Workplace insights that matter.

Login
Runtime GmbH Logo

Runtime 
GmbH
Bewertungen

63 von 366 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Karriere/Weiterbildung
kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

63 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

39 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 19 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Eigentlich war ich dort recht zufrieden, dann kam mit der Übernahme irgendwie die Wende

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bei afg personal (runtime gmbh) in Bremen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich war ja bei Fremdfirmen im Einsatz,deshalb kann ich über afg selber an diesem Punkt nichts bewerten

Image

von den Kunden hört man übefr afg beides,kommt drauf an mit welchem Disponenten der zu tun hat

Work-Life-Balance

Bullshit

Karriere/Weiterbildung

die zahlen noch nicht mal die Schweißprüfungen,vermitteln Dich aber als Schweißer

Gehalt/Sozialleistungen

geringer Basislohn wie überall

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kundenabhängig,wie afg das selber Hand habt,keine Ahnung

Kollegenzusammenhalt

kennt man nicht,es sei denn,man arbeitet beim gleichen Kunden oder hat sich mal auf einer Feier kennengelernt

Umgang mit älteren Kollegen

ich ddenke in diesem Punkt sind die Fair

Vorgesetztenverhalten

Sehr Kundenorientiert

Arbeitsbedingungen

Kundenabhängig

Kommunikation

keine Probleme beim Kunden -- keine Kommunikation

Gleichberechtigung

tja Büro ist Büro

Interessante Aufgaben

abhängig vom Kunden,hier und da schon ansprechend

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

erst mal vielen Dank für Ihr Feedback. Wir bedauern, dass Sie den Eindruck gewonnen haben, dass aufgrund der kompletten Übernahme der afg eine "Wende" eingetroffen ist. Denn es hat sich in der Zusammenarbeit nichts geändert, zumal die afg bereits seit 2016 zu Runtime gehört. Zu einigen der von Ihnen genannten Punkte möchten wir gerne eingehen: Unsere Kunden setzen nicht für alle Schweißarbeiten gültige Prüfungen voraus, sodass auch Schweißer ohne Schweißprüfungen im Einsatz sind. Zu Ihrer Aussage, dass Sie einen "geringen Basislohn wie überall" erhalten haben, möchten wir ergänzen, dass unsere Facharbeiter bzw. Schweißer i. d. R. in der Entgeltgruppe 4 des iGZ-Tarifvertrages eingestuft werden und während der meisten Kundeneinsätze zusätzliche Zulagen erhalten, sodass die Vergütung übertariflich erfolgt. Wir hoffen, dass Sie bereits einen neuen Arbeitsplatz gefunden haben und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute und viel Erfolg!

Personalfluktuation am Fließband

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Runtime in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen, gute Anbindung an den ÖPNV

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Gehälter
„Führungskraft“ die nicht zum Umgang mit Menschen geeignet ist
Keine Möglichkeit für HomeOffice
Keine Möglichkeit des Moblie-Working
Ständige Verbreitung von Angst und Schrecken
Mobbing der Auszubildenden

Verbesserungsvorschläge

Internes Personal (vor allem die Bezirksleitung) austauschen, fähige Leute rein holen, die was von Arbeitnehmerüberlassung verstehen. Vernünftige Gehälter aufrufen, Anreize schaffen, einen Schritt mehr zu gehen das muss gar nicht unbedingt nur finanziell sein.
Zeitarbeit hat sich weiterentwickelt, wenn runtime nicht mit der Zeit geht, werden sie mit der Zeit gehen.

Arbeitsatmosphäre

Kommt drauf an: wenn die Bezirksleitung da war, war die Atmosphäre sehr angespannt. War sie nicht da, war’s top

Image

Leider nicht (mehr) gut. Zumindest in Berlin

Work-Life-Balance

Ständige Anrufe nach der Arbeitszeit, Telefonate gingen dann auch gut und gerne mal 3-4 Stunden.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt einen Recruiting Workshop, der blieb mir zum Glück erspart, weil ich vorher schon das Unternehmen verlassen habe. Was ich jedoch von Kollegen dazu gehört habe ist ziemlich lächerlich. Recruiting hat sich weiterentwickelt und den letzten 35 Jahren, nur bei Runtime stehen die Uhren still.

Gehalt/Sozialleistungen

Wer immer nur peanuts zahlt, muss sich nicht wundern, wenn er irgendwann nur noch von Affen umgeben ist.
Zeitarbeiter wurden zu 99% zu Mindestlohn eingestellt, intern ganz, ganz weit unter Branchen Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Fremdwörter in diesem Unternehmen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen waren Top! Zum Glück hab ich einen mitgenommen, als ich ging.
Es tut mir heute noch um die Auszubildende leid, die dort bleiben musste.

Umgang mit älteren Kollegen

Hab es keine

Vorgesetztenverhalten

Ganz, ganz schwierig. Ständiges rumgebrülle wegen nichts, sehr viel Flurfunk und hinter dem Rücken Gerede. Es verging kein Tag, an dem nicht gebrüllt wurde oder auch gerne mal Gegenstände durch das Büro flogen oder Türen geknallt wurden. Von Führung keine Spur.

Arbeitsbedingungen

Waren ok, Büro zentral gelegen, Allerdings direkt an einer viel befahrenen Hauptstraße, bei der oft das feeling aufkam als würden Rettungswagen und co. direkt durchs Büro fahren.
Ausstattung von vor 20 Jahren, ein „Diensthandy“ das kaum mehr zu gebrauchen war, Laptops oder so gab es nicht.

Kommunikation

Zu viel unwichtiges wurde kommuniziert, die wichtigen Dinge jedoch selten. Fragen konnten aufgrund mangelnden Wissens nicht beantwortet werden, sehe viel unnötige Kommunikation nach der Arbeitszeit

Gleichberechtigung

Alle wurden gleich schlecht behandelt

Interessante Aufgaben

Hab es nicht. Jeder Ansatz von Innovation wurde sofort im Keim erstickt. Es gab feste Vorgaben, wie was gemacht werden muss. Eigenständigkeit wurde nicht gerne gesehen, jeden Tag der gleiche Trott, in Strukturen von vor 35 Jahren.

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

Ihre Bewertung macht und sowohl betroffen als auch sprachlos. Gerne möchten wir auf ein paar Ihrer genannten Punkte eingehen.

Aus Ihren Kommentaren geht hervor, dass Sie hauptsächlich mit Ihrer Führungskraft unzufrieden waren, was wir sehr bedauern. Wir nehmen Feedbacks unserer Kollegen – auch ggü. unseren Führungskräften – sehr ernst, sodass wir in solchen Fällen genauer hinsehen und bei Bedarf intensiver schulen bzw. coachen. Wir sind über Ihre Aussage, dass es bei Runtime Strukturen von vor 35 Jahren gibt, entsetzt – denn wir passen unser Recruiting und unseren Vertrieb an den Wandel der Zeit an. Außerdem sind wir immer offen für neue Ideen, denn nur durch die Meinungen unserer Kollegen aus dem Tagesgeschäft können wir herausfinden, was unsere Bewerber, Mitarbeiter und Kunden brauchen. Wir hätten gerne erfahren, was wir Ihrer Meinung hätten besser bzw. anders machen können. Die Kommunikation ist auf jeden Fall ein Thema, das immer wieder besprochen wird – leider waren Sie nicht mehr bei uns als wir die interne Kommunikation verändert und verbessert haben, sodass Sie dies nicht mehr mitbekommen haben. Ihre Aussage, dass wir unseren externen Kollegen den Mindestlohn bezahlen würden, hat uns sehr verwundert. Wir gehören dem iGZ-Tarifvertrag an und zahlen Tariflöhne (in den Meisten Fällen mit übertariflichen Zulagen). Auf jeden Fall ist bei uns von Mindestlohn keine Spur. Außerdem haben wir alle unserer Niederlassungen in der letzten Zeit mit neuen Büromöbeln ausgestattet und modernisiert, sodass das Arbeitsumfeld ganz sicher nicht von vor 20 Jahren ist.

Wir haben den Eindruck, dass in Ihrer Bewertung eine Menge Frust spricht. Wir hätten Ihre Verbesserungsvorschläge gerne während Ihrer Beschäftigung bei uns erfahren – schade, dass es überhaupt so weit kommen musste und Sie nun Ihren Ärger über diese Plattform Luft gemacht haben. Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute!

Toller Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Runtime GmbH in Oranienburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Einfach alles und sehr gute Kommunikation im Vorfeld

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Nichts

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Hier gibt es nichts zu verbessern. Schutzmaßnahmen wurden sofort umgesetzt. Bewerbungsgespräche dürfen via Telefon- oder Videointerviews geführt werden. Desinfektionsmittel und Masken wurden umgehend bestellt. Gibt es einen Engpass sorgt die Führungskraft für entsprechende Bereitstellung

Arbeitsatmosphäre

Ich wurde durch die Runtime GmbH sehr gut aufgenommen. Es gab eine gute Einarbeitung und man zeigt Verständnis und Hilfsbereitschaft

Image

Ich kann nichts negatives sagen. Die Aussenwirkung spiegelt wieder, was ich bisher erleben durfte

Work-Life-Balance

Arbeitszeitrahmen kann eingehalten werden. Termine dürfen auch mal in der Arbeitszeit liegen. Es herrscht ein großes Vertrauensverhältnis

Karriere/Weiterbildung

Man darf an diversen Schulungen durch externe Trainer teilnehmen. Hierdurch erhält man andere Einblicke und neue Ansatzpunkte.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist wirklich ausgezeichnet und steht sich immer bei Seite. Der Kontakt zu anderen Niederlassungen ist gut. Man hilft sich wo man kann

Umgang mit älteren Kollegen

Bestens. Altersdurchschnitt durchwachsen und das ist gut

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten sind immer da, wenn man Hilfe benötigt. Man hat immer ein offenes Ohr zur Verfügung und zwar durch alle Vorgesetztenebenen. Man erhält das Vertrauen der Vorgesetzten und entsprechenden Spielraum.

Arbeitsbedingungen

Super. Man hat vernünftige EDV zur Verfügung. Bei Problemen hat man mehrere Ansprechpartner. Das Inventar ist auf dem neuesten Stand und es wird auf Ergonomie geachtet. Eigene Wünsche werden berücksichtigt

Kommunikation

Relevante Themen werden umgehend kommuniziert. Offene Fragen dürfen gestellt werden und man kümmert sich zeitnah um eine entsprechende Lösung oder Antwort

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessenes Gehalt und gute Sozialleistungen werden geboten

Gleichberechtigung

Jeder wird gleich behandelt. Man kommt weiter, wenn man es möchte.

Interessante Aufgaben

Man kann alles machen und man kann alles lernen, wenn man es möchte

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlichen Dank für Ihre durchweg positive und ausführliche Bewertung! Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg, alles Gute und vor allem eine Menge Spaß bei Runtime!

Sehr gutes arbeits Klima

4,8
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Runtime in Goch gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Über all mit

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Nichts

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Sehr gut
Gute in Kenntnis sätung

Arbeitsatmosphäre

Immer lustig

Image

Sehr gut

Work-Life-Balance

Sehr gut

Karriere/Weiterbildung

Ja auch sehr gut

Gehalt/Sozialleistungen

Kann man von leben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Solala viel papierkram

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut und immer verlässlich

Arbeitsbedingungen

Sehr gut

Kommunikation

Auch sehr gut über Email imme rzu Erreich en

Gleichberechtigung

Sehr gut

Interessante Aufgaben

Sehr gut

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung, darüber freuen wir uns sehr. Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute und viel Erfolg!

Tolles Team mit Zahnradprinzip immer am Ball

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Runtime in Oldenburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Aktuelle Technik und alles was das Herz begehrt inkl. Küche und Pausenbereich

Work-Life-Balance

Urlaub ist auch kurzfristig realisierbar, ein Laptop für HomeOffice Lösungen vorrätig...

Karriere/Weiterbildung

benötigen neue Seminare für die langjährig Beschäftigten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles wird fachmännisch entsorgt, die Digitalisierung schreitet voran

Kollegenzusammenhalt

Jeder hat für jeden ein offenes Ohr und ist füreinander da

Umgang mit älteren Kollegen

Alle Altersklassen vertreten

Vorgesetztenverhalten

Wir sind nicht im Kindergarten, aber lachen kann man auch hier miteinander;)

Arbeitsbedingungen

bis auf die Internetanbindung des Standort nichts auszusetzen

Kommunikation

Absolut nix auszusetzen wenn die Zahnräder ineinandergreifen

Gleichberechtigung

Na logo, der Anteil an Frauen im Büro liegt über 60%

Interessante Aufgaben

Jeden Tag was neues an der Tagesordnung


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre tolle und ausführliche Bewertung - darüber freuen wir uns sehr! Ihren Verbesserungsvorschlag, dass Sie sich Seminare für langjährige Runtimer wünschen, wird auf jeden Fall intern besprochen - vielen Dank dafür. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und eine Menge Spaß bei Runtime und mit Ihrem Team.

Schlechte Führungskultur, kein wertschätzender Umgang mit Bewerbern und Mitarbeitern

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Runtime in Karlsruhe gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Mit externen Mitarbeitern und Bewerbern kann man besser umgehen. Wird zwar vorgegeben, aber leider nicht gelebt

Image

übliche Leihfirma.

Work-Life-Balance

Stress pur, aber wenigstens hat man Sa und So seine Ruhe. Außer man hat das Diensthandy an der Backe....

Karriere/Weiterbildung

viele Seminare, die leider zu weit weg sind

Kollegenzusammenhalt

Auf den ersten Blick okay, aber im Endeffekt kämpft jeder um den eigenen Arbeitsplatz

Vorgesetztenverhalten

von oben kommt wenig Brauchbares. Eine Flut von Emails aus der Zentrale, diese alle zu lesen ist fast unmöglich.

Arbeitsbedingungen

veraltete Technik. Im Sommer heizen sich die Räume dank Glasdach sehr stark auf. Vor der Tür eine große Straßenbahnhaltestelle, alle 2 Minuten rattert und quietscht es. Vor dem Hauseingang starke Verunreinigungen.

Kommunikation

Trotz täglichem Jour fixe arbeiten irgendwie alle aneinander vorbei. Die Rädchen greifen einfach nicht ineinander

Gehalt/Sozialleistungen

LOL

Interessante Aufgaben

Nun ja, man trifft gelegentlich auf interessante Menschen. Ansonsten immer das Gleiche nach Schema F

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

schade, dass Sie Ihren Job bei uns so empfunden haben. Wir nehmen uns Ihre Kritik zu Herzen und werden diese innerhalb unseres Teams besprechen. Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute und viel Erfolg!

Runtime - empfehlenswert, zeitgemäß, zukunftsorientiert

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Runtime in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offen für ehrliche und konstruktive Kritik. Interessiert an Verbesserungsvorschlägen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Trotz der Größe und der langjährigen Beständigkeit auf dem Markt (30 Jahre) weithin unbekannt.

Arbeitsatmosphäre

Kommt immer darauf an, was man daraus macht :)

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit, Hund im Büro, viele wirklich gute Benefits .... einfach Topp

Karriere/Weiterbildung

Regelm. Seminare, automatischer Informationsfluss bei Neuerungen

Gehalt/Sozialleistungen

Stimmen völlig.

Vorgesetztenverhalten

Ehrlich, fair und respektvoll

Arbeitsbedingungen

Modernes Arbeitsumfeld, geregelte Arbeitszeiten, Parkmöglichkeit im Haus

Kommunikation

Offen, in jede Richtung hin.

Interessante Aufgaben

Eines ist in der Personaldienstleistung sicher, der stetige Wandel. Eines ist bei Runtime auch sicher, man geht mit der Zeit.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre positive und ausführliche Bewertung - damit haben Sie es auf den Punkt getroffen. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und eine Menge Spaß bei Runtime - wir freuen uns auf die weiterhin gemeinsame Zeit!

Runtime Torstraße 124. Ich finde Runtime ist ein sehr fürsorglicher und netter Arbeitgeber. Ihr seid Knorke

4,7
Empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Runtime in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das nette Lächeln bei jedem Besuch

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Derzeit nichts.

Verbesserungsvorschläge

Die Ansprechzeiten / Öffnungszeiten, zB. bei Abweichender Arbeitszeit verhindert es die zeitnahe Kommunikation.

Arbeitsatmosphäre

sehr umgänglich

Image

langjähriges Unternehmen, besteht immer noch

Karriere/Weiterbildung

kann mich hocharbeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Top

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung ist vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Kollegen in Ordnung und Fair.

Umgang mit älteren Kollegen

Guter Umgang

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut

Arbeitsbedingungen

Großartig

Kommunikation

auf Augenhöhe

Gleichberechtigung

plus 1 Sternchen,

Interessante Aufgaben

Vielfältig und Fordernd


Work-Life-Balance

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre positive und ausführliche Bewertung. Wir sind glücklich, dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen. Ihren Verbesserungsvorschlag werden wir intern besprechen. Wir wünschen Ihnen weiterhin eine Menge Spaß und viel Erfolg bei Runtime!

RUNTIME TORSTR: ein tolles Team immer freundlich und engagiert.

4,8
Empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Runtime in Berlin gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

RUNTIME TORST ist ein tolles Team.

Arbeitsatmosphäre

ich habe es an meinem Einsatzort gut getroffen, es geht mir einfach gut dort.

Image

gut gut gut

Work-Life-Balance

alles bestens

Karriere/Weiterbildung

dazu kann ich nix sagen aber vielleicht in der Zukunft .-))

Gehalt/Sozialleistungen

da geht noch was aber immer langam . Erstmal zufrieden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

wir trennen den MÜLL .-))) natürlich und kaufen nur fair trade

Kollegenzusammenhalt

immer freundlich und hilfsbereit mit guter Laune und und bester Stimmung . SOWAS GIBT ES WIRKLICH

Umgang mit älteren Kollegen

kann ich nichts zu sagen bin erst 54J .-))

Vorgesetztenverhalten

freundlich, wertschätzend und positiv

Arbeitsbedingungen

sehr gut

Kommunikation

Wenn ich ein Anliegen habe, ist immer ein Anprechpartner da.
.

Gleichberechtigung

davon gehe ich aus, sonst wäre es nicht mein Arbeitgeber

Interessante Aufgaben

mehr geht immer aber erstmal OK

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir freuen uns sehr, dass Sie rundum glücklich als Runtimer sind. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute, viel Erfolg und eine Menge Spaß!

Meiner Meinung nach sehr sehr inkompetent

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bei Runtime in Koblenz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

würde ich dies hier erwähnen, würde meine Bewertung erneut gemeldet - ich denke das sagt alles. Danke

Verbesserungsvorschläge

Ich denke, es wäre das Beste das Geschäft aufzugeben, da man, meiner Meinung nach, einfach nicht anständig mit Menschen umgehen möchte. Vermutlich mangelt es auch den nötigen bildungstechnischen Vorraussetzungen um Menschen zu führen.

Arbeitsatmosphäre

Ich hatte das Gefühl, dass man mich zweckentfremdet ausnutzte

Image

Wenn man den Firmeninternen Disponenten glauben schenken mag, ist alles extrem toll. Wenn man mir glauben schenken mag: ich rate einen großen Bogen um das Unternehmen zu machen!

Work-Life-Balance

Meiner Meinung nach wurden Überstunden gerne gesehen

Karriere/Weiterbildung

Ich würde die Tätigkeit nicht als Weiterentwicklung bezeichnen. Eine Weiterbildung wurde mir nicht angeboten und eine Übernahme war unsicher

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt gelang gut, war es aber nicht auf Grund der Umstände und realen Gegebenheiten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Meiner Meinung nach wäre es fair gewesen, Schmutzzulagen, die den Mitarbeitern im Unternehmen gezahlt werden, auch Leiharbeitern zu zahlen

Kollegenzusammenhalt

Die Führungskaft beim Kunden war, meiner Meinung nach, nicht kompetent, die Führungskraft bei Runtime würde ich auf Grund ihres Verhaltens nicht mal mehr als Kollegin bezeichnen wollen.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Unternehmen vor Ort wurde der ältere Kollege, meiner Meinung nach, unangemessen behandelt

Vorgesetztenverhalten

Meiner Meinung nach, schenkten man meiner Meinung keine große Beachtung

Arbeitsbedingungen

Meiner Meinung ziemlich schlecht, denn man war gezwungen in extrem staubigen Gegenden zu arbeiten

Kommunikation

Meiner Meinung nach wurden weder meine Probleme ernstgenommen, noch fühlte ich mich angemessen behandelt.

Gleichberechtigung

Meine Führungskraft war eine Frau. Meiner Meinung nach, fühlte sie sich super, bei dem, meiner Meinung nach unangemessenem Verhalten.

Interessante Aufgaben

Die vereinbarte Tätigkeit klang interessant! Jedoch liegt, meiner Meinung nach, ein himmelweiter Unterschied zwischen disponieren und reinigen

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank, dass Sie den Text Ihrer Bewertung geändert haben. Denn Sie haben recht - wir lassen die Echtheit von Bewertungen, die uns mit zweifelhaften und verächtlichen Äußerungen diffamieren, von Kununu überprüfen. Wir möchten den anonymen Raum des Internets nicht machtlos ausgeliefert sein, sondern erwarten auch hier, dass Kritik in angemessenen und höflichen Worten gegeben wird - wie auch im echten Leben.

Wie bereits in unserem vorigen Kommentar mitgeteilt, finden wir es sehr schade, dass Sie die Zusammenarbeit mit uns so empfunden haben. Manchmal passen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, wie in unserem Fall, leider nicht zusammen. Wir wünschen Ihnen für Ihre berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN