeber antworten

Warum schreiben (ex)Mitarbeiter hinterher soviel Böses? Ist es vielleicht weil Sie es selber nicht geschafft haben für ein gutes Arbeitsklima einzustehen? Unzufriedrne Menschen gibt es Überall. Leider verstehen die meisten nicht wie man auch vor Allem selber das Ruder herum reißen kann und muss damit die Welt auf einmal anders aussieht...

Gefragt am 16. April 2020 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 13. Mai 2020 von einem Mitarbeiter

In dem Laden ist es halt die GF die Ihre Lakaien drillt

Als Arbeitgeber antworten

schämt sich die Führungsebene nicht? die Bewertungen sind definitiv Fake vor allem der IT ler bewertet im Auftrag der Führung regelmäßig überdurchschnittlich gut. Alles gelogen nichts ist wahr. ich war da über 10 Jahre und lese von einem Traum den es nie gab. 10Jahre die die letzten 4 Jahre einfach die Hölle waren und Naivität mich auf bessere Zeiten hoffen ließ...

Gefragt am 28. Juli 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 16. April 2020 von einem Mitarbeiter

Ich hoffe das der Verfasser dieser Frage bei seinem neuen Arbeitgeber nicht auch wieder nur darauf wartet bis Alles (von Alleine) gut wird... Aktion ist Reaktion! Zweitens gibt es durchaus auch zufriedene Mitarbeiter bei RP. Ich finde da sind wir Alle in der Pflicht den teilweise groben Unfug die so mancher unzufriedener MA hier oft auch noch sehr unreflektiert von sich gibt zu Widersprechen. Cogito ergo sum!

Antwort #2 am 16. April 2020 von einem Mitarbeiter

Auf bessere Zeiten zu hoffen ist ein gutes Eingeständnis das immer die Anderen Schuld sind! Björn Höcke und Konsorten lassen grüßen. Viel Erfolg auf den weiteren Lebensweg! Vor Allem noch viel Glück in der Opferrolle...

Antwort #3 am 13. Mai 2020 von einem anonymen User

Mm Auftrag der GF zu spionieren u.a. auch Gesetz widrig! um jemanden raus zu mobben ist schon sehr sehr niedriges Niveau und dabei noch sadistisch Spass zu haben ... weäh.. Gruß an Öhler und Konsorten

Als Arbeitgeber antworten

Mit besseren Selbstbewertungen sich zu rechtfertigen, ist es denn so schlimm Kritik einstecken zu müssen ?

Gefragt am 3. Juli 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 26. Juli 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Hey das ist der Hammer, was für schöne Bewerungen hier erscheinen :)))))) Leute, wer es wissen will, redet einfach mal mit den Produktionsmitarbeiter. Unter vier Augen, sonst traut sich keiner, öffentlich nicht mal ansatzweise was zu bemängeln! Unter sich wird geschimpft was das Zeug hält. Z.B. über dem Lohn, Anerkennung, Aufstiegsmöglichkeiten, denn all das bleibt auf der Strecke.

Antwort #2 am 17. April 2020 von einem Werkstudenten

Vor Wem oder Was habt Ihr den so eine Angst? Wenn es ein berechtigtes Problem gibt das Ihr Alle als solches empfindet, warum redet Ihr nicht offener darüber mit den Menschen die daran etwas ändern könnten? Anonymes Schimpfen mag relativ einfach sein, die Konsequenzen habt Ihr Alle gemeinsam zu tragen, solange wie Ihr nicht selber auch konstruktiver an die Sache herangeht! Nur mal so, weil ich Hintenherum überhaupt nicht leiden kann und weil mir gelernt wurde das man nicht nachtretet wenn man zu feige ist die Probleme, die es in jede Firma gibt, offener anzugehen. Nur Mut. Ein gutes Arbeitsklima soll die Mitarbeiterzufriedenheit für Alle und die Produktivität steigern habe ich gehört, aber auf diese Weise wird das erstmal nicht gelingen fürchte ich!

Antwort #3 am 13. Mai 2020 von einem Werkstudenten

Angst haben ganz klar alle MA vor der unmenschlichen GF und Ihre Spizzel ...DDR 2.0

Als Arbeitgeber antworten

Sind die Qualifikationsanforderungen deckungsgleich mit dem, was im Job auch gebraucht wird oder übertrieben? Wie ist das Lohnniveau für Angestellte im kfm. Bereich im Vergleich zum Markt? Gibt es die Möglichkeit, auch intern auf einen anderen Arbeitsplatz wechseln zu können? Vielen Dank.

Gefragt am 11. Juni 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 14. Juni 2019 von einem Mitarbeiter

Dein Lohn wird Sympathieabhängig sein. Den Arbeitsplatz kannst Du wechseln, von "ist" auf "Stufe niedriger, oder zwei". Wenn Du den A.... lecken kannst, komm her und versuche dein Glück!

Als Arbeitgeber antworten

Wie komt man mit e i n t a u s e n d sieben hundert e u r o brutto weiter im Leben? Keinen Cent meht nach 8 Jahren, klingt das gut?

Gefragt am 17. April 2019 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 27. Juli 2019 von einem Bewerber

Echt??

Antwort #2 am 13. Mai 2020 von einem Ex-Mitarbeiter

Die Etiketten Drucker haben 2800 Brutto... nur mal nebenbei... bist einer der pech habenden

Als Arbeitgeber antworten

Scheinbar geht es den Kollegen vom Vertrieb und Büro um Meilen besser, als denen, die die Arbeit Rocken und sich an der Grenze zur Zeitarbeitentlohnung befinden!? Habe hier einiges an Lobgesang gelesen, schön und gut, aber bitte fragt euch mal, wie es ist, an der Hungergrenze bezahlt worden zu sein aber täglich die volle Leistung zu bringen?

Gefragt am 17. April 2019 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 16. April 2020 von einem Partner

Ich glaube nicht dass Sie wirklich wissen was Hunger bedeutet. Wenig Geld zu verdienen, trotz harter Arbeit, ist nicht schön aber immer noch besser als überhaupt nichts zu verdienen und richtig Hunger zu haben. Das die Einkommensverteilung bei RP, wie auch in Deutschland und ferner in fast allen Ländern dieser Welt ungerecht erscheint, habe ich schon öfter gehört und es wäre schön wenn daran was geändert werden könnte, nur schaffen Sie als ungerecht empfundener Ungleichheit mit Sicherheit nicht dadurch aus der Welt, wenn Sie Anonym über RP schimpfen!

Antwort #2 am 9. Juni 2020 von einem Ex-Mitarbeiter

Das allerbeste was ich je laß war eben... mit dem Vorgesetzten Reden #kaputtlach Die sind so para mäßig drauf, die nicken erst und einige Zeit später bekommt man eine vorn Latz geknallt das man nimmer weis von wo der knall nun her kam. Ich war Jahrelang in der Buchhaltung und weiß genau was hinter dem Vorhang so los ist. Schnappt eure sieben Sachen und sucht lieber auch nach einem anderen Job. Hier ist die Lebensenergie vergeudet liebe Leute.

Als Arbeitgeber antworten

Wann gibt es mehr Gehalt für die Mitarbeiter der Produktion, so dass man von seinem Job auch normal leben kann?

Gefragt am 14. April 2019 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 16. April 2019 von einem Mitarbeiter

Am besten das Gespräch mit den Verantwortlichen suchen

Antwort #2 am 16. April 2019 von einem Mitarbeiter

Mit viel Glück und schleimen, durch ein Gespräch mit der GF.

Antwort #3 am 3. Juli 2019 von einem anonymen User

Das Gespräch mit Verantwortlichen suchen führt doch nur zu Mobbing, dutzend mal erlebt

Antwort #4 am 26. Juli 2019 von einem Mitarbeiter

Zum Teufel mit Gespräch suchen, es bringt NICHTS!!!!!!

Antwort #5 am 26. Juli 2019 von einem Praktikanten

Es gibt kein ordentliches Gehalt für die Ärmsten, noch besser, der Einstiegslohn ist sage und schreibe 1700€. Aktuell haben wir mehrere Zeitarbeiter übernommen, und schau her, die bekommen bei uns WENIGER Lohn als beim Ex- Arbeitgeber :)

Als Arbeitgeber antworten